PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Videobearbeitungs-Freeware



fullspeedahead
09-12-2004, 21:30
Servas BBler,
ich suche ein Video"schnitt" programm mit dem ich:
- Quicktime-Files in MPEG4 umwandeln kann
- bei Videos einfach nur am Anfang oder Schluss ein bisserl was wegschneiden kann
- des woas a scho wieder :cool:

Was gibts da so passendes und empfehlenswertes als Freeware? :confused:

Keep riding,
Mathias

fullspeedahead
09-12-2004, 22:05
Würd ich gern verwenden, habe auch Win XP aber Windows ist assozial genug (ich will nicht sagen, dass Apple viel toleranter ist!) um Quicktime nicht einmal unter "Alle Mediendateien" anzuzeigen!

*.mov ist halt ein von Apple entwickeltes Format!

Daher bräucht ich noch immer zumindest ein Programm, das .mov in .mpeg umwandelt!

fullspeedahead
09-12-2004, 23:34
danke für den Link, aber das Ganze nervt grad ziemlich!

Ich hab keine Ahnung warum, wenn ich das Programm runterlade und entzippe und die so entstandene Datei öffnen will, kommt für 0,1sek ein schwarzes Fenster und das wars auch schon wieder.

Jetzt hab ich mich im ganzen Web auf die Suche nach einem ähnlichen Programm gemacht, aber man findet einfach nichts (zumindest keine Freeware / Shareware).

Ich hab auch schon probiert, mov2avi von einem anderen Server runterzuladen - alles hoffnungslos!

Bin jetzt eigetlich schon ziemlich entnervt! :s: :s: :s: :s: :s: :s:

Das einzige Programm überhaupt, das ich gefunden habe ist smartvid, aber da darf man jedes File einzeln kompliziert aus den Ordnern raussuchen und konvertieren!

fullspeedahead
10-12-2004, 00:44
Original geschrieben von Loco
Das musst Du in einem DOS-Fenster starten.....
wieso nicht gleich mit Pascal.....

Damit hab ich nicht gerechnet! :rolleyes: :rolleyes: (hätts aber innerhalb von ein paar Sekunden herausfinden können... :rolleyes: :rolleyes: )

Bike_R
10-12-2004, 10:05
- virtualdub
- avid video express gibts als freewareversion