PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Shiver SC - Ölwechsel - Pfusch nix gut! ;)



fullspeedahead
14-05-2005, 11:04
Oiso, bei Philipps Shiver SC 2002 war einmal ein Ölwechsel fällig! Erst einmal nachdenken, auf welcher Seite man sie wie aufmacht, war aber dann kein Problem.

Beschreibung des Ölwechsels:
unten aufgeschraubt, (kleine, runde Mutter), dann auch oben, jetzt konnte das Öl so richtig frei unten rausrinnen - passt.
Dann die Federn raus, die Tauchrohre (oder sind es dann die Standrohre, wurscht) in die Standrohre voll reingedrückt, gemäß der Tabelle
(SHIVER SC -80kg:25mm ab 80kg:20mm) bis 25mm unter das obere Ende der Gabel von oben Öl eingefüllt, dabei durch die Schraube mit Dichtung unten verhindert, dass das Öl wieder rauskann. Dann die Federn wieder rein, das von oben mit der Mutter am unteren Teil verschraubt, ois gscheit angezogen, per Hand gecheckt ob beide Seiten ca. gleich hart/weich sind (die Druckstufe oder wos ma da einstellen kann, ist natürlich rechts und links auf der gleichen Position), Laufradl wieder rein und einmal eingedämpft.



Beschreibung des Problems:
auf den ersten Zentimetern ganz normal, bei ca. der Hälfe des Federwegs wird sie brutal progressiv und mehr als vielleicht 7 cm kann man sie nicht reinfedern lassen!

Wos is da faul?? :s: :s: :s: Ein bisserl Öl haben wir danach abgelassen, (dass es ca. jeweils an die 35mm unter dem Ende der Rohre steht), aber gebracht hat des kaum etwas!

Was ist da los??? :( :( :( Höfts eam! ;)


die Gabel ist des:
http://www.marzocchi.com/System/2927/2002-SHVRSC-w.jpg
Marzocchi Beschreibung (http://www.marzocchi.com/template/detailSPAForks.asp?IDFolder=113&LN=UK&OEM=&mCO=ucmPhhfuuj%602%2FJoufsp2%21BTD%2D%21ucmPhhfuuj %2FJoufsp5%21BTD&mCW=BOE%21ucmBooj%2FUftup2%21%3F%3E%21%283112%28%2 1BOE%21ucmPhhfuuj%2FCju2%21%3E%212%21BOE%21ucmPhhf uuj%2FJoufsp2%21%3E%213257&mCJ=%21JOOFS%21KPJO%21ucmPhhfuuj%21BT%21ucmBooj%21 %21PO%21ucmPhhfuuj%2FJoufsp2%21%3E%21ucmBooj%2FJEP hhfuup%21MFGU%21KPJO%21ucmPhhfuuj%21BT%21ucmTfsjf% 21%21PO%21ucmPhhfuuj%2FJoufsp4%21%3E%21ucmTfsjf%2F JEPhhfuup%21%21JOOFS%21KPJO%21ucmPhhfuuj%21ucmPhhf uuj%602%21PO%21ucmPhhfuuj%2FJoufsp2%21%3E%21ucmPhh fuuj%602%2FJEPhhfuup%21&IDOggetto=2423)

mr.freeze
14-05-2005, 11:52
sicher das laut angabe 25mm nur unter der kante sein muss? :eek:
+probiers mal mit 5-7 cm... des is vüüüü zviel öl glaub ich!!+

fullspeedahead
14-05-2005, 11:59
sicher das laut angabe 25mm nur unter der kante sein muss? :eek:
+probiers mal mit 5-7 cm... des is vüüüü zviel öl glaub ich!!+
naja: guckst du hier: http://www.marzocchi.com/spa/mtb/products/oillevel.asp?LN=UK&Sito=mtb&Y=2002

bei meiner Drop Off wars auch so viel!

mr.freeze
14-05-2005, 12:31
hmmm aber probiers mal so, wie gsagt, afoch bissl öl no rausnhemen, wenns dann noch immer so besch***** is , dann könnt ich ma noch vorstewlln das irgend a ventil verstopft is oder so... hmm serhr seltsam jedenfalls...

Flex
14-05-2005, 19:59
probier es amal ohne federn mit 25mm
glaube ich habe mal in irgendeinem forum gelesen das die angaben von marzocchi mit entfernten federn ist!! (kann aber auch sein dass es genau andersrum ist!)


felix

Bijan
15-05-2005, 07:50
Oiso, bei Philipps Shiver SC 2002 war einmal ein Ölwechsel fällig! Erst einmal nachdenken, auf welcher Seite man sie wie aufmacht, war aber dann kein Problem.

Beschreibung des Ölwechsels:
unten aufgeschraubt, (kleine, runde Mutter), dann auch oben, jetzt konnte das Öl so richtig frei unten rausrinnen - passt.
Dann die Federn raus, die Tauchrohre (oder sind es dann die Standrohre, wurscht) in die Standrohre voll reingedrückt, gemäß der Tabelle
(SHIVER SC -80kg:25mm ab 80kg:20mm) bis 25mm unter das obere Ende der Gabel von oben Öl eingefüllt, dabei durch die Schraube mit Dichtung unten verhindert, dass das Öl wieder rauskann. Dann die Federn wieder rein, das von oben mit der Mutter am unteren Teil verschraubt, ois gscheit angezogen, per Hand gecheckt ob beide Seiten ca. gleich hart/weich sind (die Druckstufe oder wos ma da einstellen kann, ist natürlich rechts und links auf der gleichen Position), Laufradl wieder rein und einmal eingedämpft.



Beschreibung des Problems:
auf den ersten Zentimetern ganz normal, bei ca. der Hälfe des Federwegs wird sie brutal progressiv und mehr als vielleicht 7 cm kann man sie nicht reinfedern lassen!

Wos is da faul?? :s: :s: :s: Ein bisserl Öl haben wir danach abgelassen, (dass es ca. jeweils an die 35mm unter dem Ende der Rohre steht), aber gebracht hat des kaum etwas!

Was ist da los??? :( :( :( Höfts eam! ;)


die Gabel ist des:
http://www.marzocchi.com/System/2927/2002-SHVRSC-w.jpg
Marzocchi Beschreibung (http://www.marzocchi.com/template/detailSPAForks.asp?IDFolder=113&LN=UK&OEM=&mCO=ucmPhhfuuj%602%2FJoufsp2%21BTD%2D%21ucmPhhfuuj %2FJoufsp5%21BTD&mCW=BOE%21ucmBooj%2FUftup2%21%3F%3E%21%283112%28%2 1BOE%21ucmPhhfuuj%2FCju2%21%3E%212%21BOE%21ucmPhhf uuj%2FJoufsp2%21%3E%213257&mCJ=%21JOOFS%21KPJO%21ucmPhhfuuj%21BT%21ucmBooj%21 %21PO%21ucmPhhfuuj%2FJoufsp2%21%3E%21ucmBooj%2FJEP hhfuup%21MFGU%21KPJO%21ucmPhhfuuj%21BT%21ucmTfsjf% 21%21PO%21ucmPhhfuuj%2FJoufsp4%21%3E%21ucmTfsjf%2F JEPhhfuup%21%21JOOFS%21KPJO%21ucmPhhfuuj%21ucmPhhf uuj%602%21PO%21ucmPhhfuuj%2FJoufsp2%21%3E%21ucmPhh fuuj%602%2FJEPhhfuup%21&IDOggetto=2423)


ich würde zur sicherheit die gabel zum Shop bringen.
die haben meistens do kompetenteres personal ois ma selber is.
Und die geschichte mit den beschreibuingen :k: is wieder a andere

corax
15-05-2005, 09:50
habt ihr das öl im komprimierten zustand der gabel eingefüllt oder im entkomprimierten? ;)

schneemann
15-05-2005, 11:12
Dann die Federn raus, die Tauchrohre (oder sind es dann die Standrohre, wurscht) in die Standrohre voll reingedrückt, gemäß der Tabelle.....


;)

fullspeedahead
15-05-2005, 12:16
Und die geschichte mit den beschreibuingen :k: is wieder a andere
:confused:

@Corax: so elendigliche Pfuscher samma a ned! :D Das hätt ma gemerkt, wenn das ganze Öl überschwappt! :p


@Clemens: danke! :U: ;)

Bijan
15-05-2005, 20:53
:confused:

@Corax: so elendigliche Pfuscher samma a ned! :D Das hätt ma gemerkt, wenn das ganze Öl überschwappt! :p


@Clemens: danke! :U: ;)


ich meinte das sogenannte Owners mANUAL.

fullspeedahead
15-05-2005, 21:57
ich meinte das sogenannte Owners mANUAL.
jo, aber halt nix gegen die alten Fox-Manuals! :D




BITTE AN EINEN MODERATOR: Nachdem mir hier ned so viele wirklich helfen können, wärs total nett, wenn den Thread jemand ins Subforum "Technik&Material" verschiebt! Dort treiben sich doch bei weitem mehr Leute herum! Danke! :wink:

fullspeedahead
16-05-2005, 16:06
Ist denn hier nirgendwo ein Moderator? Bütte! :(

fullspeedahead
17-05-2005, 18:22
Fuxl, kannst du ned sowas auch machn?

(sonst eröffne ich hoit morgen an neichn Thread)

bigair
17-05-2005, 19:19
jo mach neu...
soo threads schaden nie :D :D :D

fullspeedahead
17-05-2005, 20:03
jo mach neu...
soo threads schaden nie :D :D :D
na, ich bin brav, ich wart bis morgen!

schneemann
18-05-2005, 08:41
Eine Idee hätt ich noch.
Schau dir mal die manual von der Shiver DC an und zwar genau diese hier :http://www.marzocchi.it/system/8101/shiver_2001.pdf

Nach dieser Anleitung mach ich immer mein service.

Vielleicht hilfts was ;).

Fuxl
18-05-2005, 09:15
nö kann ich nicht.

in dem forum hab ich keine rechte. bin ja auch nur USER!

fullspeedahead
18-05-2005, 09:23
nö kann ich nicht.

in dem forum hab ich keine rechte. bin ja auch nur USER!
Ah, ok, danke trotzdem!

@Clemens:
Tnx! Wir werden die Gabel noch einmal aufmachen und ich vermute wo das Problem liegt:
Wir haben nämlich beim Einbau dann nicht gleich bei der Katusche gepumpt, wodurch es sein könnte, dass dort Luft drinnen ist, die jetzt nimma rauswill.
Werd das einmal checken!

Die Schweierei ist nämlich, dass sie die Beschreibung ab 2002 nimma reingegeben haben, weil sie offensichtlich wollen, dass man das nur in einer Werkstatt machen lässt.


Aber nachdem ich für meine SID einmal 140€ fürn Gabelservice gezahlt habe und der eine Holm danach noch immer undicht war :s: :s: , hab ich beschlossen auch die Reperatur (zumindest bei Öl-Federgabeln) selbst zu machen!