PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : mtb-schaltwerk und rr-sti?



Mr.T
11-06-2005, 20:02
kann ich mit einer/m(?) rennrad-sti (shimano schalt-bremsgriff-einheit, wie zb von der 105er) auch ein mtb-schaltwerk (deore) schalten? [so, dass es auch funktioniert ...]

ich habe die längen der gelenke am 105er- und am xt-schaltwerk verglichen, und die sind unterschiedlich :(
definitiv könnte man es sagen, wenn man die kabelbewegungen vergleicht. aber bei meinem mtb verläßt das schaltseil die bowdenzughülle nie (und ist ohnehin *im* rahmen verlegt ...)

wenn man dann auch noch v-brakes hat, wird man auf ein weiteres problem mit den rr-sti stoßen, oder ... :(

ruffl
11-06-2005, 20:11
Funktioniert, bei 9f waren bis auf die V-Brakes alle Teile mit STI's ansteuerbar.

grundi
11-06-2005, 20:19
Willst Dir an Crosser aufbauen?

Dann könntest die V´s gegen Cantilevers austauschen, die sollten mit den RR-STI´s funktionieren.

Mr.T
11-06-2005, 21:01
Willst Dir an Crosser aufbauen?

Dann könntest die V´s gegen Cantilevers austauschen, die sollten mit den RR-STI´s funktionieren.

was das genau wird, weiß ich noch nicht --- and wenn's (überhaupt) fertig ist, wird man auch nicht so genau sagen können, was es ist ... :D

ich finde es ein bisserl umständlich, dass man für jedes seilzug-bremssystem eigene bremshebeln braucht. wenn's wenigstens irgendwelche adapter gäbe ...

aber ein bisserl kann man sich ja mit den abständen der bremspackl spielen ... ganz versteh ich das auch wiederum nicht, dass es nicht gehen soll. viell. dass man dann öfter nachstellen muss
[ich bin von der hs33 ein bisserl verwöhnt :) ]

grundi
11-06-2005, 21:02
Naja, funktionieren würd´s ja schätz ich mal, nur wirst die Bremskraft wahrscheinlich nicht zusammenbringen, weil einfach die Hebel-Übersetzungen nicht zusammenpassen.

ruffl
11-06-2005, 21:03
Es gibt einen Rollenadapter damit man V-Brakes mit STI's fahren kann.

Mr.T
11-06-2005, 21:05
Es gibt einen Rollenadapter damit man V-Brakes mit STI's fahren kann.

:D da hat sich offensichtlich schon jemand mit dem thema beschäftigt ...
so was tät ich dann ev. brauchen.
wo gibts denn das? welcher hersteller ...

NoWin
12-06-2005, 08:53
Das Ganze nennt sich Umlenkrolle und gibts beim Brügelmann

ruffl
12-06-2005, 08:56
:D da hat sich offensichtlich schon jemand mit dem thema beschäftigt ...
so was tät ich dann ev. brauchen.
wo gibts denn das? welcher hersteller ...
Ich kann heute den Master of Cyclocross fragen ob er sowas daheim hat, das kannst dann sicher haben weil der fahrt nurmehr Cantis.

soulman
12-06-2005, 10:38
Das Ganze nennt sich Umlenkrolle und gibts beim Brügelmann

ich hab sowas einmal montiert gehabt....
alte nicht v-brake taugliche ritchey logic hebel mit der ersten generation von xt v-brakes kombiniert.

ist aber definitiv nicht das gelbe vom ei, weil man damit zwar mehr seil einholt, die bremskraft aber gefühlsmäßig noch schwammiger wird. also wie bei einer sehr weich eingestellten v-brake, wo sich der druckpunkt gegen ende hin immer mehr aufweicht.
zumindest war das bei mir so.