PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lagerschaden Ritchey WSC Hinterradnabe / Hilfe



Gatschbiker
28-06-2002, 16:55
Hallo!

Das Lager meiner HR Nabe ist kaputt.

Frage1):
Kann man das Lager komplett tauschen?
Was ist wenn die Lagerschale angerieben ist, oder ist das alles zusammen tauschbar? (Das Lager ist angeblich ein SKF Industrielager, oder zumindest kann ein solches eingesetzt werden)


Frage2): Wie fest schraubt man das Lager an?
Gibts da Tipps vom (Semi-)Profischrauber?


Vielen Dank schon im Voraus

und

much gatsch
Paul

Potschnflicker
28-06-2002, 20:16
Lieber Gatschbiker

Zu 1.) Ja, kann man tauschen, kein Problem. Angeriebene Lagerschale gibts net, weil ja das ganze Lager getauscht wird--das defekte Lager wird ausgepresst, das neue Lager wird eingepresst ( auf jeden Fall beide Lager tauschen!!). Aufgrund der Konstruktion der Nabe ist dazu ein geeignetes Einpresswerkzeug notwendig (präziser Lagersitz- sonst ist das neue Lager auch gleich hinüber), aus diesem Grund würde ich Dir dringend raten, eine Werkstatt aufzusuchen!- Damit würde sich Punkt 2) erübrigen..........

MfG Potschnflicker

mikeva
28-06-2002, 23:37
frage an potschnflicker

bei coda expert naben das gleiche prozedere?

mei hinterradnabe scheint rauh zu laufen........

Potschnflicker
29-06-2002, 09:45
Ja, das Prinzip ist das gleiche.

Man muss das so sehen: Die Kugellagerindustrie bietet den Nabenherstellern sogenannte Standardlager an.
Aus diesem Grund ersparen sich die Nabenhersteller die aufwändige Produktion von eigenen Lagern.

Vorteil für uns, die wir unser geliebtes Gerät mit beiden Füssen treten: Ersatz ist leicht zu beschaffen.
Aber bitte auf Qualität achten. Hochwertige gedichtete Präzisionsrillenlager sind mit einer ( wieder qualitativ hochwertigen) Dauerfettpackung versehen, die auch die Vewendung von Scheibenbremsen widersteht( Problem: Wärmeabfuhr in den Nabenkörper- daher Lager- daher Fett wird heiss- daher Lager läuft trocken.......)

MfG Potschnflicker

mikeva
29-06-2002, 16:44
da wäre eine fettversorgung über schmiernippel super; aber dann wird die nabe schwerer.............

gibts leichtbaunaben zum nachschmieren??

passiert des mit gekapselten lagern auch ???

Potschnflicker
29-06-2002, 17:15
Die gedichteten Lager sind ja die gekapselten....

Leichtbaunaben zum Nachschmieren gibt es: Shimano, usw.
Also alle Lager mit Konenlagern......
Also man sieht: Kein Vorteil ohne Nachteil
Eine Methode gibt es allerdings, gedichtete Rillenkugellager zu "retten": Hochwertiges Kugellageröl ins Lager einsickern lassen- analog zu Lagern bei Rollerskates- bei manchen teuren Lagern kann man sogar- vorsichtig und mit viel Gefühl- die Abdeckung (Dichtung) entfernen, um das Lager zu reinigen und neu zu fetten.

MfG Potschnflicker

mikeva
29-06-2002, 17:22
dankschön, bin scho gspannt, welche lager cdale serienmässig einbaut.........
i denk, i werds durch lgm ersetzen.

Potschnflicker
29-06-2002, 17:26
Eine gute Wahl, SKF kannst auch nehmen, die sind ebenfalls über jeden Zweifel erhaben.

MfG Potschnflicker