PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Männer & Bier & Sex



Matthias
05-05-2005, 09:42
Man(n) muß Bier gar nicht mehr konsumieren um in Stimmung zu kommen.... :l:

Washington - Nein, er müsse nicht erst trinken: Bei einem Mann reiche allein der Gedanke an Alkohol, um sein Lustempfinden und damit seine Wahrnehmung von Frauen zu beeinflussen. Dies behaupten jedenfalls Wissenschafter der University of Missouri-Columbia und der Internationalen Universität Bremen im US-Fachmagazin "Addiction".

Um die aphrodisierende Wirkung von Alkohol zu spüren, brauchten Männer Wörter wie Bier, Sekt, Schnaps und dergleichen nur zu sehen, fassen die Psychologen die Ergebnisse ihrer entsprechenden Studie an 82 Männern im Alter zwischen 18 und 27 Jahren zusammen. Der Effekt sei so ausgeprägt, dass die männliche Libido selbst dann reagiere, wenn die Begriffe nur unbewusst wahrgenommen würden. In welche Richtung die alkoholischen Wörter das Lustempfinden beeinflussen, hänge dabei von den bisherigen Trinkerfahrungen der Männer ab: Diejenigen, deren Kopulationsverlangen sich nach tatsächlichem Genuss von Alkohol steigert, hätten auch nach dem Lesen der animierenden Wörter mehr Lust auf Sex. Wer hingegen beim Trinken eher müde und lustlos wird, spüre diesen Effekt auch beim Lesen der Wörter. (DER STANDARD, Print-Ausgabe, 3. 5. 2005)

valley
05-05-2005, 10:37
das gleiche würde demnach aber auch mit "himbeersaft " oder "sanostol " funktionieren - vorausgesetzt man(n) hat nach dem jeweiligen genuss immer sex!!! :D

Matthias
05-05-2005, 10:57
Original geschrieben von valley
das gleiche würde demnach aber auch mit "himbeersaft " oder "sanostol " funktionieren - vorausgesetzt man(n) hat nach dem jeweiligen genuss immer sex!!! :D Nun, manche Männer auf Mineralwasser hinzutrimmen, wäre vielleicht gar keine so schlechte Idee...:D :D

Flex
05-05-2005, 11:06
82 Männern im Alter zwischen 18 und 27 Jahren

darf man in da usa nicht überhaupt erst ab 21jahren alkohol trinken????

Billabong
05-05-2005, 13:28
kommt das in den USA auch auf den bundesstaat an? so weit ich weiß ab 21! den führerschein darf man eigentlich mit 16 machen, doch in nebraska schon mit 14!

nicole

Flex
05-05-2005, 14:01
Original geschrieben von Billabong
den führerschein darf man eigentlich mit 16 machen, doch in nebraska schon mit 14!

:spinnst?:
die amis sind aber wirklich ein seltsames volk!!!! :s: :s: :s:

newbie1
05-05-2005, 19:42
hmm kannst sein das das umgekehrt auch geht, wenn ich ne frau seh denk ich automatisch an bier .. hmm

maosmurf
05-05-2005, 20:05
Original geschrieben von Matthias
Man(n) muß Bier gar nicht mehr konsumieren um in Stimmung zu kommen.... :l: hat das was mit den pavlowschen hunden zutun? :D

*glockeläut* *ständerhab* !?!? :D

Matthias
05-05-2005, 20:09
Original geschrieben von maosmurf
hat das was mit den pavlowschen hunden zutun? :D
Na bitte, dann erklär' mal:devil:

Was muß man(n) vorsetzen, damit das gewünschte passiert und mit welchen Hilfsmittel wird man(n) bearbeitet, damit das gewünschte später automatisch passiert....:devil: :l: :D

Mr J.
05-05-2005, 21:08
alkoholische Wörter
:s:

berni_burn
05-05-2005, 21:15
führerschein mit 14 ist meiner meinung nach verständlich:

willst mitn rad in die nächste stadt fahren wenn die 100km weg ist, und das jeden tag??? ok, blöde frage in einem bikeforum ( da ist die antwort sicher ja *GG*)

aber, wenn du täglich 50km oder mehr in die nächste schule hast, wirst da ohne auto (und damit führerschein) net weit kommen...

und soweit ich weiß, kann man in den usa überall den führerschein unter bestimmten voraussetzungen mit 14 machen. zumindest hat das mir mal ein amerikaner gesagt, mit dem ich gesprochen habe.

ach ja, bei uns kann man auch den moped führerschein schon mit 15 statt mit 16 unter bestimmten vorausetzungen machen...in den usa ist das halt dann der autoführerschein.

deusmagnus
05-05-2005, 21:35
bei mir genügt epic, giant, usw. und ich denk an sex... :l:

Ivan Alto
05-05-2005, 21:49
Original geschrieben von valley
das gleiche würde demnach aber auch mit "himbeersaft " oder "sanostol " funktionieren - vorausgesetzt man(n) hat nach dem jeweiligen genuss immer sex!!! :D
Valley, hast du zu viel Sanostol getrunken?

valley
05-05-2005, 22:18
Original geschrieben von Ivan Alto
Valley, hast du zu viel Sanostol getrunken?



..... oder himbeersaft ....... :D

fullspeedahead
05-05-2005, 23:16
Original geschrieben von Matthias
Nun, manche Männer auf Mineralwasser hinzutrimmen, wäre vielleicht gar keine so schlechte Idee...:D :D
eine Testgruppe Männer für eine Studie wäre schnell gefunden. Nur an den Frauen haperts noch....

Mr.T
05-05-2005, 23:42
Original geschrieben von fullspeedahead
eine Testgruppe Männer für eine Studie wäre schnell gefunden. Nur an den Frauen haperts noch....

das hat aber jetzt nyx mit "schönsaufen" zu tun :D

tommy d. p.
05-05-2005, 23:43
also ich find frauen auch ohne bier genial! ;)

muß aber zugeben, mit ordentlichen spitz wird die häßlichste schlampe zu heißen braut........

(sorry ob der derben wortwahl, ist ein zitat aus den notizen eines unerfahrenen chillitesters......)

tommy d. p.
05-05-2005, 23:47
wers noch nicht kannte, es war erst vor kurzem hier im bb zu lesen.....

Notizen eines unerfahrenen Chilitesters ...
... der seinen Urlaub in Texas verbrachte.
Kürzlich wurde mir die Ehre zuteil, als Ersatzpunktrichter bei einem Chili-Kochwettbewerb zu fungieren. Der Ursprüngliche Punktrichter war kurzfristig erkrankt und ich stand gerade in der Nähe des Punktrichtertisches herum und erkundigte mich nach dem Bierstand, als die Nachricht über seine Erkrankung eintraf.

Die beiden anderen Punktrichter, beide gebürtige Texaner, versicherten mir, dass die zu testenden Chilis nicht allzu scharf sein würden. Außerdem versprachen Sie mir Freibier während des ganzen Wettbewerbes und ich dachte mir »Prima, dann mal los!«.

Hier sind die Bewertungskarten des Wettbewerbes:

Chili Nr 1: Mikes Maniac Mobster Monster Chili
Richter 1: Etwas zu tomatenbetont; amüsanter Kick.
Richter 2: Angenehmes, geschmeidiges Tomatenaroma. Sehr mild.
Russe: Ach du Scheiße! Was ist das für Zeug!? Damit kann man getrocknete Farbe von der Autobahn lösen! Brauchte zwei Bier um die Flammen zu löschen; ich hoffe, das war das Übelste; diese Texaner sind echt bescheuert!

Chili Nr 2: Arthurs Nachbrenner Chili
Richter 1: Rauchig, mit einer Note von Speck. Leichte Pepperonibetonung
Richter 2: Aufregendes Grillaroma, braucht mehr Peperonis um ernst genommen zu werden.
Russe: Schließt dieses Zeug vor den Kindern weg! Ich weiß nicht, was ich außer Schmerzen hier noch schmecken könnte. Zwei Leute wollten mir erste Hilfe leisten und schleppten mehr Bier ran, als sie meinen Gesichtsausdruck sahen.

Chili Nr 3: Freds berühmtes »Brennt die Hütte nieder Chili«
Richter 1: Excellentes Feuerwehrchili! Mordskick! Bräuchte mehr Bohnen.
Richter 2: Ein Bohnenloses Chili, ein wenig salzig, gute Dosierung roter Pfefferschoten.
Russe: Ruft den Katastrophenschutz! Ich habe ein Uranleck gefunden. Meine Nase fühlt sich an, als hätte ich Rohrfrei geschnieft. Inzwischen weiß jeder was zu tun ist: bringt mir mehr Bier, bevor ich zünde! Die Barfrau hat mir auf den Rücken geklopft; jetzt hängt mein Rückgrat vorne am Bauch. Langsam krieg ich eine Gesichtslähmung von dem ganzen Bier.

Chili Nr 4: Bubbas Black Magic
Richter 1: Chili mit schwarzen Bohnen und fast ungewürzt. Enttäuschend.
Richter 2: Ein Touch von Limonen in den schwarzen Bohnen. Gute Beilage für Fisch und andere milde Gerichte, eigentlich kein richtiges Chili.
Russe: Irgendetwas ist über meine Zunge gekratzt, aber ich konnte nichts schmecken. Ist es möglich einen Tester auszubrennen? Sally, die Barfrau stand hinter mir mit Biernachschub; die hässliche Schlampe fängt langsam an »heiß« auszusehen ; genau wie dieser radioaktive Müll, den ich hier esse. Kann Chili ein Aphrodisiakum sein?

Chili Nr 5: Lindas legaler Lippenentferner
Richter 1: Fleischiges, starkes Chili. Frisch gemahlener Chayennepfeffer fügt einen bemerkenswerten Kick hinzu. Sehr beeindruckend.
Richter 2: Hackfleischchili, könnte mehr Tomaten vertragen. Ich muss zugeben, dass der Chayennepfeffer einen bemerkenswerten Eindruck hinterlässt.
Russe: Meine Ohren klingeln, Schweiß läuft in Bächen meine Stirn hinab und ich kann nicht mehr klar sehen. Musste furzen und vier Leute hinter mir mussten vom Sanitäter behandelt werden. Die Köchin schien beleidigt zu sein, als ich ihr erklärte, dass ich von Ihrem Zeug einen Hirnschaden erlitten habe. Sally goss Bier direkt aus dem Pitcher auf meine Zunge und stoppte so die Blutung. Ich frage mich, ob meine Lippen abgebrannt sind.

Chili Nr 6: Veras sehr vegetarisches Chili
Richter 1: Dünnes aber dennoch kräftiges Chili. Gute Balance zwischen Chilis und anderen Gewürzen.
Richter 2: Das beste bis jetzt! Agressiver Einsatz von Chilischoten, Zwiebeln und Knoblauch. Superb!
Russe: Meine Därme sind nun ein gerades Rohr voller gasiger, schwefeliger Flammen. Ich habe mich vollgeschissen als ich furzen musste und ich fürchte es wird sich durch Hose und Stuhl fressen. Niemand traut sich mehr hinter mir zu stehen. Kann meine Lippen nicht mehr fühlen. Ich habe das dringende Bedürfniss, mir den Hintern mit einem großen Schneeball abzuwischen.

Chili Nr 7: Susannes »Schreiende-Sensation-Chili«
Richter 1: Ein moderates Chili mit zu großer Betonung auf Dosenpepperoni.
Richter 2: Ahem, schmeckt als hätte der Koch tatsächlich im letzten Moment eine Dose Pepperoni reingeworfen. Ich mache mir Sorgen um Richter Nr. 3. Er scheint sich ein wenig unwohl zu fühlen und flucht völlig unkontrolliert.
Russe: Ihr könnt eine Granate in meinen Mund stecken und den Bolzen ziehen; ich würde nicht einen Mucks fühlen. Auf einem Auge sehe ich gar nichts mehr und die Welt hört sich wie ein großer rauschender Wasserfall an. Mein Hemd ist voller Chili, das mir unbemerkt aus dem Mund getropft ist und meine Hose ist voll mit lavaartigem Schiss und passt damit hervorragend zu meinem Hemd. Wenigstens werden sie bei der Autopsie schell erfahren was mich getötet hat. Habe beschlossen das Atmen einzustellen, es ist einfach zu schmerzvoll. Was soll ´s, ich bekomme eh keinen Sauerstoff mehr. Wenn ich Luft brauche, werde ich sie einfach durch dieses große Loch in meinem Bauch einsaugen.

Chili Nr 8: Helenas Mount Saint Chili
Richter 1: Ein perfekter Ausklang; ein ausgewogenes Chili, pikant und für jeden geeignet. Nicht zu wuchtig, aber würzig genug um auf seine Existenz hinzuweisen.
Richter 2: Dieser letzte Bewerber ist ein gut balanciertes Chili, weder zu mild noch zu scharf. Bedauerlich nur, dass das meiste davon verloren ging, als Richter Nr. 3 ohnmächtig vom Stuhl fiel und dabei den Topf über sich ausleerte. Bin mir nicht sicher, ob er durchkommt. Armer Kerl; ich frage mich, wie er auf ein richtig scharfes Chili reagiert hätte.

Flex
05-05-2005, 23:55
Original geschrieben von tommy d. p.
wers noch nicht kannte, es war erst vor kurzem hier im bb zu lesen.....

Notizen eines unerfahrenen Chilitesters ...
... der seinen Urlaub in Texas verbrachte.
Kürzlich wurde mir die Ehre zuteil, als Ersatzpunktrichter bei einem Chili-Kochwettbewerb zu fungieren. Der Ursprüngliche Punktrichter war kurzfristig erkrankt und ich stand gerade in der Nähe des Punktrichtertisches herum und erkundigte mich nach dem Bierstand, als die Nachricht über seine Erkrankung eintraf.

Die beiden anderen Punktrichter, beide gebürtige Texaner, versicherten mir, dass die zu testenden Chilis nicht allzu scharf sein würden. Außerdem versprachen Sie mir Freibier während des ganzen Wettbewerbes und ich dachte mir »Prima, dann mal los!«.

Hier sind die Bewertungskarten des Wettbewerbes:

Chili Nr 1: Mikes Maniac Mobster Monster Chili
Richter 1: Etwas zu tomatenbetont; amüsanter Kick.
Richter 2: Angenehmes, geschmeidiges Tomatenaroma. Sehr mild.
Russe: Ach du Scheiße! Was ist das für Zeug!? Damit kann man getrocknete Farbe von der Autobahn lösen! Brauchte zwei Bier um die Flammen zu löschen; ich hoffe, das war das Übelste; diese Texaner sind echt bescheuert!

Chili Nr 2: Arthurs Nachbrenner Chili
Richter 1: Rauchig, mit einer Note von Speck. Leichte Pepperonibetonung
Richter 2: Aufregendes Grillaroma, braucht mehr Peperonis um ernst genommen zu werden.
Russe: Schließt dieses Zeug vor den Kindern weg! Ich weiß nicht, was ich außer Schmerzen hier noch schmecken könnte. Zwei Leute wollten mir erste Hilfe leisten und schleppten mehr Bier ran, als sie meinen Gesichtsausdruck sahen.

Chili Nr 3: Freds berühmtes »Brennt die Hütte nieder Chili«
Richter 1: Excellentes Feuerwehrchili! Mordskick! Bräuchte mehr Bohnen.
Richter 2: Ein Bohnenloses Chili, ein wenig salzig, gute Dosierung roter Pfefferschoten.
Russe: Ruft den Katastrophenschutz! Ich habe ein Uranleck gefunden. Meine Nase fühlt sich an, als hätte ich Rohrfrei geschnieft. Inzwischen weiß jeder was zu tun ist: bringt mir mehr Bier, bevor ich zünde! Die Barfrau hat mir auf den Rücken geklopft; jetzt hängt mein Rückgrat vorne am Bauch. Langsam krieg ich eine Gesichtslähmung von dem ganzen Bier.

Chili Nr 4: Bubbas Black Magic
Richter 1: Chili mit schwarzen Bohnen und fast ungewürzt. Enttäuschend.
Richter 2: Ein Touch von Limonen in den schwarzen Bohnen. Gute Beilage für Fisch und andere milde Gerichte, eigentlich kein richtiges Chili.
Russe: Irgendetwas ist über meine Zunge gekratzt, aber ich konnte nichts schmecken. Ist es möglich einen Tester auszubrennen? Sally, die Barfrau stand hinter mir mit Biernachschub; die hässliche Schlampe fängt langsam an »heiß« auszusehen ; genau wie dieser radioaktive Müll, den ich hier esse. Kann Chili ein Aphrodisiakum sein?

Chili Nr 5: Lindas legaler Lippenentferner
Richter 1: Fleischiges, starkes Chili. Frisch gemahlener Chayennepfeffer fügt einen bemerkenswerten Kick hinzu. Sehr beeindruckend.
Richter 2: Hackfleischchili, könnte mehr Tomaten vertragen. Ich muss zugeben, dass der Chayennepfeffer einen bemerkenswerten Eindruck hinterlässt.
Russe: Meine Ohren klingeln, Schweiß läuft in Bächen meine Stirn hinab und ich kann nicht mehr klar sehen. Musste furzen und vier Leute hinter mir mussten vom Sanitäter behandelt werden. Die Köchin schien beleidigt zu sein, als ich ihr erklärte, dass ich von Ihrem Zeug einen Hirnschaden erlitten habe. Sally goss Bier direkt aus dem Pitcher auf meine Zunge und stoppte so die Blutung. Ich frage mich, ob meine Lippen abgebrannt sind.

Chili Nr 6: Veras sehr vegetarisches Chili
Richter 1: Dünnes aber dennoch kräftiges Chili. Gute Balance zwischen Chilis und anderen Gewürzen.
Richter 2: Das beste bis jetzt! Agressiver Einsatz von Chilischoten, Zwiebeln und Knoblauch. Superb!
Russe: Meine Därme sind nun ein gerades Rohr voller gasiger, schwefeliger Flammen. Ich habe mich vollgeschissen als ich furzen musste und ich fürchte es wird sich durch Hose und Stuhl fressen. Niemand traut sich mehr hinter mir zu stehen. Kann meine Lippen nicht mehr fühlen. Ich habe das dringende Bedürfniss, mir den Hintern mit einem großen Schneeball abzuwischen.

Chili Nr 7: Susannes »Schreiende-Sensation-Chili«
Richter 1: Ein moderates Chili mit zu großer Betonung auf Dosenpepperoni.
Richter 2: Ahem, schmeckt als hätte der Koch tatsächlich im letzten Moment eine Dose Pepperoni reingeworfen. Ich mache mir Sorgen um Richter Nr. 3. Er scheint sich ein wenig unwohl zu fühlen und flucht völlig unkontrolliert.
Russe: Ihr könnt eine Granate in meinen Mund stecken und den Bolzen ziehen; ich würde nicht einen Mucks fühlen. Auf einem Auge sehe ich gar nichts mehr und die Welt hört sich wie ein großer rauschender Wasserfall an. Mein Hemd ist voller Chili, das mir unbemerkt aus dem Mund getropft ist und meine Hose ist voll mit lavaartigem Schiss und passt damit hervorragend zu meinem Hemd. Wenigstens werden sie bei der Autopsie schell erfahren was mich getötet hat. Habe beschlossen das Atmen einzustellen, es ist einfach zu schmerzvoll. Was soll ´s, ich bekomme eh keinen Sauerstoff mehr. Wenn ich Luft brauche, werde ich sie einfach durch dieses große Loch in meinem Bauch einsaugen.

Chili Nr 8: Helenas Mount Saint Chili
Richter 1: Ein perfekter Ausklang; ein ausgewogenes Chili, pikant und für jeden geeignet. Nicht zu wuchtig, aber würzig genug um auf seine Existenz hinzuweisen.
Richter 2: Dieser letzte Bewerber ist ein gut balanciertes Chili, weder zu mild noch zu scharf. Bedauerlich nur, dass das meiste davon verloren ging, als Richter Nr. 3 ohnmächtig vom Stuhl fiel und dabei den Topf über sich ausleerte. Bin mir nicht sicher, ob er durchkommt. Armer Kerl; ich frage mich, wie er auf ein richtig scharfes Chili reagiert hätte.


:rofl: lol :rofl:

zec
06-05-2005, 00:39
@tommy d. p. :rofl: jetzt hab ich vor lachen auch ein Loch im Bauch *autsch* und das ganz ohne Chili. Aber die Geschichte hat mich auch ganz schön durstig gemacht :du: .