PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Über das Leben eines Forumsmasochisten...äh Moderators



stetre76
25-02-2005, 13:17
Weil es ja jetzt in letzter Zeit immer öfter Rufe nach den Mods gibt, manche mehr, manche weniger mit deren Arbeit zufrieden sind, hier (siehe unten) ein interessanter Artikel.

Vielleicht schreien dann nimmer alle gleich nach dem Mod, oder verfluchen die Ungerechtigkeiten der Forenwelt (generell)

In diesem Sinne, mit tiefem Respekt vor (fast) allen Mods (nicht dieses Forumgemeint!)

Über das Leben eines Forummoderators.... (http://www.spiegel.de/netzwelt/netzkultur/0,1518,342861,00.html)

Sollte sich jemand daran stossen, dass ich ein neues Thema eröffnet habe - man möge mir verzeihen. Ansonsten gibts noch die Möglichkeit die Mods an Ihre Arbeit zu erinnern - aber ich denke die wissen schon was sie tun...

Zacki
25-02-2005, 13:29
:rofl:Daher verfügt jeder halbwegs aktive Moderator nach einiger Zeit über eine stattliche Sammlung von Titeln, die von "Judas", "linksradikaler Anarchist", "Volksverräter", "Weichei" über "Systemling" oder "Spitzel" bis hin zu "brauner SS-Scherge" reichen. Auch wenn man sich bisher selbst eher in der Mitte des politischen Spektrums angesiedelt hatte.

wir san jo eh richtig lieb hier zu unseren Mods, oder? http://www.cheesebuerger.de/images/midi/liebe/a074.gif

Sehr erholsam (und zur Resozialisierung unbedingt anzuraten) sind regelmäßige Auszeiten bzw. Ausflüge ins richtige Leben.

der war nicht schlecht http://www.cheesebuerger.de/images/midi/froehlich/a055.gif

Birki
25-02-2005, 13:49
"Der Moderator, der sich sonst ein friedliebendes Gemüt bescheinigt, ertappt sich zunehmend bei aufsteigenden Gewaltphantasien, die sich beim Austausch mit den Kollegen im internen Kreis gern mit Stoßseufzern á la "Ich könnte ihn erwürgen!" Bahn brechen. Mit einem Wort, er entdeckt unvermutet bisher nicht geahnte autoritäre Züge an sich."

"An manchen Tagen sackt der Moderator am Schreibtisch zusammen, reibt sich die Augen und hat das dringende Gefühl, mit den Insassen einer forensischen Klinik zu verhandeln."

der mann weiss, wovon er spricht :D
lg
birki

yellow
25-02-2005, 14:10
Denn diese Anonymität macht mancherlei Abstrusitäten möglich: Das Internet im Allgemeinen und Diskussionsforen im Besonderen sind ein Tummelplatz für Sonderlinge aller Art, der auch weidlich zur Selbstdarstellung genutzt wird.

stimmt, ihr seids alle Sonderlinge :D

stetre76
26-02-2005, 20:25
Original geschrieben von yellow
stimmt, ihr seids alle Sonderlinge :D
Sonderlinge! Wir???
wie kommst auf das? nur weil wir Unmengen an Geld für Räder ausgeben und unsere Mods hier quälen ;)

maosmurf
26-02-2005, 20:39
... denn im Internet sind bei Moderatoren eher die Qualitäten dieser Dame gefragt: Disziplinierungs- und Durchsetzungsstärke - und sehr viel Toleranz http://www.spiegel.de/img/0,1020,438964,00.jpg

:rofl: :rofl: