PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : altes radl, neuer steuersatz



Mr.T
11-06-2005, 19:59
so, vorbau und gabel sind getrennt (vorbau kaputt, gabelschaft ein bisserl blau angelaufen ... ich auch ;) )

wenn ich nun einen neuen steuersatz einbauen (lassen) möchte, müssen sicherlich einmal die alten teile aus dem rahmen (oben und unten am steuerrohr) entfernt werden. (und da wird's entsprechendes werkzeug geben :rolleyes: , oder brutal mit der rohrzange :D ?)
wie schaut's mit dem silbernen "ringerl" auf der gabel aus? kommt das auch runter? oder muß der neue steuersatz zu diesem konus passen? (wahrscheinlich nicht, da wird alles gewechselt... bekommt man das ohne spezialwerkzeug runter? )

wenn ich (später einmal) alternativ eine zweite (feder) gabel verwende möchte (auch mit 1" schaft, ...), worauf muß ich achten? bekomme ich den teil des steuersatzes für für die gabel (gabelkonus) separat?

gibt's solche steursätze überhaupt noch? sind irgendwelche empfehlenswert?

ähm, dass der gabelschaft mit der lötlampe überhitzt wurde ... die ist aber schon noch zu gebrauchen; oder stellt das ein risiko dar?
und ... das ktm-schilderl, ist das geklebt? kann man's zerstörungsfrei runterbekommen?

tnx, thommy

grundi
11-06-2005, 20:47
Hmm, wenn der Steuersatz sowieso hin ist, kannst den von oben bzw, unten durchs Steuerrohr mit einem großen Schraubenzieher austreiben, wenn er vorher nicht hin war, is er es nachher sicher :D .

Die Konen von der Gabe kannst, wenn´s auch hin sind, auch so runter bekommen, sehr vorsichtig halt, damit´s weder Steuerrohr noch Gabelschaft beschädigst. Der neue Steuersatz muss dann eingepresset bwz. der neue Konus auf die Gabel aufgeschlagen werden, dazu brauch man dann eigenes Werkzeug.
Ich denk einen zweiten Gabelkonus wirst sicher extra bekommen, detto eine zweite Kralle (ich denk es wird eh ein Ahead-System eingebaut werden?)

Mr.T
11-06-2005, 20:57
Hmm, wenn der Steuersatz sowieso hin ist, kannst den von oben bzw, unten durchs Steuerrohr mit einem großen Schraubenzieher austreiben, wenn er vorher nicht hin war, is er es nachher sicher :D .

Die Konen von der Gabe kannst, wenn´s auch hin sind, auch so runter bekommen, sehr vorsichtig halt, damit´s weder Steuerrohr noch Gabelschaft beschädigst. Der neue Steuersatz muss dann eingepresset bwz. der neue Konus auf die Gabel aufgeschlagen werden, dazu brauch man dann eigenes Werkzeug.
Ich denk einen zweiten Gabelkonus wirst sicher extra bekommen, detto eine zweite Kralle (ich denk es wird eh ein Ahead-System eingebaut werden?)

wenn man's so rausschlagen kann, soll's mir recht sein :D

wenn ich die alte starr-gabel (auch) weiterverwenden will, wird wohl nyx mit ahead sein, oder?

grundi
11-06-2005, 21:04
Pfuh, Hilfe Potschenflicker, ich bin überfragt.

Keine ahnung obs für 1" auch Ahead gibt, aber auch wenn, der Schaft von der alten Gabel wird dann ja zu kurz sein. :rolleyes: Naja, ich sollt halt vorher nachdenken und dann schreiben. :s: