PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Welche Reifen soll ich kaufen?



Whizzler
05-06-2005, 15:33
Hallo zusammen. Bin neu hier im Forum und hab gleich mal ne Frage.
Bin begeisteter Biker und mache ca. 1000 - 2000 km im Jahr.
Jetzt ist es soweit, dass ich dringend nen neuen Satz Reifen brauche, da ich bei mir mittlerweile auf dem Gewebe fahre und es nur noch eine Frage der Zeit ist, bis sich der Reifen verabschiedet. Also muss was günstiges her. Hab jetzt hier folgende Angebote:

1. Schwalbe "Black Jack" in 26 x 2,25 Zoll

2. Continental "Flow" in 26 x 2,3 Zoll

3. Continental "Petrol" in 26 x 2,5 Zoll

Spielen alle +/- 5 € in der selben Preisklasse. Hab jetzt noch folgende Frage: Kanns sein, dass ich bei den Conti Reifen spezielle Schläuche brauche, oder kann ich da meine altern wiederverwenden. Denn bei dem "Petrol" werden noch extra Schläuche angeboten oder sind die nicht zwingend.

Und: Könnte ich bei ner breite von 2,5 Zoll bei dem "Petrol" Platz Probs an der Gabel und am Rahmen bekommen. Fahre im Moment 26 x 2,125 Zoll und die passen noch sehr gut. Also iss noch ein bisschen Platz.

So.. Hoffe ihr könnt mir meine Fragen schnell beantworten, da ich mich mit meinen jetztigen Reifen nicht mehr auf die Straße traue.

Gruß Whizzler

blizzard
05-06-2005, 16:15
welches Rad fahrst denn und welche Gabel, denn dann kann man eher sagen, ob der Platz ausreicht...

mir sind die Contis net so sympatisch, bei schwalbe gibts auch noch den Albert in 2,25 (den fahr ich jetzt auch grad, bin damit ziemlich zufrieden; nur der rollwiderstand ist relativ hoch) oder der Racin Ralph is ein sehr leichter reifen, gibts auch in 2,25 und sogar 2,4...

metty
05-06-2005, 16:55
irc mythos ;)

bei dem reifen kannst nyx falsch machen

ontopic:k.a :devil:

fg metty

Elmar
05-06-2005, 17:10
...bei schwalbe gibts auch noch den Albert in 2,25 (den fahr ich jetzt auch grad, bin damit ziemlich zufrieden; nur der rollwiderstand ist relativ hoch) ...Ja, Albert in 2.25 kann ich auch empfehlen, den fahr ich auch gerade. Grip ist sehr gut! Allerdings ist der Rollwiderstand wirklich extrem :rolleyes:

krull
05-06-2005, 17:55
wobei man dazusagen muss dass net jeder so sensibel auf den Rollwiderstand reagiert wie der Elmar. I hab heut die erste Ausfahrt mit 2,5er Maxxis Swampthings gehabt (das Stück wird wohl so um die 1,2kg haben) und fands gar net so schlimm...

zec
05-06-2005, 18:17
@krull: im Gelände gehts eh, aber wart mal bis das 1.Mal auf der Straße fahren musst :devil: ;) . Rollwiderstand² und Gratismassage :D .

uki
05-06-2005, 18:23
bin bei trockenen bedingungen vom racing ralph begeistert, weiss aber seit heute - fahr den reifen erst ein paar tage - dass, wenn's feucht ist und ordentlich runter geht, der grip schwach ist - meine knochen können das beweisen :s: (gebe aber zu, dass ich DH-technisch sicher ganz schwach bin. sieht das hier noch wer so? also dass der RR nass schwach ist, oder ob man dem ganzen problem mit ausgiebigen technik training herr/frau werden kann?)

andreas999
05-06-2005, 18:35
wenn a reifen schwer rollt, dann immer an die maxxis wetscream denken, die rollen noch schwerer :f:

@RR:
kenne auch technsich versierte enduro/cc-fahrer, die bei nässe nicht so zufrieden damit sind.

krull
05-06-2005, 18:50
@krull: im Gelände gehts eh, aber wart mal bis das 1.Mal auf der Straße fahren musst :devil: ;) . Rollwiderstand² und Gratismassage :D .

bin ihn auch kurz auf Asphalt gefahren - fands wie gesagt net sooo schlimm - war aber auch scho vorgewarnt!
Der Wetscream is wahrscheinlich wirklich arg...

raydoo
05-06-2005, 19:52
würd mir auch mal die michelin reihe ansehen , bin derzeit vom xtc at ?! begeistert

Elmar
05-06-2005, 20:36
wobei man dazusagen muss dass net jeder so sensibel auf den Rollwiderstand reagiert wie der Elmar...jaja, ich hab halt ein bisserl Fingerspitzengefühl und merk, wenn sich etwas am Radl verändert.
+400 gramm mit den schwereren Reifen und viel mehr Rollwiderstand sollte eigentlich jeder merken.
Der gute Grip entschädigt mich allerdings und ich lass den Albert auf der Felge :toll:

fullspeedahead
05-06-2005, 22:32
sieht das hier noch wer so? also dass der RR nass schwach ist, oder ob man dem ganzen problem mit ausgiebigen technik training herr/frau werden kann?) Schau dir mal den Thread von vor ein paar Tagen über den RR an. Da schreiben das ca. 30 Leute einhellig....



Und: Könnte ich bei ner breite von 2,5 Zoll bei dem "Petrol" Platz Probs an der Gabel und am Rahmen bekommen. Fahre im Moment 26 x 2,125 Zoll und die passen noch sehr gut. Also iss noch ein bisschen Platz.

wär halt nicht schlecht wemma wüssten welche Gabel du fährst! Die Gabel ist aber meist das geringste Problem.
In eine SID passt z.B. ein Maxxis 2.5er mit 321er oder SingleTrack Felge noch immer problemlos rein.

Da ist der Rahmen hinten das größere Problem...


Conti Explorer, Vertical, Gravity, etc. sind find ich alle recht - sehr gute Reifen. bekommst du übrigens hier (http://www.bikestore.cc/catalog/index.php/cPath/54_198_70) sehr günstig (hab mir dort selbst grad 2 Gravitys in 2,3 um 25€ gekauft)

Auf weichem Untergrund oder mit wenig Luftdruck ist der Rollwiderstand von Wetscream wirklich zum Schreien! Ich hab erst geglaubt, dass es das nicht geben kann (wirklich!) und alles abgesucht um zu finden, wo etwas schleift - vergeblich!