PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Lagertausch!!



Hillclimber
09-06-2005, 10:31
Hab gestern mal den kompletten hinterbau meines stumpjumpers (2002) zerlegt und bin draufgekommen das die lager nach 3,5 jahren nicht mehr ganz in ordnung sind. Daher wollt ich wissen wie viel ungefähr so ein kompletter satz neuer lager kosten würde und wo man die bekommt??

Komote
09-06-2005, 10:37
guckstu pm ;)

Hillclimber
09-06-2005, 10:42
aha
danke!!

linzerbiker
09-06-2005, 18:30
hallo hillclimber....

du hast nicht zufällig ein stumpjumper fsr xc aus dem jahr 2002?
bei meinem waren nämlich auch die lager gerade im a.....

daher weiß ich ganz genau wieviel so ein teil kostet:
8 euro warens bei mir (pro stück).

bekommen solltest du sie beim mountainbiker, immerhin ist der auch specialized händler. (ich habe aber bei mir daheim wechseln lassen)

ich weiß aber nicht, ob es da verschiedene lager gibt.....

frage: falls du die lager selber wechselst, würde ich gerne wissen wie du die alten rausgetrieben hast.

Hillclimber
09-06-2005, 21:45
ok

ich habe wie oben geschrieben ein stumpjumper fsr xc as dem jahre 2002 und werde die lager wahrscheindlich selber tauschen und werde dir natürlich berichten wie ich die lager hinein und heraus bekommen habe!! :toll: ;)

paulemann
09-06-2005, 22:04
Meinen 99er Stumpjumper XC Rahmen habe ich vor ein paar Wochen nach insgesamt ca. 30 tkm aufgegeben! Zuerst hatte ich den kompletten Lagersatz einschließlich aller Bolzen beim Specialized-Dealer geordert, sie sollten ca. 60 € kosten. Heraus kamen aber dann schließlich 100 €, und zwar nur für 2 Industrielager und 6 Nylon-Lager, der Rest fehlte. Ich habe es einfach nicht fertiggebracht, dafür 100 € aus dem Portemonnaie zu holen und hab sie kurzerhand zurückschicken lassen. Stattdessen entschied ich mich für eine Minimallösung und besorgte ich mir 2 Industrielager für die Hauptschwingenlagerung und ein Nadellager für den Stoßdämpfer zu je 5 € im Autoteilehandel. Die Nylonbüchsen sollten drin bleiben. Beim Einbau, der übrigens ein Kinderspiel ist, musste ich feststellen, dass nicht nur die Lager selbst, sondern vor allem der Lagerbock für die Schwinge am Hauptrahmen komplett ausgeschlagen war und dem Hindertrad ein seitliches Spiel von mindestens 5 mm erlaubte. Es quietschte und knackte nichts mehr, der Preis war aber ein abenteuerliches Fahrverhalten.

Jetzt hängt der Rahmen in der Garage und wartet darauf, dass er irgendwann Winter in einer Lehrwerkstatt liebevoll überarbeitet wird.

Ich trauere ihm aber auch nicht nach, der Austausch gegen einen Giant NRS Composite war nicht nur ein Rahmentausch sondern auch gleichzeitig ein Quantensprung!

Also mein Rat, bevor es richtig teuer wird, gönnt Euch mal was Neues, das muss auch mal sein!

Hillclimber
09-06-2005, 22:46
also ich halte trotzdem von specialized sehr sehr viel, kann mich nicht beklagen is auch nach 3,5 jahren noch ein superbike und hab bis jetz wirklich keine gröberen probleme gehabt. Und wegen den lagern ich kann ja noch immer damit beruigt fahren sie laufen einfach nur nicht mehr so einwandfrei wie früher aber in der dämpfeigenschaft hab ich bis jetzt gar keine einbussen gehabt. :toll: :toll:
is wirklich ein tolles bike mit dem ich schon viel erlebt hab!!

paulemann
10-06-2005, 00:14
Specialized will ich gar nicht schlecht darstellen, ich bin damit 6 Jahre auch super zufrieden gewesen. Aus verschiedenen Günden wollte ich halt keins mehr haben, aber ist meine ganz persönliche Vorliebe.

@ Hillclimber

wenn Du die Lager tauschen willst, versuche es erstmal mit den beiden Industrielagern der Schwinge, die kosten zusammen nur 10 € und lass die Nylonbuchsen drin, auch wenn die schei... aussehen, aber das macht nichts.

Die Lager sind zwar eingeklebt, gehen aber leicht raus.

Komote
10-06-2005, 08:08
@ Hillclimber

wenn Du die Lager tauschen willst, versuche es erstmal mit den beiden Industrielagern der Schwinge, die kosten zusammen nur 10 € und lass die Nylonbuchsen drin, auch wenn die schei... aussehen, aber das macht nichts.

Die Lager sind zwar eingeklebt, gehen aber leicht raus.

sein stumpjumper hat aber nur industrielager;)
die lager die als erstes drauf gehen sind die bei der wippe & in der sitzstrebe
die horstlink-lager halten ewig.
hauptlager halten auch recht lang.....sind ja auch viel größer.
die alubuchsen im dämpfer gehen auch verhältnismässig früh drauf....die hülsen, die in den dämpfer gepresst werden, halten auch dementsprechend lang

@hillclimber
wennst hilfe brauchst, meld dich :)

Hillclimber
10-06-2005, 10:04
@komote
ok danke werd ich machen wenn ich wirklich hilfe brauch

paulemann
10-06-2005, 11:07
@ komote

sorry, ich vergaß! Irgenwann ist Specialized selbst drauf gekommen, gescheite Lager einzubauen. Dann passt meine Beschreibung nur auf die älteren Jahrgänge (bis 2001?, die 2000er haben noch Nylonlager).

Nichtsdestotrotz würde ich versuchen, die Industrielager im Lagergeschäft des Vertrauens zu bekommen.

Lumberjacker
10-06-2005, 11:09
passen da wirklich nur die Original Lager von specialized rein?
kann ich mir nicht vorstellen, die sind normalerweise eh genormt. Ich würd mir da schon gscheide österreichische qualitätsware einbauen :D

Komote
10-06-2005, 11:18
na sicher passen genormte industrielager rein......specialized wird ja nicht selber lager bauen.

Faily
10-06-2005, 11:20
Nö, die verbauten Lager sind genormt. Leider verlangen sie auch im Fachhandel dafür Unsummen! Echte Frechheit, wenn man weiß was das Zeug im Einkauf kostet!

zec
10-06-2005, 22:46
die alubuchsen im dämpfer gehen auch verhältnismässig früh drauf....die hülsen, die in den dämpfer gepresst werden, halten auch dementsprechend lang

Das meinst jetzt aber gerade umgekert, oder? Weil bei mir halten die Dämpferbuchsen scho 4 Jahr wärend i des Einpresszeugs hab bereits wechseln müssen (eins zumindest). Ist ja glaub ich auch so konzipiert.

Komote
10-06-2005, 23:46
ich meins genauso wie ich es geschrieben hab

es geht um die 6x30mm buchsen (dämpfer-wippe) die aludinger sind schneller hin als man schauen kann, die spannstift-ähnlichen teile habe viel länger gehalten.

ich versteh ja auch nicht, dass die hersteller mit industrielager prahlen (spricht angeblich viel besser an) und die buchsen beim dämpfer dann extrem streng sitzen. :rolleyes:

spec
11-06-2005, 00:12
guckstu pm ;)

hab auch ein stumpjumper fsr xc aus dem jahr 2002, bekomm ich dann auch eine pm :wink:

mikeva
11-06-2005, 00:55
beim epic warn bei mir nach 1 1/2 jahr alle lager bis auf eines angriem...........
habs ausbaut und hab beim steyer werner 68 € fur die 8 lager peckt :mad:
dabei war des no büllich gegenüber dem fachhandel................ :rolleyes:

in diesem sinne sind eingelenker sinnvoller :D

Komote
11-06-2005, 01:02
@mikeva
auch die lager im horstlink waren hinüber?
die halten find ich am längsten (aber trotzdem nicht lange genug)

und im 2005er enduro von specialized sind nicht 10 sondern 12 lager eingebaut :eek:

mikeva
11-06-2005, 01:09
yep, warn auch fast festgefahren..........das linke vordere lager an der wippe war no makroskopisch ok............habs aber auch mitgetauscht.........bin halt a links schwächerer reissteufel :devil:



aber alles is relativ........wennst mit meine 100 kg des radl regelmässig den 730er owewuchtest, können die lagerlein net andreas.......... ;)
beim eingelenker ham de lager überlebt, dafür is die schwinge brochn.
der klügere gibt halt nach................. :D

Matthias
11-06-2005, 07:25
beim epic warn bei mir nach 1 1/2 jahr alle lager bis auf eines angriem...........Na ja, nach 1 1/2 Jahren ist angesicht der Nebenbedingungen in deinem Falle eh ganz gut.
Überleg' mal, die kleinen Lager und da große Meik...:rolleyes::p

mikeva
11-06-2005, 16:57
jojo, de tun sich eh orndlich fürchten vor mir, die lager.

is nur lästig beim einbaun, weils immer fortlaufen wollen.......... :D :D
da muss i dann de werkstatttür zusperrn........ ;)

zec
11-06-2005, 22:40
Was treibts ihr denn mit euren Lagern? I hab seit 4 Jahr die selben und hab noch gar keine Probleme :D .

@Komote: Wie du kommen auf 12 Lager beim 2005er Enduro? :confused:

mikeva
11-06-2005, 23:15
@ zec

im enduro sind auch doppellager (innen und aussen) ;)

Faily
11-06-2005, 23:30
Ganz nach dem Motto: Da pfriemeln wir einfach noch ein paar Miniwuzzilager rein und schon hält das Ganze länger! Hoffentlich zumindest! Aber die Firma Steyr freuts und so ein Bastelabend unter Freunden hat doch auch was!
Trotzdem, irgendwie steh ich mehr und mehr auf mein Hardtail! Weil des fohrt und fohrt und.... :toll:

zec
11-06-2005, 23:38
@mikeva: stimmt, so werds wohl sein. Und welche 2 Lagerpunkte sind doppelt bestückt? Tat mi interessieren welches denn anscheinend am Meisten belastet wird.

mikeva
12-06-2005, 00:09
@ zec

des was i net genau, da musst in faily fragn :D

wal bei meine wenigen endurokilometer is no nyx hin worn.......... :klatsch:

aufs epische, und des ghört a gsogt, hab i scho a paar km auffedruckt :D
sogsegn sinds die vielfahrer, die betroffen sind, normale 500 km im jahr biker werdn wahrscheinlich ewig ohne prob fahrn........... ;)

Komote
12-06-2005, 07:24
Was treibts ihr denn mit euren Lagern? I hab seit 4 Jahr die selben und hab noch gar keine Probleme :D .

@Komote: Wie du kommen auf 12 Lager beim 2005er Enduro? :confused:
bitte wie machst du das 4 jahr und keine probleme mit lagern :confused:

die lager im horstlink halten eh am längsten; nur die bei der wippe sind mir extrem oft eingegangen.

enduro hat 2 hauptlager, 4 im horstlink, 2 bei wippe-rahmen und 4 bei wippe-hinterbau.....sind bei mir 12 stk. (steht ja auch im manual drinnen)

Faily
12-06-2005, 08:52
Leider sind die Wippe-Rahmen Lager am anfälligsten! :confused:

mikeva
12-06-2005, 11:33
das wäe mal interessant zu berechnen, wieviele und welche kräfte dortn wirken. die dinger ham ja auch die grösste winkelstrecke zu absolvieren, während der horsti sich kaum bewegt (wobei die parallele zu einer anderen sportart frapant ist :D )

zec
12-06-2005, 15:49
@komote: keine Ahnung warum i noch keine Probleme mit den Lagern ghabt hab. Letztens hab i den Dämpfer ausgebaut ghabt und als i den Hinterbau bewegt hab war nix aufälliges zu merken (kein Ruckeln oder Spiel).
Es könnte ja vielleicht an meinem eher niedrigem Gewicht (fahrfertig mit Rucklpackl ca. 70kg) und der eher niedrigen km-Leistung liegen (a bissl über 1000 km pro Jahr, auch im Winter bei Schnee). Andererseits sind aber die 1000km größtenteils im ordentlichem Gelände mit sicher an die 20000 Abwärts-Höhenmeter (auffi natürlich a :) ). Hab eh schon ein paar Photos gepostet wo i so unterwegs bin.
Ajo, hin und wieder mach i a a paar kleinere Drops, so 1,5m ins fast Flache. Also geschohnt wird das Radl nicht. Vielleicht liegst ja an meiner sauberen Fahrtechnik dass i noch keine Probleme mit dem Lagern (außer den Dämpferbuchsen) ghabt hab :D ;) .

@mikeva: :rofl: . Was für a Sportart ist denn das? Ist de a olympisch :D ?

mikeva
12-06-2005, 21:21
@ zec

na, was is das für a sportart, wo der horsti si net bewegt hat............. :rolleyes:


horsti skoff, der blitz am platz.......... :D :D

zec
12-06-2005, 23:11
:D Also damit hab ich jetzt nicht gerechnet.
Da hab ich mal wieder schmutzig gedacht :p