PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gabelumbau auf Marzocchi MX COMP ETA 105



HerrWirt
24-02-2005, 13:17
Grüssie!

Gleich vorweg: I kenn mi ned aus!
Aber der Reihe nach:
Ich hab mir vor 2 Jahren ein "Nakamura Summit"-Hardtail gekauft, mit dem ich - abgesehen von der Gabel - sehr zufrieden bin. Original ist da eine Manitou SixSport drauf, die ich jetzt gerne durch eine Marzocchi MX COMP ETA 105 ersetzen würde, da diese Gabel eigentlich durch die Bank gute Kritiken bekommen hat.
Meine Frage(n):
A) Kann mir jemand verraten ob diese Gabel für V-Brakes überhaupt geeignet ist und
B) kann sich der Umbau irgendwie deppert auf die Geometrie auswirken?

Ich wäre für sachdienliche Hinweise wirklich sehr dankbar und würd schon wahnsinnig gerne mit der neuen Gabel im März auf Gomera herumfahren :D

thx so matsch

Christoph

OLLi
24-02-2005, 13:28
A) Ja, sie ist V-Br. tauglich (die ganze MX Reihe hat Cantisockel soviel ich weiß).

B) Bauhoehe bei 105 mm Federweg: 48,5 cm (abgesenkt: 43,5 cm)
Miß einmal die Bauhöhe Deiner Manitou SixSport. (Bauhöhe = von der Schnellspannerachse bis zum oberen Ende der Gabelkrone [=unterhalb der unteren Lagerschale vom Steuersatz ;)]). 2 cm entsprechen ca. 1 Grad Lenkwinkelveränderung ... glaube ab 1,5 Grad hast Du schon eine spürbare Geometrieveränderung ...

Einbauhöhenübersicht bis 2004 (http://www.cosmicsports.de/marzocchi/einbauh%F6he.htm) - ist zwar alt aber da ist eine Skizze zur Erklärung!


Ich stehe auch vor dem Problem, dass mir eine neue Gabel evtl. die Geometrie versalzt - versuche daher eine Gabel zum testen auszuborgen, die eine vergleichbare Bauhöhe hat ...

NoWin
24-02-2005, 14:39
Wobei ein paar Millimeter nicht viel ausmachen, denn bei 105 mm statt 80 mm hast auch mehr SAG

Supermerlin
24-02-2005, 15:21
Also ich jetzt auf meinem Hardtail einen um 5,5° flacheren Lenkwinkel und ist überhaupt kein Problem. Das entstand durch den Tausch einer Starrgabel gegen die Marzocchi MX Comp Eta 105.

lg, Supermerlin

Joey
24-02-2005, 15:24
nehme an, dass der rahmen aber auf federgabel ausgelegt ist... ansonsten glaub ich nicht, dass das ueberhaupt kein problem ist...5.5 grad ist saumaessig viel - da muessen klettereigenschaften einfach leiden!

OLLi
24-02-2005, 15:44
Also bei mir wären es "nur" 3,5 - 4,5 cm Bauhöhenunterschied.

Den Test mit 5,5 cm habe ich schon gemacht und das war kein Vergnügen - das Bike kippte beim Einlenken dermaßen, dass es keinen Spass mehr machte.

@ SM - entweder hast Du einen passenden Rahmen (lucky you) oder Du stehst auf das Chopperfeeling:

http://teamsheep.nu/images/choppersmall.jpg :rofl:

Joey
24-02-2005, 15:55
Original geschrieben von PitchShifter


Den Test mit 5,5 cm habe ich schon gemacht und das war kein Vergnügen - das Bike kippte beim Einlenken dermaßen, dass es keinen Spass mehr machte.

@ SM - entweder hast Du einen passenden Rahmen (lucky you) oder Du stehst auf das Chopperfeeling:

http://teamsheep.nu/images/choppersmall.jpg :rofl:


Supermerlin hat nicht von 5,5cm sondern von 5,5 GRAD gesprochen, und das merkt man sehr wohl... oder er meinte 5,5cm - dass waere dann wieder verkraftbar...

blizzard
24-02-2005, 15:59
also ich schätz mal, daß die jetztige Gabel eh auch um die 80 mm Federweg haben wird, dann paßt eine Gabel mit 105 mm auch, so viel wird sich bei der Geometrie net verändern...

und für V-Breaks paßt die Gabel auch, bei mir war es so, daß die Sockeln für die Bremsen noch angeschraubt werden mußten, liegen aber eh bei und das ganze is überhaupt kein Problem...

Ach ja: Gute Wahl übrigens, ich fahr die normale ohne ETA (weis immer noch net, warum ich net gleich eine mit ETA genommen hab, aber bis jetzt hab ichs eh no net wirklich braucht) und die is echt spitze!!!! :)

OLLi
24-02-2005, 16:28
Original geschrieben von Joey
Supermerlin hat nicht von 5,5cm sondern von 5,5 GRAD gesprochen, ... Deswegen auch das Foto :D
Meinen Rahmen haben schon die 5,5 cm aus dem Gleichgewicht gebracht ...

Supermerlin
24-02-2005, 21:25
Also mehr als schreiben kann ich´s nicht: da war die Rede von 5,5°. Das ist die Messung Starrgabel gegen MX Comp.

Und das die Klettereigenschaften leiden, kann ich eigentlich nicht bestätigen, komme überall dort wo ich vorher steil bergauf gefahren bin immer noch hinauf.

Der Rahmen ist ein 1996 Heavy Tools Equipe R3 - und damals ist man gerade mal mit starrer Gabel oder Gabel mit 60 mm Federweg gefahren. Ich hab in aber damals mit Starrgabel gekauft.

lg, Supermerlin

Matthias
24-02-2005, 21:42
Original geschrieben von Joey
nehme an, dass der rahmen aber auf federgabel ausgelegt ist... ansonsten glaub ich nicht, dass das ueberhaupt kein problem ist...5.5 grad ist saumaessig viel - da muessen klettereigenschaften einfach leiden! Geh' bitte, das nimmst 1 Spacer raus, oder drehst ggf. den Vorbau um un die Sitzposition ist wieder die selbe! Das merkst dann kaum bis gar net!

Supermerlin
24-02-2005, 21:45
Endlich einer der mich versteht :l:

lg, Supermerlin

Joey
24-02-2005, 22:28
Original geschrieben von judma
Geh' bitte, das nimmst 1 Spacer raus, oder drehst ggf. den Vorbau um un die Sitzposition ist wieder die selbe! Das merkst dann kaum bis gar net!
Das koennte funktionieren, allerdings musst du hohe spacer haben - hab mal gehoert dass 1 grad umgerechnet 2 cm entspricht... das waeren dann bei 5,5 ungefaehr 11cm - na ja ich weiss ja nix diesbezueglich...ausser das die vom supermerlin beschriebenen winkel denen eines DH bikes entsprechen, und die sind bergauf nicht nur wegen des gewichtes unangenehm fahrbar...
Ich glaub ja das SM's bike gut zu fahren ist, aber dann hattest du mit starrgabel einen sehr steilen winkel - alles was ich sagen will, ist das 5,5grad aenderung in bezug auf ein ausgewogenes bike sich sehr negativ auswirken...

fullspeedahead
24-02-2005, 23:21
Wie viel Grad Lenkwinkel hat dein Radl denn gehabt. (mit Starrgabel) bzw. wie viel hats jetzt.
Weil früher wurden die Räder ja auch oft mit so einem gschissen steilen Lenkwinkel gebaut, wie man es jetzt auf keinem XC-Race Bike mehr findet!

OLLi
24-02-2005, 23:48
Original geschrieben von judma
Geh' bitte, das nimmst 1 Spacer raus, oder drehst ggf. den Vorbau um un die Sitzposition ist wieder die selbe! Das merkst dann kaum bis gar net! Das ändert leider nichts daran, dass sich die Lenkung träger verhält und abkippt ...

HerrWirt
25-02-2005, 14:31
Grüssie!

Danke allerseits für die hilfreichen Antworten - und so ist es geschehen:
Ich hab soeben für 209,- Eusen die Marzocchi MX COMP ETA bestellt :)

Und wenn alles hinhaut flieg ich nächsten Mittwoch bereits mit dem neuen Ding nach La Gomera :D

nochmals Dank & la vita é bella :) :) :)