PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Trainingseffekt beim Wandern



AB
08-06-2002, 12:04
Was hat das 4tägige Wandern von Heiligenkreuz nach Mariazell (~100km) für einen Trainingseffekt???
Ist das überhaupt sinnvoll??? :confused:

resl
08-06-2002, 13:37
trainierst vielleicht deine blasn am fuß bis zum zerplatzn:D :D:D
stärkere wadeln bekommst vom marschiern, und deine schultern werden durch den rucksack stark belastet (ned guat). sonst glaub i ,dess des marschiern keinen trainingseffekt hat (geht ja meistens auf straßen, oder?? i bins no nie gongan)
vielleicht gibts ja an mariazellerwallfahrtler unter den bikern im forum, der was dazu etwas sagen kann. ;)

resl
(endli wochnend und es regnet:mad: :mad: )

Bike_R
08-06-2002, 15:23
Ich bin den Weg vor ein paar Jahren zum Spaß (nicht religiöser Hintergrund) in 3 Tagen gewandert.

Abgesehen von schmerzenden Füßen und einer gestärkten Willenskraft hat es nichts gebracht.

p.s. mehr als 50% des Weges sind asphaltiert :mad:

manitou
09-06-2002, 22:16
wander is ein ganz gutes mittel, um die grundlagen zu trainieren.

is absolut ok, kann ich nur empfehlen!

ich würde auf alle fälle mit stöcken gehen, ganz wichtig um erstens den rücken zu ent- und zweitens die schulter- und armmuskulatur zu belasten.

Anningerwarrior
09-06-2002, 23:48
genauer: 23h hat ein freund mit unserem sportlehrer für baden (bei heiligenkreuz) bis mariazell braucht. aber die waren dann dafür 3 weitere tagen ziemlich hinich....