PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Hohe Wand Extrem 20.07.



yellow
16-07-2002, 11:09
Hi zusammen!

Ich werde wohl mit ein paar Kumpels diesen Samstag wieder unsere 08/15 Hohe Wand Extrem-Tour fahren.

Treffpunkt normalerweise 14:00 in Bad Fischau, aber hier in ein paar Treads wurde auf Bahnanreise hingewiesen, wenn keine fährt um die Zeit, dann könnte man das Ganze auch von Wr. Neustadt aus starten, kein Problem, sind ca. 12 Km mehr auf Asphalt-Radweg (hin und zurück).

Zur Route: (Wr. Neustadt Bahnhof -) Fischau - Dreistetten - Hohe Wand - Waldegger Haus (Essen ok, Bedienung unterm Hund) - runter in den Saugraben - Hergottschnitzer Haus - über Dreistetten auf den Größenberg - illegal Trail No 2 - Bad Fischau (-Wr. Neustadt)

Rauf fast immer über ebene, fahrbare meißt breite Wege (Hohe Wand auf Forstweg)

Nennenswerte Downhills:

Richtung Dreistetten: LEICHT/MITTEL
Hohe Wand Richtung Waldegger Haus: LEICHT
Waldegger Haus in den Saugraben: SCHWER
Hergottschnitzer Hütte: MITTEL/SCHWER, SEHR SCHWER (sehr schwer könnte umfahren werden auf mittel/schwer)
Größenberg: SCHWER (Grobschotterübungsstrecke)
illegal Trail No 2: anfangs fahrbar, danach EXTREM (eben, leicht schottrig/erdig, STEIL)
letzer Downhill Richtung Fischau: MITTEL (Speedstrecke in Hohlweg)

Referenzen: Hermannskogel; schöner Downhill vom Sooßer Lindkogel; 1. Hohlweg der Harzberg-runde (nach der Flachfahrt am Schotterwerk vorbei, dann links runter)
das wäre alles: MITTEL

da gibt es wenn, dann fahrbare, kleine Stufen (Zahnkränze NIE in Gefahr), eher ist es so, daß immer feststehende Steine die Stufen darstellen (also nicht über die Breite des Weges gehen). Sowas fahre ich auch viel lieber als Schotter, ist einfach eindeutiger in der Rückmeldung.

Die Zeit am Nachmittag, 1. weil ich dann noch daheim Mittagessen kann ;) , 2. weil dann kaum mehr Wanderer unterwegs sind (größtenteils liegt die gesamte Tour völlig abseits).

PS: gäbe Richtung Größenberg auch nettes Wegerl bergauf, falls jemand darauf besteht, daß sein Asphaltschneider sooo viiiieel Traktion bietet, zum Austesten dieser Behauptung.

Bitte Achtung: diese Tour bietet die 3 krassesten Sachen, die ich bei uns kenne, wer nicht bergabfest ist (Hintern über/hinter den Sattel) wird Probleme bekommen.

ABER: das ist wirklich alles fahrbar!!

(vielleicht vom Trail No 2 abgesehen, den hab ich aber erst 1 Mal gesehen, damals mußte ich absichtlich die Hinterhand blockieren, bis ich zu Boden ging, anders konnte ich nicht anhalten.
Aber angeblich sind meine Kumpels das mal gefahren)
glaub ich aber erst, wenn ichs sehe, denn da gehts danach plötzlich nach rechts und dann plötzlich nach links und nirgens genug Platz zum Abbremsen

Bin ja mal gespannt, wen das interessiert.

Grüße

Klaus

yellow
16-07-2002, 11:14
PS: Zeiten natürlich modifizierbar
Länge: ca. 35 ab Fischau
Hm: ca. 1000
Zeitaufwand: weiß nimmer genau, ca. 3-4 Stunden

beides grob geschätzt nach Höhenprofil über Austrian Map

Sali22
16-07-2002, 17:23
hört sich echt super an. aber muß es der samstag sein. :mad: könnte nur am sonntag mitfahren :p . wäre echt super. vielleicht klappts ja.:l:

AB
16-07-2002, 19:00
Hab leider dieses Wochenende keine Mitfahrgelegenheit, weil meine Eltern in Bregenz san! Und eine Bahnfahrt verkraftet mein Budget und meine Nerven ned! :(

Wie gesagt bin ich den ganzen (oder fast) August in Dreistetten und da ihr da Tour öfter macht, kann ich ja ein ander Mal mitfahren! Du müßtest mich halt per Handy verständigen, weil ich in Dreistetten kein Internet hab, oder wir machen das ganze am 4.8. aus, wennst dabei bist?! :D
Ich schick dir meine Nummer für alle Fälle per PM!

Bernd67
16-07-2002, 19:11
Samstag nachmittag ist ideal (da bin ich schon ausgeschlafen) :cool: und Sonntag ist vergeben, da muß ich Purzeltag feiern (meinen eigenen :D ).

Die Tour liest sich so, als könnte ich sie sogar überleben :D (na ich fürcht mich nicht unbedingt vor steilen technischen Abfahrten, möchte die ja endlich im Griff haben).

Und irgendwann geht manitous "Briefträgersteig" auch :D (nur 3x kurz absteigen, wie er schrieb :D ).

Was die Bahn betrifft: wobei ich jetzt nicht genau weiß, welcher Bahnhof - Bad Fischau oder Bad Fischau-Brunn, da gibt es nämlich zweierlei. es kommt ein Zug (Richtung Gutenstein) um 13:50 in Bad Fischau (ohne Brunn) an. Fährt um 13:39 in Wr. Neustadt ab.

@yellow:


PS: ....... falls jemand darauf besteht, daß sein Asphaltschneider sooo viiiieel Traktion bietet, zum Austesten dieser Behauptung.


wiewaswo??? Asphaltschneider, wer hat einen :confused:

AB
16-07-2002, 20:07
Original geschrieben von Bernd67
Samstag nachmittag ist ideal (da bin ich schon ausgeschlafen) :cool: und Sonntag ist vergeben, da muß ich Purzeltag feiern (meinen eigenen :D ).


ALLES GUTE ZUM GEBURTSTAG BERND, SCHON IM VORHINEIN!!!!!!! :D :D :)

Naja vielleicht komm ich ja doch mit! :f: Mal sehen, wenn scrat mitfährt könnte er mich ja wenn er so nett wäre wieder mitnehmen! ;) :D , oder ich spring über meinen Schatten und fahr doch mit!
Wenn ich dort bin, bin ich dort, wenn ned dann ned und wenn ich zu spät komm, dann ruf ich den Bernd67 an!!! :D

manitou
16-07-2002, 22:08
tut leid, bin zu 99,99 % net dabei, lass nämlich meine tochter taufen.

anika sophie solls heissen und nachher gehts zum mohr-sederl. die taufe wär zwar schon um 1 aus, aber ich denk, i werd meiner frau noch keinen scheidungsgrund liefern.

wünsch euch viel spaß.

und tuts schön brav trainieren.

im herbst fahrma den brieftragersteig noamoi - ohne absteigen:D

yellow
16-07-2002, 23:09
Ebenfalls Alles Gute zum Burzeltag, aber wir sehn uns hoffentlich am Samstag.
Der Bahnhaof ist lt. Austrian Map der von Bad Fischau - Brunn (der erste nach Überfahren der Autobahn, möglicherweise der erste nach Wr. Neustadt).
Wenns einen Sinn macht, könnten wir uns aber auch am Bahnhof Wiener Neustadt teffen, kürzere Strecke, weniger €.

Zeit dann ebenfalls grobe Richtung 14:00, wenn späterer Zug dann möglich.

Hab noch keinen von den Kumpels erreicht (auch noch nicht versucht, mach ich morgen oder Donnerstag)

Sorry wegen dem Samstag, leider kann ich Sonntags praktisch nie, aber zumindest der Bernd wird ja mitkommen, wenn dem die Tour gefällt, kann er sie ja mal weiterzeigen.
(Der AustrianBiker und Manitou kennen sich in der Gegend auch aus, bis auf den illegal Trail No2.) können die auch die gleiche Route fahren, bei Gelegenheit.

Werd versuchen baldmöglichst genaueres zu wissen.

Grüße

Yellow

Bernd67
16-07-2002, 23:19
Original geschrieben von yellow


Wenns einen Sinn macht, könnten wir uns aber auch am Bahnhof Wiener Neustadt teffen, kürzere Strecke, weniger €.




OK, dann bleiben wir bei Wr. Neustadt, da ist es auch egal, welchen Zug ich derwisch (S-Bahn oder E-Zug). Daß nicht jeder an einem anderen Bahnhof wartet ;)

@AustrianBiker, yellow: danke für die Vorab-Glückwünsche :U:

AB
17-07-2002, 08:54
Also, wo ist jetzt Treffpunkt??? :confused: Ich würde, falls ich mit der Bahn fahr auf jeden Fall in Wr. Neustadt aussteigen und dann bis Bad Fischau fahren!! Den Weg kenn ich ja schon fast im Schlaf! :D

Es gäbe mehrere Möglichkeiten, wie ich hinkomme (irgendwie werd ich das schon schaffen!):
1) Irgendwer nimmt mich mit dem Auto mit (werd den scrat anrufen, ob er vielleicht mitfährt)
2) Ich fahr beide Strecken mit der Bahn.
3) Ich fahr mitm Radl die 70km hin und dann die Tour und nachher entweder nach Dreistetten oder mit der Bahn zurück.
4) Ich fahr mit der Bahn hin und zurück mitm Radl.
5) Ich fahr am Freitag schon raus (allerdings sollte ich lang Hackln :( )
6) Es regnet und ich komm gar nicht. :devil:
[7) Mir ist das alles zu blöd ich bleib daham :( .]

NoWay
17-07-2002, 09:44
kannst du die dwonhills per ovl datei verschicken?

oder sonst irgendwie?

wär supa

viel spass, ich bin derweil in kärnten, klettern und top six fahren

scrat
17-07-2002, 12:25
Hi!

@Bernd67: Zuerst alles Gute zum Burzeltag!! Etwas Downhill-Techniktraining würd mir sicher auch nicht schaden. Kann mich da nur deiner Meinung anschliessen!

Des haast, i muaß do a mitfoan!!!! :D

Lg Scrat

yellow
17-07-2002, 17:48
also dann klar: Samstag, 20.07. 14:00 (grobe Richtung)
Bhf Wiener Neustadt,
wenns ausm Eingang rausgehts ist links ein Busterminal.

Treffpunkt dort.

Bis jetzt weiß i no net genau, wie viele Leute wir sein werden, aber von meinen Bekannten können wahrscheinlich eh nur höchstens 2.

AB
20-07-2002, 09:12
Mein Zug kommt um 13:58h an! Falls der Verspätung hat, müssts halt a bissl auf mich warten!!!

scrat
20-07-2002, 10:45
Hi!

Ich komm mit Austrian Biker mit der Bahn. Also bitte warten bis wir ankommen!!! :s:

Mfg Scrat

yellow
20-07-2002, 12:54
bald ists soweit.
bin ja mal gespannt auf die Rückmeldungen hier, die Live-Meldungen werd ich ja bekommen.
Ist ja nicht so, daß die Freiwilligen nicht gewarnt worden wären...

:devil: :devil: :devil:

Sali22
20-07-2002, 21:15
bin schon gespannt auf eure berichte, bezüglich fahrbarkeit der strecke. grüße sali.

yellow
20-07-2002, 22:38
tja: Treffpunkt 14:00, 3-4 Stunden,
und es wird noch knapp, den Zug um 20:41 zu erreichen.

War mir so sicher wegen der 3-4 Stunden.
(Reine Fahrzeit, ohne Essenspause ((schnell, Riechsalz, Ihr wißts ja eh für wen :D)) )

Kann nur sagen: tut mir echt leid.

glücklicherweise sich hat eh´ jeder von Euch den Abend freigehalten, trotzem ists blöd, in der Stadt dann im Dunklen heimzufahren, Sorry.

@Sali: also der Franz, WAHNSINN; alles, selbst die beiden Schlüsselstellen vom Hergottschnitzer Haus runter, on sight gefahren. Unglaublich


PS: daß ich mir die Felge beim dummen Überholen von dem Jungen im gelben "Ronaldo"-Trickot, kurz vorm Bahnhof, zusammengehauen habe, hilft mir auch nicht.
Schönes, hörbares KLONK (auch gespürt :( ) auf Randstein, komischerweise kein Snakebite (hätte ja auch noch gefehlt, 200 Meter vom Tourende entfernt.

Nightrider
20-07-2002, 23:27
Hi zusammen,

war a super Tour - trotzt meines gerissenen Schaltseiles.

Die Downhills waren echt a Wahnsinn (bin allerdings nicht alle Stellen gefahren - ja ja, des Alter lässt grüssen).

Griass Euch
Willi

Bernd67
20-07-2002, 23:41
Vorgewarnt waren wir ja (Titel "Extrem" ;) ). Da dachte ich mir schon voher, daß es das eine oder andere Schiebestück wird. Zudem wqr ich noch etwas müde vom vergangenen Tag (bis nach Mitternacht unterwegs).

Den Zug haben wir gerade noch erwischt, mußten noch einen Abstecher in die Kassenhalle wg. Fahrkartenkauf machen.

Zumindest kenne ich jetzt die Hohe Wand (war noch nie dort).

Ich hoffe, daß ich nächstes Mal meinen gefahrenen Anteil vergrößere :D

Aber nächstes Mal ist das mobile Ersatzteillager vollständig(er) :D :D

@yellow: oje, wars doch was ernstes :(, irgendwann hat's einen ziemlichen Kracher aus Deiner Richtung gegeben.... (Ersatzfelgen kann ich aber leider nimmer mitzah'n)

Sali22
20-07-2002, 23:47
@yellow

Hab mit Franz schon telefoniert. Schade das ich nicht dabei sein konnte.
Gibts Fotos von der Runde, würde mich echt interessieren.
Vielleicht können wir die Runde ja noch einmal gemeinsam fahren, Ihr habts mich echt neugierig gemacht.
Grüße Sali.

AB
21-07-2002, 09:03
War ja eine super Tour, danke für die Führung und das Verständnis für die Aufhalterei! Hätte nie gedacht, dass man da so schnell fahren kann (Thomas, yellow...)!!!
waren ja doch für mich ~65km!! :D
Allerdings war ich erst um 22:15h zu Hause -> auch kein Problem! Die Schnellbahn fahrt halt eine Ewigkeit und der Potschnflicker hat uns in Wien Nord auch ned wirklich schnell durchgelotst ;) !!
Bin dann vom Handelskai nach Hause gedüst, wobei eh nur ein Stück Stockfinster war, nämlich zwischen Floridsdorfer Brücke und Nordbrücke und da war dann auch diese Fussgängerkette... :(

Bernd67 hätte ja ned amal zwei Schaltseile, einen Montageständer und einen Zentrierständer dabei! ;) :devil:

Die Trails waren ja echt für mich tw. unfahrbar (naja wenn man fast nur im Wienerwald fährt), allerdings hab ich auch ein bisschen Acht geben müssen, dass ich mir mein Radl ned zsamhau und ned Stürze oder in sehr gefährliche Situationen komme, weil ja nächsten So Wechselkaiser ist!!! :D
Ich weiß ned wer das gesagt hat: "Die Hände tun mir hier sicher mehr weh wie beim Wechselkaiser!" -> komplett falsch!!!!! Der Wechselkaiser ist in Muskel / Armbeanspruchung um einiges brutaler (naja wenn man halt bei der Hohen Wand alles schiebt... :) )!! "Du hast ja gesagt, du fahrst nur mit einer Hand da runter!" -> zvü Bier oder was? -> Schwachsinn ich fahr ja ned amal in der Ebene Freihändig!!! :devil:

Aber im August fahr ich das bis zur Vergasung oder bis die weißen oder weißen mit roten Streifen - Männer kommen oder der Notarzthubschrauber!!

Aja und nicht zuletzt: Den Zeckenangriff hab ich auch abgewehrt! :D Da wollte doch tatsächlich einer bei mir am Haxn hinaufkraxl, den hab ich aber erlegt!!! :devil:

Ich freu mich schon auf scrats Höhenprofil...

Bernd67
21-07-2002, 21:49
......ist, daß ich ja sogar ein Verbandszeug mithatte (kleinstes Bergsteigerset, das man erhält).

Jetzt bleibt Dir die Luft weg, gell ? :D

D.h. im August müßt' die mobile Unfallstation auch mit, da werden wir die Touren nur mehr mit ein paar Sherpas schaffen...... :rolleyes:

(bist eh zeckengeimpft - für die Gegend schon ratsam, wie man sieht)

@scrat: ja, das Höhenprofil bitteschön (oder ist dem HAC4 auch schwindlig geworden ob der vielen Downhills ? :D )

ghost rider
21-07-2002, 22:35
i mechat bitte anmerken dass sich der Hr. Austrianbiker gestern nicht ganz ausgelastet gefühlt hot.

"i tua heut wos gscheits foahren, Grundlagentempo brauch i ned".
Auch der Hr. Scrat hot heut zmittoch scho aufrecht gehen können.


@Bernd67 sog is do vielleich a Minibar und a Camping-Kuchl ah in dein Rucksackl? Sowos brauchat ma jo do eher ois an Montageständer.

Nightrider
22-07-2002, 10:03
Hallo,

a Verbandszeigl hätt i a mitghabt (allerdings hät a Pflaster bzw. a Druckverband beim Schaltseil nix gholfen - glaub i zumindest).

Auf der Strasse hab i die Ketten wieder aufs kleinste Ritzel geben und dann a no die Klemmschraube verloren - so a schass!!!!!

Ein paar Bilder hätt ich noch, sind allerdings recht dunkel (obwohl noch bei Tageslicht aufgenommen), das Höhenprofil ist allerdings ohne den letzten Berg (do war i ja schon auf der Strasse).

lg
willi

Nightrider
22-07-2002, 10:05
des mit die Bilder funktioniert von meinem Bürocomputer offensichtlich nicht, werds am abend von daheim nochmals probieren......

scrat
22-07-2002, 11:47
Hallo allerseits!

Mit verspätung kommt nun das Höhenprofil! Und nun zur Tour Hohe Wand Extrem war wirklich die richtige bezeichnung dafür.
Bis zum nächsten mal hoffe ich, daß ich mehr Fahre als schiebe. Teilweise waren Teile vom Trail für mein derzeitigs Fahrkönnen nicht zu meistern. Jetzt kann ich ahnen, was die hohe Wand noch alles zu bieten hat. Aber allles in allem, war es eine super Tour und danke an die Guides


Mfg Scrat

AB
22-07-2002, 22:14
Original geschrieben von ghost rider

i mechat bitte anmerken dass sich der Hr. Austrianbiker gestern nicht ganz ausgelastet gefühlt hot.

"i tua heut wos gscheits foahren, Grundlagentempo brauch i ned".
Auch der Hr. Scrat hot heut zmittoch scho aufrecht gehen können.


Also das ich Grundlagentempo ned brauch ist natürlich ned ganz richtig, ich wollt nur am So MTB fahren, das war alles!! :D A bissl Klosterneuburg - Windischhütte - Weidlingbachtal - Hameau - Babenberger Wurzeldownhill :devil: - Dombachgraben - Exelberg - Hameau - Sievering - Kreuzeiche - Wildgrube (übrigens Achtung da liegt doch tatsächlich nach einer Kurve ein Baum quer!!! :( ) - DF

Und vergessts die Konserven, den Campingkocher und das Jagdgewehr ned...

@Bernd67: War erst letztes Jahr bei der Auffrischung der Zeckenimpfung!! :D

Nightrider
22-07-2002, 23:36
Hallo,

hoffentlich klappts jetzt mit de Büdln.

Nightrider
22-07-2002, 23:38
und no ans......

yellow
23-07-2002, 11:59
was auffällt:

der Rückstrahler vom Bernd und mein mit Reflektorfolie beklebter Booster
(da kann man sich zumindest vielleicht a bissl rausreden, im Fall der Fälle)

scotty
23-07-2002, 12:12
Dere !

Als Bad Fischauer Original muß ich mich da jetzt auch mal in die Diskussion einbringen.
Bin jetzt nach 3 Jahren Krems wieder in Fischau gelandet. Hohe Wand war absolutes Feindgebiet !
Hat sich das geändert ? Vor ca. 10-12 Jahren haben's uns mit die Bikes dort schwer gehaßt und
permanent hat's Zoff gegeben. (Grundstückbesitzer, damische Förster etc.)

Scheint alles wie verblasen zu sein ?! Gibt's des ?

Fazit: gern würd i amoi mit eich do aufiklodern !
Nach 31 Jahren Fischau - hob i 3 Jahren Krems besiedelt - and now i'm back.

:jump:
SCOTT-Maniac

Bernd67
23-07-2002, 17:56
Original geschrieben von Scott-Maniac
Dere !

Scheint alles wie verblasen zu sein ?! Gibt's des ?

SCOTT-Maniac

anscheinend.

Als wir das Waldegger Haus erreichten, konnten wir sogar Wasser zapfen (NB: hatte derzeit zugesperrt). Schien absolut kein Problem.

Etwas anderes habe ich einmal auf dem Weg auf die Reisalpe erlebt - das war eines der seltenen Male, daß man von irgendwelchen Typen im Auto mit Wr. Kennzeichen (hatten, wie sich herausstellte irgendwo weiter oben ein Haus) angepöbelt wurde, daß man da rauffährt :mad:

AB
23-07-2002, 21:50
@Scott-Maniac: Hab eigentlich noch keine Probleme mit Förstern auf der Hohen Wand gehabt! Komm doch einfach am 4.8. zur Hohen Wand Tour mit!!! :D

@nightrider: San wirklich a bissl dunkel aber sonst sans sehr gut geworden!!! :D

yellow
24-07-2002, 12:22
@SCOTT-Maniac

Primär muß man sagen, daß speziell diese Tour Wanderergebiete meidet, und glücklicherweise es a Pech ist, wenn grad ein Mensch in Grün da wo herumhüpft.
Wer den Wanderweg oben an der Hohen Wand entlang fährt, kann sich immer wieder einiges anhören.

In den Fischauer Vorbergen gibts immer wieder Ärgeranten, aber was sollnsn machen, wenn man sie zumindest ganz höflich ignoriert? (soll net heißen, daß ich net trotzdem immer Schiß hab, daß man mal auf jemand mit Kompetenz trifft)

Abzuraten wäre ganz dringend davon, über den Größenberg weiter Richtung Teichmühle UND DANN WEITER RICHTUNG RUINE EMMERBERG zu fahren, der dort an der Straße zur Ruine rauf wohnende Grundbesitzer ist wirklich schlecht gelaunt bei Bikern.
(Hat aber dann am Ende auch nix mehr dagegen gehabt, daß wir "seine" Straße runterfahren, sonst wären wir nämlich wieder in den Wald zurück gefahren, das hat ihm noch weniger taugt.)