PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : steuersatz



Monica
07-03-2005, 17:40
hallo!
welchen steuersatz könnt ihr für ein crossbike empfehlen? es muß kein monsterteil sein, da nur auf der straße gefahren wird, aber sollte schon halten!

was is mit fsa orbit equipe?

lg mo

Siegfried
07-03-2005, 17:48
Hi Monica!

Mit an FSA kannst mal sicher nix falsch machen.
Ich hab jetzt keine Ahnung, was das von dir favorisierte Teil kostet, aber erfahrungsgemäß sind die Dinger von BBB echt ned schlecht und kosten ned die Welt!

Was auch recht gut ist, ist der Twister von ROOX (k.A. was der kost). Auch die Cane Creek-Dinger werden gern und viel verwendet.

Wie du siehst, gibts da ka Allheil-Rezept, aber wenns ka ChrisKing sein muß, wie die Auswahl fast unüberschaubar :D

Grüsse,
HT-Biker

P.S.: :toll: Signatur!!

blizzard
07-03-2005, 17:57
den Twister bin ich auch ca. 3 Jahre gefahren, war sehr zufrieden damit (am MTB), da hat es keine Probleme gegeben...

Ritchey is wohl auch net schlecht, ich hab für meinen neuen Rahmen einen Ritchey Pro bestellt...

Siegfried
07-03-2005, 18:00
Ah ja! Stimmt!

RITCHEY WCS!!!

Kost original 35 Euro und hält EWIG!

Ist sozusagen der HT-Biker´sche Dolomitenmann-Steuersatz!

Einbauen, einstellen, fahren, fertig!

Funzt einfach gewaltig das Ding!!

Is a absoluter "Kauftipp"

Matthias
07-03-2005, 18:11
Ein 08/15 CaneCreek (VP-Components) tut's mit Sicherheit auch, Kostenpunkt: 20-25,00€! Viel wichter wäre das Planfräsen, respektive ein fachmännischer Einbau ( ;)), denn ein sündteures Ding!

robocop
07-03-2005, 18:54
guten abend,
kann dir den fsa orbit equipe empfehlen
auf zwei rädern bei mir verbaut
er ist leicht und gedichtete lager
kostenpunkt euro 25 inkl versand bei ebay
mfg
robo

Monica
07-03-2005, 18:58
weiss net, vom ritchey halt ich net viel, da haben mir schon mehrere parts eingschaut!

Thom@s
07-03-2005, 18:58
Original geschrieben von Matthias
Ein 08/15 CaneCreek (VP-Components) tut's mit Sicherheit auch, Kostenpunkt: 20-25,00€! Viel wichter wäre das Planfräsen, respektive ein fachmännischer Einbau ( ;)), denn ein sündteures Ding!

stimmt. bin ~12.000km mit einem cane creek s2 gefahren. lagerschalen schauen aus wie neu (was solls da auch haben?!). für heuer hab' ich mir ein neues lager besorgt und jetzt wird er wohl wieder einige tausend km halten. :)

Birki
07-03-2005, 19:00
Original geschrieben von Monica
weiss net, vom ritchey halt ich net viel, da haben mir schon mehrere parts eingschaut!
stimmt, mein WCS hat auch ganze 4 monat gehalten, dann ist er rausbröselt ...
lg
birki

Monica
07-03-2005, 20:24
da ich von den ganzen händlern nix halte, möchte ich bestellen. wo wäre ein günstiger onlineshop, der auch eine gute auswahl hat? und wenn schon in deutschland dann ohne mindestbestellwert versendet.

bei www.bycycles.de gibts einen magura um 25€, was is mit dem?

Matthias
07-03-2005, 20:27
Original geschrieben von Monica
bei www.bycycles.de gibts einen magura um 25€, was is mit dem? Von Magura gibt's alles mögliche, aber keine Steuersätze, noch nicht.;)

Zudem wäre Werkzeug (Einpreßwerkzeug, Fräser) empfehlenswert, um net in den Pfusch (http://nyx.at/bikeboard/Board/showthread.php?s=&postid=501962) abzugleiten! :D

EineDrahra
07-03-2005, 20:29
ma kann nie sagen wer der billigste is.. ma muss alle abklappern und vergleichen, nur so kommt ma am besten weg! ;) http://www.bike-components.de/ scheint aber oft die nase vorne zu haben...

Monica
07-03-2005, 20:29
nein? :rolleyes:

magura (http://www.bicycles.de/epages/bicycles.storefront/422caae900029796271dc240efa206a9/Product/View/123103?CatID=351000043)

Matthias
07-03-2005, 20:32
Original geschrieben von Monica
nein? :rolleyes:

magura (http://www.bicycles.de/epages/bicycles.storefront/422caae900029796271dc240efa206a9/Product/View/123103?CatID=351000043) Na gut, an die Rond Steuersätze habe ich net gedacht, kein Produkt aus dem ursprünglichen Bereich (Bremsen) von Magura.
Die Firma ist ja erst seit kurzem unter der "Obhut" von Magura...

Oder ist eine Truvativkurbel auch SRAM? :confused:

Monica
07-03-2005, 20:34
und kann der rond was?

bei tioga gibts z.b. einen um 35€ mit industrielager und einen um 25€ mit oben kugel und unten nadellager, ist das nicht besser?

Matthias
07-03-2005, 20:38
Original geschrieben von Monica
und kann der rond was?

bei tioga gibts z.b. einen um 35€ mit industrielager und einen um 25€ mit oben kugel und unten nadellager, ist das nicht besser? Nimm' einen CaneCreek (VP-Components), damit bist gut beraten, hält sehr gut, kostet wenig.

EineDrahra
07-03-2005, 20:38
Original geschrieben von Monica
nein? :rolleyes:

magura (http://www.bicycles.de/epages/bicycles.storefront/422caae900029796271dc240efa206a9/Product/View/123103?CatID=351000043)

*grins* ha!!!
is scho oasch wenn man sein sortiment ned kennt! *fg* :devil:

ps: is ned so gemeint, und i habs a ned gwusst! ;)

Potschnflicker
07-03-2005, 20:41
Original geschrieben von Monica
weiss net, vom ritchey halt ich net viel, da haben mir schon mehrere parts eingschaut!

Dann darfst auch nicht zu FSA oder BBB und einige andere Steuersätz diverser Hersteller greifen.

Die kaufen nämlich beim selben Hersteller ein.



Ausnahmen sind nur im teuren Bereich zu finden, was die Qualität der Verarbeitung, der Dichtungen betrifft. Abgesehen von der Maßhaltigkeit, Materialqualität und Güte der Dichtungen, etc.

Empfehlenswert ist Chris King, dann kommt lang nyx.

Und nicht zuletzt kommt noch der sachgerechte Einbau, mit der Gwindstanglmethode oder einem Brett und einem Hammer wirds nyx, wie uns die Erfahrung lehrt. Denn jeder Steuersatz ist nur so gut, wie es die Montage und Wartung zuläßt.

Matthias
07-03-2005, 20:41
Original geschrieben von EineDrahra
*grins* ha!!!
is scho oasch wenn man sein sortiment ned kennt! *fg* :devil:

ps: is ned so gemeint, und i habs a ned gwusst! ;)
*räusper* Nun...:holy:

Ähhm, also...



Kann ja net jeden Sche** bei über 100.000 Dingern kennen.... :rolleyes:

Matthias
07-03-2005, 20:44
Original geschrieben von Potschnflicker
Und nicht zuletzt kommt noch der sachgerechte Einbau, mit der Gwindstanglmethode oder einem Brett und einem Hammer wirds nyx, wie uns die Erfahrung lehrt. Wobei, sowos live erleben.... :cool: :p

:rofl:

G[ern]OTT
08-03-2005, 09:16
Original geschrieben von Potschnflicker
Und nicht zuletzt kommt noch der sachgerechte Einbau, mit der Gwindstanglmethode oder einem Brett und einem Hammer wirds nyx, wie uns die Erfahrung lehrt

hehehe :devil: ( Diskussion - Start )
habs nie anders gemacht und ist noch keiner von denen über den Jordan gegangen. ( Nebenbei, auch das "Profiwerkzeug" ist schlussendlich eine Gewindestanglmethode )

Aber hast schon recht, vor allem so ein Technikneuling wie die/der Monica sollte das schon gscheit machen ( lassen )

Der/die Monica, was hast Du eigendlich vor, baust Du Dir ein komplettes Rad auf oder um ?

greetings

GernOTT

Anti-Christbaum
08-03-2005, 10:06
Bei meinem Stadtradl habe ich auch die Gewindestangen-Methode angewandt (und es war schon a wengerl a gemurkse), allerdings hat der Rahmen grad mal 25€ gekostet. Da wars ned sooooo schad drum. Aber ob ich das nochmal machen würde? Glaub nicht... Bei meinem Simplon ließ ich ihn dann doch fachmännisch einbauen, kost eh fast nix :p

Den Cane Creek S2 kann ich für den Preis auch empfehlen...

Potschnflicker
08-03-2005, 19:14
Original geschrieben von G[ern]OTT
.....habs nie anders gemacht und ist noch keiner von denen über den Jordan gegangen. ( Nebenbei, auch das "Profiwerkzeug" ist schlussendlich eine Gewindestanglmethode )






Dann solltets aber auch korrekterweise dazu schreiben, daß die Aufnahme der Lagerschalen bei einem Profiwerkzeug entscheidend ist, nicht das Gewindestangl (und genau dort haperts bei den Pfuschern: Verformte Lagerschalen, ungenauer, nicht paralleller Sitz, etc. Alles schon erlebt......).

Monica
08-03-2005, 19:41
ein tioga ist es jetzt geworden, die marke hatte ich früher schon mal auf einem trek oclv und es gab eigentlich nie probleme. der händler hat mir gesagt, es seien doppelt gedichtete industrielager drin, die man sogar von skf oder fsg günstig nachbekommt!

http://www.mtbstore.com/product_images04/Tioga-Headsets-HS00111.jpg

über ritchey war er nicht sehr erfreut, hat er auch nicht im programm, weil ritchey der einzige hersteller der "oberklasse" ist, der KEINE gedichteten lager sondern cartridge verwendet, die nix anderes als ein normales kugellager in einer metalschale mit sprengring sind! einmal mit´m kärcher drüber und die kugeln sind gleich mitabgedampft!

lg mo :s:

Blitzschorsch
08-03-2005, 19:50
i würd ja au gern zum Thema beitragen :D aber als i dei Benutzerbild gsehn hab hab i vergessen was i hab sagen wollen :l: :s:

Monica
08-03-2005, 20:09
jössas, dann muß i es ändern! :p

Potschnflicker
08-03-2005, 21:11
Original geschrieben von Monica

über ritchey war er nicht sehr erfreut, hat er auch nicht im programm, weil ritchey der einzige hersteller der "oberklasse" ist, der KEINE gedichteten lager sondern cartridge verwendet, die nix anderes als ein normales kugellager in einer metalschale mit sprengring sind! einmal mit´m kärcher drüber und die kugeln sind gleich mitabgedampft!




Ich bin a net grad a Freund von Ritchey, aber:


Da hat der Händler wenig Ahnung......a Kärcher hat bei einem Lager übergaupt nichts zu suchen, außerdem sind die Lager servicierbar (und sehr wohl gedichtet).

Und was meinst, was "Cartridge" bedeutet? :rolleyes:

Monica
08-03-2005, 21:37
hauptsach du hast ahnung! er hat mir die lager gezeigt, sie sind auf einer seite einen spalt offen, man sieht die kugeln!!!!!! also bitte ........ ganz blind und blöd bin i a ned, a gedichtetes lager schaut anders aus, waas ja ned, was du so für lager hast!

Potschnflicker
08-03-2005, 21:49
Freut mich, daß Du so informiert bist (warum fragst denn dann so viel?)


Ja, ich hab a Ahnung von Lagertechnik. ;)

Und zwar net wenig.

Ein Cartridge-Lager ist gedichtet. Wenn Dir der Händler was anderes gezeigt hat, oder a zerlegtes und nicht wieder korrekt montiertes Lager, kann ich nyx dafür.

Weiters spricht nicht gerade für den Händler, wenn er eine Behandlung mittels eines Kärchers empfiehlt oder in kauf nimmt.

Das tut kein seriöser Techniker (da gibts weltweit genug Literatur dazu).

Noch was: Weltweit kaufen die diversen "Hersteller" von Steuersätzen Lager zu, die in den meisten Fällen eh von ein und demselben Hersteller stammen. Ich hab schon zu viele "Marken" in der Hand gehabt, um das nicht gesehen zu haben.

EineDrahra
08-03-2005, 21:54
aber die ritschey lager sind ja auf einer seite wirklich offen! :confused: :confused:

Potschnflicker
08-03-2005, 22:01
Original geschrieben von EineDrahra
aber die ritschey lager sind ja auf einer seite wirklich offen! :confused: :confused:

Die Cartridgelager nicht..... :rolleyes:

I hab einige Stück im Keller liegen, zerlegt, neu gefettet, wieder zusammengebaut: Beidseitig gedichtet ;)


Lagertyp:ZZ/-2Z, angefast

EineDrahra
08-03-2005, 22:05
na was sind das dann für welche dies in die integrierten und semi-integrierten steuersätze verbauen?
die mit der fase drauf, 31x42mm (mit letzterer zahl bin i ma ned sicher),
so einer ist jedenfalls auf einer seite offen, ohne dichtung.

Monica
08-03-2005, 22:49
das lager war original verpackt, es heisst ritchey scuzzy logic comp und die cartridge ist auf einer seite 1mm offen! aber egal, es ist "gedichtet" und schluß aus! anscheinend soll diese art von dichtung ja auch nur streusplit von den kugeln fernhalten ...... wennst dir so sicher bist, zeig uns ein bild von einem ritchey cartridge von der seite mit der fase!

von behandlung des lagers mit einem kärcher hat niemand was gesagt, wohl aber daß es viele biker gibt, die ihr bike mit einem hochdruckreiniger säubern! oder gehst du mit wattestäbchen ran?

und wenn viele fragen hier nicht erwünscht sind, dann schließ die technik doch einfach! vielleicht kann man einen chat oder sowas einbauen! :D

lg mo

EineDrahra
09-03-2005, 10:55
ok, ok, mit den abmessungen hab i mi ganz verhaut, richtig sind die:
41x30,1
45°x45°

und ausschaun tuts so (und da wo da schraufnziaga drinnen steckt is definitiv keine dichtung drinnen!):

G[ern]OTT
09-03-2005, 13:25
Original geschrieben von Potschnflicker
Dann solltets aber auch korrekterweise dazu schreiben, daß die Aufnahme der Lagerschalen bei einem Profiwerkzeug entscheidend ist, nicht das Gewindestangl (und genau dort haperts bei den Pfuschern: Verformte Lagerschalen, ungenauer, nicht paralleller Sitz, etc. Alles schon erlebt......).

hast eh recht

greetings

GernOTT

Potschnflicker
09-03-2005, 17:42
@ED

Das ist kein Cartrdige-Lager, sondern ein herkömmlicher, preiswerter Typ (der aber net so schlecht ist). In diesem Spalt hätte eine schleifende Dichtung wenig Sinn, da das Lagerspiel erst im eingebauten Zustand eingestellt wird (über den Vorbaudeckel, eh scho wissen). Hier würde eine Dichtung nur unnötige Reibung verursachen.

Eine Dichtung hätte an der Innenseite (wo im Regelfall, außer man reinigt sein Radl mit einem Kärcher) sowieso nur untergeordnete Bedeutung, selbst Streusplit wird dort nur selten hinkommen. Anstelle einer Dichtung liegen die Lagerkugeln (hoffentlich) in einer schützenden Fettpackung, die ja auch wirkungsvoll vor Verschmutzung schützt.

Ein Cartridge-Lager hingegen bräuchte nicht über den Vorbaudeckel eingestellt werden, da es von Haus aus spielfrei läuft. Hier wird mit dem Vorbaudeckel das ganze System spielfrei eingestellt, nicht hingegen die Kugellager selbst.

Monica
09-03-2005, 17:46
oiso in der ritchey beschreibung steht cartridge bearing und das teil sieht genauso aus wie auf dem foto! beim scuzzy logic comp ist auf jedenfall so ein billiges cartridge drin!

EineDrahra
09-03-2005, 19:26
Original geschrieben von Potschnflicker
@ED

Das ist kein Cartrdige-Lager, sondern ein herkömmlicher, preiswerter Typ (der aber net so schlecht ist).
Ein Cartridge-Lager hingegen bräuchte nicht über den Vorbaudeckel eingestellt werden, da es von Haus aus spielfrei läuft. Hier wird mit dem Vorbaudeckel das ganze System spielfrei eingestellt, nicht hingegen die Kugellager selbst.
und welcher ritchey steuersatz hat dann ein ECHTES cartridge lager verbaut? :confused:

bzw. wie bennen die ritchey leut das, dass ma a echtes bekommt, und ned so eins?

Monica
09-03-2005, 19:59
der unwissende händler hat auch gesagt, "nur" ritchey verwendet diese art von cartridge, alle anderen marken haben sowas wie pf das meint, also voll gedichtet!

lg mo