PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : explodiert bier???!



freakneasy
03-07-2002, 14:44
gehört zwar überhaupt nicht hierher, aber in meinem vorzimmer hab ich eine 2-liter salmbräu bierflasche stehen.
als ich heute nach hause komme, ist die flasche in scherben und mein vorzimmer unter wasser, besser unter bier!!

die haustiere warens nicht. und der hauptteil der flasche steht noch unverändert da. nur dass halt drei große scherben rundherum liegen und sich das bier übers schuhkasterl verteilt hat (gottseidank waren da keine bikerschuhe drin)

was kann da passiert sein? ist das bier zu stark gegärt? hat es heimweh bekommen?
ich bin es nicht gewohnt, dass bier ausbricht, bevor ich es getrunken habe. (oft aber danach:))

wer kennt sich mit bier aus?

Potschnflicker
03-07-2002, 15:04
Schade ums Bier!!

Könnte an der Kohlensäure liegen, sowas ist mir auch schon (Gott sei Dank nur einmal) passiert.

Schlussfolgerung: Sofort leeren!!!!!

MfG Potschnflicker

freakneasy
03-07-2002, 15:12
habe noch so eine flasche. aber im kühlschrank. der is nix passiert.
vielleicht war's zu warm?

soulman
03-07-2002, 15:43
....und das traust dir auch noch da reinschreiben? sag, genierst du dich überhaupt nicht?
na wart nur, na wenn du mei bua warast, owa daun...
i schwör da du kenntast zwaa wochen ned sitzen , so hätt i da in oasch ausghaut!

a stückl brot wirft ma ned weg und a bier schütt' ma ned aus! des lernt ma scho in da volksschul' in religion!

1. ein bier is ned gern allein. es braucht gesellschaft mit anderen entweder im kühlschrank oder im magen. zur not auch in der kloschüssel, abwasch oder aufm fussabstreifer vom nachbar.

2. wenn es alleingelassen wird, wird es traurig oder zornig und macht auf sich aufmerksam. wie des geht hast eh gsehn!

3. hast schon einmal in an supermarkt a flaschl bier allein herumstehen gesehn? na eben! des waas a jede regalbetreuerin, dass ma des niemals machen derf!
den zorn von an schwechater lager derf ma ned unterschätzen!

4. und ausserdem....wieso steht bei dir a bier herum? des bedeutet ja dass du für des bier ka zeit hast! a bier lasst ma ned herumstehen! des is wie wenns bei dein neichn auto in schlüssel stecken lasst....um 01:00 in der nacht.....in an vorort von moskau!

"ein bier hat umgehend nach dessen erwerb auf genusstemperatur gebracht zu werden um anschliessend dem sofortigen verzehr zugefügt zu werden." so stehts im biertrinkgesetz. und ned am schuachkastl ausgsetzt werden, ganz einsam.
na jo, die straf' hast ja eh glei kriegt.

ps: i bitt für dei oarme seel, dass des da ghost rider ned lest. der vasteht bei lebensmittel-schändung überhaupt kan spass!

NoLiver
03-07-2002, 16:02
Du kannst froh sein, daß Dich niemand von der Sitte aufgespürt hat. Im Hef´m sind Bierschänder im Organigramm des Bodensuds der Gesellschaft weit unter "ohne Helm biker" und "Dainese - Genesis Kreuzer" angesiedelt.

Schwein gehabt sag ich da nur!

ghost rider
03-07-2002, 18:01
Verbrecha!

Wos is los? Zlong am Feuerzeuggas grochen, host da an Traubenzucker durch de Nosn zogn oder Brennesseln zum Fruahstuck ghobt?

Im Süden vo Wien verdurschten die Leut und du mochst Experimente mitn Essen!?

Und no neman Schuachkastl!!! Jo wüst du denn in gonzen Block in de Luft sprengan? Wos glaubst des Bier warad mit de Gase im Kasterl in Berührung kumman? Des hät an Krocher gmocht do hätts no in Ingo in Zürich vom Sessel ghaut!

Dir ghört jo des 2. Flascherl entzogen!

schämst die du den goar ned hearst?

Biker753
03-07-2002, 18:09
zu spät er hats gsehen

Bernd67
03-07-2002, 23:39
Original geschrieben von freakneasy
gehört zwar überhaupt nicht hierher, aber in meinem vorzimmer hab ich eine 2-liter salmbräu bierflasche stehen.

die haustiere warens nicht. und der hauptteil der flasche steht noch unverändert da. nur dass halt drei große scherben rundherum liegen und sich das bier übers schuhkasterl verteilt hat (gottseidank waren da keine bikerschuhe drin)



Salmbräu ist eine kleine Privatbrauerei, dort gibt s auch Bier in Flaschen? Dazu noch 2L-Flaschen?

Kam wohl alles zusammen: Druck der Kohlensäure, dazu vielleicht ein Nachgärprozeß, verbunden mit einer Materialfehler der Flasche, sowie eine Fehlschaltung dessen, der sie stehen gelassen hat:D

Aber, bitte, steig' jetzt nicht auf Dosenbier um :D :D

manfred
04-07-2002, 00:06
@freakneasy
Solltest du mit der Entsorgung des Gerstensaftes Probleme haben, wollen wir wie eine Familie zusammenstehen und Dir helfen, der Lage Herr zu werden.
Bevor Du Wien in Schutt und Asche legst opfern wir uns und trinken auf Dein Wohl deinen Vorrat.
Wie gesagt, bevor Dir ekelt vor dem Bier, sag es mir.
lg
manfred

Potschnflicker
04-07-2002, 00:25
SO IST ES

Wir helfen schnell und unbürokratisch! Alkohol ist unser Feind, Feinde gehören sofort vernichtet. Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich auch nur einer vor dieser heroischen Herausforderung drückt!!

PS: Des Bier aus Dein Schuachkastel kaunst ober söber saufn.


MfG Potschnflicker

tommy d. p.
04-07-2002, 00:28
und wenn du nimma kannst vor schnaufen
wir helfen dir beim wegga saufen!

ciao

Anti-Christbaum
08-09-2004, 18:24
Wenn Bierflaschen explodieren hat das meist den Grund dass vor der Abfüllung nicht richtig filtriert oder kurzzeiterhitzt wurde. Die Hefe war noch zur Gährung fähig und hat in der anaeroben Umgebung noch Kohlendioxid als Nebenprodukt ihres Stoffwechsels produziert... dann explodierts irgendwann... als ich im Labor einer Brauerei gearbeitet habe hatten wir das Problem mit Limo und Fremdhefen (jaja eine Brauerei die auch Limo herstellt, fürchterlich). Da hats die Limofllascherln zerfetzt.

Im Kühlschrank ist der Stoffwechsel der Hefe (kommt darauf an welche Hefe) meist herabgesetzt und daher produzierts dann weniger CO2. Bierhefe hat ein Temperaturoptimum zwischen ca. 6 (untergärige Hefe) und 22 (obergärige Hefe) Grad. Bei diesen Temperaturen fühlt sie sich wohl und produziert bei anaeroben Bedingugnen (Bierflasche) weiterhin fleissig Alkohol und CO2.

Da jedoch der Druck des übermässig produzierten CO2 in der Flasche zunimmt wird die Hefe dann meist dadurch gehemmt bevor die Flasche explodiert. Hat jedoch die Flasche einen (oft nicht zu sehenden) Verarbeitungsfehler explodiert sie bevor der Druck die Hefe hemmt.
Also ist eine solche Bierflaschenexplosion mM ein Zusammenspiel von mangelhafter Flasche und mangelhafter Bereitung des Biers.

War das Salmbräu vielleicht ein Weizenbier (obergärig)?


lg

Potschnflicker
08-09-2004, 18:35
Original geschrieben von Anti-Christbaum
Wenn Bierflaschen explodieren hat das meist den Grund dass vor der Abfüllung nicht richtig filtriert oder kurzzeiterhitzt wurde. Die Hefe war noch zur Gährung fähig und hat in der anaeroben Umgebung noch Kohlendioxid als Nebenprodukt ihres Stoffwechsels produziert... dann explodierts irgendwann... als ich im Labor einer Brauerei gearbeitet habe hatten wir das Problem mit Limo und Fremdhefen (jaja eine Brauerei die auch Limo herstellt, fürchterlich). Da hats die Limofllascherln zerfetzt.

Im Kühlschrank ist der Stoffwechsel der Hefe (kommt darauf an welche Hefe) meist herabgesetzt und daher produzierts dann weniger CO2. Bierhefe hat ein Temperaturoptimum zwischen ca. 6 (untergärige Hefe) und 22 (obergärige Hefe) Grad. Bei diesen Temperaturen fühlt sie sich wohl und produziert bei anaeroben Bedingugnen (Bierflasche) weiterhin fleissig Alkohol und CO2.

War das Salmbräu vielleicht ein Weizenbier (obergärig)?


lg

Net böse sein:

Der Sachverhalt wurde vom Soulman damals, vor über zwei Jahren, sachlich fundiert und wissenschaftlich untermauert, genauestens erklärt..... ;)

Anti-Christbaum
08-09-2004, 18:41
hups habe die Jahrezahlen verwechselt... sorry... uralt das ganze...

wenns ums brauen, keltern... usw. geht, bin ich eben nicht zu halten... gehört zu meinem Job. werde das Datum der Threads in Zukunft besser ankucken...

nix für ungut... lg

freakneasy
08-09-2004, 18:49
wenigstens weiß ich jetzt, dass ich nicht schuld bin und muss die nächsten jahre keine gewissenbisse mit mir rumtragen.

danke!

lgf

Anti-Christbaum
08-09-2004, 18:56
Bierflaschenexplosionen sind bei "halbwegs" gerechter Lagerung IMMER Schuld der Brauerei... In China sind angeblich im letzten Jahr 5 Menschen an solchen Explosionen gestorben...

So das war jetzt der letzte Senf den ich zu dem uralt Thread zugegeben hab...

cu