PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Helm



Lumberjacker
09-03-2005, 21:50
Was Haltet ihr grundsätzlich von Bell Helmen?

Ich habe vor einiger zeit mal einen Probiert, und er hat mir recht gut gepasst.
Mein jetziger Specialized Helm passt mir leider nicht sehr gut (Hab ihn geschenkt bekommen).

Welche Helme sind noch empfehlenswert, die so ähnlich "geschnitten" sind wie der Bell


Gibts beim MTBer im 9. Bell Helme?

propain
09-03-2005, 21:55
also ich hab an bell helm

bell avanti pro um genau zu sein

bin recht zufrieden damit
gekauft beim MTBer im 11en.....

also geh ich mal davon aus dass der im 9en auch welche hat

hifideliger
09-03-2005, 22:48
Helme kannst meiner Meinung nach sowieso nur selber probieren. Schau halt welcher dir passt und wo dir das Verstellsystem taugt. Wenn er dann auch noch recht luftig ausschaut würd ich ihn kaufen.

Gruß, Thomas

yellow
09-03-2005, 23:09
Helme ......
... kauft man nach der Optik,
wenn dann was nicht passt, greifst zum Dremel
;)
nachdem es "der" Bell nicht gibt, keine Ahnung wast damit meinst. Hab selber 2 verdremelte Met Stradivarius

mikeva
09-03-2005, 23:16
auch mir passen bell-helme am besten. hab 2 davon und bin sehr zufrieden.

ich brauch an den schläfen eine breite form; die hat fast nur bell.
giro baut manche helme auch recht breit (ich hatte den switchblade), allerdings sind sie für mich im nacken dann kaum einstellbar, weil dort zu weit.
met passt auch gut, is mir aber zu teuer; bei bell kriegt man gleich viel für weniger geld.

blizzard
10-03-2005, 08:15
Hab jetzt auch einen Specialized Helm, der paßt echt super, was hast denn für ein Modell, das net paßt?

Lumberjacker
10-03-2005, 10:27
Specialized telluride 2003 is das glaub ich

MTB-Profi
10-03-2005, 13:41
Also ich hab wie ich meinen letzten Helm gekauft habe auch ein paar Bell probiert und hab mich aber dann doch für einen Giro Pneumo entschieden ;) . Mit dem bin ich jetzt sehr zufrieden (nur beim Zahlen hats weh getan), mir persönlich taugt das Verstellsystem im Nacken von Giro mehr als jenes von Bell.

LG

m0le
10-03-2005, 13:51
Ich hab den Giro Mad Max II! Is perfekt! ;)

Beim MTBer im 9ten hab ich keine Bell gesehen! Hab aber auch nur wegen nem Full-Face geschaut!

EineDrahra
10-03-2005, 15:14
mir is bell zu breit, i nehm da lieber met. (hilft dir sicher weiter :D )

aber bei helmen hilft nur eins: probieren probieren, probieren!

DerKleene
10-03-2005, 17:36
Also ich hab´ mir vor kurzem auch ´nen MadMax II geholt...
Ist ein perfekter Helm...Nur empfehlenswert!!!

Potschnflicker
10-03-2005, 18:23
Hab auch zwei Bell-Topferln:

Den alten Avanti (geht so....) und den Ghisallo (sehr guter Helm, Schale ganz anders geformt als Avanti und Konsorten, exzellente Belüftung).

grundi
11-03-2005, 21:06
Hi, ich hab auch einen Bell ghabt (Avanti Pro) war ein sehr bequemes Teil. Hab ihn sogar noch zuhause, das ding hat mir mal das Leben (naja zumindest hats mich vor gröberen Verletzungen gschützt) gerettet. War sehr zufrieden damit. Jetzt hab ich allerdings eine Giro Havoc, der gfallt mir besser und sitzt auch eine Spur besser.

chriz
12-03-2005, 09:46
Original geschrieben von Potschnflicker
und den Ghisallo (sehr guter Helm, Schale ganz anders geformt als Avanti und Konsorten, exzellente Belüftung).

genau so isses :toll:

tommy d. p.
15-03-2005, 00:19
in erster linie muss der helm die sicherheitsrichtlinien erfüllen.

also die snell oder ansi prüfung (zumindest war die früher mal maßgebend;)) bzw. ein tüv-zertifikat.

soviel zur basis.

dann muss der helm noch passen, und zwar ohne zu verrutschen bzw. zu drücken etc.

wenn er dann noch gut aussieht und preislich passt, zieh ihn dir rein! :toll:

Hawaii
15-03-2005, 08:55
das wichtigste ist die passform. ich hab schon zwei helme zertrümmert. einmal hat mich ein mercedes fast frontal abgeschossen und ich bin mit dem helm genau auf die gehsteigkante gekracht. spezialiced helm kaputt (in zwei hälften gerissen) mein kopf 100% ok. dafür der restliche körper in keinem guten zustand.
beim zweitenmal ist mit ein hund bei ungefähr 40km/h ins vorderrad gesprungen mit dem ergebnis, dass ich laut augenzeugen wie eine rakete aufgestiegen bin und mit dem helm einen touch-down fabrizierte. ergebnis war, dass ich im spital wieder zu mir gekommen bin, rad kaputt, giro helm kaputt, hund ok, dafür nicht versichert.

EineDrahra
15-03-2005, 09:55
Original geschrieben von tommy d. p.
in erster linie muss der helm die sicherheitsrichtlinien erfüllen.

also die snell oder ansi prüfung (zumindest war die früher mal maßgebend;)) bzw. ein tüv-zertifikat.


tun das heutzutag ned alle helme haben tun die sie da so verkaufen? :confused: :confused:

Hillclimber
15-03-2005, 09:57
ich habe einen bell helm zu weihnachten bekommen und der passt optimal.
aber da jeder mensch eine andere kopfform hat sollte man helme schon im geschäft probieren (es sollten halt markenhelme sein denke ich)

Hawaii
15-03-2005, 10:32
@tommy d.p.
Aktuell ist die Europanorm EN 1078 (CE) ausschlaggebend.

Interessant ist der Artikel: http://www.kvw-mhm.de/fahrrad/fahrradhelm.htm

Manche Hersteller tauschen nach einem Unfall den Helm aus und man zahlt nur 50% für den neuen Helm. ich fahr den Cratoni "Tremor", kann den nur empfehlen. http://www.cratoni.com/helmets.php?l=de

Falke
17-03-2005, 19:47
Wollt mir damals ein Helm in der Preisklasse von ca. € 70,- kaufen. Gott sei dank lag dort ein Bell Ghisallo der wie angegossen passte, der Preis schockte mich aber beim bezahlen (€ 115,-). Hab vergessen auf den Preis zu achten, aber bis heute nicht bereut, dass ich ihn gekauft habe.
mfg
Falke

adal
17-03-2005, 20:08
10 * 50g ist 1/2 Kilo ...

Den Helm seh ich als sehr einfache Methode, ein paar Gram am Gesamtgewicht Rad/Mensch zu sparen.

Also hab ich mir gedacht, billigen Eybl Helm weg, neuen Leichtbauhelm her ---> 50g gespart. Dann hab ich meinen Eybl Helm abgewogen --> 246g :eek:

Da haben die teuren Tophelme auch nicht weniger, wie gibts das?

Ich mein, mehr Löcher, weniger Gewicht, oder?

Und mein neuer SLR Carbonio hat 30g zuviel (gewogen 155 statt 125 :s: )

adal
17-03-2005, 20:09
Da ist das schöne Stück:

EineDrahra
17-03-2005, 21:26
Original geschrieben von adal
Und mein neuer SLR Carbonio hat 30g zuviel (gewogen 155 statt 125 :s: )
nein!
also laut hersteller soll der slr kit carbonio 140g wiegen! ;)

adal
17-03-2005, 21:54
Original geschrieben von EineDrahra
nein!
also laut hersteller soll der slr kit carbonio 140g wiegen! ;)

Das hab ich davon, wenn ich immer auf bike-discount.de nachschau, dort steht 125g ...

Aber trotzdem 15g, mehr als 10% Abweichung, na ja ... italienische Fertigungstoleranz halt, dafür schaut er :l: aus ...

EineDrahra
17-03-2005, 21:55
naja, da schau i lieber auf der herstellerseite als bei an onlineshop! ;)