PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Heimwerkerkings only [Part 2]



Gatschbiker
20-03-2005, 23:32
Hi again,

ein weiters Thema:

700m² sind auszumalen (Wände & Decken)

Es gibt zB
-Walzen mit el. Farbzuführung. (ca. 110.-) oder
-Tank in der Walze oder (35.-)
-Spritze. (ab 350.-)

Ist das jetzt nur ein schlechter Abklatsch der Profiversion und zu vergessen, ein Versuch der Industrie ein unrauchbares Tool zu verkaufen oder DIE Entdeckung im Leben der Wändestreicher?!
Natürlich könnten wir auch mit Maler-Pinsel arbeiten, oder konventioneller Walze.


Was ist nun für 1x Grundieren und mind. 2x Färbeln (3x700m²) für den gemeinen Homehandyman/woman zu empfehlen?

thx
Paul

LBJ
20-03-2005, 23:38
Ich würde walzen, weil da hab ich das Gefühl.........woher den bloss :rolleyes: :D

wuwo
20-03-2005, 23:40
airless spritze ausborgen und geht dahin.

Zacki
21-03-2005, 00:00
Original geschrieben von wuwo
airless spritze ausborgen und geht dahin.

:toll: bei de Meter wirst mit allem anderen alt

sake
21-03-2005, 08:01
nachdem ich gerne ausmale würde ich die walze nehmen ... ist zwar langwierig macht aber spass ;-) - ausserdem brauchst am wenigsten material.

habe mal mit spritzdüse gearbeitet da liefen die liter farbe nur so dahin...

wo habts euer häusl überhaupt stehen???

sake

NoWin
21-03-2005, 08:07
Im BB inserieren, daß es Freibier und Würschtel gibt, genügend Walzen und Kübel zur Verfügung stellen und los gehts :D

Potschnflicker
21-03-2005, 08:09
Original geschrieben von NoWin
Im BB inserieren, daß es Freibier und Würschtel gibt, genügend Walzen und Kübel zur Verfügung stellen und los gehts :D

Das kann ich bestätigen: Der NoWin macht den Stockerplatz (ganz oben) mit der Walze..... :D

Der hohe Bier und Würschtelverbrauch relativiert sich so geshen wieder.... :D

andi888
21-03-2005, 08:11
Original geschrieben von NoWin
Im BB inserieren, daß es Freibier und Würschtel gibt, genügend Walzen und Kübel zur Verfügung stellen und los gehts :D

Allein schon fürs Freibier kommen genug Leute die dir helfen:toll:

SirDogder
21-03-2005, 08:25
Hallo Gatschi!

Also ich habe auch meine Hütte komplett selbst & mit Freunde ausgemalt. Nachdem alles abgepickt ist, ist der Rest blos Zugabe.

Was ich nicht empfehlen kann: Diese "spritzfreie" Farbe. Das macht nämlich doch Spritzer, allerdings so Miniaturmäßige. Die allerdings dann kaum wegzubekommen sind. Am Fließenboden habe ich sie dann mit einer Bürste auf dem Bohrer wegegeschliffen. Allerdings ewig und einen Tag dafür gebraucht. Ansonsten kommst du mit einmal grundieren plus einmal darüberstreichen aus.

Heute allerdings würd ich einfach einen Herrn mit kreativer Rechnungslegung damit beauftragen und die so gewonnene Zeit in eine GA - Einheit investieren.

GrazerTourer
21-03-2005, 08:46
Den KOMPLETTEN Tanzenbergtunnel (vor Kapfenberg) haben sie ganz ehrlich mit normalen Walzen ausgemalt! ich fahr dort täglich durch. Eine Sissifus-Arbeit sondergleichen!

Also stell dich net so memmenhaft an! :D

soulman
21-03-2005, 09:30
Original geschrieben von Zacki
:toll: bei de Meter wirst mit allem anderen alt

geh zacki, sei ka mädchen, heast!

700m² ist grob gerechnet a grosse 5-zi wohnung mit a bissl an keller dazu. somit relativiert sich die scheinbar grosse m²-zahl wieder.
und genau sowas hat mei zartes frauerl und ich ganz hundsordinär mit der walze gemacht.
erst die irxen mit der bürste, dann mit der lammfellwalze rolliert und nachdems abgetrocknet ist samma mit der spritze nocheinmal zart drübergegangen.
geht perfekt, is perfekt und der muki-kater is dann auch perfekt!
i hab glaubt mir foin die astl oh! :f:

so feste-farbe glumpert und walze mit tank u. ähnlicher schas...des is was zum klo ausmalen oder was für die speis aber nix ernstzunehmendes.
was glaubst warum a jeder maler immer no mit der walzen und nix anderen arbeitet. da hat er 's meiste gfühl und am schnellsten is er auch.

Gatschbiker
21-03-2005, 10:48
Ich erkenne einen Walzentrend!
Als Farbe hab ich Alpina Dispersion ins Auge gefasst.

@soulman: Damit mirs Astl ned ofoid hob i de letztn 4 Joahr schwimma trainiert!

LG
Paul

LBJ
21-03-2005, 11:24
I hab mit der ganz normalen billigen Farb vom Obi ausgemalt , der 15 kg Kübel kostet 6,99 Euro und der Vorteil an der Farbe ist, dass sie nicht ganz wischfest ist und du kannsts Werkzeug gut reinigen und auch n Boden leicht von der Farbe reinigen.
Find ich ist eine ganz leicht streichbare(walzbare) nicht stinkende Farbe, die auch net hält wie a Katzndreck.
... ich finds, dass es auf jeden Fall mit der Farbe wirtschaftlich ist auszumalen, weil in 3 Jahren mußt eh wieder ausmalen.

Zacki
21-03-2005, 12:15
Original geschrieben von soulman
geh zacki, sei ka mädchen, heast!

was glaubst warum a jeder maler immer no mit der walzen und nix anderen arbeitet. da hat er 's meiste gfühl und am schnellsten is er auch.

Da ich nicht nur Funkenschuster bin, sondern auch akademischer Plankenmaler :D , hab ich auch sowas gemacht, allerdings mit an Airless-Geräterl, kein Muskelkater, in einem Tag fertig, ansonsten empfehle ich die Mr.Bean-Methode :devil: