PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Was bringen Slicks am MTB?



Martinusss
23-05-2005, 11:21
Ich bin jetzt zum ersten Mal mit einem Rennradl gefahren, und das damit mögliche höhere Tempo hat mich fasziniert. Auf der anderen Seite ist so ein Ding nicht unbedingt das, was ich komfotabel nenne. Am Sattel gehts ja noch, aber die häufigen harten Stöße an den Händen sind nicht meins.

Daher meine Frage: Kann ich einen ähnlichen Effekt erziehlen, wenn ich an meinem gemütlichen MTB (Fully) Slicks aufziehe - etwa den Ritchey Tom Slick oder den Schwalbe Stelvio?

Ich habe keine besonders gute Kondition, daher werde ich mit den derzeit montierten Übersetzungen auskommen.

Bringt das spürbar was, oder soll ich das lieber bleiben lassen?

Flex
23-05-2005, 11:25
der rollwiederstand wir deutlich verringert! also müssten sich leichter höhere geschwindigkeiten ausgehen


felix

NoWin
23-05-2005, 11:31
Daher meine Frage: Kann ich einen ähnlichen Effekt erziehlen, wenn ich an meinem gemütlichen MTB (Fully) Slicks aufziehe - etwa den Ritchey Tom Slick oder den Schwalbe Stelvio?

Einen ähnlichen Effekt JA, aber trotzdem wirds immer ein Kompromiß bleiben, da ja die Sitzposition wiederum die Gleiche bleibt ;) - Rennrad ist Rennrad und Bike ist Bike !

Martinusss
23-05-2005, 12:32
Und was bedingt die andere Sitzposition im Vergleich zum Renner? Ich sitze auch am Renner sehr aufrecht, und greife den Lenker ganz oben. Nur wenn mir die Hände vom Prellen und Aufstützen zu sehr weh tun, wechsle ich notgedrungen immer wieder die Position, nach vorne oder gar nach unten :D

Zu den Reifen: Welche würdet ihr nehmen? Das soll kein Allround-Touren-Reifen sein, sondern ganz speziell für Asphalt - wie bei einem Renner auch. Ich fahr damit also keine Forststrassen oder ähnliches. Ich würde die Reifen auf einen 2. Laufradsatz aufziehen und bei Bedarf umstecken. Das scheint mir eine sinnvolle Möglichkeit zu sein, oder?

Martinusss
23-05-2005, 20:35
Is die Frage so trivial, oder so komplex, dass sich keiner antworten traut :cool:

Ich les immer nur, "damit machst aus einem MTB kein Rennrad". Was ist damit genau gemeint? Wenn ich am Rennrad auch eher gemäßigt und in einer sehr aufrechten Position fahre, im Vergleich zum MTB?

deathhero
23-05-2005, 20:46
nimm einfach einen billigen slick...
so groß sind die unterschiede auch wieder nicht ;)

und beim fully...kannst du gabel/dämpfer komplett( also null federweg) blockieren?

sg

G[ern]OTT
23-05-2005, 20:57
Das mit den Slicks geht schon,
sind einige mit "Speedbikes" getauften Dingern unterwegs. Mann ist etwas langsamer als auf dem RR, vor allem wenn Du keine Tria Auflage o.Ä. montierst, aber den verringerten Rollwiederstand merkt man deutlich.
Ich hab mir auch so ein Ding aufgebaut, weil ich RR Position nicht mag ( ist aber sicher gewöhnungssache )
Wenn es Dir nicht "schade" um Dein Fully ist montiere einfach 1" Slicks, das ist denke ich so zielmich das schmälste was man für 26" MTB Felgen bekommt. Wenn Du etwas mehr Komfort willst 1,3er.

Allerdings kommt mir ein Fully für Straße etwas oversized vor, aber jeder wie er will.

Martinusss
23-05-2005, 20:57
Lock-Out hab ich leider keines, weder vorne noch hinten. Ich kann vorne die Zugstufe und hinten Zug- und Druckstufe der Dämpfung bzw. Federvorspannung verstellen. Soweit ich mich kenne, werde ich das aber eher nicht machen...

Martinusss
23-05-2005, 21:04
Macht es für den Leichtlauf der Reifen einen Unterschied, ob ich 1" oder 1,4" Reifen aufziehe? Für die Strasse sollte ich sie beide schön voll aufpumpen, oder?

Spricht was gegen den Ritchey Tom Slick, oder ist ev. ein Schwalbe Stelvio besser geeignet, oder sonst ein Reifen?

Als Schönwetterfahrer ist mir die Nass-Leistung völlig wurscht.

G[ern]OTT
23-05-2005, 21:05
Is die Frage so trivial, oder so komplex, dass sich keiner antworten traut :cool:

Ich les immer nur, "damit machst aus einem MTB kein Rennrad". Was ist damit genau gemeint? Wenn ich am Rennrad auch eher gemäßigt und in einer sehr aufrechten Position fahre, im Vergleich zum MTB?


Am MTB sitzt halt noch aufrechter und durch den breiteren Lenker hast auch mehr Luftwiederstand ( nicht nur durch den Lenker :D , sondern weil Du mit Händen die weiter auseinander sind mehr Angriffsfläche bietest ), auserdem kannst Du durch die Aufrechtere Sitzposition schlechter Körperspannung aufbauen.

G[ern]OTT
23-05-2005, 21:08
Macht es für den Leichtlauf der Reifen einen Unterschied, ob ich 1" oder 1,4" Reifen aufziehe? Für die Strasse sollte ich sie beide schön voll aufpumpen, oder?

Spricht was gegen den Ritchey Tom Slick, oder ist ev. ein Schwalbe Stelvio besser geeignet, oder sonst ein Reifen?

Als Schönwetterfahrer ist mir die Nass-Leistung völlig wurscht.

je schmäler desto besser rollen sie , 1" pumpst Du normal mehr auf als 1,4 "

Nassleistung ist bei der Breite sowieso egal. Nimm einfach die günstigeren.

Gernot

Martinusss
23-05-2005, 21:09
Alles klar - vielen Dank!

Quellekatalog
23-05-2005, 21:13
Habe derzeit einen Ritchey Tom Slick Comp 1,4" für meinen 2. LRS am HT.
Bin bisher zufrieden, allerdings möchte ich nächstes Mal doch einen 1" Slick mit noch weniger Rollwiderstand darauf geben.
Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich.

G[ern]OTT
23-05-2005, 21:19
Tom Slick gibt es auch in 1"

bigair
23-05-2005, 21:21
OTT']Tom Slick gibt es auch in 1"

und der passt auf jede 0815 mtb felge...
(besonders auf die xr4.1d...)?

Matthias
23-05-2005, 21:23
OTT']Das mit den Slicks geht schon,
sind einige mit "Speedbikes"Speedbike mit Triple, ohhhh GOTT! :devil::devil::D:eek::eek::eek:

@Quellekatalog:
Conti GP in 26x1" ist ein Tipp. Sehr gute Erfahrungen seit Jahren
TomSlick Pro/Comp
Hutchinson

Da gibt's nicht so große Unterschiede, vor allem sind das ja alles nur Trainingsreifen.;)

Matthias
23-05-2005, 21:24
und der passt auf jede 0815 mtb felge...
(besonders auf die xr4.1d...)?Yo, tut er!

Besser ist aber immer noch ein Zweit-LRS (ein spottbilliger) in 28". Rollt erheblich besser, als ein MTB-LRS.;)

bigair
23-05-2005, 21:28
Yo, tut er!

Besser ist aber immer noch ein Zweit-LRS (ein spottbilliger) in 28". Rollt erheblich besser, als ein MTB-LRS.;)

ok passt...
mal schaun :D
du hörst von mir...hrhr

lg
dominik

G[ern]OTT
23-05-2005, 21:28
Speedbike mit Triple, ohhhh GOTT!


Na, das heisst doch immer noch

"Oh G[ern]OTT]" :D ;)

Was man nicht an Kraft hat muss man eben mit Technik wettmachen :cool:

aber, wozu so schnell treten, wenn man dann sogar Scheibenbremsen montieren muß um wieder zum Stehen zu kommen :devil: :devil:

deathhero
23-05-2005, 21:29
28" funzt aber nur mit scheibe ? oder ?

sg

FloImSchnee
23-05-2005, 21:30
Besser ist aber immer noch ein Zweit-LRS (ein spottbilliger) in 28". Rollt erheblich besser, als ein MTB-LRS.;)

Wirklich? Warum?
RR haben doch auch 26"?

G[ern]OTT
23-05-2005, 21:30
28" funzt aber nur mit scheibe ? oder ?

sg

Kinderfresser !


:D ;)

bigair
23-05-2005, 21:31
28" funzt aber nur mit scheibe ? oder ?

sg

denk ich mir auch...nur ich hab noch nie an 28er mit disks gsehn zum kaufn :rolleyes:

deathhero
23-05-2005, 21:32
OTT']Kinderfresser !


:D ;)
:devil: extra für dich :D

Matthias
23-05-2005, 21:34
28" funzt aber nur mit scheibe ? oder ?

sgWer fährt im Jahre zweitausendundfünf noch was anderes?:D:devil:

Immer diese Steinzeitbeika...:s:

FloImSchnee
23-05-2005, 21:34
denk ich mir auch...nur ich hab noch nie an 28er mit disks gsehn zum kaufn :rolleyes:

Doch, da gibt's jetzt extra einen LRS von Magura in 28" für 26"-Mountainbikes, heißt Urban irgendwas, oder so....

Matthias
23-05-2005, 21:41
denk ich mir auch...nur ich hab noch nie an 28er mit disks gsehn zum kaufn :rolleyes:

Augen auf, guter Mann!
Gaaaaanz weit auf...:D

http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=24464

Matthias
23-05-2005, 21:43
Doch, da gibt's jetzt extra einen LRS von Magura in 28" für 26"-Mountainbikes, heißt Urban irgendwas, oder so....Auch Mavic hat sowas im Programm >> Speedcity genannt!

Das beste ist immer noch ein individuell aufgebauter LRS. Sogar Leichtbau ist ohne Probleme möglich, meine LRS im Speedbike sind ja recht schwer...:(
Ist aber eh nur zum Trainieren. Mit DT 240s, Mavic OpenPro und Aerolite hole ich locker 500-700g aus dem jetzigen raus.

blizzard
23-05-2005, 21:44
Doch, da gibt's jetzt extra einen LRS von Magura in 28" für 26"-Mountainbikes, heißt Urban irgendwas, oder so....

meinst vielleicht den Mavic Speedcity?

bigair
23-05-2005, 21:44
:toll:
schönes radl

blizzard
23-05-2005, 21:45
denk ich mir auch...nur ich hab noch nie an 28er mit disks gsehn zum kaufn :rolleyes:

gibts eh schon einige... z.B. von Kona, Marin, Schwinn, ich glaub auch Rocky mountain... ;)

G[ern]OTT
23-05-2005, 21:46
und der passt auf jede 0815 mtb felge...
(besonders auf die xr4.1d...)?

warum nicht ?

guck mal was bei mir im Keller steht ...

FloImSchnee
23-05-2005, 21:46
Auch Mavic hat sowas im Programm >> Speedcity genannt!

:D
Mist, den hatte ich eh gemeint...
...natürlich Mavic u. nicht Magura :rolleyes:

bigair
23-05-2005, 21:47
OTT']warum nicht ?

guck mal was bei mir im Keller steht ...


passt..ich glaub das is das näxte was ich mir zuleg...
nach dem helm... :rofl:

G[ern]OTT
23-05-2005, 21:50
:toll:
schönes radl

stimmt



Augen auf, guter Mann!
Gaaaaanz weit auf...:D

http://nyx.at/bikeboard/Board/attachment.php?attachmentid=24464


aber wie gesagt, er braucht es ja hauptsächlich zum bremsen .....
:devil: ;)

FloImSchnee
23-05-2005, 21:54
Matthias, wie ist denn das nun mit den 28-Zöllern -- laufen die wirklich leichter? Wenn ja, warum? (RR haben ja auch nur 26")

blizzard
23-05-2005, 21:55
RR haben 28"!!!!!!

bigair
23-05-2005, 21:56
http://home.arcor.de/bigair01/project_1_1_web.jpg

nur das schaut unguat aus =)
aba solangs hält

lg
dominik

FloImSchnee
23-05-2005, 22:08
RR haben 28"!!!!!!

ups, das zweite Mal blamiert heute... ;)

Matthias
24-05-2005, 07:02
ups, das zweite Mal blamiert heute... ;)Ein Fettnäpfchen jagt das andere...:p:D

Hoch-wissenschaftlich kann ich es dir nicht erklären, aber ein Reifen mit größerem Ø rollt besser, als einer mit kleinerem. Die Unebenheiten spürst etwas weniger bzw. rollt ein größerer Reifen leichter drüber.

@G[ern]OTT:
Mittlerweile bin ich auf Louise umgestiegen am Speebike um meiner Geschwindigkeit Einhalt zu bieten.:o

schneemann
24-05-2005, 08:51
Was sicher noch wichtig ist, ist das Gewicht der Reifen.
Schau dass sie so leicht wie möglich sind. Pannesicherheit fällt halt mit fast jedem gramm :rolleyes: .

Dazu noch leichte Schläuche und man merkt einen deutlichen Unterschied bei der Beschleunigung ;).