PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Marzocchi Gabel



ExTrEm Biker
29-05-2005, 21:21
Hallo zusammen!

Wollt mal eure Meinung wissen.
Und zwar:
Hab ein DaBomb CherryBomb (130mm Federweg) zu hause stehen und hab vor kurzer Zeit meine Federgabel (Marzocchi Z1) ruiniert/gebrochen!

Jetzt hab ich mir gedacht, wenn ich mir schon ne neue Gabel kaufe, dann eine "gscheide"! Meine Wahl fällt auf die Marzocchi 66RC 170mm. Erstes wegen des Federweges, zweites wegen der Optik und drittens weil es eine Marzocchi ist!!!

Jetzt meine konkrete Fragen: Habt Ihr Erfahrung mit dieser Gabel? Wie funktioniert sie? Steiler Lenkwinkel?

Und gibt es einen Adapter oä. damit ich keine Steckachsnabe kaufen muss?


Danke für die Infos!

mafa
29-05-2005, 21:39
66 würd ich nicht nehmen!

3 gründe:
- gewicht!!!
- bauhöhe!!
- 150 für das radl ausreichend

fullspeedahead
29-05-2005, 22:32
ehrlichgesagt würd ich auch keine 66 nehmen.

Hab mal mit dem Gedanken gespielt, mir den Cherry Bomb zuzulegen - hab dann aber das Coiler-Komplettradl genommen (günstiger und massiver).

Fürs Cherry Bomb würd ich eine Pike schwer empfehlen.

Vom Federweg her ideal (dann überlastest den Rahmen auch nicht), vom Gewicht her ideal, von der Optik her fein, vom Preis her auch ok.

Dann könntest das Cherry Bomb auch in der Einstellung 100mm vorn und hinten sehr gut für gmiadliche Touren verwenden...


Allerdings weiß ich auch nicht, wie du den Rahmen aufgebaut hast - wär fein, wenn du Photo oder Ausstattung postest!


mit einer 170er 66 haust dir (zumindest für mein Gefühl) die Geometrie vom Radl zam....

firestarter
29-05-2005, 23:05
Also ich würd auch wie oben schon erwähnt wegen Gewicht und Einbaulänge auf die 66er verzichten ! Achja ETA hat 66er auch ned :mad: ! Ich selber hab seit ein paar Wochen die Z1 mit 150 und bin schwer zufrieden & billiger ist sie auch gewaltig ;) ! greetz firestarter

corax
30-05-2005, 10:22
ich würd dir ne pike empfehlen, die race zb ist günstig und trotz stahl-schaft recht leicht, funktioniert 1a und hat mehr als ausreichend einstellungsmöglichkeiten.

Bijan
30-05-2005, 12:51
wennst a gscheite gabel willst würde ich a 66 oder a super t nehmen ;)
was net obs da rahmen aushält.
pike würde ich nich nehmen weil ich auche eher marzocchi fan bin und außerdem san des eindeutig die stabilsten gabeln.
(einzelfälle ausgenommen)

Flex
30-05-2005, 12:56
würde auf jeden fall eine einfachbrückengabel nehmen(passt besser zum rahmen finde ich)

66 wird für den rahmen zuhoch bauen(wahrscheinlich auch mit 150mm)

würde auf jeden fall schauen das der federwegt relativ ausgeglichen ist(also vorne max 150mm)

ich würde dir zu ner Z150(bzw. Z1FR 1/2)
oder zu ner pike


felix

greenflame
30-05-2005, 13:02
Entschuldigung vorher für die Fehler, aber ich bin Ausländer. Also ich meine ein Pike ist am besten :toll: Ich persönlich fahre mit einen und bin damit sehr zufrieden.

fullspeedahead
30-05-2005, 13:21
wennst a gscheite gabel willst würde ich a 66 oder a super t nehmen ;)
was net obs da rahmen aushält.
pike würde ich nich nehmen weil ich auche eher marzocchi fan bin und außerdem san des eindeutig die stabilsten gabeln.
(einzelfälle ausgenommen)

Eine Gabel sollt halt auch zum Rahmen passen... (ich hab aber des ;) gesehen)

Für die, die den Rahmen nicht kennen:
http://www.dabombbike.com/img/product/frames/cherrybomb-z-red.jpg

fullspeedahead
30-05-2005, 13:23
wennst a gscheite gabel willst würde ich a 66 oder a super t nehmen ;)
was net obs da rahmen aushält.
pike würde ich nich nehmen weil ich auche eher marzocchi fan bin und außerdem san des eindeutig die stabilsten gabeln.
(einzelfälle ausgenommen)

Eine Gabel sollt halt auch zum Rahmen passen... (ich hab aber des ;) gesehen)

Für die, die den Rahmen nicht kennen:
http://www.dabombbike.com/img/product/frames/cherrybomb-z-red.jpg


bzw. als Street-Komplettradl

http://www.dabombbike.com/img/2004-news/cherry-bomb-big.jpg


Ich hab nur gesehen, dass viele den Rahmen früher mit Psylo gefahren sind. Daher würd ich sagen eine Pike ist ideal, grad, wenn man doch ein bisserl mehr FW haben will.

Bijan
30-05-2005, 14:56
hab eh gesgt wenns da rahmen aushält
aber bei so einem würde ich dan doch a long travel singlecrown nehmen
(wenn freeride einsatz ;) )

Rollstuhlfahrer
30-05-2005, 19:20
Ich würd in den Gabel sicher eine Singlecrown-gabel hineinstecken. Pike ist echt super, wenns umbedingt MC sein soll dann würd ich die Z1 mit 150mm nehmen. (allerdings die von 2005, weil die von 2004 hat um einen halben kilo mehr :rolleyes: )