PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : innsbruck- schnee?



bigair
22-03-2005, 12:08
moin
ich glaub das passt ned so ganz in den bikegebiete thread
...also..weis wer ob auf da seegrube noch schnee liegt?

mfg
bigair

Schipfi
22-03-2005, 12:23
hab grad mit meiner freundin telefoniert....

es liegt bis knapp unter der Seegrube Schnee.... sie schätz so ca. bis 1600hm...

jedoch kann das bis zum wochenende noch zurück gehen...

stetre76
22-03-2005, 12:26
ich schau gerade vom büro raus - richtung Seegrube!

Schnee gibts, allerdings ist die Nordkette derzeit eher ein einziger Lawinenabgang (oberhalb der Höttinger Alm ist so ziemlich alles runtergekommen).
Ski fahren geht sicher noch, wobei ich mir nicht sicher bin, wieviele Lifte offen sind - eher wenige!!!
Und was die Lawinenanfälligkeit betrifft, naja, das kennen wir ja....

bigair
22-03-2005, 12:45
kk thx...
wir wolln aba mitn rad rauf =)
also eher was anderes suchn für fr oda geht das?

mfg
bigair

stetre76
22-03-2005, 13:03
naja, gehen kann alles - nur inwieweit die wege (und ab welcher Höhe) teilweise oder ganz verschüttet sind, kann ich leider nicht sagen.
insgesamt würd ich aber schon eher damit rechnen, dass man Schnee "finden" wird.

viel Spass auf jeden Fall :)

bigair
22-03-2005, 13:05
thx...
naja ich glaub wir schaun mal hin....raufkommen werd ma scho :D

mfg
bigair

< Flo >
22-03-2005, 20:51
Original geschrieben von stetre76
h, wobei ich mir nicht sicher bin, wieviele Lifte offen sind - eher wenige!!!


:) Gruabn hat doch sowieso nur 3 Lifte oder :p

stetre76
22-03-2005, 20:54
naja, aber vom Hafele Kar gibts auch ein paar nette "pisten" runter (Kar Rinnen zB)

El_presidente
23-03-2005, 13:00
Ab Nachmittag halt die Lawinenrinnen nimmer durchqueren, wärt nicht die ersten die in Stadthöhe verschüttet werden...

Im Übrigen ist es meistens so, dass auf den Forstwegen der Schnee wesentlich länger liegt als im Gelände. Daher kann von unten gesehen ein Hang recht schneefrei ausschauen aber zum Raufkommen wird es mühselig.

Im Moment daher nur ratsam bis Höhe Mittelgebirge, also Hungerburg, Lans, Axams zu fahren...

Besser schaut es hinter dem Brenner aus, da hat es heuer nur wenig geschneit.

bigair
23-03-2005, 20:06
also wir fahrn am freitag mal nach ibk....und schaun wie weit wir raufkommen :D
ich sags euch dann wies dort so ausschaut

mfg
bigair

Daedalus
24-03-2005, 19:26
Servus,

war in den letzten 3 Tagen jeweils auf der Arzler Alm.
Geht bestens, man wird nur sehr, sehr dreckig :D

Auf die Höttinger ist noch kein Durchkommen, aber das dürfte sich im Laufe der nächsten Woche ändern.. optimistisch geschätzt ;)

D

Masterambrosius
24-03-2005, 22:10
Wenn ihr freeriden wollt, kommt nach Igls. Dort ists zzt. traumhaft geil! Ihr solltet nur etwas leicht abwaschbares wie ein Regengewand anziehen.

Ich für meinen Teil werde morgen wieder dort sein. um 13:13 an der Haltestelle Bergisel

<MM>
25-03-2005, 13:31
Gebts dem armen Mann doch einfach a Wetterkamera!

aktueller Blick von der Seegrube (http://www.touristcam.at/externalcam.php?fid=46)

Schipfi
25-03-2005, 13:33
würd mi interessieren ob er wirklich gfahren is... in ibk regnet es...

nestor
25-03-2005, 13:33
Original geschrieben von <MM>
Gebts dem armen Mann doch einfach a Wetterkamera!

aktueller Blick von der Seegrube (http://www.touristcam.at/externalcam.php?fid=46)
So ghert sich das, aufn Marco ist Verlass!

Masterambrosius
25-03-2005, 19:14
Huet isses chon gangen zum fahren!

a bisserl schlammig wars, aber geil!

Der Regen hat bald aufgehört

Hier ein Foto von der letzten Abfahrt heute, da sehts, wie geil das Gelände beinander war:
http://daedalus.da.ohost.de/4images/data/media/18/DSC08007.jpg

bigair
25-03-2005, 23:40
jojojo...bin gefahren...und es hat geregnet... :D
räder an der uni abgestellt (gut das ich kein so teures hab)...bissl die stadt angschaut....dann mitn zug so heim....wir warn so gegn 23 wida back at vienna...und dann ein goiler nightride durch die innenstadt...hrhr
war zwar kein ausflug auf die seegrube...aba ich sags euch...das kommt dieses jahr noch :D

mfg
bigair

Schipfi
26-03-2005, 11:55
wie hat dir die stadt sonst gfallen?

is ja der nächste weg... die radl bei der uni abzustellen... :D oder warts da bei der SOWI?

bigair
26-03-2005, 12:34
ka auf jednfall bei dem überdachten radständer =)
jo die stadt is eh recht intressant...nur etwas komisch
...überhaupt das goldene dachl find ich a bissl billig....so auf: jo wir brauchn ein wahrzeichn...machma das dachl durt goldan?
und alles is nur auf tourismus ausgelegt...
aba wenns wetta passt hätt....währs sicha geil gwesn...aba das wird sowieso wiederholt ;)

mfg
bigair

<MM>
27-03-2005, 18:34
Original geschrieben von Masterambrosius
[...]
Hier ein Foto von der letzten Abfahrt heute, da sehts, wie geil das Gelände beinander war:
http://daedalus.da.ohost.de/4images/data/media/18/DSC08007.jpg

"Externes Linken" nicht erlaubt?

Offenbar bleibt dir ein direktes Anhängen nicht erspart. :-/

Daedalus
28-03-2005, 09:31
Original geschrieben von <MM>
"Externes Linken" nicht erlaubt?

Offenbar bleibt dir ein direktes Anhängen nicht erspart. :-/

http://daedalus.da.ohost.de/include.php?path=forum/showthread.php&threadid=101&postid=last

Schipfi
28-03-2005, 13:37
@bigair...

nur dass das goldene dachl shco seit a paar hundert jahr so ausschaut... ;)


i mein wieso solls ned auf tourismus aufbaut sein? den japanern und indern gfallts ;)

bigair
28-03-2005, 15:56
jo stimmt eh...majo ich geh halt jetzt wida a zeital im ww biken...tuts auch :D

wuphi
28-03-2005, 16:24
naja innsbruck hat schon was!! klein und gemütlich....recht angenehm eigentlich

und zum biken....naja i bin bis jetz nur mitm RR ummagast, aber zum mtben is sicher a ziemlich lässig oder!?

ps: wird des jahr sowieso no getestet ;)

Der Alex
28-03-2005, 19:23
bah ja, ibk, gute alte alpenmetropole und heimat des vertridens.

kann schon was mal zwischen den vorlesungen a runde nordpark fahren zu gehen oder halt im winter a runde zu powdern...

geht ma scho ab da im flachland...

<MM>
28-03-2005, 19:56
>Der Alex:

Du hasch extrem guate Fotos auf deiner kloanen Homepage! - Gratuliere zu diesen Gustostückerln!!

El_presidente
30-03-2005, 13:40
Muass grad no mein Senf zum Dachl, dem güldenen dazuageben:

Aus heutiger Sicht schaut das ja wirklich komisch aus, so ein Erker mit vergoldeten Dachschindeln.

Aber in der Zeit der Errichtung unter Kaiser Max war das eine deftige Provokation Richtung Rom, um zu zeigen, dass nun, nach der Entdeckung Amerikas auch die Habsburger zur Weltmacht aufgestiegen waren und nicht mehr nur der Papst in Rom das Sagen hatte.

Den dort waren ja schon alle Kirchen mit Gold verkleidet worden, aber der widerspenstige Kaiser Max macht das nicht in der Kirche sonder ganz frech auf seinem ganz und gar weltlichen Prunkerker...

Ganz in die gleiche Richtung ging ja das Grabmal von Kaiser Max. Im Mittelpunkt der Kirche steht der Kaiser, umgeben von den berümtesten Königen und Kaisern die es je gegeben hat. So etwas gibt es sonst nur noch von den Päpsten in Rom und das ganze wurde dann auch vom ursprünglichen Entwurf einer runden Kirche in eine nicht ganz so provokante längliche umgemodeld, aber das erst nach dem Tod von Maximilian.

Also historisch betrachtet war das Goldene Dachl zur von Kaiser Max eigens eingeläuteten "Neuzeit" ein ziemlich starkes Stück, die ganze Geschichte darum herum ist nur leider etwas in Vergessenheit geraten...

<MM>
30-03-2005, 13:44
Des mit dem goldenen Schindeln war also damals etwa ähnlich provokant wie heute jenes (http://news.bbc.co.uk/1/hi/world/europe/3096541.stm).

:D

Schipfi
30-03-2005, 13:45
@el presidente...

danke für den geschichte einwurf.... so infos sind sehr sehr interessant... ;) man lernt nie aus...
solltest mehr dazu wissen einfach posten.. ;)

bigair
30-03-2005, 18:15
ok jetzt versteh ich auch warum das ding das wahrzeichn is :D

<MM>
30-03-2005, 18:22
Original geschrieben von bigair
ok jetzt versteh ich auch warum das ding das wahrzeichn is :D

Höchst provokant wär's nun, wenn sich diese Schindeln aufrichten ließen..

:D

El_presidente
31-03-2005, 21:06
@schipfi:
Man lese und staune über die Tiroler Geschichte im Büchlein "1000 Jahre Tirol" vom Jornalisten Dr.Norbert Hölzl...

Da stehen schon ganz lustige Sachen drinne, die auch so alteingeborene Innsbrucker wie mich noch staunen ließen.

Hier noch eine kleine Textprobe zu der Geschichte vom Goldenen Dachl:

"In Innsbruck sagte Maximilian, beim Goldenen Zeitalter ab 1500 bin ich die Nummer 1 und nicht der Papst. Also baute Maximilian das Goldene Dachl an der Hauptstraße und ließ es in Richtung Rom glänzen. Er stattet den Prunkerker mit allen Kaisersymbolen aus. .... Max hatte zwar weniger Gold als der Papst, aber wir in Tirol haben bis heute die größere Show. Das Goldene Dachl ist weltbekannt, aber wer kennt schon die Golddecke von Santa Maria Maggiore, das goldene Gegenstück?"