PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Manitou Skareb Super – ein Fehlgriff?



headhand
11-03-2005, 20:20
Hi,

Beim Durchforschen des Forums bin ich auf einige Threads der Skareb gestoßen. Ein MTB, welches für mich in Betracht kommt, hat eine Skareb Super mit Remote Lockout. Ist diese Gabel besonders anfällig für Fehler (undicht, ansprechen erst nach 1,5 cm?, ..). Für diesen Preis hätte ich eigentlich etwas seriöses erwartet, oder ist die Gabel so verbreitet, dass relativ vile Beiträge zu finden sind, damit auch negative?
Noch eine Frage: An einem Federbein ist manchmal ein roter Hebel zu sehen (kenne die Gabel nur vom Prospekt), dient dieser zur einfachen stufenlosen Verstellung bzw. zum Lockout direkt an der Gabel ? Bei Remote Lockout: entfällt dieser Hebel ? Kann am Lenker stufenlos verstellt werden?

Thank’s für eure Antworten!

grundi
11-03-2005, 21:01
Hi, also, ich hab eine 04er Skareb Super LO 80 mm und bin sehr zufrieden mit dem Teil. Dämpft super und spricht auch sehr fein an.
Der rote Hebel, den Du meinst, ist bei den Standard Skarebs (also ohne Remote) der Lockout-Hebel. Der Hebel entfällt dann natürlich, wennst Remote LO hast. Angeblich gibts die Remote-Einheit auch zum Nachrüsten, allerdings hat mir noch niemand sagen können was das kost, und ab wann mans bekommen kann.

Ach ja, und die Skareb ist eine seehr verbreitete Gabel ;)

Hoffe ich hab Dir a bissl weiterhelfen können.

MFG chris

bergziege
11-03-2005, 21:38
1.) skareb wie gesagt sehr verbreitet!

2.) funktioniert in den meisten fällen tadellos, allerdings haben schon einige kleinere, lästige probleme, werden in der regel aber schnell behoben.
meine skareb mit spv klckert beim einfedern, glaube aber, dass das das arbeitende spv-ventil ist und nicht das oft beschriebene klackern (in bike-zeitschriften; was von test zu halten ist wurde schon oft genug diskutiert) beim einfedern.

die skareb ist auf alle fälle keine fehlinvestition!

lg bergziege

slapmag
11-03-2005, 22:17
Hi!

Hab selbst eine 04er Skareb Comp. 80 und bin sehr zufrieden damit...das einzige was ich gehört habe ist, das sie bei einem hohen Körpergewicht nicht mehr so toll sein soll, aber das ist warsch. überall so...


Lg

buffalo
12-03-2005, 07:23
Original geschrieben von grundi
......Angeblich gibts die Remote-Einheit auch zum Nachrüsten, allerdings hat mir noch niemand sagen können was das kost, und ab wann mans bekommen kann...... Ich kann's sagen:

Hallo,

Die härtere Feder für die Skareb 85-5579 kostet empf. VK 26,- Euro. Die Feder 85-5581 wird nicht produziert.

Das Remote Lockout kostet empf. VK 135,- Euro, und wird zum nachrüsten ab März erhältlich sein.

Mit freundlichen Grüßen

HT-Trading GmbH, Ritzlhofstraße 68, A-4053 Haid/Austria

Tel.: +43 7229 79866, Fax: +43 7229 79866 6

www.httrading.com, www.ht-bikes.com,
www.noanimal.com, www.ht-boards.com

Einfach auf der Manitou-Seite auf den link: "dealer locator" geklickt, alles weitere ergibt sich von selbst. Dann per mail angefragt....

LG
buffalo

markob
12-03-2005, 08:09
Ich fahre seit 1 1/2 Jahren eine Skareb Super (ohne Remote LO) und bin vollends zufrieden. Das Ansprechverhalten und die Dämpfung selbst ist, soweit ich das beurteilen kann, wirklich gut.

Mein nächstes Experiment wird in Kürze das Umrüsten auf Disc werden. Hoffentlich meistert die Super diese Herausforderung ebensogut wie die V-Brakes!

CU,

markob

grundi
12-03-2005, 08:15
@buffalo: THX für die Info. Mal schaun, leiwand wär das Teil schon, andrerseits, für 135€..... Runtergreifen kost nyx :rolleyes: .

@Markob:

Tust mir dann bitte berichten, wenns auf Scheibe gehst. Ich überleg auch, allerdings is es mir zu Zeit zu teuer und obs mit der Gabel geht weiß ich auch net. Ich hab ja doch immerhin a bissl über 80 kg mit Ausrüstung.
Andrerseits, die Gabel is für 165er Scheiben freigegeben. Und wenn mir eine draufrutscht, dann is es eine Martha oder Martha SL mit den geschwungenen 160er Scheiben. :eek:

markob
12-03-2005, 08:25
@grundi

Ich habe Lebendgewicht (ohne Ausrüstung) derzeit so um die 95kg und habe dreimal nachgefragt, ob die Gabel steif genug für so ein Bröckerl wie mich ist.
Mir wurde versichert, dass die Super durch die hintenliegende Brücke extrem steif ist und auch bei meinem Gewicht problemlos mit Disc funktionieren wird.

Von der Bremse her wird es bei mir eine neue Avid Wasweißichwiediegenauheißt :D
Ich habe sie auf der Bike Boom im Hörsching gesehen, dort wurde sie mir mehrfach empfohlen.

Sobald ich umgerüstet und meine ersten Erfahrungen "im Feld" gemacht habe, werde ich berichten.

CU,

markob

grundi
12-03-2005, 08:32
Ah, danke, bin direkt froh, dass Du kein 65 kg Radler bist, sonst wären die Erfahrungen erst wieder unnütz für mich.

Ich denk mal Du meinst die Jucy Seven ;)

THX Chris

markob
12-03-2005, 08:37
Original geschrieben von grundi
Ich denk mal Du meinst die Jucy Seven ;)

Ha! Genau, die meine ich!
Kennst du die? Was hältst du davon?

CU,

markob

grundi
12-03-2005, 08:58
Ich hab leider keine Ahnung, wie die ist, bin bis jetzt immer mit der guten alten V-Brake unterwegs.

In der Sonderausgabe der MB Reveu "bikes and parts" ist sie drinnen. Soweit ich mich jetzt erinnern kann, hab ich noch nyx negatives über das Teil gehört. Eher nur positives. Aber wie gsagt, nur gelesen, nyx gefahren ;)

headhand
12-03-2005, 09:13
Wie’s scheint, gibt’s ja auch doch noch positives zu berichten. Gehe ich richtig in der Annahmen, das die Remote Lockout Funktion einfach eine totale Sperre des Federweges bewirkt, nicht aber eine stufenlose Verstellung? Was haltet ihr von dem Argument, dass die Federbeine (28,5mm) zu dünn seien für Discs, die Steifigkeit wäre ungenügend (hab’s in einem Beitrag gelesen)?

:o Wer hat einen Mega-Bunsensbrenner um die tief verschneiten Wege etwas fahrbarer zu machen?


:megaph: Auf zum Auftauen!!

EineDrahra
12-03-2005, 10:04
Original geschrieben von markob

Mein nächstes Experiment wird in Kürze das Umrüsten auf Disc werden. Hoffentlich meistert die Super diese Herausforderung ebensogut wie die V-Brakes!

CU,

markob
ich hab geglaubt du willst das MTB ganz an den nagel hängen?! :confused:

buffalo
12-03-2005, 10:10
Original geschrieben von headhand
....:o Wer hat einen Mega-Bunsensbrenner um die tief verschneiten Wege etwas fahrbarer zu machen?

:megaph: Auf zum Auftauen!! Frag mal bei den US-Marines nach. :s:

@grundi
Ich kann dir leider erst Ende der Saison berichten, wie sich eine 160er Scheibe auf der Skareb verhält. Ende März hole ich mein Rad ab und dann habe ich ca. dieselbe Ausgangssituation wie markob (Gewicht....), jedoch mit XT-Disk.

LG
buffalo

markob
12-03-2005, 10:19
Original geschrieben von EineDrahra
ich hab geglaubt du willst das MTB ganz an den nagel hängen?! :confused:
Das war noch bevor ich auf der Bike Boom war :D

Das MTB wollte ich deshalb verkaufen, weil mich die dauernden Probleme mit den V-Brakes gestört hat. Mit der Umrüstung auf Disc ist eigentlich alles bereinigt, was mich jetzt gestört hat ... hoffentlich :rolleyes:

CU,

markob

AB
12-03-2005, 12:10
Original geschrieben von markob
Das MTB wollte ich deshalb verkaufen, weil mich die dauernden Probleme mit den V-Brakes gestört hat. Mit der Umrüstung auf Disc ist eigentlich alles bereinigt, was mich jetzt gestört hat ... hoffentlich :rolleyes:


Glaub mir mit Discs hast dann wieder ander Probleme. :D

Discs und Skareb is bei mir kein Problem. Fahr 2 Skarebs: Eine mit V-Brakes und eine mit Discs. Bemühts mal die Suchfkt., hab schon einiges zu dem Thema geschrieben. ;)

buffalo
12-03-2005, 14:29
@AustrianBiker
Gewichtsklasse?

AB
12-03-2005, 14:53
< 80 kg mit Ausrüstung ohne Radl

markob
12-03-2005, 17:21
Original geschrieben von AustrianBiker
Glaub mir mit Discs hast dann wieder ander Probleme. :D
Ein bissi Abwechslung ist ja nie schlecht ;)

@Lumos

Was so ein Spontanentschluss alles bewirken kann ... :rolleyes: ;)

CU,

markob

headhand
13-03-2005, 19:06
Kennt jemand eine Antowrt zur Frage, welche ich am 12-03-2005 09:13 in diesem Beitrag gestellt habe?

Danke

EineDrahra
13-03-2005, 19:26
Original geschrieben von headhand
Kennt jemand eine Antowrt zur Frage, welche ich am 12-03-2005 09:13 in diesem Beitrag gestellt habe?

Danke welche frage?
ja, remote lockout ist totale sperre, da rührt si nix!
im gegensat zu it, da kannst den federweg per knopfdruck wählen

headhand
13-03-2005, 20:01
Dachte hier an ähnliche Features wie Floodgate-Funktion von Rock Shox, das Ansprechverhalten der Federung kann während der Fahrt ohne Werkzeug verstellt werden. Gibt's dies auch in ähnlicher Form bei Skareb Super?