PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Vertride-Rookie made in Kärnten



zec
25-06-2005, 22:32
Jo, weil i mi net getraut hab im Thread vom Alex was zu posten hab i halt einen eigenen Thread aufgemacht. Ist aber vielleicht eh besser weil im Vergleich zu den Actionbildern von tschakaa & Co stinken meine doch ein bissi ab.
Oiso, hier mal 4 Bilder von der heutigen Tour und noch a Sequenz von Gestern. Location war der bergab-Trail am Kathreinkogel. Das lustige ist dass, als i das letzte Mal da oben war, i den Trail bergab zu 90% geschoben habe. Und Heute hab i endlich zu 90% fahren können :jump: . Mah, des war ein geiles Gefühl. Da merkt man halt, dass mit der Fahrtechnik doch was weiter geht.

ps: eine Frage an "Eingeweihte": ist diese Stelle die man am 2 Bild sieht eine S4? Anfahrt zur 40cm Stufe ist eine 90° Kurve bei der man nicht ausholen kann. Dann gehts bei 100% Gefälle und einem 2.Stuferl bergab und dann, ohne dass es viel flacher wird, gehts noch in eine Rechtskurve. Also i zumindest bin die Stelle noch nicht gefahren.

NoGravity
26-06-2005, 00:20
bist du deppat da würd i mi nie fahren traun.. i mein des erste bild schaut ned so extrem steil aus owa des 2 büdl do scheints a bissl owe zu gehtn... :k:

tschakaa
26-06-2005, 01:39
brav! :klatsch: :)

in tirol wärs vermutlich leichtes s4 ... in nö samma a bissl "strenger" und würdens als schweren s3 bezeichnen! :D

zec
26-06-2005, 10:55
@tschakaa: "Herr Professor, könnens ma nit statt dem 4+ a 3- geben?" :p Ja, hab i mir eh gerade selber gedacht - für S4 ist des noch zu leicht. Mist, ansonsten hätt i, wenn i de Stelle geschafft hätte, sagen können dass i S4 Niveau habe :D ;) .

@NoGravity: Sag niemals nie :) . Freilich wenn solche Wege sonst nit fährst, kommt dir sowas "unfahrbar" vor. Aber mit Übung und Angst ausschalten ists dann meistens kein Problem.

tschakaa
26-06-2005, 11:38
machst du die fotos eigentlich mit selbstauslöser oder gibts da noch einen 2. vertrider in kärnten?

zec
26-06-2005, 11:43
Meine Photos sind bis jetzt alle mit Selbstauslöser entstanden. Leider kenn i sonst keinen der meine Leidenschaft teilt.

tschakaa
26-06-2005, 12:15
machs mit nach und zieh nach ibk! :D

Baumi
26-06-2005, 17:52
Meine Photos sind bis jetzt alle mit Selbstauslöser entstanden. Leider kenn i sonst keinen der meine Leidenschaft teilt.


na da könnte man sich mal zusammenreden ...

zec
26-06-2005, 22:37
@tschakaa: Ibk würd mi schon reizen, aber zur Zeit taugts mir in Kärnten noch :) .

@Baumi: Aso? Hättest a leicht Lust a bissi zu "vertriden"? Oder fahrst bereits auf solchen Wegerln? I hab zwar schon mitbekommen, dass in Klagenfurt einiges los ist, aber dem Anschein nach ist des eher in Richtung XC oder eben RR.

Baumi
27-06-2005, 06:07
ich würd mal sagen,

je nach Möglichkeit,

weil wirklich nettes bergab gibts leider viel zu selten ...

zec
28-06-2005, 09:41
Ach, gibts bei Klagenfurt und Umgebung kane gscheiten Trails?
Ansonsten könnte ich ja, bei Interesse, euch amol a bissi bei mir daham in dem Wäldern guiden. Wäre dann halt was leichteres (also nit so wie auf den Photos) für jeden ohne extrem lange oder schwere Abfahrten aber dafür mit sehr hohem Singeltrail-Anteil :) . Das Problem ist halt, dass Klagenfurt doch 30km von mir entfernt ist.

Baumi
28-06-2005, 19:35
na morgen nachmittag würds in Klafu aufn M. Ule gehen, wenn du lust hast.

zec
28-06-2005, 22:17
Also Lust hätte ich sicher, aaaber ich bin ein wahnsinnig bequemer Mensch und die 30km bis Klagenfurt sind halt doch ein Hindernis wenn man net mobil ist (und mit dem Bike dablos i das schon, aber dann geht sich der M.Ule nicht mehr aus :D ).
Werd mal beim Bus abchecken wie des ist mit Biketransport und wenns passt werd ich dann mal in den Sommerferien vorbei kommen um mal zu schaun ob ich mit euch überhaupt mithalten kann :) . Mein Angebot gilt natürlich auch noch.

tschakaa
28-06-2005, 22:27
<cc-futzi-modus>30km kannst eh hinradln!</cc-futzi-modus>



:D

zec
28-06-2005, 22:36
:D Jo eh: Die 30km bis Klagenfurt -> kein Problem, aber halt blöd weil komplett Straße. Der Ulrichsberg -> nehme mal an dass auch kein allzu arges Problem. Aber 30km hinradeln + dann noch auffi auf den Ullrichsberg -> sehr wohl konditionelles Problem für mich :) .

zec
11-07-2005, 01:06
Sodalla. Mir ist gerade a bissi fad, deswegen werd ich jetzt mal gschwind meine kleine "Hausrunde" in Wort und Bild vorstellen :) . Und zwar gehts da auf den Kapellenberg bzw. zu den Kapellen auf dem Kapellenberg. Ist eine feine kleine Runde mit ca. 280hm - gerade so dass man gschwind am Abend mal 1 Std unterwegs ist. Photos sind, werds eh sehen, kunterbunt gemischt (aus allen 4 Jahreszeiten), aber zeigen so ziemlich alle Schlüsselstellen bergab. Von der Schwierigkeit her würde ich den Weg auf S2 schätzen mit ca. drei S3 Stellen.

1.) Freilich gehts zuerts bergauf (auch im Winter). Der Weg wird immer steiler und steiler so, dass man zum Schluss auch ein Stückerl mit losem Schotter schieben muss.

2.) Und gleich vom 1. Meter bergab gehst dann los - zuerts nur mit kleinen Trepperln...

3.) ... dann kommt ein Stuferl...

4.) ... und dann diese Abfolge von fiesen Absätzen. Diese Stelle konnte ich erst vor 2 Wochen das erste Mal fahren. Da kommts ziemlich auf den Einstig an: zu weit rechts und man reisst sich das Wadl am schroffem Felsen auf (hab das natürlich zuerst ausprobieren müssen :f: ). Und zu weit links kanns einem dann das VR in einer kleinen Rinne verschlagen. Da am Büldl bin i zu weit links, bin aber trotzdem irgendwie unten angekommen :D .

5.) Glei nach diesen Absätzen kommen dann 2 Spitzkehren (eine davon mit Stufen - da wo mei Radl ist. Rechts oben sieht man den Felsen den ich bei Bild 4 erwähnt habe) durch die man nur mit HR-Lupfen durchkommt. Diese Tatsache und der rutschige Untergrund (feuchtes Laub) sind der Grund dafür, dass ich diese Passage bis jetzt noch nicht geschafft habe. Das ist die einzige Stelle die mir jetzt noch fehlt um die Abfahrt durchfahren zu können :s:. Aber das werd ich schon packen, wenn ich daran denke dass ich vor einem Jahr noch bei 4 Schlüsselstellen absteigen musste :rolleyes: .

zec
11-07-2005, 01:21
Und weiter gehts:

4.) Nach der Stelle bei der ich bisher absteigen muss, gehts dann halbwegs kamot weiter. Es kommt dann noch ein steileres Stückerl mit Holztreppe (nicht die Stelle im Photo) wo man halt bei Nässe aufpassen muss.

5.) Da in der Kurve fahre ich zur Zeit ein kleines Stückerl geradeaus, querfeldein und dann weiter unten erst wieder auf den richtigen Weg. Der Grund ist einfach der, dass ich mir den 1m Absatz den ich sonst fahren müsste noch nicht zutrau.

3.) Nach diesem 1m Absatz kommt dann ein kurzes Stückerl zum Erholen wos flacher ist. Trotzdem gibts noch genug Passagen bei denen man, wenn man nicht konzentriert fährt, abgeworfen wird. Das hier ist z.B. so eine Lustige - jede Menge Wurzeln und kleinere Absätze schräg zum Hang. Bei Nässe besonders lustig :devil: .

1.) Kurz vorm Schluss heißts noch einmal aufpassen bei diesem wurzeligem Steilstück und...

2.) ... dieser letzten Holztreppe.

Dann ist der fahrtechnische Teil des Weges vorüber und es folgt noch eine kurze Bolzstrecke mit Anliegerkurven :D.

Und das wars dann auch schon :wink: .

FloImSchnee
13-07-2005, 14:45
Meine Photos sind bis jetzt alle mit Selbstauslöser entstanden. Leider kenn i sonst keinen der meine Leidenschaft teilt.

Was hast du denn für eine Kamera? (hast du das Serienfoto auch mit Selbstauslöser gemacht?)

fullspeedahead
13-07-2005, 15:49
Was hast du denn für eine Kamera? (hast du das Serienfoto auch mit Selbstauslöser gemacht?)
woascheinlich 10 mal gefahren... :p



Leider kenn i sonst keinen der meine Leidenschaft teilt.
Woat nur, in der 2.Augustwoche bin I do! :)

zec
13-07-2005, 22:55
@FloimSchnee: ist eine alte Canon PowerShot G1 (der Spitznamen von der ist "Ziegelstein" weil sie so groß und schwer ist :D ). Serienphoto ist auch mit Selbstauslöser gemacht. War eigentlich so wies FSA gsagt hat - bin des Stückerl 4x gfahren um a gscheids Büldl zu bekommen und zu Hause hab i dann gesehen, dass i aus den Photos jo eine Sequenz machen kann :) .

@FSA: ich hoffe wir seg ma uns im August. Da muss i mir jo noch a lange und anstrengende Tour zurecht legen :devil: .

zet1
28-07-2005, 10:39
@zec

zet1
28-07-2005, 10:44
jessas, wos hob i denn do jetzt postet :p wollt i gar net...wurscht...

@zec
wie hast des gmacht dass'd 4 mal am selben foto drauf bist, nachbearbeitung im photoshop? oder geht des mit der powershot bei selbstausloeser und serienbild vonselber???

zec
02-08-2005, 18:31
@zet1: sodalla, sorry hat a bissi gedauert (aber wenn das Downloadvolumen fast weg ist muss man halt sparen :) ).
Oiso, die Kamera selber kann das nicht. War auch kein Serienbild sondern 4 unabhängige Photos. Die Bearbeitung erfolgte im Photoshop.
Hab einfach eins als Hintergrund genommen und dann von den restlichen nur den Biker (mit a bissi an Hintergrund) ausgeschnitten und dann ins 1.Bild eingefügt. Dann noch ein bisschen mit Radiergummi Feinarbeit leisten und fertig ist das ganze. Am Ende noch die Funktion "auf Hintergundebene reduzieren" und schon hast a JPG-Datei (weiß jetzt gar nicht ob man im BB PSD-Dateien uploaden kann).

zec
06-08-2005, 20:37
Und wieder ein paar frische Bilder von meiner gestrigen Tour.

1.) Mei Bike mit Minion R hinten und Swampthing vorne. Von den Reifen die ich zur Zeit z´Haus habe die beste Kombination (oder Kompromiss?) für meine Bedürfnisse.

2.) Panoramabild (aus 4 Einzelbildern) beim bergauf fahren gmacht. Leider hat mein Stitch-Programm Probleme ghabt mit den unterschiedlichen Beleuchtungen :( . Der rechte Weg führt zur Maria Elender Alm. Geradeaus bergab gehts z.B. nach St.Oswald und bergauf gehts Richtung Narzissenwiese, Kapellenberg und noch woanders hin. Und der Weg hinterm Photografen führt unter anderem Richtung Maria Elender Sattel und dann entweder auf die Golica (Kahlkogel) oder aber woanders hin ;) .

3.) Hurra, die Gams! Auf 1000m hab i dann auf einer Almwiese a Gams in freier Wildbahn gsehen. Photo ist mit digitalem Zoom gmacht, deswegen ists a bissi pixelig.

4.) Hurra, die Gams die 2.! A bissi später ist dann a 2. Gams direkt vor mir am Weg gstanden. I hab mi dann angepirscht und hab a Photo aus der Nähe machen können. Wenn i noch a bissi gwartet hätt, hätt i sie von vorne erwischt. Naja, dann hat sie mi entdeckt und hat sich nach unten vertschüsst. Org die Viecher - der Hang hat sicher mehr als 100% Gefäll ghabt und die Gams ist da einfach mit Highspeed obegetschechert. Da kann jeder Vertrider neidisch werden :D .

5.) Weiter oben dann noch a Panoramabild (wieder aus 4 Bildern, man siehts am unteren Ende :D ) der Karawanken.

zec
06-08-2005, 20:43
Und damit a noch a paar Bildl mit Bike und Fahrer dabei ist :D

1.) Bergab gings natürlich auch. Leider hat der Trail nur ca. 100hm - da fragt man sich ob die 700hm vorher den Aufwand wert sind :p .

2.) Aber für solche lustigen Kurverln zahlts sich schon aus (vor allem wenn man nicht Lupfen muss :D ;) )

3.) ...

4.) Und da ist auch schon Schluss mit dem Trail und man fährt die restlichen 700hm auf einem Schotterweg bergab - hat ja auch seinen Reiz.

zec
18-08-2005, 22:56
Photoupdate - letzte Woche, once again auf meiner "Hausrunde".

1.) Langsam geht was weiter - wieder ein Stückl mehr gefahren

2.) Es war feucht und sau-rutschig, aber lustig :) . War sozusagen die Bewährungsprobe für meine Minions. Sie haben sich sehr gut gehalten :toll: .

3.) Und noch ein Stimmungsbild...

zec
18-08-2005, 23:07
Und hier noch Bilder von der heutigen Tour auf die Rasburg. Leider ist dieser Trail nur 100hm lang, aber dafür gibts keinen Meter zum sich ausruhen denn eine Schlüsselstelle jagt die nächste - super zum Technik trainieren:

1.) Da gehts los, der Trail hatte einen sehr hohen Treppenanteil und jede Menge lupfenswerter Spitzkehren :D .

2.) One second after lupfing - juhee, so langsam gehts mit dem lupfen schon recht gut. Den Dreh hab ich heraußen, jetzt muss ich halt noch üben damits immer klappt (auch in Rechtskurven :rolleyes: ).

3.) Das Bild ist zwar sehr dunkel aber es spricht wohl für sich - schwierige Stelle, Heute das 1. Mal gefahren.

4.) Noch mal die selbe Stelle, ein bisschen heller.

Mr.Radical
18-08-2005, 23:20
Super! Find diese Art des Lernens echt lobenswert!
Ganz allein! Hut ab! ;) :toll:

andreas999
18-08-2005, 23:24
passt, wenn mir mal wer das fotographieren und das bilder hochladen :D :D :D :rofl: beibringt, dann müssma auch unsere bilder vom pfaffenkogel reinstellen :D :D


@T: net schlecht, des schaut lustig zum fahren aus

Mr.Radical
18-08-2005, 23:26
Ja nimm dei Gerät einmal mit am Samstag. ;)
Des Fotographieren werd ma schon zambringen...denk ich. Unds hochladen mach ma dann dannach bei dir daheim.

andreas999
18-08-2005, 23:35
mal schaun, kann sein, dass mein vater net da is und den fotoapparat mitnimmt.

Mr.Radical
18-08-2005, 23:37
Schlecht... :(

andreas999
18-08-2005, 23:37
magst du dir net einmal eine digicam kaufen??? :D :wink:

Mr.Radical
18-08-2005, 23:43
Nein, weil ich net fotographieren kann/will und/oder weil des Ding bei mir eh ka lange Lebenserwartung hat. ;)

zec
18-08-2005, 23:51
Super! Find diese Art des Lernens echt lobenswert!
Ganz allein! Hut ab! ;) :toll:

Jo danke :) . Ich machs quasi auf die harte Tour ;), obwohl wenn man alleine unterwegs ist überlegt man sichs schon besser wieviel man riskiert.



passt, wenn mir mal wer das fotographieren und das bilder hochladen :D :D :D :rofl: beibringt, dann müssma auch unsere bilder vom pfaffenkogel reinstellen


@T: net schlecht, des schaut lustig zum fahren aus

Lustig ists auf jeden Fall, vor allem wenn man gerade seinen Frust ob einer nicht geschafften Stelle in den Wald brüllt und einem dann gerade in diesem Moment ein Bergläufer entgegen kommt :D .

andreas999
18-08-2005, 23:58
:d :d

zec
12-10-2005, 21:24
Da in der Kurve fahre ich zur Zeit ein kleines Stückerl geradeaus, querfeldein und dann weiter unten erst wieder auf den richtigen Weg. Der Grund ist einfach der, dass ich mir den 1m Absatz den ich sonst fahren müsste noch nicht zutrau.

Jo, mei - des waren noch Zeiten ;) . Heut hab ich mich dann endlich getraut, diesen 1m-Absatz zu fahren. Naja eigentlich ists ja kein richtiger Absatz, sondern einfach a scheißsteiles Stückerl. Fahrtechnisch eigentlich simpel, aber überwinden muss man sich halt.
Zu den Photos:

1.) Da sieht man dieses Stückerl von der Seite. Dort wo das Bike lehnt, fährt man dann auch runter.

2.) Beweisphoto Nr.1 :D : Da hab ich zum Photografieren eine selten dämliche Perspektive genommen, schaut total flach aus.

3.) Beweisphoto Nr.2: Naja, da kann man das Gefälle eher erahnen aber trotzdem siehts simpel aus :s: .

4.) Nebenbei hab ich dann auch noch die Spuren des Herbstes photografiert.

Ajo, noch was - die Maxxis Minions sind definitiv keine "nur-bei-Trockenheit-gut-Reifen". Das ganze Wegerl strotzt nur so vor feuchten Wurzeln, Steinen, Felsen und Holzstufen. Trotzdem fühl ich mich auf solchen Strecken mit dem Minion vorne sicherer als mit dem Swampthing (bei Matsch und Schnee ist freilich der Swampthing besser) . Seltsam - aber so steht es geschrieben :p .

zec
13-10-2005, 23:11
Und noch zwei Photos von Heute, von einem neu entdeckten Trail-Kleinod. Das erste Photo ist eine Photoshop-Meisterleistung ;). Warum? Ich habs aus 3 verschiedenen Photos zusammengeflickt. Eines für die unteren 70%, ein Zweites für die oberen 30% und dann noch ein Drittes für den Kopf+Schultern. War eine Heidenarbeit das zusammen zu puzzeln damits von der Größe/Position/Helligkeit/Kontrast zusammen passt. Ist aber, wie ich meine, noch recht gut gelungen. Was dem Ganzen zugute kommt, ist aber freilich die geringe Auflösung.

zec
16-10-2005, 14:54
Gestern habe ich dann wieder eine längere Tour gemacht. Und zwar auf die Gratschenitzen, einem Berg auf dem ich mich schon mal ziemlich verirrt habe und dann einen Teil der Abfahrt im Dunkeln (und ohne Licht :rolleyes: ) machen musste.
Naja, wenigstens wusste ich jetzt den richtigen Weg ;) . Da hieß es zuerst 500hm hoch fahren, dann 300hm hoch tragen um dann auf der anderen Seite 200hm runter zu schieben. Aber die restlichen 300hm Trailabfahrt waren dann, mehr oder weniger, fahrbar.
Fazit von der Tour: anstrengend wars, steil wars, kalt wars, ich machte 2x innerhalb von 6m einen Abgang über den Lenker und zudem habe ich meine Jacke verloren. Trotzdem wars lustig :D , aber das nächste Mal werde ich die, für mich machbaren, 300hm hoch schieben um dann selbige wieder abzufahren. Weil alles ander rentiert sich nicht so recht.

1.) Aussicht vom Gipfel nach Südwesten (Ortschaft Kanin und Autobahnbrücke ist sichtbar)

2.) Noch eine Aussicht, diesmal aber schon bei der Abfahrt, in Richtung Mittagskogel (BBBAward-Wähler wird diese Stelle bekannt vorkommen :p )

3.) Bergab hats dann meistens so ausgschaut: ein schmaler Pfad, der sich mit jede Menge Spitzkehren den steilen Berghang runter schlängelte.

4.) Und noch eine Sequenz in der ich mich besser mache als ich eigentlich bin ;) . Die erste Rechtskurve wollte nämlich partout nicht klappen, weil die so eng war. Und zum Lupfen in eher steilerem Gelände, so scheint es mir jedenfalls, ist meine Julie am Vorderrad einfach zu schwach (immer diese Luschen die sich aufs Material rausreden...). Da muss ich dann voll am Bremshebel zerren und kann so schlecht dosieren

AlphaSL
18-10-2005, 00:17
zec: Coole Bilder, allesamt! :toll: Ich find's voll arg, dass die alle mit Selbstauslöser entstanden sind! Ich mein, viele kriegen solche coolen Fotos nichtmal mit "Kameramann" zam, und du machst das mal so einfach mit dem Selbstauslöser ;) Mittlerweile dürftest du aber anscheinend die Technik schon perfektioniert haben, hehe!

fullspeedahead
18-10-2005, 01:32
Echt supa! :toll:

Finds total schade, dass du mit deinem Hobby da unten so alleine dastehst! :(

zec
18-10-2005, 21:06
Vielen Danke für die Blumen :) . Bei den Photos, die mit dem Selbstauslöser entstanden sind, ist halt auch eine große Portion Glück notwendig. Aber bei den letzten Photos hab ich dann eine neue Variante probiert die weniger stressig ist. Ich machs jetzt einfach im Serienbildmodus, da hab ich dann auf einen Sitz 10,12 Bilder und kann mir dann die besten raussuchen. Musste nur ein bisschen mit einem Gummiringerl und einem Korken rumbasteln, damit ich etwas habe das den Auslöser selbständig gedrückt hält.
Aber trotzdem - zwischen meinen Photos und denen die ein guter Profi mit einer Spiegelreflex macht sind doch Welten dazwischen ;). Da bin ich nicht bescheiden sondern Realist.

@FSA: Also so, dass es keine Mountainbiker in meiner Gegend gäbe ist es ja nicht. Ich bin halt zu bequem, dass ich z.B. zu den regelmäßigen Biketreffs in Klagenfurt fahre :jump:. Trotzdem hast wohl schon ein bisschen Recht, so jemanden, der auch Lust hätte zu "Vertriden", (verbunden mit der ganzen Schlepperei und dem evtl. Risiko dann auch bergab tragen zu müssen :D ) kenne ich nicht. Zumindest nicht in dem Gebiet wo ich unterwegs bin.

zec
02-11-2005, 17:56
Sodalla, wieder den inneren Schweinehund überwunden und a schwierige Schlüsselstelle am Kathreinkogel zu einem Drittel geschafft :) (laut tschakaas Einschätzung a schwere S3 :D ). Und zwar das Steilstück mit Stufe, jetzt fehlen "nur mehr" die gestufte Spitzkehre am Anfang und dann das verwurzelte Kurverl am Ende.
Aber i merk a schon langsam, dass die Magura Julies mit meiner Fahrweise nicht vertragen - haben einfach zu wenig Biss um am Punkt stehen zu bleiben (hab deswegen schon ein paar brenzlige Situationen ghabt).

1.) Der kopflose Reiter :D .

4.) Selbe Passage ohne Biker. Diese Photo habe ich aufgrund von Adrenalinausschüttung verwackelt ;) . Ein besseres Bild dieser Schlüsselstelle gibts auf der 1.Seite im 1.Post.

2.) Ein kleines Panoramaphoto von oben.

3.) Und dann noch ein Photo von einer neu entdeckten Strecke (eine ganz feine Runde) bei der Arihova peč (Arichwand, ist evtl. einigen ein Begriff). Bin bei der Erstbefahrung dann drauf gekommen, dass die Strecke in die andere Richtung gefahren viel lustiger wird :D . Freu mi schon die Tragepassage am Photo das nächste Mal bergab zu vernichten :devil: .