PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shimano XT Kurbel einbauen



mikey73
22-03-2005, 09:01
Hallo,
ich werde demnächst die Bontrager Kurbel von meinem Sugar 3+ gegen eine XT Kurbel (Hollowtech, Modell 04) wechseln. Was muß ich dabei alles beachten? Wo gehören die 3 Dichtungen hin (rechts oder links)? Ich habe keinen Drehmomentschlüssel, geht es auch ohne?

Freu mich über ein paar Tips von euch!

Siegfried
22-03-2005, 09:29
Hallo Mikey!

Gab erst kürzlich einen Thread zu dem Thema --> Suchfunktion!

Die "Dichtungsringe" die du beschreibst, sind Spacer, die man abhängig von der Breite des Tretlagergehäuses einbauen muss (68mm, 73mm).

Steht aber eigentlich alles in der Einbauanleitung (gibts auch auf der Shimano-HP).

Was auch wichtig ist, ist, dass das Tretlagergehäuse ANSTÄNDIG plangefräst wird (vom Profi machen lassen!) und beim Einbauen mitm Montagefett nicht gespart wird.

Zacki
22-03-2005, 09:31
Wenn du mit den "Dichtungen" die 2,5mm- Spacer meinst, kommt drauf an, welche Gehäusebreite du hast, bei einer 73er eins rechts, eins links, bei 68er 2 rechts, eins links, ausser, die Kettenlinie passt nicht richtig, dann kannst rechts wieder einen rausgeben.
Für die Montage brauchst ein eigenes Werkzeug, 2-teilig, den DMS brauchst nur für die Klemmung des linken Pedalarmes, und vor der Montage sollte das Tretlagergehäuse sauber gefräst sein und die Gewinde ordentlich geschnitten.
Hab ich was vergessen, ist ja noch früh? :D

Zacki
22-03-2005, 09:34
do siecht ma´s wieder, wer zu spät kommt, den bestraft das Leben :D

Geheimtip: es wird bald wieder einen Schrauber- Treff geben, da werden solche Sachen profimässig und seeeehr günstig gemacht ;)

SchneeFee
22-03-2005, 10:40
Drehmomentschlüssel kann ich nur empfehlen - ich hab meine XT Kurbel beim Cyclopia einbaun lassen, weil Du das mit an normalen Imbus nicht gscheit hinbringst - Die haben immer abwechslend die eine dann die andere Seite anzogen falls Du es doch selber probieren willst ;)

Mr.Radical
22-03-2005, 10:41
Original geschrieben von Zacki

Geheimtip: es wird bald wieder einen Schrauber- Treff geben, da werden solche Sachen profimässig und seeeehr günstig gemacht ;) Könntets des net mal in Graz auch machen? :D

Flex
22-03-2005, 11:44
Original geschrieben von Zacki

Geheimtip: es wird bald wieder einen Schrauber- Treff geben, da werden solche Sachen profimässig und seeeehr günstig gemacht ;)

wann ist denn bald???

weil wenns nicht zu bald ist denn ich bräucht sicher so juni/juli ein paar helfende hände! :D :D (neue kurbel +innenlager +kettenführung,schaltwerk(x.9))



felix

Zacki
22-03-2005, 12:18
Will hier nicht vorgreifen, aber der Kater Karlo, Hubschraufer und meine Wenigkeit stehen bereits in PM-Kontakt, in den näxten Tagen wird der Thread reaktiviert, kannst dein Zeug aber schon kaufen ;)

propain
22-03-2005, 12:19
hm das wär ja was :D

*katalogsuch*

Joey
22-03-2005, 12:24
Original geschrieben von Zacki
bei einer 73er eins rechts, eins links, bei 68er 2 rechts, eins links, ausser, die Kettenlinie passt nicht richtig, dann kannst rechts wieder einen rausgeben.


Das mit den spacern hast du etwas falsch beschrieben - wir hatten kuerzlich einen thread wos richtig drinsteht ...

Zacki
22-03-2005, 12:26
sowas, dann ham der Hubschraufer und ich damals mein Radl falsch zambaut :eek: Was stimmt denn nicht?

Joey
22-03-2005, 12:36
schamlos wie du meine zeit stiehlst...
wenn 73 um 5 mm laenger ist als 68, muessen demnach auch 2 spacer weniger als bei 68 drin sein, und nicht nur einer.

Richtig ist: bei 73: 1 spacer rechts
bei 68: 2 rechts einer links
vorausgesetzt umwerfer mit schellenmontage

bei tretlagetmontage nimmt die werferplatte den platz von einem spacer ein.

Flex
22-03-2005, 12:46
Original geschrieben von Joey
schamlos wie du meine zeit stiehlst...
wenn 73 um 5 mm laenger ist als 68, muessen demnach auch 2 spacer weniger als bei 68 drin sein, und nicht nur einer.

Richtig ist: bei 73: 1 spacer rechts
bei 68: 2 rechts einer links
vorausgesetzt umwerfer mit schellenmontage

bei tretlagetmontage nimmt die werferplatte den platz von einem spacer ein.

ist das bei isis lagern genauso??? (und die kettenführung würde dann statt einem spacer montiert oder??)



felix

Zacki
22-03-2005, 12:46
demnach könnt ich ja bei 68 1rechts und 1 links nehmen und bei 73 alle weglassen??? Ich sag ja, erstens war´s nach dem aufstehen, zweitens muss man´s beim Einbauen halt anschauen, wie´s läuft, und drittens, sorry, aber wenn deine Zeit so kostbar ist..... :confused:

Zacki
22-03-2005, 12:48
Original geschrieben von Flex1234
ist das bei isis lagern genauso??? (und die kettenführung würde dann statt einem spacer montiert oder??)



felix

isis gibts für 68er und 73er extra zu kaufen, soweit ich weiß ;)

Flex
22-03-2005, 12:56
Original geschrieben von Zacki
isis gibts für 68er und 73er extra zu kaufen, soweit ich weiß ;)

aha also bei truvativ steht dabei das es für 68 und 73er ist (118mm achse)also kann ich da nix falschmachen oder? weil was anderes außer 68 und 73 gibts ja soweit ich weiß nicht



felix

Joey
22-03-2005, 12:56
Original geschrieben von Zacki
[B und drittens, sorry, aber wenn deine Zeit so kostbar ist..... :confused: [/B]

Des host jetzt awa net wirklich so ernst gmant, oda?
;)

Zacki
22-03-2005, 13:03
Original geschrieben von Flex1234
aha also bei truvativ steht dabei das es für 68 und 73er ist (118mm achse)also kann ich da nix falschmachen oder? weil was anderes außer 68 und 73 gibts ja soweit ich weiß nicht



felix

stimmt, wenn du das Maß deines Rahmens weißt und das dazupassende kaufst, kann nyx schiefgehen

@Joey: LATÜRNICH!!!!! :D :D :D :D

Joey
22-03-2005, 13:05
Original geschrieben von Flex1234
aha also bei truvativ steht dabei das es für 68 und 73er ist (118mm achse)also kann ich da nix falschmachen oder? weil was anderes außer 68 und 73 gibts ja soweit ich weiß nicht



felix

Hier gehts um shimano hollowtech 2 - das sind jene kurbeln deren rechter kurbelarm starr mit der hohlachse verbunden sind - aehnliches gibt's auch von truvativ.
Wenn du die normalen patronenlager meinst kannst den spacerscheiss vergessen - da brauchst fuer 68 bzw. 73 jeweils ein eigenes lager. Die richtige achsbreite ist entscheidend fuer eine korrekte kettenlinie, bei 68er gehaeuse mtb ist z.b. 113mm sehr gaengig...

Joey
22-03-2005, 13:11
Original geschrieben von Flex1234
aha also bei truvativ steht dabei das es für 68 und 73er ist (118mm achse)also kann ich da nix falschmachen oder? weil was anderes außer 68 und 73 gibts ja soweit ich weiß nicht



felix

Kann allerdings sein, dass ich mich bei den patronenlagern von truvativ irre, wenn du sagst, dass sie sowohl fuer 68 als auch 73 geeignet sind, dann gilt bei den spacren wahrscheinlich dasselbe wie fuer shimano hollowtech 2.

Potschnflicker
22-03-2005, 13:11
Original geschrieben von Flex1234
..... weil was anderes außer 68 und 73 gibts ja soweit ich weiß nicht



felix

Sag mas so: Es sind die gebräuchlichsten Standardmaße.

Selten, aber doch: Italienisches Gewinde (Gehäusebreite 70 mm, rechte Seite Rechtsgewinde).

Auch (noch) selten: Gehäusebreite 83 mm (für "schweres Gerät").

alkfred
22-03-2005, 13:19
truvativ-lager passen (so wie die meisten race face) sowohl für 73mm als auch 68 mm gehäusebreite. die spacer gibst bei 68 mm hinein, bei 73mm läßt sie weg. ganz einfach.
no einfacher sind lager ohne gehäuseanschlag (wie das alte race face taperlock), die schraubst auge mal pi hinein und fertig.

Potschnflicker
22-03-2005, 13:22
Original geschrieben von alkfred
truvativ-lager passen (so wie die meisten race face) sowohl für 73mm als auch 68 mm gehäusebreite. die spacer gibst bei 68 mm hinein, bei 73mm läßt sie weg. ganz einfach.
no einfacher sind lager ohne gehäuseanschlag (wie das alte race face taperlock), die schraubst auge mal pi hinein und fertig.

So ist es.

Wobei man bei den Lagertypen ohne Bund recht einfach die Kettenlinie modifizieren kann (Auge mal pi, wobei ma lieber zweimal nachmessen sollte, also a gutes Auge hilfreich ist :D ).

Flex
22-03-2005, 13:28
Original geschrieben von alkfred
truvativ-lager passen (so wie die meisten race face) sowohl für 73mm als auch 68 mm gehäusebreite. die spacer gibst bei 68 mm hinein, bei 73mm läßt sie weg. ganz einfach.


wie würde das dnn aber mit der kettenführungsmontage am innenlager gehen?? weil wenn man dann die spacer wegläßt kann ich ja nicht einfache die kettenführung statt eienem spacer montieren

jetzt bin ich irgendwie verwirrt!!!!

felix

alkfred
22-03-2005, 13:30
Original geschrieben von Potschnflicker
So ist es.

Wobei man bei den Lagertypen ohne Bund recht einfach die Kettenlinie modifizieren kann (Auge mal pi, wobei ma lieber zweimal nachmessen sollte, also a gutes Auge hilfreich ist :D ).

des is ja das tolle an den lagern ;-)

p.s. auge mal pi war auf den einbau mit korrekter wellenlänge bezogen, wo laut anleitungen ganz einfach gesagt wird, bei 68mm ca 1mm vom gehäuserand entfernt etc.

alkfred
22-03-2005, 13:34
Original geschrieben von Flex1234
wie würde das dnn aber mit der kettenführungsmontage am innenlager gehen?? weil wenn man dann die spacer wegläßt kann ich ja nicht einfache die kettenführung statt eienem spacer montieren

jetzt bin ich irgendwie verwirrt!!!!

felix

i hab zwar keine ahnung von kettenführungen, aber nehme an, daß man ähnlich wie mit einem e-type-umwerfer verfahren wird:
http://www.raceface.com/tech/inst/EvolveSRX.pdf
da sieht man die ganze gschicht recht anschaulich.

edit: ah, übersehen, is eh beschrieben....

Potschnflicker
22-03-2005, 13:34
Original geschrieben von Zacki
sowas, dann ham der Hubschraufer und ich damals mein Radl falsch zambaut :eek: Was stimmt denn nicht?

Das Lager von XTR, XT, LX, Saint (Typ FC-M800), Hone ist so ausgelegt, daß eine Montage mit E-Type Umwerfer bei 73 mm Gehäusebreite möglich ist. Nachdem das Blech des Sockels 2,5 mm hat, braucht man hier keine Scheibe, wenn man das Maß 73 mm. Benutzt man hingegen einen Schellenumwerfer, so muß man eben jene 2,5 mm mittels Scheibe kompensieren. Daraus ergibt sich bei Gehäusebreite 68, daß links immer eine Scheibe beigelegt wird, rechts je nachdem ob Schelle (zwei Scheiben a 2,5 mm), oder E-Type (eine Scheibe 2,5 mm + Blech des Umwerfers) vorhanden sind.

Die reale Lagerbreite ist also 75,5 mm.

Zacki
22-03-2005, 14:12
also war meine Beschreibung doch richtig?

Joey
22-03-2005, 14:37
Original geschrieben von Zacki
also war meine Beschreibung doch richtig?

NEIN - Du hast geschrieben:..... bei einer 73er eins rechts, eins links, bei 68er 2 rechts, eins links....

Richtig ist: bei 73: 1 spacer rechts
vorausgesetzt umwerfer mit schellenmontage

bei tretlagermontage nimmt die werferplatte den platz von dem spacer ein.

Zacki
22-03-2005, 15:06
ja, stimmt, irgendwie renn i heut neben der Spur :f:

Schrauben und nebenbei posten, da kommt man durcheinander, witzigerweise hab ich grad die Kurbel zerpflückt und steig trotzdem ned dahinter, liegt am 68er Gehäuse und der Pizza, die grad rüberduftet, und die ich nicht essen darf, ich geh jetzt grasen :D :D

Joey
22-03-2005, 15:11
Mahlzeit!!!

Zacki
22-03-2005, 15:13
muss mich beeilen, sonst verwelkt der Salat :D :D
Irgendwie hat mich der linke Spacer voll aus dem Konzept gebracht, weil er bei mir immer drauf ist ;)

Flex
22-03-2005, 20:09
Original geschrieben von alkfred
i hab zwar keine ahnung von kettenführungen, aber nehme an, daß man ähnlich wie mit einem e-type-umwerfer verfahren wird:
http://www.raceface.com/tech/inst/EvolveSRX.pdf
da sieht man die ganze gschicht recht anschaulich.

edit: ah, übersehen, is eh beschrieben....

also soweit ich weiß hat mein diavolo ein gehäuse mit der 73mm breite.

und laut dieser anleitung müsste ich dann die kettenführung ohne spacer einfach am innenlager ohne spacer anschrauben.

werkzeug braucht man da eh vom umbau von ich glaube octalink hat meine deorekurbel auf isislager einen kurbelabzieher einen so einen komischen innenlagerschlüssel(taugen eigentlich die bbb werkzeuge was??) und halt inbusschlüssel(oder torx??)


felix

alkfred
22-03-2005, 20:46
Original geschrieben von Flex1234

werkzeug braucht man da eh vom umbau von ich glaube octalink hat meine deorekurbel auf isislager einen kurbelabzieher einen so einen komischen innenlagerschlüssel(taugen eigentlich die bbb werkzeuge was??) und halt inbusschlüssel(oder torx??)


felix

äh, bin mir zwar net sicher, ob i den satz jetzt wirklich verstanden hab, probier´s aber mal ;)

innelagerschlüssel (bzw. nuß) sind bei oktalink und isis unterschiedlich. sofern dein kurbelabzieher bei oktalink gepasst hat, sollte er das auch bei isis.

i benutz einen bbb-innenlager schlüssel, wennst brav den schraubaufsatz für die welle benutzt gibt´s keine probleme. im gegenteil, recht praktisch das ding.

Zacki
22-03-2005, 21:03
bitte Angabe, ob Hollowtech 1 oder 2, da is ein kleiner Unterschied ;) :D ned , daß wir hier angeben wollen, aber der Schein soll gewahrt bleiben :D :D :D :D

Zacki
22-03-2005, 21:07
@Joey: jetzt hab ich gesoffen, nu klappt auch die Mathematik :D :D :D

alkfred
22-03-2005, 21:08
Original geschrieben von Zacki
bitte Angabe, ob Hollowtech 1 oder 2, da is ein kleiner Unterschied ;) :D ned , daß wir hier angeben wollen, aber der Schein soll gewahrt bleiben :D :D :D :D

wenn er von umbau von oktalink auf isis spricht, schließ ich hollowtech 2 aus ;)

Matthias
23-03-2005, 06:40
Original geschrieben von Flex1234
also soweit ich weiß hat mein diavolo ein gehäuse mit der 73mm breite.
Leider weißt du falsches! ;)
BSA 68 ist der/das Gewindetype/Gehäuse!

Wenn du auf Hollowtech II umsteigst > 2 Spacer rechts, 1 links.

Für den Umbau wirst brauchen:
[list=a]
1 Kurbelabzieher
1 Stopfen für Octalink/ISIS (damit der Kurbelabzieher net in die Welle reingeht; TL-FC xx von Shimano)
1 Innenlagerdemontageschlüssel/-nuß um das Octalinkinnenlager zu demontieren und ISIS zu montieren.
Aber Achtung: je nach Hersteller von ISIS ist es ganz unterschiedlich, welchen Schlüssel man braucht. Bei Truvativ brauchst nochmals ein anderes Werkzeug. FSA haben das selbe Profil wie Octalink, jedoch paßt das Shimanowerkzeug nicht, weil die Achse im Weg ist. Achte beim Kauf deshalb auf: Shimano/ISIS kompatibel.
8mm Inbusschlüssel
ggf. einen DMS
[/list=a]

Flex
23-03-2005, 23:23
Original geschrieben von Matthias
Leider weißt du falsches! ;)
BSA 68 ist der/das Gewindetype/Gehäuse!

Wenn du auf Hollowtech II umsteigst > 2 Spacer rechts, 1 links.

Für den Umbau wirst brauchen:
[list=a]
1 Kurbelabzieher
1 Stopfen für Octalink/ISIS (damit der Kurbelabzieher net in die Welle reingeht; TL-FC xx von Shimano)
1 Innenlagerdemontageschlüssel/-nuß um das Octalinkinnenlager zu demontieren und ISIS zu montieren.
Aber Achtung: je nach Hersteller von ISIS ist es ganz unterschiedlich, welchen Schlüssel man braucht. Bei Truvativ brauchst nochmals ein anderes Werkzeug. FSA haben das selbe Profil wie Octalink, jedoch paßt das Shimanowerkzeug nicht, weil die Achse im Weg ist. Achte beim Kauf deshalb auf: Shimano/ISIS kompatibel.
8mm Inbusschlüssel
ggf. einen DMS
[/list=a]

weil ich habe bei poison und kraftstoff angefragt (weil das ja die gleichen rahmne sind) und kraftstoff hat mir bis jatzt noch nicht geantwortet und von poison habe ich erfahren das es 73mm sind! (und beim (ungenauen) abmessen bin ich auch auf etwas um die 73mm gekommen!

also was genau bräuchte ich dann für den umbau von der deorekurbel(glaube octalink und Hollowtech) auf isis(truvativ das um ganau zu sein: http://www.actionsports.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=34&products_id=1325 )???
der innenlagerschlüssel passt nur für die octalink?? http://www.actionsports.de/shop/catalog/product_info.php?cPath=65&products_id=461 (weil mir wurde eigentlich gesagt das der sowohl für octalink und isis passt)


felix

Flex
23-03-2005, 23:36
habe jetzt noch ein mail von poison bekommen und laut denen sind jetzt ebenfalls 68mm Gehäuse und 118mm Achslänge das richtige fürs vx(bzw. diavolo)



felix

Matthias
24-03-2005, 08:45
Original geschrieben von Flex1234
habe jetzt noch ein mail von poison bekommen und laut denen sind jetzt ebenfalls 68mm Gehäuse und 118mm Achslänge das richtige fürs vx(bzw. diavolo) Na siehst..;)

NoFumar
24-03-2005, 12:29
Original geschrieben von Matthias
Leider weißt du falsches! ;)
BSA 68 ist der/das Gewindetype/Gehäuse!

Wenn du auf Hollowtech II umsteigst > 2 Spacer rechts, 1 links.

Für den Umbau wirst brauchen:
[list=a]
1 Kurbelabzieher
1 Stopfen für Octalink/ISIS (damit der Kurbelabzieher net in die Welle reingeht; TL-FC xx von Shimano)
1 Innenlagerdemontageschlüssel/-nuß um das Octalinkinnenlager zu demontieren und ISIS zu montieren.
Aber Achtung: je nach Hersteller von ISIS ist es ganz unterschiedlich, welchen Schlüssel man braucht. Bei Truvativ brauchst nochmals ein anderes Werkzeug. FSA haben das selbe Profil wie Octalink, jedoch paßt das Shimanowerkzeug nicht, weil die Achse im Weg ist. Achte beim Kauf deshalb auf: Shimano/ISIS kompatibel.
8mm Inbusschlüssel
ggf. einen DMS
[/list=a]

bin zu diesem Thema zufällig vor ein paar Tagen auf diese Anleitung gestoßen - vielleicht sagt die Zeichnung mehr als tausend Worte:
LINK: http://bike.shimano.com/publish/content/cycle/sac/us/en/technical_service/tech_tips/mountain_tech_tips.MainContent.0002.File.tmp/Hollowtech%202%20Installation.pdf

Flex
29-03-2005, 15:43
also ich habe mir heute eine saint bestellt! Müsste also im laufe des nächsten monats kommen. Wer (im raum mödling bzw. wien) wäre dann so nett mir beim einbau zuhelfen??



felix