PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hilfe



garfield
23-02-2005, 10:53
hi!

ich suche ein Fahrrad, das recht leicht ist und mit dem ich schnell fahren könnte.
Ich möchte so eine Art Alurahmen, Fahrradgabel.
kann ruhig ein Gebrauchtes Rad sein.
Ich möchte eine eher aufrechte Körperhaltung auf diesem Rad einnehmen können, Schulter und Nackenmuskulatur sollte nicht beim Radfahren bzw. durch das Radfahren schmerzen.
Ich möchte mit diesem Rad täglich in die Arbeit fahren. ca. 30 km täglich.
es wäre toll, wenn ich von euch ein paar Radschläge zur Anschaffung eines Rades erhalten könnte.

Vielen dank im voraus

lg maria

martind
23-02-2005, 11:00
Original geschrieben von garfield
und mit dem ich schnell fahren könnte.

das hängt ned umbedingt vom radl ab, sondern eher von dir. ;)
schau das du dir ein speedbike besorgst. rennradähnlicher rahmen mit federgabel, rennradlaufradsatz satz mit schmaler rennradbereifung und geradem lenker.
gibts zb von ktm

garfield
23-02-2005, 11:17
danke für den Tipp

werde mir solche speedbikes ansehen
ich hab daheim 2 räder stehen, mit einem bin ich viel langsamer als mit dem anderen.
obwohl das, was viel weniger gekostet hat, viel schneller fährt

lg maria

buffalo
23-02-2005, 11:21
Original geschrieben von garfield
....Ich möchte eine eher aufrechte Körperhaltung auf diesem Rad einnehmen können, Schulter und Nackenmuskulatur sollte nicht beim Radfahren bzw. durch das Radfahren schmerzen...... Das würde sich für mich nach Trekking- oder Comfortrad anhören. Ich nehme an, mit Fahrradgabel meinst du Federgabel.
Am besten wird sein, du gehst mal in ein Geschäft wie SportsExperts oder Eybl, wo das ganze Spektrum der Räder (bzw. ein Großteil davon) auf Lager sind und probierst dich durch die verschiedenen Typen mal durch. Dann kannst du immer noch in Bezug auf Marke, Ausstattung etc. ins Detail, sprich kleinere Fachgeschäfte gehen.

LG
buffalo

Potschnflicker
23-02-2005, 11:28
Original geschrieben von buffalo
.....in ein Geschäft wie SportsExperts oder Eybl, wo das ganze Spektrum der Räder (bzw. ein Großteil davon) auf Lager sind und probierst dich durch die verschiedenen Typen mal durch....



Ich würde gleich zum wirklichen Fachhandel gehen.

Dort wird man im Regelfall nämlich beraten, was bei den Sportsupermärkten mit dem Laienpersonal eher net stattfindet (i war schon einigemale Ohrenzeuge von solchen "Verkaufsgesprächen". Da drehts da den Magen um).

Also ab zum Fachhandel, dort wird genau nach den Bedürfnissen gefragt, abgesehen davon, daß die Radeln im Regelfall einwandfrei montiert sind (was bei den Sportsupermärkten meist nicht der Fall ist, wie uns die Erfahrung lehrt) und Du dort auch Service und Reparaturen durchführen lassen kannst.

Und: Vergiß die Fuhrwerke von Tchibo/Eduscho.... ;)

buffalo
23-02-2005, 11:34
@Potschnflicker

Ich meinte, weil es dort große Mengen verschiedener Typen von Rädern in fast allen Größen vorrätig gibt. Einfach zum Ausprobieren, nicht zum Beraten oder Kaufen. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Verkäufer in diesen Sportsupermärkten eher froh sind, wenn man sich selbst beschäftigt (solang man halt nix ruiniert) und sie ka Hackn ham.

LG
buffalo

martind
23-02-2005, 14:26
damit du weißt, was ich mein


http://www.raddiscount.de/images/shop/P03432_BILD1GROSS.jpg

http://www.raddiscount.de/P03432.html