PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : 12jahre alte Reifen (Rennrad)?



reach
14-05-2005, 19:52
Hi all!
Mein Rennrad ist nun 12 Jahre alt und ich habe noch nie Schläuche, oder Mäntel getauscht - kein Anlaß :-)
Das Ding ist meistens im dunklen Keller geHANGEN und hat relativ wenig km drauf.

Nun ist eine Speiche gebochen und ich wollte die Gelegenheit nutzen und hab neue Mäntel und Schläuche gekauft. Daheim traf mich fast der Schlag: die alte Garnitur des 17.000 ÖS 105er Gruppe Bikes wog 250g pro Laufrad und die neue Garnitur 522g!!!
Ich möchte weder mein Bike um satte 0,5kg schwerer machen, noch so viel mehr für leichtere Teile ausgeben. Daher die Frage: wenn der Reifen optisch tip-top ist - darf er dann auch ruhig so alt sein??????

thx!
reach

Croco-Hü
14-05-2005, 20:40
Hi all!
Mein Rennrad ist nun 12 Jahre alt und ich habe noch nie Schläuche, oder Mäntel getauscht - kein Anlaß :-)
Das Ding ist meistens im dunklen Keller geHANGEN und hat relativ wenig km drauf.
Daher die Frage: wenn der Reifen optisch tip-top ist - darf er dann auch ruhig so alt sein??????
reach

vorteil des alten reifens: der gummi des protektors (obermaterial) ist widerstandsfähiger, außer:
falls durchs altern schon kleine risse entstanden sind- entsorgen!
lagern im keller für 1, 2 jahre war früher ein trick zum pannenschutz.
nachteil:weniger grip, wegrutschen möglich. :o

tip:gute reifen wie conti gp 3000 gibts zb bei
sportnora (Hernalsergürtel 33, u6 alserstraße)
im setpreis, 2. reifen kostet dann fast nyx :bounce: