PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Gescheite CO2 Pumpen



Chaingang
07-06-2005, 10:11
Hab erst letztens eine Sigma CO2 Pumpe erstanden und muss sagen, ich bin etwas unzufrieden mit dem Ding.

Unzufrieden, weil erstens find ich das Teil ziemlich gross (kommt in die Trikottasche), zweitens gefaellt es mir einfach net es von unten auf das Ventil zu stecken (irgendwie umstaendlich) und drittens finde ich dieses Drehradel nicht wirklich gelungen.

Welche wirklich guten Alternativen kennt ihr?
Am liebsten waer mir, dass schlussendlich die Patrone in 90 Grad zum Ventil steht und das Ding sollte kleiner sein (nachdem ich mir nur eine kaufen möchte und net für jedes Radel eines => Keine Montage am Rahmen)

NoWin
07-06-2005, 10:18
Also ich hab die gleiche CO2 und die funktioniert perfekt ... ist super zu handeln ... am besten Laufradl zwischen den Beinen und von oben die Patrone ansetzen, die 2 Griffmulden nach oben pressen und das Einstellrad langsam öffnen ... einfacher gehts eigentlich nicht ;)

http://www.bike-discount.de/products/big/aerojet.jpg

NoReturn
07-06-2005, 10:31
wie man das ding richtig verwendet, dass kann man sich auch auf der sgima-webseite in einem clip ansehen. sieht recht simpel aus, ich habe es aber gott sei dank noch nicht ausprobieren müssen. lg
CTD

ruffl
07-06-2005, 10:34
Ich hab die SKS-Airchamp die hat a 90° Anlenkung und einen Druckhebel der den Zufluss regelt. Was kleineres als die 2 wirds mit Gehäuse wirds nicht geben und bei denen ohne kann man sich ziemlich leicht die Finger abfrieren (also nur fürn Wettkampf).

NoGeh
07-06-2005, 12:36
@ Chaingang: Ich hab auch die SKS, aber GsD auch noch nicht benützen müssen. ;)

@ ruffl: Sich im Rennen die Finger abfrieren ist OK? Warum nicht auch auf der Tour?? :D :D