PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : WTF?? Tele2 ADSL Kostenexplosion



Max
23-02-2005, 22:36
aaaaaaaaalllllsoooooo..... habe seit herbst Tele2 ADSL im 600 MB paket, und habe vor kurzem meine Jänner-rechnung bekommen: ANGEBLICH 1800 MB STATT DER 600 MB!?!?!! bei den ca. 50 euro extrakosten hat's ihn mir schon ordentlich umgelegt :rolleyes:
beim genauen hinsehen habe ich bemerkt, dass ich zB am 3.jänner 14 MB download hatte, aber irrsinnige 198 MB UPLOAD!!!! AN EINEM TAG!!!
am 5. jänner waren's angeblich 45 MB DL/94 MB UL!!
am 8. dann 11 MB/97 MB!!!! usw. usf.

insgesamt soll ich im monat jänner laut rechnung ca. 10 mal echt immens hohen upload-transfer (> 40 MB) gehabt haben, während die downloads nur ca. 10% davon betragen haben.

nachdem es bereits bei der ersten rechnung probleme gegeben hatte (gutschrift durch umstieg auf Tele2 provider nicht berücksichtigt), wollte ich fragen, ob jemand hier ähnliche erfahrungen gehabt hat.

ich versende übrigens nicht 200 MB emails oder son blödsinn. ich hänge auch nicht stundenlang im kazaa rum, sodass wer sich täglich riesige datenmengen von meinem pc runterladen kann.
die einzigen anwendungen, die bei mir in verbindung mit internet laufen sind- outlook: meine 2 posteingänge (imap & pop3) werden alle 5 min. gecheckt
- messenger zusammen mit outlook: kommen da uploads auch zustande, -wenn ich nicht chatte? weiss wer, wie groß die uploads bei DEM bisschen text sein können????
- cookies für internetseiten: machen die den haupt-transfer aus??
- surft da wer insgeheiim auf meine kosten mit?

hat wer sonst eine ahnung? es kann doch nciht sein, dass meine uploads fast 10mal größer sind als meine downloads inkl. windows-update, emails runterladen (ur viele BB-forumbenachrichtigungen) und rumsurfen?

kann alleine durch häufiges posteingang-checken (passwort wird automatisch gesendet) über den tag hinweg so ne riesen upload-menge von fast 200 MB an einem tag zustandekommen????!?!?

Max
23-02-2005, 22:42
hab gerade geschaut, das checken meines GMX-accounts benötigt via POP3 ca. 600 Bytes

einmal meinen eben geschriebenen beitrag aufrufen sind ca. 45.000 Bytes UPLOAD! warum zum teufel bitte UPLOAD???

fullspeedahead
23-02-2005, 22:46
das ist allerdings heftig! :eek:

Keine Ahnung wie man zu so viel upload kommt! :confused:

Roox
23-02-2005, 22:53
stichwort OSI -model !!

Schipfi
24-02-2005, 00:09
soviel uploard ist nicht normal....

da gibts auch einen wurm der immer sendet... hab ich auch mal gehabt...

jürGEN
24-02-2005, 06:13
hast du kazaa oder ähnliche share-softwar installiert?

Max
24-02-2005, 08:12
ja, ich hab kazaa. das läuft aber nicht durchgehend, sondern nur für die dauer meines downloads. danach beende ich es immer.

was komisch ist: ich sehe mir meinen verbindungs-status an, und sehe, wie selbst im leerlauf ohne jeglicher aktivität ca. alle 5-10 sek. jeweils 16 byte upload und download dazukommen. wie das bitte????

Max
24-02-2005, 08:13
wurmmäßig habe ich Norton Anti-Virus drauf, und der findet nyx... :rolleyes:

jürGEN
24-02-2005, 08:16
wie lange bist du im schnitt mit kazaa online? in 20 minuten sind schnell mal 100mb von deinem rechner gesaugt ohne dass du dank adsl viel davon merkst.
innerhalb eines monats summiert sich das dann relativ flott...

Max
24-02-2005, 08:55
ja, ca. 20 min. ca., aber wenn hoch hergeht vielleicht 1mal in der woche. und ich pass auf, dass nicht tonnenweise von mir runtergesaugt wird...

hab jetzt mal HiJackThis drüberlaufen lassen, hat aber nichts merkwürdiges entdeckt....

Nox
24-02-2005, 09:01
hallo max

ich hatte das selbe problem. hatte im oktober über 2 gb laut telekom, uploads bis zu 200 mb am tag.

ich hab dann mit allen möglichen programmen den ganzen pc durchgecheckt, und siehe da, es wurde wieder normal.

ich würd mal ein paar gratis-programme runterladen und wirklich alles überprüfen - auf normale viren, trojaner und sonstiges

lg

Nox
24-02-2005, 09:04
aja, lass zb mal den 'stinger' drüberlaufen, der hat meine infizierten system-dateien entdeckt

download hier: http://www.chip.de/downloads/c_downloads_11105456.html

markob
24-02-2005, 09:47
Ich würde auch am ehesten auf irgendeinen Virus, Wurm oder Trojaner Tippen, der bei bestehender Internetverbindung sendet was das Zeug hält.

Teilweise finden diverse Virenchecker diese Programmerl gar nicht. Am schönsten findest du das heraus, wenn du mit einer Firewall (z.B: Zone Alarm) arbeitest. Das meldet jeden Dienst und jedes Programm, das Verbindung mit dem Internet aufnehmen will und fragt, ob es das auch darf. So finde ich am schnellsten heraus, was die Übeltäter sind.

In Sachen Stinger: der Stinger überprüft das System nur auf die ca. 50 "gängigsten" Viren und deren Ableger. Ich denke mal nicht, dass der irgendwas findet, was der Norton nicht finden würde - sofern dieser am aktuellsten Stand ist natürlich ;)

CU,

markob

Michi
24-02-2005, 10:20
bei kazaa die "upload" funktion deaktivieren!

wär doch schon mal ein erster schritt...

Nox
24-02-2005, 12:14
@markob

ja da könntest schon recht haben, bei mir wars wohl was von den 50 gängigsten.... :rolleyes:

ich hab jedenfalls seitdem immer zone alarm laufen, und seither passt auch alles mitm pc ;-)


lg

Thom@s
24-02-2005, 12:43
hab seit gut einem jahr auch zone alarm pro auf meinem rechner laufen und bis zum heutigen tag hat die firewall sage und schreibe 390.000 (!!) angriffsversuche abgewehrt... :eek:

Nox
24-02-2005, 12:47
jo, bei mir a 110000

da steg
24-02-2005, 13:12
nur so als anregung:
ich hab mir aus einem alten pc einen linux- router gebastelt da läuft eine linux firewall drauf. Ich geh mit meinem Windows PC nur mehr über den Router ins Netz und hab seither am ZoneAlarm (das ich noch immer aus misstrauen am PC hab) in vier Monaten genau 0 (!!) geblockte Angriffe. (Vorher auch extrem viel, wie ihr halt) Auch sonst hab ich seither nie mehr Probleme mit Würmern Trojanern und Co gehabt.
Hat außer ein wenig Zeit nix gekostet und ist offensichtlich sicher genug...

Fuxl
24-02-2005, 13:18
mhh ich verwende auch zone alarm zusätzlich antivir und adaware.

trotzdem kommt seit gestern immer wieder so a deppates popup fenster wo drinsteht das mei rechner zu langsam is und spyware enddeckt wurde.

und ich krieg den scheiß nicht weg.


die abfrage von zonealarm imme rwenn irgendwas afu internet zugreifen will is zwar schön und gut, aber ich als noob hab absolut keine ahnung was von den dingern ich zulassen soll und was nicht!

mfg
Fuxl

Max
25-04-2005, 08:41
So, Zeit für ein kleines Update: Internetrechnung immer noch hoch, obwohl ich kein Kazaa u.ä. mehr habe und mich extra zurückgehalten habe. Laut Rechnung sollte ich an manchen Tagen sogar über 8 h (!!!) non-stop online gewesen sein, was ich aber mit Gewissheit nicht war.

Also habe ich letztens mal unten rechts im Bildschirm den Status-Manager meines Alcatel Speedtouch One ADSL Modem (von der Telekom!) geöffnet, und siehe da: Selbst wenn kein Programm geöffnet ist, die Internetverbindung laut I-Explorer offline ist etc., wird downgeloadet!!!! Alle ~ 2 Sekunden sind es knapp 60 Bytes, ohne dass irgendwas passiert.
Wenn ich zB den PC aufdrehe, geht das von selbst los, ohne dass ich bewusst online gegangen bin (mit Einwählen etc.). Da hilft nur USB-Stecker des Modems ziehen...

IST DAS BEI EUCH AUCH SO?????? Lädt euer Modem auch runter, ohne dass ihr online seid?





Kleine Bemerkung am Rande: Auf Anfrage an Tele2, mir bitte eine Auflistung der aufgerufenen Seiten samt Traffic zu und von diesen zukommen zu lassen (wie bei Telefonrechnungen, wo man sieht, wie lange mit wem telefoniert worden ist), teilte man mir mit, es sei nicht nmöglich :confused: klingt alles ein wenig nach abzocken. Schreiben hohe Rechnungen aus und können nicht ausführen, wie diese zustande kommt :mad:

propain
25-04-2005, 08:50
zu zonealarm sei gesagt dass der wegen jedem schas schreibt "angriff" geblockt usw......darauf sollte man sich nicht so ganz verlassen :)

vom norton hört man eh öfter, dass die probleme haben weil er einfach wichtige unregelmäßigkeiten nicht erkennt.....

bei onlinerollenspielen ala WoW würde doch auch traffic zusammenkommen, allerdings müsstest da schon xtrem lang spielen denk ich damit der upload gerechtfertigt is :)

FloImSchnee
25-04-2005, 21:56
1. Wie schon x-fach erwähnt: Zone Alarm raufgeben -- dann weißt du wer/was wirklich auf's Internet zugreift.
2. Beim Trennen der Internetverbindung das Modem ABSTECKEN!
3. Ad-Aware runterladen und drüberlaufen lassen -- kann nie schaden... ;)

Mr.T
25-04-2005, 22:01
Original geschrieben von Max
So, Zeit für ein kleines Update: Internetrechnung immer noch hoch, obwohl ich kein Kazaa u.ä. mehr habe und mich extra zurückgehalten habe. Laut Rechnung sollte ich an manchen Tagen sogar über 8 h (!!!) non-stop online gewesen sein, was ich aber mit Gewissheit nicht war.

Also habe ich letztens mal unten rechts im Bildschirm den Status-Manager meines Alcatel Speedtouch One ADSL Modem (von der Telekom!) geöffnet, und siehe da: Selbst wenn kein Programm geöffnet ist, die Internetverbindung laut I-Explorer offline ist etc., wird downgeloadet!!!! Alle ~ 2 Sekunden sind es knapp 60 Bytes, ohne dass irgendwas passiert.
Wenn ich zB den PC aufdrehe, geht das von selbst los, ohne dass ich bewusst online gegangen bin (mit Einwählen etc.). Da hilft nur USB-Stecker des Modems ziehen...

IST DAS BEI EUCH AUCH SO?????? Lädt euer Modem auch runter, ohne dass ihr online seid?





Kleine Bemerkung am Rande: Auf Anfrage an Tele2, mir bitte eine Auflistung der aufgerufenen Seiten samt Traffic zu und von diesen zukommen zu lassen (wie bei Telefonrechnungen, wo man sieht, wie lange mit wem telefoniert worden ist), teilte man mir mit, es sei nicht nmöglich :confused: klingt alles ein wenig nach abzocken. Schreiben hohe Rechnungen aus und können nicht ausführen, wie diese zustande kommt :mad:

das könnten auch unnötige "keep alive" packages sein, die aus zeiten der modem verbindungen stammt, wo der host (oder auch der client) trennten, wenn längere zeit keine activity war.

ich würde ethereal installieren und schaun, welche packages da gesendet werden (nur, da sollte man sich schon ein bisserl auch auskennen ;) )

und zu tele2 ... ich bin mir nicht sicher, ob die mit so einer "argumentation" weit kommen; bei der sprachtelefonie müssen s' ja auch den nachweis erbringen (mittlerweile unentgeltlich)

check mal bei der rtr/telekom control, ob's da nicht eine regelung gibt. ansonsten gibt's halt einen weiteren fall für die schlichtungsstelle :D

rob.flemming
26-04-2005, 01:17
lass mal

* adaware http://www.lavasoft.de
* spybot s&d http://beam.to/spybotsd
* pestpatrol http://www.pestpatrol.de

drüber laufen, du wirst dich wundern was da alles zum vorschein kommt :f:

mMn hast du dir da irgendwas eingefangen...

viel erfolg!

christian82
26-04-2005, 15:21
Hallo!

Hab mir heuer mal das Mc Afee Packet gegönnt muss sagen das läuft einwandfrei absolut keine problme mit irgendwelchen Würmern, Trojanern, oder sonstwas.

Mfg
Christian

Hannibal Smith
26-04-2005, 15:23
Original geschrieben von rob.flemming
lass mal

* adaware http://www.lavasoft.de
* spybot s&d http://beam.to/spybotsd
* pestpatrol http://www.pestpatrol.de

drüber laufen, du wirst dich wundern was da alles zum vorschein kommt :f:

mMn hast du dir da irgendwas eingefangen...

viel erfolg!

Ich verwende auch adaware und spybot und bin echt zufrienden. Was man da alles findet...

MFG Joe

propain
26-04-2005, 15:25
seit ich an router mit hw-firewall und diversen anderen sicherheitsfeatures hab, is eigentlich recht ruhig wordn..... hab kan traffic kan unnedign, und nurmehr an virusscanner laufen...

yellow
26-04-2005, 18:10
jetzt mal vom Traffic bei eingeschaltetem Computer abgesehen.

Modem abstecken ??
Habts nichts anderes zu tun als untern Tisch zu kriechen nach Benutzung?
Wozu haben die denn den "Standby"-Kopf? Einfach ausschalten, das Teil
(zumindest hatte bisher jedes gesehene Modem so einen Knopf)

da steg
26-04-2005, 18:23
... also mein Speedtouch USB ADSL modem hat keinen Knopf. Weder Standby noch sonst irgendeinen...

Außerdem kommt mir des sehr spanisch vor wenn permanent Datenpakete downgeloaded werden. Da muss irgenein Dienst oder Programm im Hintergrund aktiv sein. Klinkt echt sehr nach Virus. Oder irgend ein Windows- Dienst (Ok, wo ist da der Unterschied... :D )

FloImSchnee
26-04-2005, 18:38
Mein Siemensmodem hat auch keinen Netzschalter...

...aber darum geht's ja eh nicht... :rolleyes:

Max
26-04-2005, 21:47
hmmm.... zuerst einmal vielen dank für eure inputs

ad-aware hat derweil nix gefunden, spybot dito :(

mal sehen, vielleicht find ich noch irgendwas mit meiner agnitum outpost firewall :confused:

111Condor
23-02-2007, 12:09
Hallo,

ich habe das selbe Problem. Ich lade nichts herunter, sondern check meine Mails, und für die Uni einige Sachen und das wars. ich hatte immer so um die 500-800 MB. ( 5 Monate lang) darum hab ich dann auch nie mehr kontrolliert, da ich mir geacht habe das passt schon mit 1 GB Datenvolumen.

So jetzt hab ich einige Monate mit fast 3- 3,6 GB Datenvolumen und ich bin vollkommen verzweifelt, da ihr euch vorstellen könnt, dass der Überschreitungsbetrag sich nun um mehrere Hundert Euro handelt. Ich habe darauf hin jetzt einen Rechnungseinspruch gemacht, da das durch meine Internetnutzung nicht stimmen könne. (riesen Datenvolumen) und sie haben mir ledeglich geschrieben, der download hätte stattgefunden und alles wäre auf Seiten von Tele2 korrekt.

Ja,.... jetzt sitz ich ordentlich in der Schei..... Ein Kollege meinte, es könnte sich auch wer einloggen, bei meinem Account oder so, stimmt das???? Ich bin Computertechnisch wirklich eine Null, und wäre wirklich sehr dankbar, wenn mir da wer helfen könnte.

Auch eine Frage bezüglich Stecker. Bei Tele 2 kann man das Modem nicht ausstecken, da sonst das Telefon nicht geht. Also steck ich jetzt immer nur das blaue Kabel zwischen Computer und Modem raus, passt das dann auch??? Oder ist das zu wenig,

Ja, und kann man da rechtlich was machen. Kennt sich da wer aus??? Ich, mein, ich hab das wirklich nicht downgeloadet, ja ich bin vollkommen im Sand.....;-(

Bitte wirklich um Hiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiilfe!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!

Danke ganz lg

Stefanie

111Condor
23-02-2007, 12:14
TELE 2 Kostenexplosion bei mir auch!!!!!

--------------------------------------------------------------------------------

Hallo,

ich habe das selbe Problem. Ich lade nichts herunter, sondern check meine Mails, und für die Uni einige Sachen und das wars. ich hatte immer so um die 500-800 MB. ( 5 Monate lang) darum hab ich dann auch nie mehr kontrolliert, da ich mir geacht habe das passt schon mit 1 GB Datenvolumen.

So jetzt hab ich einige Monate mit fast 3- 3,6 GB Datenvolumen und ich bin vollkommen verzweifelt, da ihr euch vorstellen könnt, dass der Überschreitungsbetrag sich nun um mehrere Hundert Euro handelt. Ich habe darauf hin jetzt einen Rechnungseinspruch gemacht, da das durch meine Internetnutzung nicht stimmen könne. (riesen Datenvolumen) und sie haben mir ledeglich geschrieben, der download hätte stattgefunden und alles wäre auf Seiten von Tele2 korrekt.

Ja,.... jetzt sitz ich ordentlich in der Schei..... Ein Kollege meinte, es könnte sich auch wer einloggen, bei meinem Account oder so, stimmt das???? Ich bin Computertechnisch wirklich eine Null, und wäre wirklich sehr dankbar, wenn mir da wer helfen könnte.

Auch eine Frage bezüglich Stecker. Bei Tele 2 kann man das Modem nicht ausstecken, da sonst das Telefon nicht geht. Also steck ich jetzt immer nur das blaue Kabel zwischen Computer und Modem raus, passt das dann auch??? Oder ist das zu wenig,

Ja, und kann man da rechtlich was machen. Kennt sich da wer aus??? Ich, mein, ich hab das wirklich nicht downgeloadet, ja ich bin vollkommen im Sand.....;-(

Bitte wirklich um Hiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiilfe!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!

Danke ganz lg

Stefanie

Weight Weenie
23-02-2007, 12:17
Ich kann nur eins dazu sagen! Dass mit Tele2 hab ich von bekannten auch schon öfters gehört!

Ich bin überzeugt von meinem AON Business Anschluss! Die bescheißen einfach nicht und alles funktioniert immer prima! Wenn was nicht hegt steht innerhalb von einem Tag wer von der telekom da und am Telefon sind die Burschen und Mädels auch auf Zack!

Und für 10GB zahl ich 39 Euro - das ist auch echt in Ordnung!


Bei Tele2 hate ich 5 Monate nach der Anmeldung noch immer kein Internet! :k:

Bärenbaby
23-02-2007, 12:20
Ein Kollege meinte, es könnte sich auch wer einloggen, bei meinem Account oder so, stimmt das???? Ich bin Computertechnisch wirklich eine Null, und wäre wirklich sehr dankbar, wenn mir da wer helfen könnte.



Stefanie

Ja stimmt, ins Netwerk kann sich wer einloggen wenn es nicht veschlüsselt ist. Aber wie genau das geht weiss ich nicht..Hast du einen Netzwerkschlüssel bei deiner Verbindung?

Ich hab 2 GB ADSL und das nütz ich nie aus, obwohl ich auch viel surfe und Bilder schau...

111Condor
23-02-2007, 12:31
Hallo,

danke für die rasche Antwort. Ja ich kann nur sagen..........ich bin wirklich komplett im Sand ;-(Umsteigen, ok, das werd ich auch bestimmt machen, aber ich habe so eine Internetrechnung, so
was habt ihr alle noch nie gesehen ;-(. Ich mein, wenn ich voll viel downloaden würde, dann hätte ich auch einen anderen Tarif mit mehr DVolumen und nicht nur 1 GB. Also hat jemand Erfahrung mit Tele2 bei einem Rechnungseinspruch, oder kann man zum Konsumentenschutz gehen, oder.......................??????????????????? Ich habe keine Ahnung, aber ich kann nur nochmal betonen es handelt sich wirklich um eine Menge (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) Geld, da ich es 5 Monate nich gecheckt habe und jetzt im Feb. haben sie sich auch 3 Wochen Zeit gelassen um mir einen schwindligen Brief zu schreiben, das ihnen kein Fehler unterlaufen ist!!!!!!!!!!!!!!Also schätze ich, das die Feb. Rechnung genau so furchtbar ist.

Ja, ich hab das nicht downgeloadet, und möcht das auch wirklich nicht zahlen!!!!!!!!!!!!!!!!! Hat jemand einen Tipp??? Ich lade mir gerade sämltlich Programme (wie oben in dem Treat von Max) herunter. Hoffentlich findet er was, aber das löst immer noch nicht das Problem, mit den Monsterrechnungen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bitte um unbedingte Antwort bezüglich meiner Frage mit dem Stecker ( reicht das wenn ich nur das Kabel zwischen Computer und Modem ausschalte, ansonsten funktioniert ja das Telefon nicht!!!!!!!!!!!!!)


Bin wirklich um jeden Tip oder Hilfe dankbar,

lg Stefanie

propain
23-02-2007, 12:37
wir hatten uns für dieses tele2complete entschieden, alles ausgefüllt usw usf, so.

telefonumstellung war schnell vollzogen, passt.

internet! ja das is nicht so einfach!, da wurde uns dann gesagt sie schicken jmd zum entbündeln, gut der war 3 mal da, und sagt, "adsl ist bei ihnen nicht möglich" ok auch gut, dann kommen 2 rechnungen über adsl (welches wir ja nicht hatten). gut das haben wir dann geklärt und erst als wir mit konsumentenschutzorganisationen gedroht haben usw haben sie den vertrag einvernehmlich gelöst.

jetzt wieder telekom, telefon passt, und der oben erwähnte business anschluss mit wirelessoption wird in innerhalb von 14tagen installiert.

kostet im endeffekt jetzt etwas mehr, aber dafür muss ich mich nichtmehr damit rumschlagen und es funktioniert.

lg martin

Il Postino
23-02-2007, 13:09
Hi,

ich nehme an du hast tele2complete?!

Wenn dem so ist, dann läuft das Telefon über Voice over IP (VoIP), d.h. übers Internet. Daher zählt das auch zum Traffic.
Das erklärt jedoch nicht deinen Hohen.
Versuch einfach aus das blaue Kabel abzustecken, ob dann das Telefon noch geht.
Verwendest du ein drahtloses Netzwerk?
Da kann man sich natürlich einklinken sofern es nicht gesichert (verschlüsselt) ist.
Ansonsten empfehle ich dir dieses sehr kompetente österr. Forum: http://xdsl.at/index.php?sid=0500fb6d4e9478303fd2f3a037fa1335

PS.: Hatte selbst bis vor kurzer Zeit tele2complete, und damit nur Probleme.

eleon
23-02-2007, 13:14
In der ganzen Stadt gibt es offene WLAN-Router, die Leute scheissen sich eh nichts um die Leitungen. Ich surfe unterwegs oft über solche Router (bei Sonne im Park :D ), wenn die Leute ihr Zugänge nicht sichern, selber schuld. Hijacking, also die Übernahme von PCs ist auch ein Thema, DDoS über solche PCs ist schon ein Geschäft geworden. Virensoftware immer auf den neuesten Standt, Firewall unbedingt!

surfen in offenen wlans ist sogar erlaubt. bzw nicht strafbar.

mach ich auch. besonders gut ists auf der mariahü :rofl:

Magier
23-02-2007, 13:23
surfen in offenen wlans ist sogar erlaubt. bzw nicht strafbar.

mach ich auch. besonders gut ists auf der mariahü :rofl:

Wenn die Leut WLAN haben und das Zeug dann nicht absichern, sinds aber auch selber schuld... :rolleyes:
Zumindest frag ich vorher mal jemanden, der ne Ahnung davon hat...


(Loco, wie geht das mit dem Linux Router davor?) :D

<Philipp>
23-02-2007, 13:36
Ich habe schon ganze Linux-Distros auf offenen WLANs runtergeladen... :devil:

Vielleicht soltle ma an Thread mit öffentlichen WLAN's starten. :D

< Flo >
23-02-2007, 13:49
Hab auch Tele2 aber das 6 GB Packet und nutze das fast voll aus ohne das ich grosse Datein wie Filme oder ähnliches downloade!
Hab auch mal eine Rechnung überzogen aber "nur" um 30 Euro so ca, seitdem hab ich mir den Netmeter zugelegt als Kontrolle, da ich es eine Frechheit finde das Tele 2 bis vor kurzen keinen Dienst angeboten hat wo man seinen Traffic nachlesen konnte !
Gibts jetzt zwar aber funzt auch nie :mad:

Einsprüche bei denen kannst vergessen! Bin aber trotzdem zufriedener als mit dem aon-sch***, langsam weniger Volumen viel teurer, und ziehen einen auch über den Tisch wie ich mal erfahren durfte !
Was bei aon wirklich spitze ist , ist der Service der ist bei Tele 2 dafür umso mieser ! Bei mir hat auch schon mal so ein "kompetenter" Mitarbeiter einfach aufgelegt weil er sich nicht ausgekannt hat oder was wiess ich...

< Flo >
23-02-2007, 13:54
Bei Tele2 hate ich 5 Monate nach der Anmeldung noch immer kein Internet! :k:

Bei mir hats 2 gedauert :)
Bin mir aber nicht sicher an wem das gelegen ist..... Tele 2 hat immer gesagt die Telekom hat die Leitung nicht freigeschaltet zum vereinbarten Termin ! Und bei der aon Hotline hab ich zu hören bekommen " Da ist der Kundendiest nicht zuständig das macht eine eigene Abteilung" "Dann möcht ich mit wem von dort sprechen!" " Nein, das geht nicht :k: "

traveller23
23-02-2007, 14:01
Skype kann auch so hohe Datentransfers hervorrufen. Der Rechner kann quasi als Server für andere Skypeteilnehmer herangezogen werden und damit steigt der eigene Transfer.

Kann man leider nicht unterbinden, außer man hat Skype nur aktiviert wenn mans braucht.

lg

<Philipp>
23-02-2007, 14:04
:rofl:

Interessant wäre, welche Cafes GratisLAN bieten. Wenn schon abhängen, dann wenigstens "produktiv". :D
Im 7ten kenn ich das Ronahi. Ist gegenüber von mir.
Muss amoi schauen ob die 24/7 Internet haben und ich mich von daheim aus reinhängen kann. :D

eleon
23-02-2007, 14:06
:rofl:

Interessant wäre, welche Cafes GratisLAN bieten. Wenn schon abhängen, dann wenigstens "produktiv". :D


- cafe latte 1070
- museumsquartier + 300m umkreis :rofl:
- cafe europa
- cafe stein
- rathauskeller
- royal club
...

:rofl:

<Philipp>
23-02-2007, 14:08
Achja, eine kleine Übersicht über Gratis WLAN gibts da:
http://www.helge.at/wlan/
bzw
http://www.freewave.at/hotspots.html

eleon
23-02-2007, 14:23
Achja, eine kleine Übersicht über Gratis WLAN gibts da:
http://www.helge.at/wlan/
bzw
http://www.freewave.at/hotspots.html

da muss ich mal hin

"Iron Chef Tong Fu"

:D

bartali
23-02-2007, 16:11
Interessant wäre, welche Cafes GratisLAN bieten. Wenn schon abhängen, dann wenigstens "produktiv".


- cafe latte 1070
- museumsquartier + 300m umkreis :rofl:
- cafe europa
- cafe stein
- rathauskeller
- royal club
...

:rofl:

*hüstel*, Cafe "Ganz Wien":
http://www.wgv.at
;)

redguzz
23-02-2007, 16:29
Hallo,

danke für die rasche Antwort. Ja ich kann nur sagen..........ich bin wirklich komplett im Sand ;-(Umsteigen, ok, das werd ich auch bestimmt machen, aber ich habe so eine Internetrechnung, so
was habt ihr alle noch nie gesehen ;-(. Ich mein, wenn ich voll viel downloaden würde, dann hätte ich auch einen anderen Tarif mit mehr DVolumen und nicht nur 1 GB. Also hat jemand Erfahrung mit Tele2 bei einem Rechnungseinspruch, oder kann man zum Konsumentenschutz gehen, oder.......................??????????????????? Ich habe keine Ahnung, aber ich kann nur nochmal betonen es handelt sich wirklich um eine Menge (!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!) Geld, da ich es 5 Monate nich gecheckt habe und jetzt im Feb. haben sie sich auch 3 Wochen Zeit gelassen um mir einen schwindligen Brief zu schreiben, das ihnen kein Fehler unterlaufen ist!!!!!!!!!!!!!!Also schätze ich, das die Feb. Rechnung genau so furchtbar ist.

Ja, ich hab das nicht downgeloadet, und möcht das auch wirklich nicht zahlen!!!!!!!!!!!!!!!!! Hat jemand einen Tipp??? Ich lade mir gerade sämltlich Programme (wie oben in dem Treat von Max) herunter. Hoffentlich findet er was, aber das löst immer noch nicht das Problem, mit den Monsterrechnungen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Bitte um unbedingte Antwort bezüglich meiner Frage mit dem Stecker ( reicht das wenn ich nur das Kabel zwischen Computer und Modem ausschalte, ansonsten funktioniert ja das Telefon nicht!!!!!!!!!!!!!)


Bin wirklich um jeden Tip oder Hilfe dankbar,

lg Stefanie

Hallo!
Hört sich nicht gut an.
Problem auch wenn dir jemand Donloadvolumen stiehlt, dann ist das dein Problem. Du bekommst ja auch nicht von KTM ein neues Bike wenns dir geklaut wird. (Hier bedarf es einer Versicherung).

Wenn du viel telefonierst dann kann durch aus sein dass das Volumen raufgeht. Aber anscheinend wars vorher ja nicht so und du wirst ja nicht von einem aufs andere Monat so viel telefonieren.

Bei der TA gibts da was wenn man sein Volumen überschreitet, dann zahlt man 0,05 EUR (exkl Ust) für jedes weitere MB, JEDOCH!!!! maximal 100 Euro pro Monat.
Hier solltest du schauen ob es nicht auch so ne Klausen gibt bei tele2 - wobei ich weiß jetzt nicht wieviel für dich schon "extrem" ist.

Wenn du wirklich einen Täter auf die Spur kommen willst, dann kannst du mal ein Monat lang gar kein I-Net nutzen - also Stecker ab lassen.
Wenn dann trotzdem etwas geladen wird, dann ist es in der Tat das Problem von tele2, denn wenn die ihre Modems nicht schützen oder leichtfertig mit den Zugangsdaten umgehen, dann werde die beklaut, und sind selbst schuld.
Was allerdigns seeeehr unwahrscheinlich ist.



@all
Die Preis der TA sind imme exkl. Ust. angegeben. Die 39 Euro sind also ~47 Euro.

Ich habe gestern Abend von dem 35 Euro Tarif (2048/384 @10GB - war 2005 ne Aktion) wobei der eigentlich noch in der Mindestdauer war, die Bestellung für 4096/512 @25GB gemailt. Preis jetzt 49 Euro, wobei mein voriger Tarif sogar um 4 Euro günstiger ist, als der der momentan in Aktion ist.

Heute ruft der Techniker an und fragt wann ich den Wireless Router haben will - die Speedtouchs ohne Wireless, werden jetzt bei Defekten gratis gegen Wireless ausgetauscht - Router ohne Wireless werden von der TA gar nicht mehr gestellt wie es aussieht. Umgestellt war schon.
D.h. ~15 Stunden nach Bestellung hatte ich schon den neuen Tarif.
Den Wireless Router brauche ich eigentlich im Moment nicht, bekomme ihn aber jetzt am 6.03 weil da ein Techniker in der Nähe ist.

Bin wiedermal mit den Service sehr zufrieden.

Wie ich einmal durch eine Umstellung von ISDN auf XDSL für 4 Tage kein I-Net hatte wurden mir 131 Euro gutgeschrieben.

2 Monate nach dem ersten XDSL Tarif wurde mir gratis von 768/128 @3GB auf 2048/384 @10GB upgedatet...

Bin also von der TA bisher restlos begeistert.
In der Firma haben wir auch TA dort ist im Gegensatz zu mir allerdings schon ein paar Mal die Leitung gegangen.
Bei mir innerhalb von jetzt ~1,5 Jahren nur einmal beim Sturm.

mfg

<paul>
23-02-2007, 16:49
ich sag nur: http://kapper.net - perfekt!!!

tele2 und uta (die ja jetzt eins sind - oder) find ich .... :k:

sehr grenzwertig wie die arbeiten!!! allein die briefsendungen, wo dir zum tele2 anschluss gratuliert wird, den du noch garnicht besitzt - und wehe du meldest dich auf diesen brief zurück - dann hast einen anschluss... :f: :s: .... oder die nachnahmebriefsendungen, sobald die abholst hast auch schon einen vertrag unterschrieben... wahnsinn...

maosmurf
23-02-2007, 17:26
Ich surfe unterwegs oft über solche Router (bei Sonne im Park :D ) grad dir bräucht ichs eh net sagenm aebr...

wenn ihr öber öffentliche netze surft, geht corsichtig mit persönlichen daten um!

POP-kontos (für emails) und normale http seiten (also nicht https) versenden daten als plaintext (unverschlüsselt) - auch eure usernames und passwörter ;)

bei manchen sehr, sehr beliebt in öffentlichen cafes etc: abhören des ungesicherten netzen, abfangen der pakete (mittels IP poisoning) und auslesen von daten :) :) :)


@ eigentliches problem (die antwort hab ich die woche schon in 2 anderen foren gebracht :D ) - netlimiter installieren :) das programm zeigt an, welche programme wann & wieviel traffic hatten :toll:

mankra
23-02-2007, 20:01
Ich hab nicht alles durchgelesen, die Hinweise, daß wahrscheinlich ein Trojaner oder sonstiges Programm mit Heimweh im Hintergrund senden wird, wurde ja schon gegeben.
Wenn man einen Billigtarif mit geringem Volumen wählt und dies überschreitet, muß man bei jedem Provider bezahlen.
So ein Fall hat mir 02/2005 ~ 900,- gekostet:
Mit dem Geschäft hab ich einen Buisnessvertrag mit der TA übernehmen müssen, mit einer 24 Monatsbindung (Ein teurer Tarif, mit fixer IP, etc. dafür nur 1000MB Volumen). Auf diese IP hat jemand im Feb. längere Zeit versucht reinzukommen. Wurde alles von der Router FW geblockt, aber eine Traffiküberschreitung verursacht, die mir diese 900,- gekostet hat.
Keine Chance auf Kulanz. 2 Moante später war der Vertrag zum Glück ausgelaufen.

OLLi
23-02-2007, 20:08
Interessant wäre, welche Cafes GratisLAN bieten. Wenn schon abhängen, dann wenigstens "produktiv".Gibt / gab es bei den Banken und anderen mehr oder weniger öffentlichen Einrichtungen - da wurde an der Gebäudewand ein Graffiti hinterlassen, damit man wußte "hier kann man rein" - früher noch nie aufgefallen? :D.


@ Max: Norton einstampfen und z.B. Kaspersky installieren, siehe Virenthread (http://nyx.at/bikeboard/Board/showpost.php?p=1175794&postcount=26) vor kurzem.

Und Netlimiter verwenden wie der Adam schon geschrieben hat!

OLLi
23-02-2007, 20:20
Danke Loco - die richtige Benennung führt einen zum Ziel - Wien ist wirklich anders :D.

maosmurf
23-02-2007, 20:22
... kismet, unser freund :D :devil:

111Condor
24-02-2007, 10:45
Hallo

danke für eure Antworten. Ja, also bei mir beträgt auch jede Rechnung so um die 150 Euro, ich könnte wirklich heulen.......... aber das bringt mir jetzt auch nichts :mad:

Also wie ich mich schützen kann, dass sich jeamnd einwählt, keine Ahnung, wie gesagt ich kenn mich einfach da nicht aus. Vielleicht kann mir da wer einen Tip geben.

Und bezüglich der max. Beschränkung von 100 Euro, ich werd zwar schauen, ob ich diesbezüglich etwas finde. Falls wer etwas konkret etwas zu dieser max. Beschränkung mir berichten kann (Tele2 Complete) wäre ich dankbar. Ja, und falls wer sonst einen Tip hat wie ich die Sachen lösen könnte. Glaubt ihr nicht, das irgendetwas auf Kulanz geht?????

Ja, falls wer noch einen nützlichen Tip hat,

bitte melden, ich bin wirklich für jede Hilfe dankbar,

lg Stefanie

111Condor
24-02-2007, 11:09
Hallo nochmal,

leider konnte mir noch immer keiner die Frage beantworten, ob das reicht wenn ich Stecker zwischen Laptop und Modem rausziehe. Ich kann eben das Modem nicht ausschalten, da sont das Telefon nicht geht, biiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiitte um Hilfe!!!!!!!!!!!!!

Danke, lg Stefanie

redguzz
24-02-2007, 15:06
Ja ausstecken reicht.
Damit dein Laptop nicht mehr ins I-Net kann.

mfg

111Condor
24-02-2007, 16:08
hallo,


danke wenigstens mal eine pos. Antwort. Da bin ich aber froh, da vielleicht dann die Feb. Rechnung wenigstens wieder normaler wird.

Falls jemand noch einen Tip hat, wie ich mich in Zukunft besser von solchen Sachen schützen kann, bzw. wie ich jetzt am Besten mit Tele2 vorgeh (Möglichkeit Argumentation Kulanz) wäre ich wirklich dankbar!!!!!!!!!!

Danke, schönes Wochenende,

lg Stefanie

Il Postino
24-02-2007, 16:31
Da du ja offensichtlich doch kein drahtloses Netzwerk benutzt, fällt
die Möglichkeit, daß sich jemand so bei dir ins Netz hängt ja einmal flach.
Ich lege dir nochmal nahe dich hier schlau zu machen: http://xdsl.at/index.php?sid=5c5359efe61447545fbf4ff4e71c29fc
Das Thema ist leider etwas komplexer. DaherIch hege ich Zweifel, daß auch ein gezogener Stecker dein Problem lösen wird.

Il Postino
24-02-2007, 18:13
Installier mal NetLimiter, da kann man nachvollziehen welches Programm Traffic erzeugt.....

Und ich gehe schnell mal ein offenes WLAN suchen, brauch wieder ein Haufen Zeugs.... :devil:

Der Gentleman aber genießt und schweigt....

slowly
25-02-2007, 10:42
Hallo

danke für eure Antworten. Ja, also bei mir beträgt auch jede Rechnung so um die 150 Euro, ich könnte wirklich heulen.......... aber das bringt mir jetzt auch nichts :mad:

Also wie ich mich schützen kann, dass sich jeamnd einwählt, keine Ahnung, wie gesagt ich kenn mich einfach da nicht aus. Vielleicht kann mir da wer einen Tip geben.

Und bezüglich der max. Beschränkung von 100 Euro, ich werd zwar schauen, ob ich diesbezüglich etwas finde. Falls wer etwas konkret etwas zu dieser max. Beschränkung mir berichten kann (Tele2 Complete) wäre ich dankbar. Ja, und falls wer sonst einen Tip hat wie ich die Sachen lösen könnte. Glaubt ihr nicht, das irgendetwas auf Kulanz geht?????

Ja, falls wer noch einen nützlichen Tip hat,

bitte melden, ich bin wirklich für jede Hilfe dankbar,

lg Stefanie


Hatte was ähnliches, jedoch viel geringere Mehrkosten.

Hab dann auf Flatrate umgestellt. 49 Complete im Monat und jetzt scherts mich nicht mehr.
Umstellen ging recht schnell.

Und der Speed wird auch verdoppelt.

lg
olli