PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : wenn man sich nicht auskennt, wird man gelegt (diesmal bei Akkus)



yellow
31-05-2005, 10:06
Pff, echt heavy.
In meinem Teilzeitjob verwenden die meißten Leute private Lampen. Einer davon ist ein ganz spezieller Fall.
Während er sich die letzten Jahre immer in den Baumärkten mit Akkus versorgt hat (und dabei gelegt wurde, weil dort lächliche 2000 mAh Monozellen ums selbe Geld wie echte Akkus verkauft werden),
habens ihm diesmal (in dem großen Elektronik & Bauteileshop hier) wirklich gelegt.
Und zwar habens ihm 8000er Assmann Monozellen angedreht. Schweineteuer und zugegebenermaßen leistungsfähig, aber ich hab ihm erklärt, dass er auch ein neues Ladegerät braucht (unser mieses Billigfirmengerät stoppt nach 4 Stunden mit 600 mA die Ladung).
Jetzt finde einmal ein günstiges Lg, das 8000er kann (gibts nicht).
Jedenfalls gäbs eines um 50,--, das zwar nur mit 600 mA lädt, aber immerhin (außerdem ists ansonsten ziemlich gescheit :D ) Jetzt schaut er schon ein wenig, dass das auch benötigt wird. Außerdem muß es noch der Firmenleitung reingedrückt werden (die winseln schon wegen der Kosten für die 3 Stk. 8000er) :rolleyes:

Wirklich passend wären für fast alle Anwendungen (speziell wenns eh nur Maglites sind) 5000er NiCads. Die stellen einfach das Optimum dar.

Jedenfalls behaupte ich, dass ein brauchbarer Verkäufer merken hätte müssen, dass die großen NiMhs völlig falsch sind.
Es wird jedenfall nicht aus Spaß so sein, dass manche Kunden sich ihre Info woanders holen als vom Verkäufer.

PS: gestern beim Saturn Mariahilferstraße geschaut, das ist ja wirklich beschämend. Mignonzellen bis 2600 mAh + passende Ladegeräte, aber keine Monozelle (oder auch Baby) über 2000. Und Ladegeräte dafür, die das letzte vom letzten sind. Daß überhaupt noch jemand Akkus dieser Größe verwendet :s: (bzw. Geräte, die Akkus dieser Größe benötigen)

SirDogder
31-05-2005, 10:13
Hähh???

yellow
31-05-2005, 10:17
Verkäufer gesagt: mussu kaufen grosses Akkus, weil super gut tun leuchten

Typ kaufen supergrosses Akku, trotz viel teuer, aber wundern weil nix gehen besser.
Weil altes Ladegerät nix machen mehr Strom rein in supergutgrosseteure Superakkus.
Brauchen besserteures Ladergerät für machen mehr Strom rein in .....Akkus.

Jetzt wundern sich Typ mit nix Ahnung & nix fragen vorher Leute mit mehr Ahnung wie sich.

AB
31-05-2005, 10:31
Ahhhhhhhhhhhhhhh... :D :D :rofl:

EineDrahra
31-05-2005, 10:44
Verkäufer gesagt: mussu kaufen grosses Akkus, weil super gut tun leuchten

na eben!! warum nicht gleich allgemein verständlich? :D :p

Kater_Karlo
31-05-2005, 13:11
Verkäufer gesagt: mussu kaufen grosses Akkus, weil super gut tun leuchten

Typ kaufen supergrosses Akku, trotz viel teuer, aber wundern weil nix gehen besser.
Weil altes Ladegerät nix machen mehr Strom rein in supergutgrosseteure Superakkus.
Brauchen besserteures Ladergerät für machen mehr Strom rein in .....Akkus.

Jetzt wundern sich Typ mit nix Ahnung & nix fragen vorher Leute mit mehr Ahnung wie sich.

Wären nur alle Gebrauchsanweisungen so Customerfriendly verfaßt...

SirDogder
31-05-2005, 13:15
Verkäufer gesagt: mussu kaufen grosses Akkus, weil super gut tun leuchten

Typ kaufen supergrosses Akku, trotz viel teuer, aber wundern weil nix gehen besser.
Weil altes Ladegerät nix machen mehr Strom rein in supergutgrosseteure Superakkus.
Brauchen besserteures Ladergerät für machen mehr Strom rein in .....Akkus.

Jetzt wundern sich Typ mit nix Ahnung & nix fragen vorher Leute mit mehr Ahnung wie sich.

OK. Ich jetzt auskennen!!! Warum ned glei!!!
:D

Groß = Bessa!

noniuvat
31-05-2005, 14:34
warum einfach - wenns kompliziert auch geht!

fullspeedahead
31-05-2005, 14:36
Verkäufer gesagt: mussu kaufen grosses Akkus, weil super gut tun leuchten

Typ kaufen supergrosses Akku, trotz viel teuer, aber wundern weil nix gehen besser.
Weil altes Ladegerät nix machen mehr Strom rein in supergutgrosseteure Superakkus.
Brauchen besserteures Ladergerät für machen mehr Strom rein in .....Akkus.

Jetzt wundern sich Typ mit nix Ahnung & nix fragen vorher Leute mit mehr Ahnung wie sich.
Ey, hat die Verkäufer voll die Logik!

hab gar nicht gewusst dass es 8000er Zellen gibt! :eek:

Reinhard
01-06-2005, 14:54
Hallo,

der hier (http://www1.at.conrad.com/scripts/wgate/zcop_at/~flN0YXRlPTI5NzAwMzgyODg=?~template=pcat_product_d etails_document&r3_matnr=000000000000512236&object_guid=3C463E4161999505E10000000A010221&p_load_area=502144&p_area=502144) sein gut für laden von dikke Akkus - egal welche.

;)

MfG
Reinhard

albert88
01-06-2005, 15:12
conrad kann man net direkt verlinken.

sag bitte die artikelnummer, reinhard

Reinhard
01-06-2005, 21:14
Servus,

sorry - beim Test hat's bei mir gefunzt. Egal.

REFLEX-LADESTATION RLG 7008, Bestell-Nr.: 512236 - 62 um 199,- Euronen. Nicht billig, aber das universellste Teil, das ich kenne.

MfG
Reinhard

trialELCH
01-06-2005, 21:46
Für Modellautos gibts es von der Firma LRP den Quadra Charger, da hängst du einfach deine Akkus in einem "Sammel" Teil an, und Lädst von 0,5A - 5 A.

Nicht billig hat aber auch ein paar Feinheiten...

mfg
Reinhard

martind
01-06-2005, 22:01
Jedenfalls behaupte ich, dass ein brauchbarer Verkäufer merken hätte müssen, dass die großen NiMhs völlig falsch sind.

brauchbare verkäuferInnen gibts nicht.
beim treszniewski ( oder so ähnlich geschrieben) wollten die mir um 18h30 keine salami/ei und speck/ei brötchen mehr verkaufen. hätte man frisch machen müssen. :rolleyes:
dann bei zwei handybetreibern wegen neuen handy erkundigt. der telering typ hat nur an seinem handy rumgefummelt ohne mich anzusehen und die 19jährige drei tussie war sowieso für die fisch.
die sind alle unterbezahlt, schlecht bis gar nicht ausgebildet, ohne benehmen und dumm wie brot. also, nix erwarten von verkäufern. de san kane spezialisten, sondern unnütze deko.
zumindest hab ichs heute so empfunden :(

yellow
02-06-2005, 08:38
Servus,
sorry - beim Test hat's bei mir gefunzt. Egal.
REFLEX-LADESTATION RLG 7008, Bestell-Nr.: 512236 - 62 um 199,- Euronen. Nicht billig, aber das universellste Teil, das ich kenne.
MfG
Reinhardbei mir ging der Link ein einziges Mal, als ich die Cookies auf niedrig gestellt hab, danach nicht mehr :confused:

Jedenfalls gibt es auch die Verkäufer, die, nachdem sie uninformierten Kunden irgendeinen (für deren Anwendungen) völlig überzogenen, teuren Quatsch verkauft haben, in die gleiche Kerbe reinschlagen und den Kunden noch zusätzlich völlig übertrieben teure (in unserem Fall hier) Ladegeräte einreden, für deren ordnungsgemäße Einstellung HTL, mehrjährige Praxis in der Elektrotechnik, aber zumindest umfassendes Themenwissen vonnöten wäre.
Wenn sie die Kunden dann so weit haben das auch noch auszugeben, kommen sie dann noch mit der Zusatzinfo, dass hier noch 3 Stk. Ladehalterungen zusätzlich nötig sind, um die 3 Akkus aufzuladen
(Selbstbau scheidet aus, weil normale Halterungen schon bei 1 A zu schmelzen beginnen, das Ding macht bis zu 8)
schäm Dich Reinhard :s: :D

PS: für Einzelzellen gilt: entweder Best-# 512029 oder (besser+teurer) # 512080

Reinhard
02-06-2005, 11:04
schäm Dich Reinhard
nein, ich schäm' mich nicht - mit ordentlichem Werkzeug funzt meistens das Vorhaben - aber man muss das Hirn einschalten, sonst hat man gleich was kaputt gemacht oder sich weh getan :D

Mit dem von mir zitierten Ladegerät sollte man halt dann wissen, wieviel A Ladestrom dem Akku gut tut (Pi*Daumenwert = Nennkapazität / 10 und 15 Stunden lang laden). Ich hab' einen Vorgänger von dem Ding zuhause und bin recht zufrieden damit - auch NC-Akkus, die schon ein wenig Memory-Effekt haben, lassen sich damit (in begrenztem Umfang) wieder hoch peppen. Wenn aber ein Akku mal so weh beinander ist, gehört er eh schon in den Sondermüll.

MfG
Reinhard

P.S.: muss jetzt weg zur Führerschein-Prüfung ... A&EzuB ... Bike mit Hilfsmotor ;) gibt's heute oder morgen ... damit ich nicht immer hinterdrein fahr'... ;)