PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Magnesium und Korrosion ???



snowy
18-07-2002, 17:03
Hätte da mal eine Frage, weil ich von einem bike Bericht
etwas verunsichert worden bin.

Angeblich hat die 2002 Psylo Gabel Tauchrohre aus Magnesium.
Bei einer Scheibenbremsenmontage muß ich aber an den
Aufnahmeösen den Schutzlack entfernen, damit der Bremssattel
richtig sitzt.
Somit wird gesagt, das das blanke Magnesium dort bei
Feuchtigkeit start korrodiert.
Eine Fettpackung soll auch nicht lange halten.

Ist das wirklich so arg ?? :confused:
Gibt's da Tip's wie man das vermeiden kann ?

Danke für eure Hilfe

Snowy

Potschnflicker
18-07-2002, 17:23
Magnesium hat die ungute Eigenschaft, sehr rasch der Korrosion zu verfallen. Ausserdem erlischt bei RS jeder Garantieanspruch, falls eine Veränderung an der Lackierung durchgeführt wird.
Dort liegt das Problem, ich würde ein E-mail an RS schicken, um das heikle Thema klären.

MfG Potschnflicker

Christoph
18-07-2002, 20:32
Die Psylo hat sicher keine Tauchrohre aus Magnesium.

snowy
19-07-2002, 13:10
@CHristoph

unter http://www.bikediscount.de/html/psyloslpsylo.html
ist genau beschrieben, das die Tauchrohre aus Mg sind.

RockShox gibt auf seiner HP nichts dergleichen an.
Angeblich soll aber die Garantie auf eine neue Gabel verfallen, wenn man die Scheibenbremsaufnahmen planfräst mit
dem Magura Tool. ( Also denn Lack entfernt )

Heißt das ,das ich mit einer quieetschenden Brake
leben muß ??:mad:

NM

soulman
19-07-2002, 13:19
@ christoph !

i hamma denkt du bist in der karibik? statt dessen gurkst immer noch da herum? oder hams di ausseghaut? wundern täts mi ja ned!:D

@ snowy !

damit is dir vielleicht nicht viel geholfen, aber muss es wirklich a rs-produkt sein. bei solchen voraussetzungen könntens mi gernhaben.
schau dich doch mal bei manitou, marzocchi oder fox um.
wenn du die psylo allerdings schon zu hause liegen oder am bike montiert hast, weiss ich leider auch nicht weiter.

oder pfeif dich nix, fräs ab den dreck und rauf mit der disc. wenns amal bärt pochst halt auf die kulanz des händlers. andererseits, wenn der lack weggefräst wird und dann vor der montage des sattels hauchdünn beidseitig kupferpaste aufgetragen wird, kann i ma ned vorstellen, dass das schwerwiegende konsequenzen hinsichtlich korrosion haben kann.

snowy
19-07-2002, 13:45
@soulman,

I hätt eh gern die Z1 ghabt, aber die PSYLO ist bei dem bike
serienmäßig dabei und wie ich mir das ausgsucht hab,
war mir die Mg PRoblematik noch nicht bekannt.
( bewußt )
Also grad bei einer Freerider Gabel denk ich mir san
de paar Gramm a wurscht.


Und viele haben mir zur 2002 er Psylo geraten, weil RS
da hinsichtlich Führungsbuchsenlänge einiges getan
hat.
Aber was ma auch kauft, irgendwo klemmts immer.

ciao
Snowy

G[ern]OTT
19-07-2002, 13:47
bei meiner Psylo ( 2002 SL ) habe ich einfach mit einem scharfen Messer den Lack auf der Gabelinnenseite bei den Befestigungslöchern entfernt.
Abfräsen meiner Meinung nicht nötig, zumindest bei meiner ist die Aufnahme parallel.

Keinerlei Quitschprobleme ( XT Disk ) , Psylo ist anscheinend nicht anfällig dafür. ( auf meiner SID SL und SID 100 hatte ich damit einige Probl. )

Kann mir nicht vorstellen, daß das die Garantie beeinträchtigt.

wenn du wirklich Angst bzgl Korrosin hast, siehe soulman.


greetings
gernott

snowy
19-07-2002, 14:05
Hi Gernott,

Danke für die Info, wie's aussieht mehren sich die Meinungen
das die Gabel nicht aus MG ist und somit eine
Fehlinformation auf der angegebenen deutschen HP möglich
sein könnte.

Habe die Nummer von einem RockShox Vertreter bekommen,
der müßte es eigentlich wissen.
( Ist zur Zeit leider nicht erreichbar ).

Aber selbstverständlich poste ich das Ergebnis bzgl.
der Tauchrohr Beschaffenheit.

Aber wie du schon sagst, das Problem bzgl Planfräsen soll
weniger bei den Gabeln bestehen als mehr beim Hinterbau
vom Rahmen.
Gabeln sind da offensichtlich genauer gearbeitet ( sagt ein
Bikehändler )

Somit scheint das Problem ( in meinem Fall ) kein wirkliches mehr
zu sein :rolleyes: !!
Bleibt zu hoffen das die Gabel sonst keine Probleme macht
bei ihrer eigentlichen Bestimmung...

Bin ja selbst nit unbedingt ein 'Leichtbau'..

Danke nochmals
und
L.G.
Snowy