PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Toscana Urlaub



Lumberjacker
24-05-2005, 20:17
Hat von euch schon mal jemand urlaub in der Toscana gemacht? (Ich meine jetzt mal ausnahmsweise ohne bike *g*)
Habt ihr ein paar tips für mich?

Empfehlenswerte unterkünfte?

3 sterne hotels sind dort im vergleich zu hier schon recht teuer. unter 50-60€/pers und tag (übernachtung + frühstück) kommst nicht weg.
Oder sollen wir ein 2 stern nehmen? noch immer ca 40€.

Hab mir einen Preis von ca 40€/pers. vorgestellt, aber dafür halt ein 3 stern.


Ich freu mich über jede hilfe von euch

lg


Karl

queicheng
24-05-2005, 20:28
a) wennst schon kein bike mitnimmst, dann wenigstens ein cabrio! :D
b) sicherlich ein guter tipp ist es, sich mitten in die toskana zu setzen, der ort heißt "Greve in Chianti" und ist (inkl. Unterkünfte, ...) unter http://www.greve-in-chianti.com/ zu finden.
Ein Anruf bei der Touristeninfo kann nicht schaden, die sprechen sehr gut deutsch und endglisch und helfen sehr freundlich und schnell weiter - auch wenn du einfach "aufs grade wohl" hinfährst.

Alf
24-05-2005, 20:37
Hat von euch schon mal jemand urlaub in der Toscana gemacht?
Habt ihr ein paar tips für mich?

Empfehlenswerte unterkünfte?

3 sterne hotels sind dort im vergleich zu hier schon recht teuer. unter 50-60€/pers und tag (übernachtung + frühstück) kommst nicht weg.
Oder sollen wir ein 2 stern nehmen? noch immer ca 40€.

Hab mir einen Preis von ca 40€/pers. vorgestellt, aber dafür halt ein 3 stern.


Ich freu mich über jede hilfe von euch

lg


Karl

...ja, erst kürzlich (http://inghome3.in.funpic.de/toskana/index.htm) - würde mir wieder ein altes Steinhaus mieten und ein Motorrad würde auch nicht schaden ;)

habe mein Quartier über diese Homepage gefunden und bestellt - hat alles ohne Probleme funktioniert

http://www.toskana-pur.de/toskana-pur/

m0le
24-05-2005, 21:20
Quartier kann ich zwar keines emplählen weil ich mich nicht mehr dran errinnern kann aber Städte die man umbedingt sehen sollte sind:

Siena
Florenz
Pisa

Lethargie
25-05-2005, 01:03
Quartier kann ich zwar keines emplählen weil ich mich nicht mehr dran errinnern kann aber Städte die man umbedingt sehen sollte sind:

Siena
Florenz
Pisa
lucca und san gimignano nicht zu vergessen wobei lucca würd ich auf alle fälle empfehlen

pisa gefiel mir persönlich eigentlich gar nicht aber den schiefen turm sollte man sich halt schon ansehen

nocode
25-05-2005, 02:19
greve, siena, san gimignano wurden eh genannt

pisa is wirklich unintressant... wenn schon dann kurz den turm und dann in den hafen bzw an den strand bei pisa

gewohnt haben wir immer in so einem appartment (so steinhaus.. volle geil) in der nähe von greve... war auch nicht teuer

verlauf dich in siena nicht ;)

walter67
25-05-2005, 10:44
Ich war mit freunden und bike hier: http://www.urlaubszeit.de/ferienhaus/ferienwohnung/urlaub/i/26318.htm

Mit eigenem Pool, Grillplatz, direkt am Weingut, es war genial und in und um Castellina gibt es genug davon!

Die wichtigsten Orte wurden schon genannt, aber auch die kleinen Dörfer wie Radda in Chianti oder Gaiole in Chianti sind wunderbar ...

valley
25-05-2005, 11:38
ich würde mir auch ein häuschen nördlich von siena mieten - pool ist ideal, damit das ganze auch wirklich ein urlaub wird .....

top spots: siena, san gimignano, motnepulciano, montalcino, ......

BisamTrek
25-05-2005, 11:44
Für einen 2-wöchigen Toscana-Urlaub hatten wir uns zwei verschiedene Regionen ausgesucht, um möglichst einfach ein möglichst grosses Gebiet entspannt in Tagesausflügen abdecken zu können. In der ersten Woche haben wir in der Nähe von Lucca gewohnt (umgebauter Bauernhof mit mehreren Wohnungen und Pool) - war sehr schön und so viele Leuchtkäfern habe ich in meinem Leben noch nicht gesehen. Lucca ist sehr nett und war touristisch nicht so überlaufen, wie z.B. Pisa, Florenz, Siena,...
Die zweite Woche verbrachten wir in der Nähe von Siena in einem kleinen Haus, das als Dependence zum Wohnhaus der Besitzer vermietet wurde. Auch sehr nett mit Blick auf das entfernte San Gimignano.
Pisa ist nicht so schlecht, wie einem anderen Beitrag erwähnt, denn als Universitätsstadt hat es eine Menge netter Kaffees, in denen man relativ günstig Essen und Trinken kann (im Vergleich zu anderen Touristenzentren).
Über das Internet findet man (nach stundenlangem Suchen) sicher das Richtige.

Gruss
BT

queicheng
25-05-2005, 12:10
...
Pisa ist nicht so schlecht, wie einem anderen Beitrag erwähnt, denn als Universitätsstadt hat es eine Menge netter Kaffees, in denen man relativ günstig Essen und Trinken kann (im Vergleich zu anderen Touristenzentren).
Über das Internet findet man (nach stundenlangem Suchen) sicher das Richtige.

Gruss
BT

ja, sicherlich, es hängt bei diesen klassischen Touristendestinationen ganz eindeutig vom Tag ob, ob es schlimm oder schlimmst überlaufen ist..pisa fand ich süß, denn außerhalb des piazza dei miracoli (der mit dem torre pendente) ist es sehr ruhig, einheimisch und äußerst nett - ben studentisch, liebe lokale;
der strand bei pisa ist super!

auch volterra sollte gesehen werden!

valley
25-05-2005, 13:18
...... - war sehr schön und so viele Leuchtkäfern habe ich in meinem Leben noch nicht gesehen. ..........


ja - das mit den leuchtkäfern habe ich bisher auch nur in der toskana erlebt - das ist unpackbar!!!!! milliarden!!!! zwichen den weinstöcken. ist fast wie flutlicht! :cool: