PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Delle im Rahmen*heul*



Fahrradmaus
21-12-2004, 07:31
Hallo!

Das hier ist mein erster Beitrag und leider gleich etwas unerfreuliches am Anfang. Gestern ist mein/ich mit dem Rad gestürzt und mein Rahmen ist gegen einen Travertinsockel gefallen. Die Kante des Travertinsteines hat eine circa. 3mm tiefe Delle verursacht. Ich denke zwar nicht, dass ich den Rahmen nicht mehr gebrauchen kann, da er davon ja noch nicht in der Festigkeit beschädigt ist, aber das Aussehen ist leicht gestört. Nun möchte ich fragen, ob es eine Möglichkeit gibt, einen Alurahmen...Bulls Race Pro 9.80 XTR...von solch einer Delle zu befreien? Spachteln und neu lackieren?freue mich über eure Hilfe

Fuxl
21-12-2004, 07:42
wilkommen in den unendlichen weiten des BikeBoard's.

ein foto wär nicht schlecht, und eine auskunft wo sich die delle befindent. dann kann leichter geholfen werden.
soviel vorab: spachteln is unsinnig. birngt festigkeitsmässig nix.

mfg
Fuxl

Fahrradmaus
21-12-2004, 07:47
Die Delle befindet sich genau an der oberen Rahmenstange in der Mitte. Nicht gerade eine Wunschstelle für eine Delle. Foto folgt in 2 Tagen, wenn ich eine Digicam zur verfügung habe. An der Festigkeit kann ich glaube nichts mehr ändern, mir ging es da um das Optische!Danke! ;)

Schipfi
21-12-2004, 08:03
naja... i weiß echt ned ob sich des rendiert, das gerät zu spachteln... und dann wieder lackieren... für so eine, wie es sich anhört kleine delle (3mm sínd jetzt nicht die welt, in meinen augen) zahlt sich der aufwand bestimmt nicht aus...

ich persönlich würde ja zum händler gehen... und mal fragen was er davon hält...

Fahrradmaus
21-12-2004, 08:09
Mh...man sieht es leider, der Rahmen hat noch Garantie! Würde die hier greifen in dem Falle?

Boschl
21-12-2004, 08:12
... fürs umfallen gibts vermutlich ned :rolleyes: ;)

yellow
21-12-2004, 08:15
zuspachteln (für Perfektionisten)
& n` Kleber drüberpicken.
Mit Hobbymitteln ein kleines Stück lackieren würde eher verschlimmern.

Garantie ist in dem Fall Essig

Schipfi
21-12-2004, 08:57
da müsstest dann schon den ganzen rahmen lackieren und des geht dann scho wieder ins geld und/oder is a ordentlicher aufwand...

naja... i persönlich würd die delle einfach lassen...

und wenn i a ganz schlechtes gefühl dabei hab den rahmen tauschen...

Joga
21-12-2004, 09:00
Ich hab auch eine Delle in der Oberseite des Unterrohrs, weil mir mal der Dämpfer dort angeschlagen hat (als er falsch eingebaut war)... ich hab einfach ein Pickerl drüber geklebt...

Fahrradmaus
21-12-2004, 13:40
Original geschrieben von Schipfi2k
da müsstest dann schon den ganzen rahmen lackieren und des geht dann scho wieder ins geld und/oder is a ordentlicher aufwand...

naja... i persönlich würd die delle einfach lassen...

und wenn i a ganz schlechtes gefühl dabei hab den rahmen tauschen...
Wie Rahmen tauschen, meinst wohl einen neuen kaufen oder? Nee ich denke das werde ich mir nicht leisten, habe mir einen Lackierstift gekauft, mit dem man an Autos Lackschäden beseitigt. Den werde ich bei meinem Rad anwenden...muss halt mit der Delle leben...Heul!

Fahrradmaus
21-12-2004, 13:42
Original geschrieben von Joga
ich hab einfach ein Pickerl drüber geklebt...
ein Pickerl? :p

Joga
21-12-2004, 14:01
Ja, warum nicht?

Die Delle ist etwa 4x4 mm und ca 2 - 3 mm tief.
Hat keine Einflüsse auf Festigkeit/Steifigkeit...

Drum hab ich einfach ein Pickerl drüber geklebt...

mini
21-12-2004, 14:48
Hab auch eine daumengrosse Delle im Hinterbau (Rax 2002 war eine super Ausfahrt :D ).
Ein MTB ohne Schrammen und Dellen ist kein MTB.
Schreib mit dem Lackstift Ort u. Jahr dazu und sieh es als Patina eines MTBs. ;)

Fahrradmaus
21-12-2004, 21:22
Gute Idee, wenn es keinen Einfluss auf die Steifigkeit hat. Werde demnächste dennoch ein Pic davon mal hierher stellen...ist einfach sehr schade.

fullspeedahead
21-12-2004, 21:40
Original geschrieben von mini
Hab auch eine daumengrosse Delle im Hinterbau (Rax 2002 war eine super Ausfahrt :D ).
Ein MTB ohne Schrammen und Dellen ist kein MTB.
Schreib mit dem Lackstift Ort u. Jahr dazu und sieh es als Patina eines MTBs. ;)
diese unverbesserlichen Optimisten.... :rolleyes:

Servus im BB, Fahrradmaus!

OLLi
21-12-2004, 22:16
Original geschrieben von mini
Schreib mit dem Lackstift Ort u. Jahr dazu und sieh es als Patina eines MTBs. ;)
Sehr kreativ :D

Wie schon oben erwähnt - ein Pickerl und die Sache ist erledigt ...

andreas999
21-12-2004, 22:32
kenn jemanden mit dem 9.70er oda so der hat auch im oberrohr ziemlich in der mitte eine delle und bis jetzt ist das radl noch net grissen.

am besten du machst irgendwas kreatives draus. im notfall lässt sichs noch immer asl moderne kunst verkaufen. :D

FloImSchnee
22-12-2004, 00:46
ich hab auch eine Delle im Oberrohr meines alten Hardtails (Stahlrahmen).
Mir hat da mal bei einem Sturz der Lenker arg dagegengeschlagen...

Hab anfangs befürchtet, dass das Oberrohr mal wegknicken könnte - aber auch nach mehreren Jahren aggressiver Behandlung passt noch alles...

Fahrradmaus
22-12-2004, 16:23
Na dann ist ja gut. Was genau meint ihr denn mit Pickerl? einen Aufkleber? Nee um Gottes Willen, habe die Stelle mit Lackstift behandelt, geht eigentlich!

G[ern]OTT
22-12-2004, 16:27
Ach Ihr Deutschen
habt so einen lieben Dialekt

Aufkleber :D :D ;)

na sicher , Aufkleber

Gernott

Schipfi
22-12-2004, 16:43
Original geschrieben von Fahrradmaus
Na dann ist ja gut. Was genau meint ihr denn mit Pickerl? einen Aufkleber? Nee um Gottes Willen, habe die Stelle mit Lackstift behandelt, geht eigentlich!

hihi... die sprachbarrieren... :D

Matthias
22-12-2004, 16:45
Original geschrieben von Fahrradmaus
Was genau meint ihr denn mit Pickerl? Das Ding, dass bei jedem Kfz bis 3,5t im Falle einer Autobahn- oder Schnellstraßenbenützung hinter der Windschutzscheibe kleben sollte. Auf hochteitsch Vignette, vulgo Pickerl! ;):D

yellow
22-12-2004, 18:04
das Thema war eh schon geklärt :s: ;)

Eigentlich gehts doch nur mehr ums Pickerl
den "Aufkleber"
:D