PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : gebrauchte bikes aus der bikebörse



isengard
07-06-2005, 18:38
welches der beiden räder würdet ihr nehmen?

einerseits das canyon big mountain 2 2004

Bj. 04, Größe 19", schwarz, Lenker, Sattelstütze, Vorbau, Steuerlager FSA; Schalter, Umwerfer, Schaltwerk (nicht invers) XT; Kurbel Saint 22/32/44, Kassette 11/32; Bremsen Luise FR mit vorne 210mm, hinten 190 mm Rotoren, Stahlflex-Bremsleitungen; Dämpfer Manitou Swinger Coil 4-way SPV (mit 2 Federn, standart und härter), Gabel Sherman 1,5" SPV Steckachse, Federweg 150/150 mm;
ohne Pedale,
ohne Laufräder aber mit den Bremsscheiben € 1.500,-
mit Laufrädern u. Reifen (Felgen Mavic 729, Speichen DT Alpine, Naben DT Freeride, Reifen Maxxis 2,35) € 1.850,-


oder des specialized enduro 2004,

daten:

rahmen: speci enduro 04 (m4-aluminium, 4-gelenker)
dämpfer: fox itch mit ppd (ppd), sperrbar, verstellbare zugstufe 80-130.
gabel: psylo sl 80-125 mm stufenlos verstellbar, sperrbar, verstellbare zugstufe.
vorbau, lenker, sastü: ritchey pro, oversized.
schalthebel: sram attack
bremsen: hayes hfx carbon mit 200 mm scheiben.
laufrader: xt-naben, dt-speichen mavic x223 disc felgen, schwalbe jim 2,25
schaltwerk, umwerfer, tretlager, tretkurbel (180 mm), kassette : xt
sattel: selle italia trans am
preis 1700

möcht damit auch touren fahren aber auch bikepark sollt drin sein?


also welches würdet ihr empfehlen?

pro/contra der einzelnen teile... usw wäre ich sehr dankbar!

Komote
07-06-2005, 19:08
ich würde zum big mountain greifen.
weil ich wette dass das speci enduro einen bikeparkbesuch nicht unbeschadet überlebt.

stahlfeder würd ich dem fox itch vorziehen.

isengard
07-06-2005, 19:11
und lässt sich das big mountain auch bergauf halbwegs vernünftig bewegen? (das bike gehört nicht für mich sondern für einen freund ;)