PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie überrede ich den Bürgermeister zu einer Dual Strecke?



bikefreak2312
19-04-2005, 21:19
Wollt mal fragen, wie ich am besten bei unserer Gemeinde anfragen soll, dass die Chance, dass bei uns ein Dual Kurs entsteht am größten ist.

andreas999
19-04-2005, 21:22
schwieriges vorhaben.

an konkreten plan, finanzierung etc. wirst vorlegen müssen außer eurer bürgermeister wäre überraschend sportlich und spontan

Bijan
19-04-2005, 21:22
Nettes Briefchen schreiben und unsere schandtatten (illegaler nortshore
kicker usw.)nicht zuerwähnen könnte hilfreich sein

Bijan
19-04-2005, 21:23
Original geschrieben von andreas999
schwieriges vorhaben.

an konkreten plan, finanzierung etc. wirst vorlegen müssen außer eurer bürgermeister wäre überraschend sportlich und spontan

unser bürgermeister ist der letzte der sportlich ist.
Da kartnig is a ausdauertalent gegn unseren

bikefreak2312
19-04-2005, 21:27
Jo den Northshore derfn wia auf keinen Fall erwähnen. Oda wir erpressen erm damit, dass ma den ganzen Wald voller solcher Dinger bauen. Ja. Finanzierung. :D Schaut schlecht aus, weil unser Bürgermeister gerade sein ganzes Konto fürs neue Schwimmbad und das neu Volkshaus entleert hat. Gibts noch eine andere Methode um zu so einer Strecke zu kommen?

Bijan
19-04-2005, 21:29
selber bauen und in der nacht die strecke mit einem knüppel vorm bürgermeister beschützen :D :D

bikefreak2312
19-04-2005, 21:31
Jo dann brauchn ma moi an Grund wo mas baun. Weil wenn ma auf einer nie benutzten Wiese baut, regen sich gleich alle auf

Bijan
19-04-2005, 21:33
an den sportrat oder wie das auch immer heißt könnte man sich auch wenden denn der könnte dann mim fetten bürgerdiktaor :megaph:

m0le
19-04-2005, 21:37
Vorteile die er davon haben kann! muss nicht alles ganz wahr sein! So ahebn wir auch nen Beachvolleyball bekommen! :D

andreas999
19-04-2005, 21:39
im endeffekt müsst die arbeit eh ihr selber machn.

ihr könntets auch versuchen, das privat zu machen.

irgendjemanden fragen ob er was von seinem grundstück (z.B. im wald) zur verfügung stellt?

Solid_Snake
19-04-2005, 21:57
jo, die nutzen die er daraus zieht auf jedenfall aufzeigen!!

z.b. dass die jugend von der strasse geholt wird :D

Bijan
19-04-2005, 22:01
jo das wär ein cooles argument :D
ich wäre gespannt was der darauf sagen würde

abiot
19-04-2005, 22:45
also i hab ja so die erfahrung mit bürgermeistern, dass ma die erst gar nicht irgendwas fragen brauch.interessiern sich (fast) immer an sch*** für solche dinge......

FloImSchnee
19-04-2005, 23:28
Ihr braucht eigentlich bloß ein Grundstück, wo ihr die Strecke dann ja selber schaufeln könnt.
Habt ihr keinen Bauern in der Nähe, der irgendwo ein Fleckerl hat, das eigentlich nur so vor sich hinmodert?

Matthias
20-04-2005, 07:40
Ich denke, das wichtigste in dem Falle wäre zu erklären, wer die Haftung für Schäden an Personen und Natur übernimmt.;)

Was ihr auf der Strecke macht's, wird ihn wohl kaum interessiert.

Ester
20-04-2005, 17:03
ist es ein privatgrundstück, in dem kein wanderweg durchgeht, sollte es keine probleme geben.

idealfall: so eines ankaufen :)

fullspeedahead
21-04-2005, 12:53
um eine Dual Strecke bitten, wird ned fü bringen!

Wenn, dann kannst nur um ein Waldstück, das der Gemeinde gehört bitten.


Da ist es sicherlich vorteilhaft, wenn du betonst, dass ausschließlich Holz verbaut wird, es genug Leute gibt die daran interessiert sind (2 Leut san a bisserle wenig) und ihr vielleicht schon konkret sagen könnts, was ihr wo wie baun wollt.

Und halt so Gschichteln, dass ihr euch um den Müll kümmert etc. .


Ansonsten: frag einmal die Gravityriders bzw. vielleicht meldet sich eh einer.

Die wissen vielleicht auch, wie man die Haftungsfrage löst. Die haben nämlich auch Schreiben an die Bezirksvorstände / Magistrate in Wien gemacht, wenn ich mich nicht irre.

In Wien sinds halt leider alle deppert. Da gäbs hunderte Leut, die interessiert sind, aber nix wird genehmigt! :s:

Konfusius
21-04-2005, 15:21
Original geschrieben von bikefreak2312
Wollt mal fragen, wie ich am besten bei unserer Gemeinde anfragen soll, dass die Chance, dass bei uns ein Dual Kurs entsteht am größten ist.

gezückte Faustfeuerwaffen können Berge versetzen... :D

tschakaa
21-04-2005, 16:13
mit dem buergermeister mehrmals gscheid saufen gehn! ;)

andreas999
21-04-2005, 19:14
oder im zweifelsfall a kombi aus den beiden letzten vorschlägen :D :devil:

m0le
21-04-2005, 19:18
Wenn der Bürgermeister ne fesche Tochter hat! :l: :l:

Dann irgdwann kommen und ihn mit: "Hallo Paps!" begrüßen! :D

tschakaa
23-04-2005, 00:57
Original geschrieben von m0le
Wenn der Bürgermeister ne fesche Tochter hat! :l: :l:

macht sicher mehr spass als mit einem buergermeister saufen gehen! :D

robert84.r
23-04-2005, 02:23
Da hört sich besser an mit der Tochter was zu trinken als mit dem Bürgermeistern!!!!

m0le
24-04-2005, 04:10
Original geschrieben von robert84.r
Da hört sich besser an mit der Tochter was zu trinken als mit dem Bürgermeistern!!!!
wenn man das mitmeinem vorschlag kombiniert kommt doch das über drüber ding heraus!!!

:l: + :U: = :toll: