PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lenkergriff/Lenkerform



hardtrail
24-05-2005, 20:02
Hallo,
weiß jemand von euch zufällig Bescheid über ergonomisch geformte Lenkergriffe für MTB´s ??
Oder gibts villeicht sogar MTB-Lenker deren Enden entsprechend gebogen sind,so das beim Aufstützen am Lenker die unnatürliche Handgelenksstellung
vermieden wird ??? : :wink:

FendiMan
24-05-2005, 22:15
Biogrip wäre eine Möglichkeit.
Ich hab sie auf beiden Rädern (die Race-Version) und bin recht zufrieden damit.
Biogrip (http://www.biogrip.at/html/race.htm)

maosmurf
24-05-2005, 22:15
Hallo,
weiß jemand von euch zufällig Bescheid über ergonomisch geformte Lenkergriffe für MTB´s ??
Oder gibts villeicht sogar MTB-Lenker deren Enden entsprechend gebogen sind,so das beim Aufstützen am Lenker die unnatürliche Handgelenksstellung
vermieden wird ??? : :wink: naja, die riserbars sind ein wenig nach hinten gebogen.... dazu kannst ja noch so ein gel-bio-grip-griff nehmen, dann passt das schon :)


wichtig ist einfach, dass arm&hand eine linie bilden, und net abgeknickt werden :)

EineDrahra
25-05-2005, 10:55
ghört das ned ins technik u material? :confused:

soulman
25-05-2005, 12:55
probiers mal mit dem syntace lenker, den gibts in einem winkel von 12°!
da ersparst dir dann die biogrip-wimmerl! ;)

Bikeaddict
25-05-2005, 14:21
ich bevorzuge die kombi von riserlenker mit specialized-handschuhen, die haben so ein spezielles gelpolster, das auch den ulnarnerv entlasten soll, die handschuhe sind aber genauso wie die biogrip dinger gewöhnungsbedürftig! ;)

maosmurf
26-05-2005, 20:45
kombi von riserlenker mit specialized-handschuhen jo, hab ich auch. und trotzdem knaxen meine handgelenke wie **** :rolleyes:

zec
26-05-2005, 23:25
jo, hab ich auch. und trotzdem knaxen meine handgelenke wie **** :rolleyes:

Vielleicht bringts Besserung wenn deine Handgelenke stärkst (z.B. mit einem Gyro-Twister). Wenns arg weh tut, würde tapen auch was helfen.

maosmurf
26-05-2005, 23:43
Vielleicht bringts Besserung wenn deine Handgelenke stärkst (z.B. mit einem Gyro-Twister). Wenns arg weh tut, würde tapen auch was helfen. naja, weh tuns erweilen noch nicht... hab bloss seit ~3 jahren die ärgsten knacks-gelenke :D (und ob tapen da etwas bringt!?! beim basketballspielen hamma immer getapet nach dem umknicken... aber beim biken sinds eher die schläge...) :confused:

zec
26-05-2005, 23:59
Naja, wenn man, ich sag mal empfindliche Handgelenker hat, dann würde ein tapen dieser (z.B. mit diesem Teil von Hansaplast) ein frühzeitiges Ermüden der Handgelenke verhindern.

fullspeedahead
27-05-2005, 00:34
ich bevorzuge die kombi von riserlenker mit specialized-handschuhen, die haben so ein spezielles gelpolster, das auch den ulnarnerv entlasten soll, die handschuhe sind aber genauso wie die biogrip dinger gewöhnungsbedürftig! ;)
ich hatte mal die Specialized Handschuhe mit Gelpolster und fand die ehrlichgesagt ziemlich mies. Der Gelpolster ist zu klar von der Umgebung "abgetrennt", daher liegt er entweder neben dem Lenker oder er zerstört ganz einfach die natürliche Handstellung.

Was glaub ich wichtig ist und was ich jetzt auch testen werd sind dicke Griffe bzw. wenn man tlwse Probleme mit den Handgelenken hat, dann die Biogrips - die sollen ja auch sehr empfehlenswert sein! :)

maosmurf
27-05-2005, 04:10
frühzeitiges Ermüden hm. aber ich glaub es liegt eher daran, dass ich zu schnell über steinderln fahr mit zuwenig federweg :rolleyes: :D

Supermerlin
27-05-2005, 07:29
probiers mal mit dem syntace lenker, den gibts in einem winkel von 12°!
da ersparst dir dann die biogrip-wimmerl! ;)


Irgend wann komm ich jetzt einmal bei Dir vorbei :s: ( :D )

Dauernd gegen die Biogrip Griffe wettern - was ham Dir die Dinger getan ?
Sind wirklich super Griffe - vor allem für Leute mit großen Pranken. Und wenns wegen dem Gewicht ist, des is ma sowas von Wurscht. Aussehen deto - aber seit dem ich die Dinger hat, hat es mir nie wieder einen Lenker aus der Hand geschlagen.

lg Supermerlin

Denzo
27-05-2005, 09:27
Ist wer von euch die Biogrips schon mit Gripshift gefahren?

NoWin
27-05-2005, 09:56
ich hatte mal die Specialized Handschuhe mit Gelpolster und fand die ehrlichgesagt ziemlich mies. Der Gelpolster ist zu klar von der Umgebung "abgetrennt", daher liegt er entweder neben dem Lenker oder er zerstört ganz einfach die natürliche Handstellung.

Einspruch :look: : ich verwende beim Biken nur mehr die Speci Dinger, erstens weil Langfinder und zweitens aufgrund der zusätzlichen Polsterung zur Entlastung der Nerven - ich finds top ;)

Biogrip ist schiarch und schwer, mit Gripshift ev. schwer zu greifen ... aber wem die Griffe taugen, der soll sie fahren :)

Komote
27-05-2005, 10:19
Einspruch :look: : ich verwende beim Biken nur mehr die Speci Dinger, erstens weil Langfinder und zweitens aufgrund der zusätzlichen Polsterung zur Entlastung der Nerven - ich finds top ;)

Biogrip ist schiarch und schwer, mit Gripshift ev. schwer zu greifen ... aber wem die Griffe taugen, der soll sie fahren :)wennst die hände drauf hast siehst die biogripwimmerl ehnicht mehr :)


@specialized handschuh
da muß ich dem FSA recht geben; der polster ist genau dort wo er original nix bringt....vielleicht sind die geteilten pölster in nowin´s handschuhen besser.

noch was:
von specialized gibts auch so "ich-will-ein-biogrip-sein"- griffe.

Sandbard
27-05-2005, 10:21
Die richtige Stellung der bg Griffe ist hier nicht zu unterschätzen! Wenn die Ausbeulung runer hängt, bringen die dinge auch nix.
Gruss
Sandbard

Supermerlin
27-05-2005, 10:50
Ihr seids alle so gemein :(

lg, Supermerlin - ein Biograbler