PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scheibenbremsen, wieder mal



grundi
10-06-2005, 09:27
Hi, also ich hab grad so an blöden Drang, mein Bike a bissl aufzurüsten.

Jetzt würd mich einfach mal Eure Meinung und Vorschläge interessiern und ob das ganze Sinn macht:
Also, Bike is ein Cinelli Lucille HT mit einer Skareb Super 04 und Deore V´s.
Brauchen würd ich eine möglichst gute, nicht allzuteure, aber auch keine Sauschwere Scheibenbremse mit 160er Scheiben (a Martha tät ma taugen), Daumenschalthebel für a XT-Werkl und Werfer (auf XT-Niveau), Disc-LRS (evtl. DTSwiss).
Ich hab so an die 82 kg, das Radl hat jetzt 11,3 und sollt nachher nicht mehr als 12 kg auf die Waage bringen (gedacht für XC, Marathon und Touren (nyx extremes, aber schon ordentliches Gelände, drum die Scheiben).

Edit: ahja und auf was das ganze so über den Daumen kommen würd.


THX Chris

Siegfried
10-06-2005, 10:32
Mit 82 Kilo --> vergiss die Martha
Mit 82 Kilo --> vergiss die Skareb mit einer Martha zu kombinieren
Mit 82 Kilo --> nimm den DT-Laufradsatz (hab selber 90 und geht super)

Und den Umbau an sich würd ich vergessen:

Martha: ca. 350 Euro für den Satz
LRS: ca. 350 Euro für a Garnitour
Schalthebel XT: ca 50 Euro

Mein Tipp: Lass alles, wie es ist, kauf dir Avid SD5 oder SD7, Koolstop-Bremsbeläge und gscheide Bowden/Züge dazu, fertig, passt.

Ich hab mit meinen 90 Kilo a DT-Swiss-LRS/DeoreLX-V-Brake mit Koolstop und es bremst gewaltig

Wolfg@ng
10-06-2005, 13:14
......Mit 82 Kilo --> vergiss die Skareb mit einer Martha zu kombinieren..........

Ich fahre seit über einem Jahr die Skareb mit einer (160er) Shimano XT-Disc. Und bisher sind absolut NULL Probleme damit aufgetreten. Vom Gewicht her bin ich auch ungefähr dort. Wenn ich mit dem Rucksack fahre noch einiges drüber.

Siegfried
10-06-2005, 15:38
@ Wolfgang

i mein eh eher weniger wegen der Skareb sondern wegen der Martha.

Ich hab die Martha auf an Testradl (Hardtail) bergab zum kollabieren gebracht, wobei ich aber weiß Gott kein Angstbremser bin.

grundi
10-06-2005, 17:59
Hmm, hört sich net so super an.
Wo liegt denn eigentlich der Unterschied zwischen Martha und Martha SL?
Nur bei den Carbonhebeln und beim Gewicht oder is die Performance auch besser?
Achja und haben alle Marthas die geschwungenen Scheiben oder nur die SL?

(die SL kost ja glaub ich ein Vermögen)

Anti-Christbaum
10-06-2005, 19:43
Warum keine Grimeca Sys 8? Zu schwer? Ich hab an meinem Hardtail eine 2003er XT und die begeistert mich immer wieder (mit Koolstop´s). Sollte ja angeblich baugleich sein und ist recht günstig. Sorgloser war ich mit meinen Avid SD7 auch nicht unterwegs. Bin allerdings eher Tourer als Racer...

LG

gewe
10-06-2005, 21:51
DT 240s m. Supercomp u. Mavic XC717d, Prolocknippel, von Pancho 400.-, Hayes HFX 9 Set 185.-, El Camino Set 320.-, Reba Team o. Fox F100 R ca. 420.-, Teile sind aber eh alle im Markt.
gewe ;)

Matthias
11-06-2005, 07:45
Besser für deine Ansprüche wäre jedenfalls eine Louise (FR), denn eine Marta. Marta ist XC-Rennbremse und sonst nix.
An die Bremskraft kommt vor allem in der Gewichtsliga nix am Markt an die Louise ran.

Aber die ganzen Empfehlungen bringen erst dann mehr, wenn uns sagst, was dein (geplantes) Budget dafür ist. ;)

NoWin
11-06-2005, 09:28
@ grundi

Ich hab diese Umbauerei gerade hinter mir :D - und diesen Drang zum Basteln hab ich eigentlich immer :rolleyes: :D

Radl ist jetzt um 0,7 Kilo leichter als vorher mit V-Brakes - folgendes solltest beachten: es wird teuer !!!

Hayes HFX v/h - 180 Euro
Mavic LRS - 200 Euro
X0 Set inkl. Schaltwerk - 160 Euro
XT Kurbel - 110 Euro
XT Kassette und XTR Kette - 50 Euro
Michelin XCR Dry (extrem leicht) - 50 Euro
Lenkergriffe WCS - 10 Euro
Ritchey Pro VII Sattelstütze - 40 Euro

Summasummarum 800,-- Teuronen .... da kriegst schon fast ein neues Radl :eek: :D

Eines noch: die Skareb (ich habe die Comp) ist net wirklich für Disc ausgelegt, ich fahr net soviel mit dem Bike wie andere, daher wirds länger halten, bei normaler Belastung würde die ansonsten kein Jahr halten

grundi
11-06-2005, 18:42
Pfuh, naja, Budget hab ich keines festgelegt, ich wollt mal wissen, ob das Ganze überhaupt funktionieren kann und mit was ich rechnen muss. Nur, mittlerweile glaub ich, bleib ich lieber bei V´s und nehm da was bessres.
Hab da an SD7 aufwärts (also ein SL oder eine Ultimate, aber die is mir glaub ich zu teuer für eine V) gedacht.

Koolstop spielts bei mir eher nicht, die würden sich glaub ich nicht so gut mit den Keramic-Flanken der Mavics vertragen (wären wahrscheinlich flugs weg).

THX für die Antworten, obwohl so ganz is der Gedanke mit den Scheiben auch noch nicht vom Tisch ;) :D

yellow
12-06-2005, 00:27
Hab da an SD7 aufwärts (also ein SL oder eine Ultimate, aber die is mir glaub ich zu teuer für eine V) gedacht.

Koolstop spielts bei mir eher nicht, die würden sich glaub ich nicht so gut mit den Keramic-Flanken der Mavics vertragen (wären wahrscheinlich flugs weg).
abgesehen davon, dass die Koolstop mit diesen tollen "machen den Schmutz weg Ecken" am Beginn der Beläge, die dauernd anliegen noch bevor die Bremse zu greifen beginnt, und daher ziemlich nerven, von mir sowieso nicht empfohlen werden würden, ...
SD7 (oder sonst ein Modell) kannst auch nicht einfach so montieren, da brauchst natürlich dann Keramik-Beläge. Obs die von Avid selbst, oder andere sind, ist egal, original dabei sind keine.

Deore Vs oder Avid (auch die SD7) unterscheiden sich in der Wirkung nur, weil die Avid Beläge generell weicher sind. Wennst also die besten (Ritchey blau) Beläge montierst, egal in welche Bremsarme, Wirkung ist praktisch gleich. Mit montieren grünen Keramikbelägen selbes in grün (gleicher Gummi, annähernd gleiche Wirkung)

Nach dem Erleben der lächlichen Wirkung von Vs bei Schmuddelwetter letztes WE (zum Glück nur hinten), melde ich an: einzige sinnvolle Aufrüstung --> vorne eine Disc, alles andere ist krank

NoWin
12-06-2005, 08:45
Deore Vs oder Avid (auch die SD7) unterscheiden sich in der Wirkung nur, weil die Avid Beläge generell weicher sind. Wennst also die besten (Ritchey blau) Beläge montierst, egal in welche Bremsarme, Wirkung ist praktisch gleich. Mit montieren grünen Keramikbelägen selbes in grün (gleicher Gummi, annähernd gleiche Wirkung)

Das stimmt so nicht :p

Ich hab am Fully die Avids oben - SD7 inkl. der Hebel von Avid ... und die gehen um einiges besser als XTR Brmsen mit Ritchey blau und LX Hebel - ein Riesenunterschied !!!

Im Trockenen reichen auch für mich in Wahrheit V-Brakes, nur ist die Dosierbarkeit und das Fahren bei Schlamm, Schnee und Regen mit Disc angenehmer :D

Matthias
12-06-2005, 09:17
das Fahren bei Schlamm, Schnee und Regen mit Disc angenehmer :DWer fährt schon im Schlamm? :holy::D

EineDrahra
12-06-2005, 22:37
Nach dem Erleben der lächlichen Wirkung von Vs bei Schmuddelwetter letztes WE (zum Glück nur hinten), melde ich an: einzige sinnvolle Aufrüstung --> vorne eine Disc, alles andere ist krank

weil ich brauch ja neue scheibenbremsen für mein fully. welche ich nehm weiß ich nicht. preis lich gibts einige in meinem rahmen, nur müsst ma die alle testfahren dass man wirklich weiß wie sie sind. -ob die bremse dann auf dauer keine probleme macht kann man damit aber leider auchnicht feststellen :( :(

@v-brakes: heute in bad mitterndorf war schon a "wengerl" gatschig, aber i war froh mim hardtail zu fahren das die v-brakes hat! die haben nämlich bei nässe udn gatsch die GLEICHE bremswirkung die die xt disc (wenns trocken sind). und wenns trocken ist sind die vbrakes eine super 1 finger bremse!! :toll:

Mr.T
12-06-2005, 23:01
@v-brakes: heute in bad mitterndorf war schon a "wengerl" gatschig, aber i war froh mim hardtail zu fahren das die v-brakes hat! die haben nämlich bei nässe udn gatsch die GLEICHE bremswirkung die die xt disc (wenns trocken sind). und wenns trocken ist sind die vbrakes eine super 1 finger bremse!! :toll:

:confused: liegt das an der xt disc?

ich überleg auch, vorne eine scheibenbremse zu montieren. ich hab zwar eine hs33, die nicht schlecht ist, aber wenn's naß ist, ... dachte ich, daß eine scheibenbremse (prakt. egal welche) besser ist ... weil wenn dem nicht so ist, erspar ich mir das "aufrüsten"... denn im trockenen reicht mir die hs33 auch. ich bremse nicht soviel, ich bin ein rasanter fahrer :rofl:

zec
12-06-2005, 23:24
Meine Erfahrung ist dass eine Scheibenbremse im Nassen einer V-Brake haushoch überlegen ist. Hab da den krassen Unterschied im Winter gspürt wenn i über einen kleinen Kicker ghupft bin mit Landung im Schnee -> mit dem Fully mit Discs war das Bremsen überhaupts ka Problem. Ja und dann das selbe mit hardtail und V-Brake -> wenn ich jetzt sage dass ich ungebremst (obwohl ich wie ein Teppata an den Hebeln gezerrt hab) in einen Baum gefahren bin ist das nicht gelogen :D .
Mit besonderer Felgen/Belag Kombination kann man die Bremsleistung im Nassen einer V-Brkake sicher erhöhen, an eine Disc kommt sie aber, meiner Meinung nach, nie ran.

EineDrahra
12-06-2005, 23:28
an eine Disc kommt sie aber, meiner Meinung nach, nie ran.
kommt auf die disc an. und natürlich wie du schon gsagt hast auf die felgen-bremsbelag kombi (und die bremse selbst)

Matthias
13-06-2005, 07:14
weil ich brauch ja neue scheibenbremsen für mein fully. welche ich nehm weiß ich nicht. preis lich gibts einige in meinem rahmen, nur müsst ma die alle testfahren dass man wirklich weiß wie sie sind. -ob die bremse dann auf dauer keine probleme macht kann man damit aber leider auchnicht feststellen :( :( Nun, die Laborwerte (Bremsverzögerung, Temperaturstabilität z.B.) kannst ja mal vergleichen.
Sicherlich nur Theorie, jedoch um mal einen groben Anhaltspunkt zu bekommen und die potentiellen Modelle einzugrenzen.
Den Rest brauchst klarerweise am besten ein Testfeld, optimal ist noch, wenn alle Räder baugleich sind.

Die Louise FR hast eh kurz zumindest am BB-Day probiert. War schon 100:1 im Vgl. mit einer XT.:D
Hope testzufahren dürfte in Wien wohl für dich kein Problem sein, wo doch einige BBer damit fahren.
Hayes ElCamino bzw. Avid Juicy 5/7 schon eher.

zec
13-06-2005, 08:06
@Matthias: a Juicy 5/7 kann man beim Mountainbiker mit dem Specialized Enduro Elite/Expert Brain fahren.

@EineDrahra: sicher kommts auch auf die Disc darauf an, ich persönlich kanns mir halt nicht vorstellen dass im Nassen eine V-Brake besser geht. Aber ich nehm mal an du hast da eigene Erfahrungen.

grundi
13-06-2005, 09:15
Meine Erfahrung ist dass eine Scheibenbremse im Nassen einer V-Brake haushoch überlegen ist. Hab da den krassen Unterschied im Winter gspürt wenn i über einen kleinen Kicker ghupft bin mit Landung im Schnee -> mit dem Fully mit Discs war das Bremsen überhaupts ka Problem. Ja und dann das selbe mit hardtail und V-Brake -> wenn ich jetzt sage dass ich ungebremst (obwohl ich wie ein Teppata an den Hebeln gezerrt hab) in einen Baum gefahren bin ist das nicht gelogen :D .
Mit besonderer Felgen/Belag Kombination kann man die Bremsleistung im Nassen einer V-Brkake sicher erhöhen, an eine Disc kommt sie aber, meiner Meinung nach, nie ran.

Naja, grundsätzlich kannst nich mehr als bis zur Blockiergrenze bremsen, das kannst mit einer V, genausau wie mit einer Canti oder einer HS33 oder einer Disc, mehr geht halt nicht. Der große Unterschied liegt mMn nur in der dazu notwendigen Kraftaufwendung und in der Dosierbarkeit.

Na und dass bei Schnee die V´s vereisen is auch klar. Es vereist auch die Disc wennst bei Schnee und Kälte fährst und länger nicht bremst, nur hat halt die Disc wesentlich mehr Druck auf der Scheibe somit is die schneller heiß und trocken.

EineDrahra
13-06-2005, 09:18
@judma: ja, testfahren is das einzig wahre. nur leider bin i mit deinem bike ja nur am parkplatz eine runde gefahren. (wo mir von einer schlechten dosierbarkeit von der öfters gesprochen wird nix aufgefallen ist.)
i werd schaun dass i ein paar (2stk) hope´s und nochamal wo die louie fr. teste.
(oder is doch die alte 4kolben xt a was gscheids?! :confused: )

@zec: ja... jeder macht so seine erfahrungen... und so mancher leider auch mit montagsprodukten! :mad: (die vbrake is ned das montagsprodukt! ;) )

<Philipp>
13-06-2005, 09:22
oiso i hab die 4 Kolben XT drauf. Die bremst ned schlecht, aber i hab nur den Vergleich zur Deore(M525).:rolleyes:

EineDrahra
13-06-2005, 09:32
oiso i hab die 4 Kolben XT drauf. Die bremst ned schlecht, aber i hab nur den Vergleich zur Deore(M525).:rolleyes:
seehr gut!! das nenn ich eine zusage zu einer testfahrt! :toll: :toll: :toll:
-wann mach ma a kleine runde? :D

<Philipp>
13-06-2005, 09:37
seehr gut!! das nenn ich eine zusage zu einer testfahrt! :toll: :toll: :toll:
-wann mach ma a kleine runde? :D

Wann immer Du willst.

krull
13-06-2005, 09:58
[QUOTE=grundi]Naja, grundsätzlich kannst nich mehr als bis zur Blockiergrenze bremsen, das kannst mit einer V, genausau wie mit einer Canti oder einer HS33 oder einer Disc, mehr geht halt nicht. Der große Unterschied liegt mMn nur in der dazu notwendigen Kraftaufwendung und in der Dosierbarkeit.
[QUOTE]

meinst wirklich? Dann brems einmal aus voller Fahrt nur vorne (Sattel absenken, Gewicht voll nach hinten verlagern) und schau wie lang das VR mit V-Brakes braucht um zu blockieren ;)

grundi
13-06-2005, 10:06
Naja, is schon klar, aber mehr Bremskraft bring ich trotzdem nicht auf den Boden (das macht dann schon der Reifen). Wie schnell ich diese Bremskraft aufbauen kann, is wieder eine andere Sache ;) (das brauchst das Schmalz dann entweder in der Hydraulik oder im Ärmel), das schafft die Disc natürlich besser und mit entsprechend weniger Kraftaufwand, bzw. kann man wahrscheinlich die erforderliche Kraft mit den Fingern nur sehr schwer oder gar nicht aufbringen.

krull
13-06-2005, 10:10
glaube mir, auch mti schmalen reifen bringst mit disk mehr bremskfraft auf den boden. Aber wennst dir wirklich a disk montierst wirst es eh sehen :)

EineDrahra
13-06-2005, 10:18
meinst wirklich? Dann brems einmal aus voller Fahrt nur vorne (Sattel absenken, Gewicht voll nach hinten verlagern) und schau wie lang das VR mit V-Brakes braucht um zu blockieren ;)
grad wenn man das vorderrat entlastet blockierts leichter, sog. am asphalt!

@phil: das nenn ich brav willig und b...esonders nett! :D mach ma uns dann was aus!

<Philipp>
13-06-2005, 10:54
grad wenn man das vorderrat entlastet blockierts leichter, sog. am asphalt!

@phil: das nenn ich brav willig und b...esonders nett! :D mach ma uns dann was aus!

jaja kein Problem. I schick Dir a PM mit meiner Mobilnummer.

Supermerlin
13-06-2005, 11:23
@ ED:
Bist jetzt auf der suche nach neuen Bremsen - hast aufgegeben bei Deinen alten Scheiben ? :devil:

lg, Supermerlin

grundi
13-06-2005, 12:12
So, die ganze Umandumrederei is für mich erledigt, hab soeben einen DTSwiss disc LRS und Avid Juicy 5 bestellt. :cool: :D :D Am Freitag sollt ich schon mit den neuen LRS und Bremsen unterwegs sein.

Der Krull hat mich überzeugt :D :D

EineDrahra
13-06-2005, 12:50
@ ED:
Bist jetzt auf der suche nach neuen Bremsen - hast aufgegeben bei Deinen alten Scheiben ? :devil:

lg, Supermerlin
ja bin ich! ich hab einfach keine lust nach allen 80km den bremssattel einzuschicken, und dann 1,5monate drauf zu warten! :)

zec
13-06-2005, 23:39
@grundi: Sauber, sehr gute Entscheidung :toll: .
Und wegen meiner Gschicht mit der V-Brake die nicht bremsen wollte - da war nix vereist weil nämlich vorm Sprung ist die V ganz normal gegangen und dann: schwupp 2 oder 3m im Schnee und die Felgen waren feucht und bremsen ist nix gangen. Aba is eigentlich eh wurscht :D .

>ge<
13-06-2005, 23:52
Avid Juicy 5 bestellt.

wo hast du bestellt, und wieviel kostet sie dort, wenn ich fragen darf?

Supermerlin
14-06-2005, 10:18
ja bin ich! ich hab einfach keine lust nach allen 80km den bremssattel einzuschicken, und dann 1,5monate drauf zu warten! :)

Und was wird es für eine Bremse werden ?

lg, Supermerlin

Matthias
14-06-2005, 10:25
Und was wird es für eine Bremse werden ?

lg, SupermerlinIch denke, der EineDrahra wird da noch länger brauchen, bis er eine Bremse gefunden hat.

Ich selbst habe die Erfahrungen gemacht, dass Frauen bis zu 4 Wochen brauchen, um sich eine Farbe (aus 70 möglichen) auszusuchen.:D:D

>ge<
14-06-2005, 10:35
Ich selbst habe die Erfahrungen gemacht, dass Frauen bis zu 4 Wochen brauchen, um sich eine Farbe (aus 70 möglichen) auszusuchen.:D:D

farben finden ist wohl einfacher als eine gute bremse, oder?

Supermerlin
14-06-2005, 10:42
Ich denke, der EineDrahra wird da noch länger brauchen, bis er eine Bremse gefunden hat.

Ich selbst habe die Erfahrungen gemacht, dass Frauen bis zu 4 Wochen brauchen, um sich eine Farbe (aus 70 möglichen) auszusuchen.:D:D

Die eigentlich Frage ist ja - was will uns der Matthias damit über den ED sagen ? :D

lg, Supermerlin

Matthias
14-06-2005, 10:44
Die eigentlich Frage ist ja - was will uns der Matthias damit über den ED sagen ? :D

lg, SupermerlinDass es durchaus länger dauern könnte, bis der ED eine Entscheidung trifft.

EineDrahra
14-06-2005, 15:02
ihr seits alle so gemein zu mir!!! *heeuuuuuuuuuuuul* :( :( *snief*

UND: ich bin KEINE frau!!!! :s: :s:

trotzdem wirds länger dauern... :rolleyes:

tofferl
14-06-2005, 15:25
Ich denke, der EineDrahra wird da noch länger brauchen, bis er eine Bremse gefunden hat.

Ich selbst habe die Erfahrungen gemacht, dass Frauen bis zu 4 Wochen brauchen, um sich eine Farbe (aus 70 möglichen) auszusuchen.:D:D

:D heyhey, bei der farb fürs radl hab i a lang braucht ;)

krull
14-06-2005, 16:18
:D heyhey, bei der farb fürs radl hab i a lang braucht ;)

War das jetzt ein outing?! :D :p

tofferl
14-06-2005, 16:33
aber natürlich nicht :f:

grundi
14-06-2005, 16:43
:( Tja, leider hab ich die ganze Sache verschieben und die Bestellung stornierne müssen. Hab leider eine Rechnung über 600 € bekommen, da sind die Scheiben im Moment einfach nicht drinnen, leider, aber aufgeschoben is nicht aufgehoben ;) .

das Ganze hätte ich von MTBer bekommen, die Bremse hätt mit 160er Scheiben knappe 360 € oder so gekostet.

krull
14-06-2005, 17:12
Tatsächlich? Hope mini würds hier (http://www.besserbiken.at/standard.xml?vpID=410) für 300€ geben. Versand brauchst auch net zahlen weil du dir die Bremse selbst abholen kannst...

Ansonsten gibts ja noch so viele andere, gute, nicht allzuteure Bremsen. Deore funktioniert übrigens auch super und da kostet das Stück ~70€.