PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : verkäufer sendet nicht... was würdest machen



nocode
25-02-2005, 23:53
folgende:

hab ende dez für das kind im mann eine carrera-rennbahn (€ 50 inkl versand) bei ebay ersteigert.
überwiesen hab ich das geld am 11.1. (rel spät wegen urlaub, verkäufer hat´s aber gewusst).

hab dann nach 2 wochen mal nachgefragt was los ist... in seiner mail meinte er, dass er den artikel morgen sendet.

wieder 1 woche gewartet... gemail... nicht´s gehört

noch ein paar tage gewartet... schau beim mitglied rein... abgemeldet... na super

tel mit ebay... die können auch nichts machen, wenn der benutzer sich abgemeldet hat... genaue kontaktdaten hab ich von ebay bekommen (adresse)... raten mir zu nochmaliger nachfrage ums im guten zu lösen und dann polizei

hab den typen wieder angemailt (tel hab ich leider nicht ausfindig machen können) und ihm 3 möglichkeiten gegeben: 1. ware schicken 2. geld retour 3. polizei & anwalt

siehe da... mail kommt ... meinte, er habe das paket von der post wieder retour bekommen weil falsche adresse... (wer´s glaubt)

hab ihm nochmal die adresse gegeben und gesagt er soll´s schicken...

so, das ist nun wieder 10 tage her... seit 3 tagen versuch ich ihn per mail zu erreichen.... funkstille

wie würdet ihr weiter vorgehen? meine geduld ist am ende... andererseit´s will ich mir auch nicht die arbeit mit bullen und anwalt antun!

Roox
26-02-2005, 00:00
nimm es nicht so schlimm, 50 € is ja nur "kleingeld"
kontaktiere die bank wegen einer "rücküberweisung" (glaub das heißt so)

NoTri
26-02-2005, 00:03
lies mal:

http://pages.ebay.de/unstimmigkeiten_klaeren/

nocode
26-02-2005, 00:04
Original geschrieben von Roox
nimm es nicht so schlimm, 50 € is ja nur "kleingeld"
kontaktiere die bank wegen einer "rücküberweisung" (glaub das heißt so)

weisst auch wie lange die das rücküberweisen kann?


und wenn 50€ kleingeld sein sollten frag ich mich wieso ich sie beim zigarettenautomat nicht in den münzeinwurf bekomm
:rolleyes:

kleingeld sieht anders aus

obwohl ich eben wegen dieser 50 € überleg zu die kibara zu gehen :confused:

nocode
26-02-2005, 00:08
Original geschrieben von NoTri
lies mal:

http://pages.ebay.de/unstimmigkeiten_klaeren/

problem ist nur, dass der verkäufer sich mittlerweile bei ebay abgemeldet hat... hab eh dort angerufen und die meinten sie können da leider auch nichts machen...

NoTri
26-02-2005, 00:28
ebay blockt das erste mal immer gleich mal ab, da habe ich schon
erfahrung (aber nicht mit bezahlt und nicht erhalten)
es gibt definitiv einen käuferschutz bei ebay.
du mußt dir mal die voraussetzungen durchlesen...

selbstbehalt sind 25 Euro, d.h. du könntest, wenn Du die Voraussetzungen erfüllst, 25 Euro zurückholen.

http://pages.ebay.de/pdf/nicht_erhaltener_artikel.pdf

nocode
26-02-2005, 00:32
Original geschrieben von NoTri
ebay blockt das erste mal immer gleich mal ab, da habe ich schon
erfahrung (aber nicht mit bezahlt und nicht erhalten)
es gibt definitiv einen käuferschutz bei ebay.
du mußt dir mal die voraussetzungen durchlesen...

selbstbehalt sind 25 Euro, d.h. du könntest, wenn Du die Voraussetzungen erfüllst, 25 Euro zurückholen.

http://pages.ebay.de/pdf/nicht_erhaltener_artikel.pdf

leider ist mittlerweile auch die 60-tage-frist um (seit gestern :mad: )... so wie´s ausschaut hab ich mir wieder mal zu lange zeit gelassen bzw mich zu lange vertrösten lassen

werd mich aber trotzdem morgen dort nochmal melden...

danke für deine mühe

NoTri
26-02-2005, 00:41
mich persönlich würde der ebay-verkäufername interessieren
(und auch der name an den du überwiesen hast ->pm)
hatte der verkäufer schon bewertungen von anderen käufern/verkäufern?
vielleicht könnte man so den betrüger ausforschen.

nocode
26-02-2005, 01:17
Original geschrieben von NoTri
mich persönlich würde der ebay-verkäufername interessieren
(und auch der name an den du überwiesen hast ->pm)
hatte der verkäufer schon bewertungen von anderen käufern/verkäufern?
vielleicht könnte man so den betrüger ausforschen.

hab dir grad ne pm geschickt

ergänzung: anhand der daten die ich hab sollte ausforschung ja kein prob sein... geld wurde auf den selben namen überwiesen

viel spass mit seiner hp :k:

lg

maosmurf
26-02-2005, 01:37
Original geschrieben von nocode
überwiesen hab ich das geld am 11.1. ich glaub 6 wochen hast zeit (BA-CA)

hoffentlich hast ne andere bank, mit ner anderen frist :D

auf jeden fall mal hingehen und nachfragen!

buffalo
26-02-2005, 07:07
Auch wenn € 50.- vielleicht wenig aussehen, haben oder nichthaben sind 100,- im Spiegel 200,-, sag ich immer.
Wenn es dir möglich ist, würde ich zur Polizei gehen, immerhin sieht es so aus, als ob es etliche gibt, die genau damit rechnen, dass man wegen solch "kleinen" Beträgen nicht die Polizei einschaltet.

LG
buffalo

stetre76
26-02-2005, 07:33
hmm, dumme Geschichte!
hast du in deinem Bekanntenkreis viell. einen Anwalt oder in deinem Berufsumfeld?
Wenn ja, dann einfach einen Brief aufsetzen und schicken. Sehr oft reichte alleine der Briefkopf einer Kanzlei und das ganze geht wie geschmiert.
Sollte der Typ dann immer noch Spässe machen, dann tatsächlich einen Anwalt einschalten.

Und zum Kommentar "50,- is ja nur Kleingeld..."
naja, das sind weit mehr als 500,- ATS (damals noch) und als Kleingeld würd ich das nicht gerade bezeichnen, aber vielleicht hab ich ein anderes Geldverständnis, oder ich verdien einfach zu wenig....

irieman420
26-02-2005, 08:13
solche blede gschichtn nicht einfach die rechtschutzversicherung einschalten...

viel glück :)

yellow
26-02-2005, 10:08
Das Problem hab ich auch grad, bei mir ist der Betrag noch geringer (1/2).

Blöd halt, weil der Verkäufer in Canada sitzt. War seit ca. 3 Jahren Mitglied, hatte nur gute Bewertungen, noch einige Auktionen laufen, ......
:(
Sendung könnte noch am Postweg sein, aber .....eigentlich hab ichs abgeschrieben

Kann ja nicht sein, dass EBay "tut leid, kann nix machen" sagt, oder? mail hab ich gestern an deren "Beschwerdestelle" geschickt.

stetre76
26-02-2005, 10:54
Original geschrieben von yellow
Das Problem hab ich auch grad, bei mir ist der Betrag noch geringer (1/2).

Blöd halt, weil der Verkäufer in Canada sitzt. War seit ca. 3 Jahren Mitglied, hatte nur gute Bewertungen, noch einige Auktionen laufen, ......
:(
Sendung könnte noch am Postweg sein, aber .....eigentlich hab ichs abgeschrieben

Kann ja nicht sein, dass EBay "tut leid, kann nix machen" sagt, oder? mail hab ich gestern an deren "Beschwerdestelle" geschickt.

wenn du sagst dein Verkäufer sitzt in Kanada, dann nehme ich an, dass du zB via PayPal bezahlt hast.
Wenn dem so ist,dann gibt es recht gute Aussichten, dass Geld wiederzubekommen, wenn man erklärt dass die Ware NIE geschickt wurde - schau mal in deren AGBs nach (sofern via PP bezahlt).
mit Kreditkarte müsste es auch möglich sein, dass Geld wieder zu bekommen.

M0rph!
26-02-2005, 12:56
Es ist eine frechheit wie manche Leute das machen... :k:
Also ich würde euch beide raten einen Anwalt bzw Polizei einzuschalten... Es ist nicht viel Geld aber wenn es 1ß so ergeht dann schon...
Hat wer von euch Rechtsschutz? Wenn ja unverbindlich mal nachfragen!

Ansonsten hast Du ja die Addresse(?), wenn möglich würde ich selbst hinfahren und ihn zur rede stellen! Da gibts auch so manche Hilfe von div. Medien, Presse, usw...

morillon
26-02-2005, 13:21
Original geschrieben von nocode


hab ende dez für das kind im mann eine carrera-rennbahn

duuuuuuu, willst meine Lego-Bahn? :)


zu deinem Ärger: ich hab 1 einziges mal eine DVD ersteigert und ist nie gekommen :mad: Ich hab aufgrund des kleinen Betrages nichts weiter unternommen. Außer dass i nix mehr bei ebay mach

Matthias
26-02-2005, 14:54
Original geschrieben von morillon
Außer dass i nix mehr bei ebay mach Genau mei Red'.
Ein gebranntes Kind meidet bekanntlich das Feuer!

nocode
26-02-2005, 15:05
Original geschrieben von morillon
duuuuuuu, willst meine Lego-Bahn? :)


zu deinem Ärger: ich hab 1 einziges mal eine DVD ersteigert und ist nie gekommen :mad: Ich hab aufgrund des kleinen Betrages nichts weiter unternommen. Außer dass i nix mehr bei ebay mach

na, hab eh schon carrera... das wären halt meter 19-28 gewesen... bei der gelegenheit... such eine größere wohnung

hab bis jetzt noch nie prob mit ebay ghabt... deshalb vielleicht auch a bissl blauäugig

nocode
26-02-2005, 20:12
update

hab heut mal a bissi telefoniert

zuerst mit einer frau mit selben namen die in der nähe wohnt... von der hab ich die nummer des ex-mannes seiner mutter... von dem hab ich dann die tel von der mutter... mit der hab ich dann länger telefoniert, ihr die situation geschilder (war a ganz a liebe).

jetzt schau ich mal wann er sich bei mir meldet... weitergeleitet wird das ganze von seiner mutter.

weitere infos folgen...

edelweiss
26-02-2005, 20:12
Das hatt auch mal einer mit mir gemacht. Ging aber um einen Betrag von 120 euronen. Tja, mitte Juni ist Verhandlung.
Hab dem Typen voll den Anwalt auf den Buckel gesetzt. Das wird ihn teuer zu stehn kommen.

Wichtig ist einfach ALLE EMAILS am besten ausdrucken als beweis was Du ihm schreibst und was er Dir schreibt.
Wennst nen guten Anwalt brauchst, schreib mir ne PM.

:cool:

nocode
26-02-2005, 20:16
Original geschrieben von edelweiss
Das hatt auch mal einer mit mir gemacht. Ging aber um einen Betrag von 120 euronen. Tja, mitte Juni ist Verhandlung.
Hab dem Typen voll den Anwalt auf den Buckel gesetzt. Das wird ihn teuer zu stehn kommen.

Wichtig ist einfach ALLE EMAILS am besten ausdrucken als beweis was Du ihm schreibst und was er Dir schreibt.
Wennst nen guten Anwalt brauchst, schreib mir ne PM.

:cool:

wo war denn dein verkäufer zhaus... ich stell mir vor das der umstand aus D ist das ganze nur noch komplizierter macht und ehrlich gesagt will ich mir das nicht antun...
ich hoff noch immer, dass sich das ganze gütlich (gibt´s des wort?) regeln lässt

edelweiss
26-02-2005, 20:20
Jo, eh in Austria. Viel umständlicher kanns nicht wirklich sein einen typen in D zu verklagen. Für was sind wir denn in der EU ?

Wünsch Dir jedenfalls viel Glück und viel Geduld.

Ebay wird sich einen scheiss drum kümmern. Wie auch OTS oder wie die alle heissen. Die intressiert das nicht wirklich.

:cool:

TomCool
26-02-2005, 20:54
@nocode
carrera oder carrera go?

fozziebear
26-02-2005, 21:09
Hatte genau den selben Murks mit einem eBayer aus D.
Geld überwiesen.
Ware nicht angekommen. Angeblich falsche Adresse.
Wollte dann noch mal 5 Eur für den neuerlichen Versand.
Hab ihm dann gesagt, es soll sich das Zeug wohin stecken.
Waren aber in meinem Fall "nur" 20 Euro.

nocode
26-02-2005, 21:49
Original geschrieben von TomCool
@nocode
carrera oder carrera go? #

in tirol ca 15 m universal 132... angfangen 1978 mit einer avus... papa war da a bissl fanatisch...

kann mich noch an weihnachten 78 erinnern... er hats aufbaut... bescherung... ich durfte bis 10 am abend spielen.. als ich am nächsten tag aufgwacht bin hat mein lieber vater noch immer an der bahn gesessen..

insgesamt 7 autos... meine lieblinge:

http://www.carrerarennbahn.de/uni/images/40474_porsche_rsr_wrangler.jpg
http://www.carrerarennbahn.de/uni/images/40477_bmw_jaegermeister.jpg

hab dann heuer zu weihnachten meinem neffen eine go gekauft... und ich muss sagen: der apfel fällt nicht weit vom stamm :D

hab dann bei ebay bissl geschmökert und mir bei verschieden anbietern insgesamt 28 lfm go bestellt... 19 sind bis jetzt angekommen :rolleyes:

muss sagen, go reicht für meine wiener wohnung vollkommen

yellow
26-02-2005, 21:53
Bin letztens einmal zufällig in so Slotcar-center reingetaumelt (Shopping und im Raum 7. (?) Bez.).

Faszinierend.

nocode
26-02-2005, 21:55
Original geschrieben von yellow
Bin letztens einmal zufällig in so Slotcar-center reingetaumelt (Shopping und im Raum 7. (?) Bez.).

Faszinierend.

und teuer wenn´s keine go ist

wo warst denn?

nocode
26-02-2005, 22:14
und das war meine erste carrera :love:

edelweiss
26-02-2005, 22:37
so eine hatte ich auch mal.
Wo sie jetzt ist weiss ich leider auch nicht. Irgendwo verschollen. Schade, die dinger waren genial und gingen nie wirklich kaputt. Am schluss hatte ich noch die Rennautos. Genau das blaue und orange wie in deiner Box. Aber irgendwann beim vor-vor-vor-vor-vorletzten Siedeln sinds dann auch verschwunden. Überlege noch immer ab und zu wo ich die Autos hingeschmissen habe. Da werden erinnerungen wach.
Schade...

:cool:

Mr.T
27-02-2005, 11:25
Original geschrieben von nocode
und das war meine erste carrera :love:

:) ich glaub so eine haben wir auch gehabt. da hat man grad einen 8er bauen können, aber es war keine steilkurve dabei ...

witzig, wie man sich an solche dinger plötzlich erinnert, auch wenn's mittlerweile schon (~3) jahrzehnte her ist.

TomCool
27-02-2005, 11:41
Ich hätt auch ein paar Meter go in der Firma umanandastehn.

http://www.gravityriders.net/temp/041231strinis/01.jpg

>ge<
27-02-2005, 12:28
noch eine frage zu ebay: warum macht eigentlich niemand zahlung per nachname? kostet im inland 3,5 € und im ausland 4.5 €, also nur die hälfte vom treuhandverfahren, was noch dazu viel länger dauert.

müsste meiner meinung nach ja absolut sicher sein, sowohl für verkäufer als auch für käufer, oder ?

Matthias
27-02-2005, 12:34
Original geschrieben von >ge<
noch eine frage zu ebay: warum macht eigentlich niemand zahlung per nachname? kostet im inland 3,5 € und im ausland 4.5 €, also nur die hälfte vom treuhandverfahren, was noch dazu viel länger dauert.

müsste meiner meinung nach ja absolut sicher sein, sowohl für verkäufer als auch für käufer, oder ?
Da irrst du leider gewaltig!

Zu den Nachnahmegebühr von 4,50€ im Ausland kommen noch
Überweisungsspesen i.d.H. von 9,50€ (:spinnst?: )
und ein PSK Bearbeitungsentgelt von 4,00€
dazu

Da brennst wie ein Luster, die spinnen! :mad:

buffalo
27-02-2005, 14:16
Außerdem weißt du nicht, was im Paket drinnen ist, du kannst es nicht vor der Zahlung öffnen.

LG
buffalo

punkti
27-02-2005, 18:10
sicher nicht?! ich denke schon, dass man die packete vor demzahlen öffnen kann!!

ansonsten haut man ein :" mit vorbehalt entgegengenommen" drauf und kann sich so absichern!

buffalo
27-02-2005, 18:28
Ich habe mal gefragt, ob ich nachsehen kann, was drinnen ist. Es hat ein rigoroses NEIN gegeben. "Mit Vorbehalt" bringt bei einem Betrüger nix, denn der Postler wird dir wohl kaum das Geld zurückgeben (ich meine jetzt mit Betrüger den Versender, bevor hier etwas missinterpretiert wird). Diese Option bringt nur bei einer seriösen Firma was.

LG
buffalo

FloImSchnee
27-02-2005, 18:31
50 Euro, 20 Euro...

...alles glücklicherweise noch im einigermaßen harmlosen Rahmen.

Ein guter Freund v. mir hat vor etwa einem Jahr 800 Euro (!) für einen Rahmen überwiesen - auf den wartet er immer noch....................
Der Verkäufer war aus Puerto Rico, die PayPal-Rückzahlfrist hat m. Freund leider übersehen....
... Geld ist futsch...

Nichtsdestotrotz kaufe ich viel auf ebay, hab noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, dafür aber vieel Geld gespart....

nocode
27-02-2005, 18:38
Original geschrieben von FloImSchnee
50 Euro, 20 Euro...

...alles glücklicherweise noch im einigermaßen harmlosen Rahmen.

Ein guter Freund v. mir hat vor etwa einem Jahr 800 Euro (!) für einen Rahmen überwiesen - auf den wartet er immer noch....................
Der Verkäufer war aus Puerto Rico, die PayPal-Rückzahlfrist hat m. Freund leider übersehen....
... Geld ist futsch...

Nichtsdestotrotz kaufe ich viel auf ebay, hab noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, dafür aber vieel Geld gespart....

oida, 800... zaach

obwoh i da meinung bin das es wurscht is ob 20, 50 oder 800... geht da ums prinzip

wie gesagt, hab bei meinen bisherigen 20 auktionen, ob käufer oder verkäufer, nur gute erfahrungen (bis auf die letzte halt) gemacht...

werd der plattform treu bleiben mich aber in zukunft besser absichern -> paypal, NN, treuhand

maosmurf
27-02-2005, 19:05
Original geschrieben von FloImSchnee
Nichtsdestotrotz kaufe ich viel auf ebay, hab noch keine schlechten Erfahrungen gemacht, dafür aber vieel Geld gespart.... ich hab derweilen 10€ verloren, dafür unmengen gespart :)

FloImSchnee
27-02-2005, 19:05
Mhm, Paypal ist eine gute Sache.
"Eher" sicher (zumindest sicherer als Überweisung) und vor allem schnell!
Eine Überweisung ins Ausland dauert ja i.d.R. 3-5 Tage... :rolleyes:

nocode
27-02-2005, 21:08
zu meinem aktuellen fall:

bekam grad tel aus D... dem typen seine mutter hat mich angerufen (gestern hab ich wohl mit seiner schwester telefoniert)

die hat mir gesagt, dass ihr sohn gerade krank sein (lt. aussagen dürft´s was ärgeres sein???) hat mir aber versprochen der sache auf den grund zu gehen bzw die sache zu klären.

die hat sehr am tel. jetzt echt nett gewirkt... war sicher ein 10 min telefonat... inkl. familiengschichtln :D

na mal sehen was passiert

Bloody Mary
27-02-2005, 21:11
Original geschrieben von nocode
zu meinem aktuellen fall:

bekam grad tel aus D... dem typen seine mutter hat mich angerufen (gestern hab ich wohl mit seiner schwester telefoniert)

die hat mir gesagt, dass ihr sohn gerade krank sein (lt. aussagen dürft´s was ärgeres sein???) hat mir aber versprochen der sache auf den grund zu gehen bzw die sache zu klären.

die hat sehr am tel. jetzt echt nett gewirkt... war sicher ein 10 min telefonat... inkl. familiengschichtln :D

na mal sehen was passiert

wirst sehn, ihr werds noch die besten freunde :D :D :D

darf ich dann mal bauchmuskelschaun kommen? ;) :D

nocode
27-02-2005, 21:14
Original geschrieben von Bloody Mary
wirst sehn, ihr werds noch die besten freunde :D :D :D

darf ich dann mal bauchmuskelschaun kommen? ;) :D

wenn´st nicht allzu kopflos danach bist :D ;)

Bloody Mary
27-02-2005, 21:16
Original geschrieben von nocode
wenn´st nicht allzu kopflos bist danach bist :D ;)

das sollt im idealfall er sein :D

nocode
27-02-2005, 21:43
update:

das ist aber schnell gegangen... hab grad eine mail vom kopflosen bauchmuskel ((c) mary) gekommen

hat sich ca. 1000 x entschuldigt... angeblich vergessen...
bei der oben angesprochen krankheit handelt es sich vermutlich um alzheimer

bietet mir an den artikel nochmals zu versenden ... mit zusätzlichen bahnteilen als kleine entschädigung... oder mir das geld zurück zu überweisen

werd mir jetzt die bahn schicken lassen... hoffentlich vergisst er´s nicht bis morgen

Bloody Mary
27-02-2005, 21:44
Original geschrieben von nocode
update:

das ist aber schnell gegangen... hab grad eine mail vom kopflosen bauchmuske ((c) mary) gekommen

hat sich ca. 1000 x entschuldigt... angeblich vergessen...
bei der oben angesprochen krankheit handelt es sich vermutlich um alzheimer

bietet mir an den artikel nochmals zu versenden ... mit zusätzlichen bahnteilen als kleine entschädigung... oder mir das geld zurück zu überweisen

werd mir jetzt die bahn schicken lassen... hoffentlich vergisst er´s nicht bis morgen

na siehst - so drohungen sind schon wirksam, hehe. :s:

sollt ma immer so machen :D

Br@in
27-02-2005, 22:48
die mutter wird ihn verdroschen haben, den depperten buam :s: :D:D:D

nocode
09-03-2005, 21:54
so, kleines update...

hab am freitag ein paket bekommen... alles da wie beschrieben

inkl. zusatzteile in rauhen mengen... somit hat mich der versand dann grundsätzich auch nichts gekostet :D

hatte wohl ein schlechtes gewissen

blizzard
09-03-2005, 21:56
Also doch noch ein HAPPY END! :)