PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : schwalbe racing ralph - erste bewertung..



bigair
27-05-2005, 18:07
moinmoin

hab den racing ralph in 2,25...zwar erst seit vorgestern drauf..und 250km gfahrn...aba a bissl was kann ich scho sagn drüber...fahr ihn mit 3,5-4 bar...

strasse: fast vergleichbar mir ritchey speedmax 1,9...aber nur fast =), bissl lauter is er auch
erde: da rockt er sich weg, endgeile gripp, auch in der kurve kommt er ned sooo schnell ins rutschn....
bei da anninger befahrung hab ich gsehn das er um a eck pannensicherer is wie da speedmax =)
nur dann wie ich scho zaus war...und am abnd nochamal richtung eiserne gfahrn bin, hab ich ma auf da !strasse! an ca 4cm langen nagl eingfahrn...aba da is ned da reifn schuld....
jo und was das gmiatlichste an dem ding is....der geht ur easy zum wechsln..braucht ma nedamal reifnabheber..naja...oda halt fast ned ;)


fazit: :toll:

lg
dominik

SchneeFee
27-05-2005, 18:17
danke ;)
werd ihn mir in 2.1 anschaffen :D

edit: obwohl nach 250km von pannensicherheit zu sprechen find ich verfrüht...

bigair
27-05-2005, 18:20
na ich mein...wenn ich das was ich mit dem scho gfahrn bin mit meinem alten gfahrn währ...hätt ich scho drei schläuche braucht =)

Rollstuhlfahrer
27-05-2005, 18:22
werd ihn mir in 2.1 anschaffen

Nimm in gleich in 2.25", und wenns ins Radl (gabel) Past in 2.4". ;)

texx
27-05-2005, 19:10
moinmoin
fahr ihn mit 3,5-4 bar...

bist wahnsinnig! :eek: in welcher gewichtsklasse bist denn, bud spencer-league etwa? ;) :D

ernsthaft: fahr das ding am hinterreifen (wiege nackert 72 kg) mit den minimal empfohlenen 2,5 bar (vorne geht sicher noch weniger, aber da habi an andern reifn ;) ).

pannensicherheit ist glaubi auch ok. fahr ihn seit ca. 1000 km über sock und stein (inklusive rennen) und hatte noch gar nix (dreimalklopf). ist aber auch glück dabei. gegen scherben, nägel und anderen sachen die so rumliegen ist ja kaum ein reifen imun. der verschleiß ist auch ok, oder besser gesagt, relativ gering. maxxis ignitor musste ich bei gleicher fahrweise nach 700 km tauschen (am vorderad hält er schon 2500).

nur bei nässe ist der rr halt zum :k: . was solls: fahrtechniktraining kann nie schaden. ;)

Zacki
27-05-2005, 20:22
Auch die Bud-Spencer-Liga fährt den nur mit 2,8 BAR, allerdings in 2,25" und der Conti Vertical is mir lieber ;)

SchneeFee
27-05-2005, 20:54
Nimm in gleich in 2.25", und wenns ins Radl (gabel) Past in 2.4". ;)

hab derzeit 1.9er drauf (conti supersonic twister). da is 2.1 eh scho fett :D

wingman
27-05-2005, 21:03
hab derzeit 1.9er drauf (conti supersonic twister). da is 2.1 eh scho fett :D


Das is von der pannensicherheit mit abstand der schlechteste reifen den ich je gefahren habe , für was soll der eigentlich zu gebrauchen sein . max . feiner kieswegberaufrennreifen.

HAL9000
27-05-2005, 21:51
Das is von der pannensicherheit mit abstand der schlechteste reifen den ich je gefahren habe , für was soll der eigentlich zu gebrauchen sein . max . feiner kieswegberaufrennreifen.
ich fahre den reifen auch nicht mehr, aber da tust du ihm unrecht. ich bin mit
dem twister supersonic 2 wochen in kreta gewesen und hatte dort keinerlei
probleme. die wege, auf denen ich dort unterwegs war, sind alles andere als
feiner kies... - eher scharfkantiger schotter. genug druck und linie fahren
lassen auch diesen reifen solche bedingungen überleben... - 90 kilo solltest
halt nicht haben... ;)

CU,
HAL9000

Rollstuhlfahrer
27-05-2005, 21:58
ab derzeit 1.9er drauf (conti supersonic twister). da is 2.1 eh scho fett ´

der 2.25 rollt nicht schlechter, ist ein bisschen schwerer, rollt gleich gut, hält aber besser... ;)

bigair
28-05-2005, 01:14
hab so 85 +- 2 kg...
aba hau dir mal 4 bar rein...auf der strasse geht er dann ab wie nix =)

SchneeFee
28-05-2005, 06:19
Das is von der pannensicherheit mit abstand der schlechteste reifen den ich je gefahren habe , für was soll der eigentlich zu gebrauchen sein . max . feiner kieswegberaufrennreifen.

hatte erst 2 pannen damit (1600km), wobei ich eine selbst verschuldet hab (gehsteigkante/bunnyhop nicht hoch genug :D ). Aber der Conti fährt sich einfach nicht gut, bzw im gelände oder auf weichem kies isses a zitterpartie. Deshalb jetzt der RR. Abgefahren ist der Conti noch gar nicht so krass - vorne gar nicht.
Hab 73kg. :zwinker:

sony
28-05-2005, 11:27
Fahre an 2,25 Racing ralph mit 3 bar noch keine probleme ca 600 km und 2 rennen bin 75 kg schwer .

JoeDesperado
28-05-2005, 12:51
ich bin den RR letztes jahr 4 monate lang gfahrn, hat brav alles mitgmacht von staßen über gardatrails bis zum marathon - nur sind dann bald amal die stollen ausgrissen, was mir noch nie passiert is :f:
der conti explorer den ich momentan hab macht ma da kane sorgen, hat mmn auch an deutlich besseren kurvenhalt, und bei nässe is sowieso ned schwer dass was besser is als der RR :D

FloImSchnee
28-05-2005, 13:00
zwar erst seit vorgestern drauf..und 250km gfahrn...

Rawuzi kapuzi,
du fährst in zwei Tagen 250km? Hast den Racing Ralph auf ein RR aufgezogen?

bigair
28-05-2005, 13:07
Rawuzi kapuzi,
du fährst in zwei Tagen 250km? Hast den Racing Ralph auf ein RR aufgezogen?

na....vl warns auch a bissl weniger...aba ich denk das kommt hin ;)
weist eh...mit 4bar geht von da donauinsl bis orth scho a 30er durchschnitt

andreas999
28-05-2005, 13:12
jetzt hab ichs erst verstanden: der RR ist ein RR-reifen, wieso is mir das zerst nie eingfallen?

pannenschutz bin ich eher kritisch.

vom grip/rollwiderstand verhältnis dürft er aber net schlecht abschneiden

bigair
28-05-2005, 13:13
jetzt hab ichs erst verstanden: der RR ist ein RR-reifen, wieso is mir das zerst nie eingfallen?

pannenschutz bin ich eher kritisch.

vom grip/rollwiderstand verhältnis dürft er aber net schlecht abschneiden

:rofl:
was ich weis gibtsn eh in 1,35 für an crosser =)

bergziege
29-05-2005, 20:48
hab auch den rr
in 2,25 mit 2 bar (63 kg)
toller grip, komfortabel
letztes jahr bin ich ihn in 2.1 bei rennen und im training gefahren ohne panne ca. 1500 km,; jetzt als trainingsreifen eingesetzt

naja und bei nässe...
... gibt halt noch einen little albert...

tofferl
29-05-2005, 22:17
RR und pannensicherheit in einem satz?! da stimmt was nicht, hab den Reifen seit März drauf und bei 700km schon 4 mal an schönen patschen ghabt. fahr ihn in 2,1 am hardtail also muss er auch net allzuviel mitmachen.
rollwiederstand is fein aber sonst auch net viel, wenns nass oder gar gatschig wird is er böööse.
wenn der abgfahrn is nehm ich sicher einen conti oder was anderes aber keinen RR mehr, und da bin ich nicht der einzige der das sagt...

HAL9000
29-05-2005, 22:41
ich bin heute das erste mal mit dem racing ralph gefahren (anninger marathon)
und eigentlich recht zufrieden mit ihm. rollen tut er gut, das stimmt. bergab
bin ich derzeit noch zu langsam, um eine aussagekräftige wertung abzugeben.
in kurven ist er aber auf jeden fall besser als specialized team master/control sl
oder conti twister supersonic, die ich zuletzt auf dem hardtail gefahren bin.

mal schauen, wie er sich in steyr und grimming schlägt, das werden seine
nächsten einsatzgebiete... :)

CU,
HAL9000

bigair
29-05-2005, 22:43
bin heute zwar ned viel gfahrn..
aba mich überzeugt der reifn einfach....der hat gripp bis zum abwinken... :D

Birki
29-05-2005, 22:45
bin heute zwar ned viel gfahrn..
aba mich überzeugt der reifn einfach....der hat gripp bis zum abwinken... :D
hum! hatte die teile 1 jahr lang drauf und hab mich vorne eher vom gegenteil überzeugt. bin jetzt umgestiegen, und werde in den nächsten wochen mal vom ersten 1000 mit meiner neuen liebe berichten :D
lg
birki

bigair
29-05-2005, 22:47
hum! hatte die teile 1 jahr lang drauf und hab mich vorne eher vom gegenteil überzeugt. bin jetzt umgestiegen, und werde in den nächsten wochen mal vom ersten 1000 mit meiner neuen liebe berichten :D
lg
birki

ihr habts jo alle ka kurventechnik :rofl:

Birki
30-05-2005, 00:44
ihr habts jo alle ka kurventechnik :rofl:
aso

Matthias
30-05-2005, 06:30
zum RacingRalph wäre der Hutchinson Mosquito! Die 2.0er Version baut mind. so breit, die die 2.1er vom RR.
Rollwiderstand ist ein etwas gleich, er ist jedenfalls pannensicherer und nur 30g schwerer, als der RR in 2.1".
Es gibt zwar den Mosquito auch in 1.85", aber das wäre wohl für viele etwas wenig.
Fahre den Mosquito mit 1,5-1,8 bar, tubeless, und noch keinerlei Defekte/Pannen.:)

NoWin
30-05-2005, 12:20
Racing Ralph ist leicht, rollt gut und ist in der Zwischenzeit sehr günstig zu haben ... ich hatte jetzt auf rund 1000 Kilometern Gelände keinen Defekt (Biker inkl. Bike rund 100 Kilo :D ) - aber sobald ein Tropfen Wasser oder Steine ins Spiel kommen, wirds kriminell - daher jetzt mal der neuen Michelin XCR Dry aufgezogen, bin schon sehr gespannt !

LBJ
30-05-2005, 12:35
Genau Den Hab Ich Auch Quasi Schon Gekauft Für Hinten Und Vorne :)

Taz
30-05-2005, 12:37
...ernsthaft: fahr das ding am hinterreifen (wiege nackert 72 kg) mit den minimal empfohlenen 2,5 bar (vorne geht sicher noch weniger, aber da habi an andern reifn ;) ).


Empfohlener Bereich für den RR sind 2-4 bar. Im Gelände fahr ich nie mehr als 2 bar. Das bringt vor allem für Hardtail Fahrer Traktion und Komfort. Nach 500 km hatte ich bis jetzt noch keine Panne.
Empfehle unbedingt den 2,25 oder sogar den 2.4. Die rollen um nix schlechter und sind im (trockenen) Gelände einfach unschlagbar.

Servus Taz :wink:

Birki
30-05-2005, 12:48
Racing Ralph ist leicht, rollt gut und ist in der Zwischenzeit sehr günstig zu haben ... ich hatte jetzt auf rund 1000 Kilometern Gelände keinen Defekt (Biker inkl. Bike rund 100 Kilo :D ) - aber sobald ein Tropfen Wasser oder Steine ins Spiel kommen, wirds kriminell - daher jetzt mal der neuen Michelin XCR Dry aufgezogen, bin schon sehr gespannt !
... yep ... und ich hab den XCR Mud ... genauso schwer wie der RR 2.25 ...
lg
birki

Siegfried
30-05-2005, 12:58
Witzig, wieviele unterschiedliche Meinungen es zum Racing Ralph gibt.

ich kann auch nur Positives berichte, wenn man vom Grip im Feuchten etwas abieht.

Ich hab ihn schon die 3. Saison als Standard-Reifen am HT (2,1") und fahre ihn mittlerweile auch mit Latex-Schläuchen.

Ich hatte noch überhaupt nie ein Problem damit, obwohl ich ihn mit ca. 100Kg Beladung und ca. 2,5Bar Druck fahre.

Ich hab noch nie Patschen picken müssen seit ich ihn fahr und wennst mal 6 Sätze Reifen (bis auf Slick-Niveau niedergefahren) verarbeitet hast, glaub ich, kann ma scho a weng was sagen darüber

NoRush
30-05-2005, 14:38
... yep ... und ich hab den XCR Mud ... genauso schwer wie der RR 2.25 ...
lg
birki


... Zitat von NoWin
Racing Ralph ist leicht, rollt gut und ist in der Zwischenzeit sehr günstig zu haben ... ich hatte jetzt auf rund 1000 Kilometern Gelände keinen Defekt (Biker inkl. Bike rund 100 Kilo ) - aber sobald ein Tropfen Wasser oder Steine ins Spiel kommen, wirds kriminell - daher jetzt mal der neuen Michelin XCR Dry aufgezogen, bin schon sehr gespannt !

Hallo Burschen!

hab beide im programm.
den XCR Mud (früher XLC) fahr ich schon seit 1 jahr, da gibts nur eins zu sagen:
GRIPPMONSTER in jeder lebenslage, und rollt auch ganz leinwand.
mein tourenreifen.

seit babenbergertrophy hab ich am hrdtail den XCR Dry
rollt mörder leicht super grip, also am hermannskogeltrail keine probs, bei extrem schnellen schotterpistenkurfen kommt er dann schneller ins driften als der Mud, aber sehr kontrolliert (kündigt sich vorher an)

ach ja:
systemgewicht 100kg :jump:

Matthias
30-05-2005, 14:44
Zum Grip im Feuchten sei gesagt: Wenn'st fahren kannst, fährst einem fahrtechnisch schwachem Fahrer auch mit Semislicks im Trail davon.;)
Also, wie immer: alles relativ!

Schipfi
30-05-2005, 15:03
Also i hätt die RR auf meinem Bike drauf kappt... hab aber die gleich wechseln lassen.... gegen einen Michelin XLS... wobei des glaub i ned unbedingt die beste alternative ist... i glaub als nächstes kommt bei mir wieder der Conti Explorer drauf....

kann es sein dass es bei den Herstellern sehr sehr unterschiedliche Auslegeungen von den Zollangaben gibt... weil mein 2.0er XLS is wesentlich breiter als der RR was davor drauf war... und der war über 2.0"

skoon
30-05-2005, 15:14
ich hör immer von Pannen und schäden und Anfälligkeit, und denk mir, was machts ihr mit den Reifen??
Ich hab auf einem Radl von 1993 noch immer die originalen Ritchey Z-Max drauf. Und am aktuellen MTB auch schon 2 Jahre alte ZED Race. Und noch nie eine Panne. Nein noch nie ein Platten.

Und so wenig, wie ich immer tu, fahr ich auch ned.

lg
Christian

Edit: Doch einmal ein Platten, weil ich zu blöd war auf einen Slick zu wechseln und den Schlauch eingezwickt hab. Selber schuld

bigair
30-05-2005, 19:43
seas...
heute wars zwar ned richtig nass...aba feucht...so schlecht is der rr im feuchtn überhaupt ned - find ich...hab mich mit erm a paar wanderwege owelassn...und mich hats nur einmal aufghaut...aba da war so a bleda bam im weg :k:
liegt da quer über den weg...ich denk ma...bunny hop...geht scho,....nur was ich ned gsehn hab das es hintern baum ca 40cm nach unten geht...und dann bin auch noch mitn hintern radl hängen bliebn...aba ich glaub da is ned da rr schuld :D
beim eisernen hand fahrn stört er mich a bissl ..... wissts eh...wenn ma ordentlich einetritt das abriebgeräusch...das nervt a wengal...aba sonnst :love:

lg
dominik

NoWin
30-05-2005, 21:48
Ich hab auf einem Radl von 1993 noch immer die originalen Ritchey Z-Max drauf.
Den möchte ich mal sehen :D

Lena
30-05-2005, 21:52
Meine Racing Ralph werden nach einer eher unliebsamen Begegnung mit Gatsch & feutchten Trail stellen nun endgültig getauscht :mad:
Mim neuen LRS kommen a neue Reifen drauf - nur welche :confused:

Schipfi
30-05-2005, 21:54
Den möchte ich mal sehen :D

is sicher mittlerweile a slick am rennradl... :D

Lena
30-05-2005, 21:59
is sicher mittlerweile a slick am rennradl... :D


DAS möcht ich dann erst recht sehen.... :p ;)

Max
30-05-2005, 21:59
hey lena, schau dir mal den conti explorer supersonic an! wiegt ca. 470-480, ist ned so schmal, rollt paasabel und hat bei passendem luftdruck nen mörderischen grip. und der preis is dank der hohen stückzahlen auch ned schlecht.

wenn lebensdauer und geld keine rolle spielen, sind der nokian nbx lite 2.0 und 2.2 das optimum. super grip, rollt wie'n semislick

bigair
30-05-2005, 22:00
gehhh naaa...die sand scho porös...oda wie imma ma das schreibt...vom dauernden herumstehn ;)

EineDrahra
30-05-2005, 22:07
Meine Racing Ralph werden nach einer eher unliebsamen Begegnung mit Gatsch & feutchten Trail stellen nun endgültig getauscht :mad:
Mim neuen LRS kommen a neue Reifen drauf - nur welche :confused:
schenkst ma deinen alten ralph?? :love: *liebschau*

Lena
30-05-2005, 22:14
schenkst ma deinen alten ralph?? :love: *liebschau*

Na :D
Ersatz, weißt eh, Zweit-Satz und so :cool:



@Max

Die Conti wären für mich eh passend, die Nokian hat mir der Hü schon empfohlen (falls ich mich da recht erinner - v.a. für mich in 2.2)
Entscheidung fällt am Mittwoch bzw Donnerstag wenn der LRS da ist :love:

Sandbard
31-05-2005, 08:25
Auch die Bud-Spencer-Liga fährt den nur mit 2,8 BAR, allerdings in 2,25" und der Conti Vertical is mir lieber ;)

Ich fahre die beiden mit 2,3 und meine Gelenke danken mir jeden Tag dafür. es geht also (immer) noch "weicher".

LBJ
31-05-2005, 08:54
So heute abend kommt ein Satz Micheline XCR Dry drauf. :)
.... ganz schön in Schwarz grau.

n Dual Compound , nicht wa :D
http://www.michelin-fahrrad.de/_img/startseite/michelin_produktprospekt.pdf

Mann ich werd euch in Steyr um die Ohren fahren :D

....... aber nur wenns trocken is :rolleyes: :D

http://www.wiggle.co.uk/images/michelin%20xc%20dry%20new.jpg

skoon
31-05-2005, 09:03
Den möchte ich mal sehen :D

ggg ich nenn ihn auch liebevoll Fetzen-Max :-)

AB
31-05-2005, 09:37
So heute abend kommt ein Satz Micheline XCR Dry drauf. :)
.... ganz schön in Schwarz grau.
[/IMG]

Nimm lieber den XCR Mud. (früher XLC) ;) Den hab ich momentan mal wieder oben und er überzeugt fast überall. Michelin sind halt gute Reifen... nur der Preis... :rolleyes:
Bist von den Ritchey Zmax nimmer mehr überzeugt?

Genesister
03-06-2005, 14:59
Recht viel Hoffnung auf eine "gelungene" Aufsfahrt bei Gatsch und so macht ihr mir ja nicht mit den Äußerungen :)
Habe den Reifen auch seit kurzem drauf, bislang aber noch nicht in schlechtes Wetter gekommen :klatsch:

Lg

fullspeedahead
03-06-2005, 15:36
So heute abend kommt ein Satz Micheline XCR Dry drauf. :)
.... ganz schön in Schwarz grau.

http://www.wiggle.co.uk/images/michelin%20xc%20dry%20new.jpg
kanns sein, dass der Reifen einmal Comp S Light geheißen hat?? :confused:

Oder wurd da was verändert?

walter67
03-06-2005, 15:46
Recht viel Hoffnung auf eine "gelungene" Aufsfahrt bei Gatsch und so macht ihr mir ja nicht mit den Äußerungen :)
Habe den Reifen auch seit kurzem drauf, bislang aber noch nicht in schlechtes Wetter gekommen :klatsch:
Lg

Laß dich nicht einschüchtern, die Ausfahrt kann auch mit den RR gelingen, ich bin ca. 1000km darauf unterwegs und sogar im Schnee und auf Eis gefahren (dort ging es sogar überraschend gut). Sobald es halt feucht wird, halte dich etwas mehr also sonst vom Grenzbereich fern!

bigair
03-06-2005, 18:38
ja hat mal comp S geheisen...
gleich gebliebn is auf jednfall der preis...

kranke theorie..: der hat mit mehr druck mehr gripp als mit weniger... ;)

tiktak
03-06-2005, 18:42
Laß dich nicht einschüchtern, die Ausfahrt kann auch mit den RR gelingen, ich bin ca. 1000km darauf unterwegs und sogar im Schnee und auf Eis gefahren (dort ging es sogar überraschend gut). Sobald es halt feucht wird, halte dich etwas mehr also sonst vom Grenzbereich fern!

entweder ich fahr einfach schneller mit den dingern
oder sie haben auch auf trockener piste kaum halt
jedenfalls is die verzögerung beim bremsen fast wie bei am rennrad ... so rollt das ding aber auch fast :mad:

Genesister
06-06-2005, 15:07
So, war gestern in Reichraming unterwegs und dachte, jetzt kannst schaun wies dir im Gatsch geht. Aber anscheinend hats da nicht so viel geregnet, denn recht naß wars nicht wirklich. :)
Dann halt beim nächsten Mal.

tomolino
06-06-2005, 15:19
und ich bin in steyr beim marathon nach dem forststrassendownhill mit dem sehr groben "schotter" an zwei patschen (hinten) --> hardtail :) vorbeifahren....und was hatten Sie drauf: den Ralphie......entweder der wurde sooft verkauft oder er ist halt pannenanfällig...

tom