PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neues Bike um ca. € 1000,- Bitte um Hilfe/Ratschläge!



Nikitamann
17-03-2005, 20:05
Hallo zusammen! Bin neu hier & hab gleich einige Fragen:

Möchte mir nach 5 Jahren Pause in den nächstn Wochen ein neues Bike(Hardtail) kaufen. Mein Budget liegt bei ca. € 1000,- & ich möchte dies best möglich nutzen! Bin eher der komfortablere Fahrer (weniger extrem), aber das Bike soll gegebenenfalls was aushalten!
Hab mir vom Händler nach einer ersten Beratung Unterlagen mitgenommen & einige Mountainbike Magazine besorgt & hab daraus eine erste Auswahl getroffen:

Specializes Rockhopper,Trek 6700, wenn geht mit Scheibenbremse.

Meinungen, Erfahrungen, Ratschläge dazu???

Gibts was vernünftiges in der Preisklasse von Scott, KTM, Giant oder so, was ihr empfehlen würdet??

Auf was(welche Komponenten) soll ich noch speziell beim Kauf achten?

Bedank mich scho im Voraus für eure Ratschläge!

mfg!

marin67
17-03-2005, 20:12
schau einmal unter www.sport-nora.at
www.mountainbiker.at
beide haben jetzt tolle angebote Mountainbiker glaube ich Fr.
plus Sa.(18-19 März) und Sport Nora Testwochenende demnächst
genauere Info bei Nora selbst.

Nikitamann
17-03-2005, 20:17
Danke!

Mountainbiker Klagenfurt is mein Händler! Ich weiß, daß er dieses Wochenend was hat! Bin ausn Burgenland & meine Lebensgefährtin wohnt in Klagenfurt & ich bin leider erst nächste Woche wieder unten!

phlipnow
17-03-2005, 21:44
na ja - also das sind halt sehr große namen (Specialized & Treck) sprich sie sind halt auch meist ein bissl teurer - wenn man die Komponenten vergleicht.

Bei mir war es so, dass ich mich am Spec (Stumpjumper) am wohlsten gefühlt habe und vom Rockhopper habe ich auch nur gutes gehört, Bekannter hatte ihn für eine 2 Wochen Radreise durch/nach die Tibet - ohne Ausfal!!!! Also schlecht ist er sicher nicht.

Treck verbaut halt viele Bontrager Teile - manche schimpfen darüber manche nicht - und Spec verbaut auch seine Eigen-Teile (Naben etc.) macht das ganze halt etwas schwerer vergleichbar.

Ich bin halt immer für viele Testfahrten - wenn sie auch manchmal nur sehr kurz sind - aber man bekommt einfach einen besseren Eindruck und auch ein Gefühl was einem mehr - oder weniger - liegt/passt.
Bin letztes jahr ein Giant (xtc1) gafahren das auch sehr nett war und das KTM Mountainbiker Edition war auch nicht unangenehm.

Wenn ich mich richtig erinnere Hatten die Spec immer einen etwas flacheren lenkwinkel - giant hingegen eher steil und dadurch quirrliger.

Probieren geht über studieren!!

alkfred
17-03-2005, 22:40
a trek 6700 disk wird si mit an tausender wohl net ausgehen. wenn doch, würd i ungschaut zuschlagen. oder meinst des 6500 disc?

sind auf jedne fall beides solide räder. eventuell würd ich auch z.b. stevens in betracht ziehen, haben gerade in dieser preisklasse einige je nach einsatzzweck verschiedene hardtails.

sowieso: in dem preissegment kriegst viel, da würd ich mir einfach viele beim händler anschauen und wenn möglich probefahren.

Nikitamann
18-03-2005, 08:23
Probefahren darf ich & werd ich auch sicher bei meinem Händler!

Ich meinte scho das 6700! Übern Preis könn ma laut Händler redn!

Was könnt ihr mir für Scheibenbremsen empfehln? Magura Julie soll ned schlecht sein in dem Preissegment!?

Was sagt ihr zu Vorjahresmodellen? Ratsam? Krieg ich was besseres fürs Geld?

Danke, mfg!

phlipnow
18-03-2005, 11:31
bremsen - hmm - bei magura schimpfen viele - aber in den Tests schneiden sie meist nicht schlecht ab. Hayes fahren sich am motorradähnlichsten - zumindest die mit denen ich unterwegs war - sehr harter Druckpunkt.
Ich selber fahr Deor - vollstens zufrieden - verrichten brav ihre Arbeit - bissl wach aber am MTB stört mich das nicht wirklich - aber ich wieg auch nicht viel.
Giant waren bissl komisch (haben bei nässe extrem gequietscht) und soviel ich weiß ist ein unterschied zwischen den verwendeten Bremsflüssigkeiten (giant braucht da eine richtige Bremsflüssigkeit die anderen das normale Hydrauliköl - glaub ich).
Alle anderen kenn ich nur vom Namen!! :D

EineDrahra
18-03-2005, 11:38
mineralöl: magura, shimano
DOT: hayes, hope, cleg, grimeca, formula, avid

und da die giant mph eine anfertigung von hope is nehm ich mal an dass sie auch mit DOT fährt! ;)

JIMMY
18-03-2005, 11:39
Original geschrieben von marin67
schau einmal unter www.sport-nora.at
www.mountainbiker.at
beide haben jetzt tolle angebote Mountainbiker glaube ich Fr.
plus Sa.(18-19 März) und Sport Nora Testwochenende demnächst
genauere Info bei Nora selbst.

na GSD is des ned von mir kommen,sonst hätts wiedewr g'hassen,wir mochn werbung,
wollts aber auch grad posten......
kommt drauf an,haben letzte saison a nettes TREK um 700 erstanden,
in eben diesen einen shop

LG

Nikitamann
19-03-2005, 19:40
hab mir jetz einige tests durchglesn & mich im netz a bissl umgschaut & muss sagn ich tendier immer mehr zu specialized!

hat sonst noch wer erfahrungen mit der marke oda gute ratschläge bezüglich teile oda so für den kauf??
kanns nämlich scho gar nimma erwartn!!!


danke im voraus!!

Zacki
19-03-2005, 19:48
um auf die Bremse zu kommen, als "Einstiegsdroge" is die Magura Julie absolut ok, nur die Original- Beläge sind nicht das Gelbe vom Ei, mir sind die goldenen EBC lieber, halten auch länger als Magura- Performance, trotz besserer Bremsleistung.

chriz
19-03-2005, 19:53
das giant xtc 3 disc bekommst auch um den preis. mit sram x9 (trigger) schaltung.

ich habe bisher mit giant nur g ute erfahrung gemacht (preis/leistung)
außerdem passt mit deren geometrie recht gut.

gruß

chriz

Masterambrosius
20-03-2005, 02:09
ich täte zzt. ein Trek 6700 verkaufen!

schreib mir bitte eine Email an moesserer.m@aon.at, dann schick ich dir Bilder!

trekbikerin
20-03-2005, 10:00
hi!
i hab ein trek 6700 - und bin recht zufrieden damit... jo, und ohne disc kostet's bei uns 930 euro, glaub i...
i hab auch recht gute sachen über cube-bikes gehört... und dagibt's sicherlich einige in deiner preisklasse! kannst ja schon mal unter www.bikepalast.com schaun...und wennst es so net bestellen magst - gibt ja eh in jedem bundesland cube-bike-händler...
wär nur eine idee von mir ;)

trekbikerin
20-03-2005, 10:06
korrektur zu vorhin: trek 6700 kostet 830 euro!
(und mit discs wird's wohl nit soooo extrem viel mehr sein - also um 1000 euro sollt's sich schon ausgehn)

Nikitamann
20-03-2005, 11:45
Danke für die Antworten bis jetzt!

Bin für jeden hilfreichen Rat & jede Erfahrung über die Bikes dankbar! Hab nämlich vor, das Bike länger als eine Saison zu fahren & mag mir nicht in 2 Jahren wieder ein neues kaufen! Deshalb soll das Geld bestens investiert sein!

Danke nochmals!