PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hyperglide Ketten



derschnellste
25-03-2005, 11:59
Bei der Suche nach neuen Teilen für mein uraltes Rad stolpere ich immer wieder über den Begriff Hyperglidekette. Diese werden beispielsweise mit HG70, HG73, HG50,... bezeichnet. Was ich noch nicht rausgefunden habe ist, für welches Maß die Zahlen hinter diesem HG stehen. Auf was muß ich genau achten wenn ich Kasette, Kette und Kettenblätter kombiniere?
Danke für die sicherlich kompetenten Antworten.

Siegfried
25-03-2005, 14:52
Hallo erstmal!

Zu deiner Frage:

Das Hyperglide (HG) ist ein Markenname von Shimao (so wie DriveTrain bei den Kurbeln).

Das Hyperglide soll ein Indiz dafür sein, dass die Ketten eben gut "gleiten", sprich gut laufen und fein schalten.

Die Nummern hinter dem HG sind Typenbezeichnungen

HG 50 --> Deore-Niveau, für 8fach-Kassetten
HG 70 --> LX-Niveau, für 8fach-Kassetten
HG 73 --> LX-Niveau, für 9fach-Kassetten

Also sind die 50er-Nummern die Deore-Kategorie, die 70er Numemrn die LX-Kategorie und dann gibts noch 90er (HG93), das ist dann XT-Niveau

alkfred
25-03-2005, 14:53
wenn sonst keiner antwortet, versuch´s ich mal:
die zahlen hinter dem hg steht für die qualtitätsstufe bzw gruppenzugehörigkeit.
HG5X = deore
HG7X = lx
HG9X = xt
die zahl, die ich durch ein X erstzt hab, steht für die evolutionsstufe der kette bzw. für wieviel gänge die kette ausgelegt ist.
die ketten sind abwärtskompatibel, d.h. du kannst 7fach auch mit einer 9fach kette fahren.
was mir bekannt ist, gibt´s zwar unterschiede zwischen den kettenblättern bei 7/8/9fach, die aber nicht so schwer wiegen, daß man die einzelne sachen nicht kombinieren könnte. sogenannte umrüstkits beinhalten ja auch keine kettenblätter.
hoffe, keinen sch.... verzapft zu haben ;)

edit: scho wieder einer schneller.....

hifideliger
25-03-2005, 16:42
Kompatibel ist das IMHO nicht, da bei 9-fach der Ritzelabstand kleiner ist als bei 8 fach. Daher sind auch die Ketten schmäler.

Gruß, Thomas

alkfred
25-03-2005, 16:50
Original geschrieben von hifideliger
Kompatibel ist das IMHO nicht, da bei 9-fach der Ritzelabstand kleiner ist als bei 8 fach. Daher sind auch die Ketten schmäler.

Gruß, Thomas

darum wie gesagt auch nur abwärtskompatibel ;)