PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie bewertet Ihr dieses CUBE?



pinkus
27-02-2005, 16:19
Hi!
Mein Freund möchte mir dieses Bike von nem Bekannten abkaufen und schenken.
Was haltet Ihr vom Bike(sofern man es m.H.d. Bilder beurteilen kann)? Was würdet Ihr dafür bezahlen?
Freu mich über jede Meinung zum bike und Preis!
LG, pinkus!
http://www.tugba.de/cube/DSCF0334.JPG

http://www.tugba.de/cube/DSCF0337.JPG

http://www.tugba.de/cube/DSCF0341.JPG

http://www.tugba.de/cube/DSCF0345.JPG

http://www.tugba.de/cube/DSCF0346.JPG

http://www.tugba.de/cube/DSCF0347.JPG

http://www.tugba.de/cube/DSCF0351.JPG

http://www.tugba.de/cube/DSCF0352.JPG

http://www.tugba.de/cube/DSCF0353.JPG

http://www.tugba.de/cube/DSCF0354.JPG

Michi
27-02-2005, 16:21
ich schätze 600€...

pinkus
27-02-2005, 16:25
dank dir. 600 eher ober- oder untergrenze?

Michi
27-02-2005, 16:33
wennsts einem freund verkaufen willst, gibs ihm um 600er, ansonsten kannst auch 700er verlangen...

pinkus
27-02-2005, 16:49
Hab mich ungünstig ausgedrückt. Mein Freund kauft es einem Bekannten ab und schenkt es dann mir.
Daher ist die Untergrenze für mich interessanter.
Bin mir halt unsicher....

adal
27-02-2005, 16:49
Scheint mir auch realistisch zu sein, es kommen noch Pedale, ein 2. Flaschenhalter und eventuell ein neuer Sattel dazu. Ich persönlich würd sagen um 600 bist gut dran, aber 100 musst noch reinstecken (s.o).

Ausser Dir passt gerade der Sattel, wobei kann ich mir nicht vorstellen. Klickpedale sind fast ein Muss heute (brauchst auch Schuhe).

Ansonsten ein super Radl, es wird zwar nach und nach was kaputt gehen (Deore naben ...), aber das kannst ja nach und nach kaufen.

pinkus
27-02-2005, 16:59
den sattel hatte er extra für mich drauf gemacht, weil er dachte ich als mädel...
werd ihm aber auch sagen, dass ich den ursprünglichen besser haben will.

ruffl
27-02-2005, 17:05
Kommt ganz auf deine Ambitionen an. Wennst jetzt gleich mal 3000km abspulst sind die Deore-Naben hin. Und sonnst is eh alles schon gesagt worden - Pedale, eigener Sattel,.....

600€ is ein angebrachter Preis, der Zustand dürfte ja recht gut sein.

Siegfried
27-02-2005, 18:52
Würd nicht mehr als 500er dafür zahlen.

Kannst mal davon ausgehen, dass a weng a Instandsetzungsaufwand dazukommt (Ritzel, Kassette).

So wie ich das sehe, dürfte es sich um frühestens ein 2003er Modell oder sogar 2002er Modell mit 2003er XT-Kurbel handeln.

Bei den Felgen wär ich auch vorsichtig; Paarung X221 mit HS33 is ned unbedingt günstig; Hohlgebremste Felge is da a weng gefährlich, mein ich.

Innenlager könnt auch a Thema werden; ma weiß ja nie, wie so a gebrauchtes Radl beinander ist, wenn mans nicht gerade beim Händler kauft.

Rechne 500er plus etwa 100 - 150 Euro für Instandsetzungsarbeiten; da bist ned weit weg, glaub ich!

pinkus
27-02-2005, 20:36
danke für Euer feedback.
So hab ich schonmal ein paar Anhaltspunkte.
Der Preis, den der Noch-Besitzer nennt ist übrigens 800€.

NoWin
27-02-2005, 20:46
Würde auch sagen, daß 500 Euronen die max. Obergrenze ist - die XT Sachen kosten im Versand einen Bettel, detto die Ritchey Pro Komponenten - die Federgabel ist einige Jahre alt, keine Klickies und die Reifen kannst nur in leichtem Gelände fahren ... ;)

blizzard
27-02-2005, 20:53
800 sind auf jeden Fall zu hoch!!!!

ich würd mich auch der Meinung anschließen, daß 500 ok sind, mehr würd ich dafür net ausgeben...

Siegfried
28-02-2005, 11:51
Um 800 Euro würd i ma scho echt überlegen, obst ned noch 200er drauflegst und dir a neues Canyon bestellst.

Weil wennst ned grad an Bike-Mechaniker kennst musst für gewisse Dinge sowieso in den Shop und da is dann wurscht ob gebrauchtes Cube oder neues Canyon

alkfred
28-02-2005, 14:52
Original geschrieben von HT-Biker


Bei den Felgen wär ich auch vorsichtig; Paarung X221 mit HS33 is ned unbedingt günstig; Hohlgebremste Felge is da a weng gefährlich, mein ich.


des versteh i jetzt net :confused: ???
was soll an gerade an dieser kombi gefährlicher sein als an anderen bremsen/felgenkombis?

Siegfried
28-02-2005, 20:57
@alkfred

ich kann dazu nur sagen, dass wir bei mir in der Gegend a paar Simplon-Hardtails mit der Komibnation laufen haben.

Die X221 waren nach 1,5 Saisonen fertig; ausserdem gabs Probleme mit Schlauchwanderungen (trotz Velox-Felgenband u.dgl.).

Die Laufräder wurden dann mit DT Swiss 4.1 bzw. 517er Mavics neu aufgebaut und seitdem gibts da kein Problem mehr.

alkfred
28-02-2005, 21:17
aha, es hat mi nur interessiert, weil i (unter anderem) auch so a kombi hab. hab allerdings auf dem 221er lrs nahezu keine kilometer drauf. da bin i neugierig....

fullspeedahead
28-02-2005, 23:07
Also ich würd auch sagen max. 500€!

Immerhin ist es ja ordentlich gebraucht!

Nur zur Relation:
- Cube Rahmen mit Scareb comp 04 lockout: 299€ (siehe Bild unten; gibt aber sicherlich auch billigeres)
- Der Laufradsatz (http://www.actionsports.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=71_88&products_id=401) so wie er oben ist 75€
- Ritchey Anbauteile: ca. 60€
- XT Kurbel, Innenlager, Kassette (die K., die drauf ist, ist Deore (schwer (ohne Träger) +schlecht), Kette, Schaltung, Bremsen: ca. 250€
- Reifen: um 25 bekommst beim Bikestore.cc bessere
- Schläuche, Steuerlager, Griffe etc.: 20€
- der Sattel ist wahrscheinlich eh eine Qual, so wie der ausschaut, die Pedale sind auch nix wert

Das ist kaum untertrieben und du hast um ca. 700€ (vielleicht 800, wennst es besser ausstattest) ein viel besseres Bike und es ist neu! Weil in das Radl müsstest sowieso noch was reinstecken!

adal
01-03-2005, 06:45
Hehe ... da merkt man die Schüler und Studenten. Zusammenbauen, bestellen, das kostet auch Zeit. Zeit = Geld. Rechne 2h für den Zusammenbau, das kostet für die meisten (berufstätigen) Menschen bereits mehr ...

Auf das Radl kann man draufsteigen und losfahren ...

Boschl
01-03-2005, 07:03
... hat er recht der Adal, drum such ich wieder ein Putzfrau weil ich mir das selber putzen einfach nicht mehr leisten kann ! :p

fullspeedahead
01-03-2005, 14:25
Original geschrieben von adal
Hehe ... da merkt man die Schüler und Studenten. Zusammenbauen, bestellen, das kostet auch Zeit. Zeit = Geld. Rechne 2h für den Zusammenbau, das kostet für die meisten (berufstätigen) Menschen bereits mehr ...

Auf das Radl kann man draufsteigen und losfahren ...
am besten man geht gar nicht radfahren, weil das kostet ja auch Zeit=Geld!! :s: :s: :s:

Na, für mich gehört Radl schrauben und vielleicht auch einmal Teile bestellen zum Radlfahren dazu und ich finds eigentlich auch ganz lustig! Zudem kann die Erfahrung ja auch ganz nützlich sein!

Und bei dem Radl wirds mit draufsetzten und losfahren auch recht eng, würd ich sagen. Sattel ist sicherlich problematisch, Kette und Schaltung wahrscheinlich ebenso und die Pedale sind auch ned ideal.

Aber gut, wenn man die Zeit ned investieren will, find ichs ok.

Hab halt auch beim Radlfahren nicht die Einstellung es möglichst schnell zu machen, aber da bin ich wohl "unprofessionell"! :p :p