PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : hoch hinaus



<MM>
23-07-2002, 11:04
Aus aktuellem Anlaß ein gesamtösterreichischer Suchaufruf:

Wo finden sich die längsten, DURCHGEHENDEN mit dem MTB befahrbaren Anstiege, also jene, die freigegeben sind und sich in einem Stück z.B. über 1000 Höhenmeter dahinziehen (wie etwa die Zollner Höhe)?

<MM>
23-07-2002, 11:05
Start: mittleres Tiroler Unterinntal, Stans (565 m)
Ziel: Stanser Hochleger (1961 m)
Anstieg: ~1400 hm
alternativ: noch a Stückerl eine "Sackgasse" entlang bringt zustätzliche 50 hm; die Tragepassage aufs Stanser Joch rauf (2102 m) macht nochmals 100 hm (gilt aber nicht für diese Umfrage ;) ).

Mabe
23-07-2002, 11:07
Von Vorderglemm rauf auf den Schattberg hats so 1200 HM am Stück. Ist ein Teil der Worldgames Strecke;)

<MM>
23-07-2002, 12:03
Start: Hall in Tirol (554 m)
Ziel: über Tulfes auf die Tulfeinalm (2052 m)
Anstieg: ~1500 hm über 14 km

<MM>
23-07-2002, 12:36
Start: Innsbruck (575 m)
Ziel: über "die Dörfer" (Aldrans, Lans, Sistrans...) und Heiligwasser zum Patscherkofelhaus bis zum Patscherkofel (2246 m)
Anstieg: ~1670 hm über x km (Hunderte Varianten möglich, Luftlinie: 8 km ;) , kürzeste fahrbare Route: ca. 20 km)

Tipp von El_Presidente bzgl. der kürzesten Route:

Wenn man von Innsbruck aus fährt, dann entweder über die Bundesstraße bis Patsch, dann die offizielle Route, ist der kürzeste Weg.
Oder über Bretterkeller - Lanser See, Igls - Gletscherblickweg - Patsch.
Nicht offiziell aber vielleicht km-mäßig weniger:
Bis Igls über die Bundesstraße, zur Bobbahn, Igler Alm, Lanser Alm, von da über einen Steig (fast ganz fahrbar) zur Bergstation und dann auf den Gipfel.

<MM>
23-07-2002, 17:59
noch ein Tipp von El_Presidente:


Start: Wattens (564 m)
Ziel: über die Wattener Lizum bis aufs Klammjoch (2420 m)
Anstieg: ~1860 hm

Bemerkung: Die Route führt über Militärgebiet (Truppenübungsplatz). Die grünen Männchen verjagen die Biker immer noch mit vollem Elan, konnte es aber schon 2x von Innsbruck aus als Runde durchs Navis zurück fahren. - Eine Traumtour!


Auskunft zu Truppenübungen Wattener Lizum (http://www.bmlv.gv.at/organisation/beitraege/milkdot/milkdot_garnisonen_walchen.shtml)

<MM>
23-07-2002, 18:02
nochmal El_Presidente:

Einer der höchsten Punkte bei uns dürfte das Idjoch bei Ischgl sein:

Start: Ischgl (1376 m)
Ziel: Idjoch (2700 m)
Anstieg: ~1320 hm

<MM>
23-07-2002, 18:08
El_Presidente, die vierte:

Hier handelt es sich zwar um einen Ausreißer (kein durchgehender Anstieg), aber wer's gern extrem hat, wird hier sicherlich seine helle Freude mit haben:

Start: Ötztal Bahnhof (680 m)
Ziel: Langtalereckhütte (2440 m)
Anstieg: 2550 m / 76 km (unbedingt das Höhenprofil anschauen - arg!!)

Karte (http://tiris.tirol.gv.at/scripts/esrimap.dll?name=Bike&SuchIndex=11&Cmd=SuchMaske&BSAuflS=1024&BikeArt=1&AnzRoute.x=66&AnzRoute.y=10)

Höhenprofil (http://tiris.tirol.gv.at/scripts/esrimap.dll?name=Bike&Left=156777&Bottom=186743&Right=235870&Top=235416&MapIDX=1&BSAuflS=1024&BikeArt=1&Cmd=InfoMTB&click.x=405&click.y=107)

<MM>
23-07-2002, 18:17
Zwar eine Rennradroute, aber der Blick übern Tellerrand sei gestattet (wieder ein Tipp von El_Presidente, großer Dank an die MTB-Abteilung (http://tiris.tirol.gv.at/scripts/esrimap.dll?name=Bike&Cmd=Start) vom Land Tirol! (Muß ein Traumjob sein...)):

Start: Prutz (863 m)
Ziel: Gletscherskigebiet Weißseeferner (2751 m)
Anstieg: 2051 m / 38.5 km

Karte (http://tiris.tirol.gv.at/scripts/esrimap.dll?name=Bike&Cmd=SuchMaske&BSAuflS=1024&BikeArt=2&Chk1=MtbNr&SuchIndex=610&AnzRoute.x=59&AnzRoute.y=14)

Höhenprofil (http://tiris.tirol.gv.at/scripts/esrimap.dll?name=Bike&Left=158382&Bottom=191097&Right=198778&Top=215957&MapIDX=1&BSAuflS=1024&Chk1=MtbNr&BikeArt=2&Cmd=Identify&click.x=474&click.y=151)

klein
24-07-2002, 09:25
Hallo MM!

Jetzt ist mir alles klar, warum du so ein eifriger Langdistanzler bist. Bei diesen Trainingsanstiegen ja kein Wunder! ;)
Bis zum Bergradikal

Gruß

<MM>
24-07-2002, 10:45
Griaß di', klein!!

Obacht! Außer aufs Stanser Joch bin i' no' nirgends raufgekurbelt, gell! Grad' deshalb hab' i' dieses 'Themer' ( © Marco&Bike) eröffnet, um da mal a paar Anregungen zu erhalten. Und El_Presidente hat da ja einiges kundgetan...

tiroler
24-07-2002, 13:59
Start: Kitzbühel (720)
Ziel: Kitzbühler Horn (1996m)

Durchgehender Anstieg von ca. 1250Hm auf 7km!

Alles Asphalt, ab Alpenhaus wirds sehr steil. Runter muss man nicht unbedingt die Strasse fahren, z.B. Trail von Alpenhaus Richtung Lämmerbichlalm nach Kitzbühel oder Fieberbrunn oder über Adlerhütte nach Kitz

Bernd67
24-07-2002, 14:37
können sich auch sehen lassen:


Gloggnitz (400m??) - Semmering - Stuhleck (ca. 1800m) üb. Pfaffensattel.
Oder Mürzzuschlag ..... Stuhleck (M-M-M - Strecke).


oder auch auf den Sonnwendstein......

wobei ich jetzt nicht weiß, ob da wirklich alles freigegeben ist.

tiroler
24-07-2002, 14:49
@Bernd67
Hast recht, bin am Sonntag von Spital am Semmering aufs Stuhleck geradelt: genau 1000Hm in einem Stück!:D

Xcelerate
24-07-2002, 18:58
Von Pichl aus über den sg. Vorberg in die Ramsau, von dort weiter auf den Dachstein.

Durchgehende Steigung, hm weis ich nicht genau, aber werden wohl so um die 1300 sein.

<MM>
25-07-2002, 08:46
Kommt man da tatsächlich direkt auf den Dachstein rauf - auf knapp 3000 m?

Ich hab's mir als Ortsunkundiger mal in der Karte angschaut: Was ich find' ist ein durchgehender Weg, wie angegeben, von Pichl über Vorberg zum Ghf. Dachsteinhaus und weiter über die Brandalm - Steinfeld zur Dachsteinsüdwandhütte.
Das wären dann 1150 hm.

Geht's da noch irgendwie weiter rauf, was man aus der Karte nicht ersehen kann?

Xcelerate
25-07-2002, 14:35
Nö, bis ganz rauf kommst nicht. Meinte eh bis zur Talstation der Seilbahn bzw. von dort weiter zur Südwandhütte.

Bis ganz rauf ist nicht fahrbar.

NoWay
25-07-2002, 14:58
vom viderjoch (idjoch) gehts nochmal 170hm auf die gamsspitze. das macht dann in summe 1490 (seehöhe 2870) durchgehend bikebar!!

aufs eisjöchl in südtirol (gehört ja auch irgendwie zu österreich) kannst von meran auf 324 m auf 3140 fahren. is zwar ein stückchen zum Tragen, dafür hats 2816 höhenmeter bergauf am stück. das dürfte alpenrekord sein, wenns noch an punkt gibt wo man mit dem bike höher kommt, sagts ma den bitte, damit ich den sobald wie möglich bezwingen kann.

bikeberni
27-07-2002, 17:17
Stettinerhütte (Eisjöchl) bei Meran

Hab ne Tourenbeschreibung, bins aber selber noch nicht gefahren, habs aber nächstes Jahr vor.

Falls es schon jemand gefahren ist bitte Bescheid geben ob es sich lohnt, ob wirklich soviele Trage- bzw. Trialpassagen sind, und wie es mit der Variante von Pfelders bzw. Moos aussieht.

Start: 0km/560hm Straße Ri. Schnalstal (Naturns)
Ziel: 27km/2875hm Stettinerhütte (2908hm Eisjöchl)

bg

Berni

<MM>
04-04-2003, 11:16
Zufällig bin i' über ein Bildl gestolpert, das i' zu den besten seiner Kategorie zähl', wenn's darum geht, a Steigung wiederzugeben. I' find's verdammt gut gelungen! (anklickbar) - Es erweckt den Eindruck, als würd' ma ins Bild rein und damit diese unglaubliche Rampe runterstürzen. - Einfach perfekt!

http://web.utanet.at/rad_und_tat/pics/fotogalerie/bunt%20gemischt/thumbnails/zum%20lamsenjoch.jpg (http://web.utanet.at/rad_und_tat/pics/fotogalerie/bunt%20gemischt/pages/zum%20lamsenjoch.htm)

nestor
04-04-2003, 14:52
unpackbar das foto!! sensationell, wie isser da rauf mitn radl??

<MM>
06-04-2003, 15:05
>nestor:

Des muaschn selber fragn. ;)

Und a, wenn's gstellt is', der Blickwinkel is' perfekt gewählt, die Steigung kommt erstklassig zur Geltung; genau das macht dieses Foto zum besten, das i' kenn.

tschakaa
06-04-2003, 18:01
In NÖ gibts auch noch nen 1000er am Stück: von Innerfahrafeld auf die Reisalpe (meine Lieblingsstrecke bergauf)! :cool:

-> Streckenbeschreibung (http://www.trail.at/mostviertel/reisalpenhillclimb.pdf)

nestor
06-04-2003, 18:33
@ tschakaa

gute beschreibung mit der reisalpe, danke für den tipp, irgendwann sollt ich das mal fahren, www.trail.at schaut auch gut aus

angstbremser
07-04-2003, 10:18
Mörtschach (950m, Oberes Mölltal in Kärnten) - Asten - Stellkopf (2851m).

P.S. bin im Sommer in den Pyrenäen - da gibt's etliche dieser Hämmer (z.B. nähe Perpignan: Arles-sur-Tech, 270m - Pic de Canigou, 2784m).
Im Training wird halt der Gaisberg (800 Hm) 2 - 3 x hintereinander geschnupft - na ja, halt irgendwie gepackt

axel
08-04-2003, 13:47
von koeflach 449m aufs alte almhaus 1640m (hoehenangaben lt. alpentourkarte), unteres drittel asphalt, oben superschoener waldweg.

SirDogder
09-04-2003, 15:25
@MM

Am Mount Everest woa a no kana mitn Bike!!

:D :D

<MM>
09-04-2003, 15:39
>SirDodger:

Der Mt. Everest steht ja a net in .at. ;)

angstbremser
09-04-2003, 16:33
Original geschrieben von SirDogder
@MM

Am Mount Everest woa a no kana mitn Bike!!

:D :D

Aber auf dem Großglockner! Von Kals (1365m) bis zum Gipfel (3798m) füllt das den Vormittag schon aus.
Diese verrückte Geschichte ist im Glockner-Buch von Leo Baumgartner dokumentiert.

P.S.: Auf der Reiteralm im Berchtesgadener Land gibt's die Traunsteinerhütte; im Tal zu Beginn eines Steiges wird diese Hütte vom Hüttenwirt ;) als "fahrradfreundliche" Hütte gepreisen.
Be careful--> 90%-Tragestrecke!

edd
09-04-2003, 21:38
Einer der wohl längsten Anstiege Österreichs ist in Kärnten von Villach auf den Dobratsch. Auf ca 20 km hat man einen Höhenunterschied von über 1.600 Hm zu überwinden.
Im Internet zu sehen unter www.kaernten-seen-biking.at Etappe 8A.

Viele Grüße
Ed
www.kaernten-seen-biking.at (http://www.kaernten-seen-biking.at)

<MM>
10-04-2003, 09:14
>Ed:

Ja vielen Dank für diesen tollen Linktipp!!

Diese Homepage ist spitzenmäßig gelungen. :) :)

Sehr funtkionell und schnell - und vor allem übersichtlich. - Sehr fein!!

Die hätt's halt schon anno '98 geben sollen, wo i' amal einfach so in Kärnten war zum Radln... wenn i' des da alls gwußt hätt'.... :p :p :p



Die letzten 450 Höhenmeter sind dann wahrhaft gnadenlos. Der ca. 2 Meter breite in den Kalk des Dobratsch gehauene Weg ist durchaus mit den härtesten Gardaseetrails vergleichbar ist.


Hehe. ;) Na dann...! ;)

airwingrider
08-05-2003, 09:33
@NoWin: Et voilà, die overlays für die ReisalpenRunde.
Von Innerfahrafeld bin ich schon gefahren, das zweite overlay hab ich selber grad entdeckt. Es ist sicher von einem BBler, danke nochmals ;)

airwingrider
08-05-2003, 09:34
....habs nicht geschafft beide overlays zu verschicken- hier deas Zweite:

airwingrider
09-05-2003, 09:44
einen hab ich noch aus meiner Sammlung und Ausfahrten ;)

Hundstein von Saalfelden aus:
21km
773m bis 2115m ergibt 1342hm am Stück :D net arg aber für einen Sonntagsfahrer zuviel!! ;) :p :D

Gruß Airwingrider

Laktattentat
17-01-2007, 20:59
Hi Leute!
Wie gibt’s denn sowas?! Wie kamma nur die Seegrube vergessen?! Von Innsbruck weg, z.B. über Planötznhof, Rastlboden, Höttingeralm, Bodensteineralm und.... SEEGRUBE! Mein derzeitiger Favorit, nachdem ich genug vom Patscherkofel bekommen hab... die Idee könnt aber von mir sein, zu fragen, wo man überall über 1000 hm in einem Stück fahren kann. :klatsch:

<MM>
17-01-2007, 21:04
So, und jetzt sag' einer, es wär' immer i', der "alte Threads" ausgräbt... *gg*

:toll:

Laktattentat
17-01-2007, 21:16
Wenn's um meine große Leidenschaft (Höhenmeterfressen) geht, muss ich doch ein Wort einlegen... ausserdem bin ich a "frischgfangte" :wink:
Habt's da übrigens ein super Forum!!!!

xtroman
17-01-2007, 21:47
Gerlitze von Annenheim/Ossiachersee aus
Start auf ca 500, Ziel auf über 1900, laut HAC meist so 1450hm
Wöllaner Nock (2150) von Afritz ca 700 aus, ca. 1600hm am Stück
Dobratsch wurde eh bereits erwähnt!

lg Roman

<MM>
17-01-2007, 21:48
>Laktattentat:
Sowieso. :)

getFreaky
17-01-2007, 23:19
und mitn MM hast den perfekten mann hier herin für die einsamen Stunden nach 24 Uhr


(eigentlich großteils schon nach Arbeitsschluss - ma merkt regelrecht wer hier in der Arbeit inetsurfen tut :p )

xavero
18-01-2007, 05:54
vom viderjoch (idjoch) gehts nochmal 170hm auf die gamsspitze. das macht dann in summe 1490 (seehöhe 2870) durchgehend bikebar!!

aufs eisjöchl in südtirol (gehört ja auch irgendwie zu österreich) kannst von meran auf 324 m auf 3140 fahren. is zwar ein stückchen zum Tragen, dafür hats 2816 höhenmeter bergauf am stück. das dürfte alpenrekord sein, wenns noch an punkt gibt wo man mit dem bike höher kommt, sagts ma den bitte, damit ich den sobald wie möglich bezwingen kann.

In Südtirol von Prad - Sulden -Schaubachhütte -auf das Madritschjoch ( 3120m) ca.2500hm am Stück:toll:

xavero
18-01-2007, 06:04
Ausgangspunkt :Ausserfragant - Duisburgerhütte (H:2600m) Auffahrt 24km (für PKW - gesperrt!!!) -1860hm am Stück :bounce:

xavero
18-01-2007, 06:09
Ausgangspunkt:
Pichl Freizeitpark -Forstau - Vögaialm -Oberhütte - Obersee -Akarscharte -Lungauer - Kalkspitze (2472m) ca.1640hm am Stück bei 25km .

giantdwarf
18-01-2007, 07:33
Ausgangspunkt:
Pichl Freizeitpark -Forstau - Vögaialm -Oberhütte - Obersee -Akarscharte -Lungauer - Kalkspitze (2472m) ca.1640hm am Stück bei 25km .

hallo,
wollt das schon öfters fahren, habs aber bis jetzt noch nicht geschafft-> Frage: wenn ich mich recht erinnere ist doch ganz oben eher zum Schieben? und bist du die Runde gefahren oder gleiche Strecke zurück?

xavero
18-01-2007, 08:20
hallo,
wollt das schon öfters fahren, habs aber bis jetzt noch nicht geschafft-> Frage: wenn ich mich recht erinnere ist doch ganz oben eher zum Schieben? und bist du die Runde gefahren oder gleiche Strecke zurück?

Die Runde ..... Giglachseehütte - Urspungalm -Marhofalm -Pichl.
ca. 40min Schiebe/Tragezeit!!! Runter kannst ca. 20km alles fahren!:toll:
Gesamt 45km . der Trail ins Tal is ein Wahnsinn.....

giantdwarf
18-01-2007, 08:44
sabber
schaut wirklich verlockend aus

aber fahrtechnisch (zumindest auf den fotos) easy, oder?

Fetzpetz
18-01-2007, 10:39
Die Runde ..... Giglachseehütte - Urspungalm -Marhofalm -Pichl.
ca. 40min Schiebe/Tragezeit!!! Runter kannst ca. 20km alles fahren!:toll:
Gesamt 45km . der Trail ins Tal is ein Wahnsinn.....
Tragestück zwischen Oberhütte und Ahkarscharte is schon ein Hammer - war heuer auf der Steirischen KS, allerdings per pedes und mitn Bike einmal am Giglachsee via Ursprungalm und einmal auf der Oberhütte (mit MTB Anfänger unterwegs).
Nächstes Jahr will ich die Runde komplett fahren, alternativ über Radstadt, Flachau, Obertauern, Seekar auf die Oberhütte.
Ad Trail runter: meinst du den zwischen Ahkarscharte und Giglachsee (Ursprungalm), oder gibt´s eine Alternative zur steilen (:D )Forststraße ?

Der Wanderweg zwischen Oberhütte und Vögeialm is auch :toll: zum fahren :)

Adamn
21-02-2007, 13:36
Start: Virgen (Osttirol) bei der Isel (1000m)
Ziel: Zupalseehütte (2350m)
Anstieg: 1350m über ca. 13 km

Ob die Strecke offiziell freigegeben ist, weiß i net.
Ich find diesen Sommer bestimmt noch bessere ;)

wuwo
21-02-2007, 13:38
Start: Virgen (Osttirol) bei der Isel (1000m)
Ziel: Zupalseehütte (2350m)
Anstieg: 1350m über ca. 13 km

Ob die Strecke offiziell freigegeben ist, weiß i net.
Ich find diesen Sommer bestimmt noch bessere ;)


:toll:

slowly
21-02-2007, 13:44
Teneriffa.... :bounce:

jede Auffahrt in die Canadas macht schon mal 1900 hm Anfahrtsweg auf Strassen oder netten Wegen!! :D

<MM>
21-02-2007, 13:58
Teneriffa.... :bounce: [...]

Aus aktuellem Anlaß ein gesamtösterreichischer Suchaufruf:
Teneriffa ist sicher lässig - aber halt leider net in .at... ;)

slowly
21-02-2007, 18:18
Teneriffa ist sicher lässig - aber halt leider net in .at... ;)

Mit Air Niki schon fast eingemeindet.
Ist man von Wien fast schneller da als im Vorarlberg. :rolleyes:

<MM>
21-02-2007, 19:30
Mit Air Niki schon fast eingemeindet.
Ist man von Wien fast schneller da als im Vorarlberg. :rolleyes:
:zwinker: Tja, wenn man das so auslegt (also basierend auf Erreichbarkeit), dann gehört des Nachbarns Wohnung wohl auch zu mir, da bin ich ja auch gaanz flott drüben; und dein Radl gehört auch mir, weil ich's bei nächster Gelegenheit einfach zu nehmen brauche. :rofl:

slowly
21-02-2007, 21:28
:zwinker: Tja, wenn man das so auslegt (also basierend auf Erreichbarkeit), dann gehört des Nachbarns Wohnung wohl auch zu mir, da bin ich ja auch gaanz flott drüben; und dein Radl gehört auch mir, weil ich's bei nächster Gelegenheit einfach zu nehmen brauche. :rofl:


...das es so ist lässt sich leicht beweisen...

drum sperr ich immer meine Wohnung zu und habe eine erquickliche Kryptonite Sammlung! :toll:

<MM>
21-02-2007, 22:52
Dein "Beweis" beruht auf einer falschen Ausgangslage - und aus etwas Falschem kann man alles folgern, nur nichts Richtiges - vgl. dazu diverse mathematische Spielereien, die einem weismachen wollen, daß -1 = 1 sei etc. pp.

Genau in diese Kategorie fällt diese Spielerei. ;) Und nichts anderes ist es. ;)

Nebeljäger
21-02-2007, 23:35
Mit Air Niki schon fast eingemeindet.
Ist man von Wien fast schneller da als im Vorarlberg. :rolleyes:

darum bleiben bei uns die ganzen schönen Trails wienerfrei... :devil: :zwinker: :wink:

alpi69
27-02-2007, 21:57
Start: Zell am Ziller / Zillertal / 580m
Ziel: Übergangsjoch in die Wilde Krimml / 2507m
Anstieg: 1927HM, ca. 20km

Asphalt über Rohrberg, dann über Rosenalm, Richtung Kreuzjochhütte, ab jetzt steil 500HM zum Joch

Alternativ von Stummerberg über Kapauns zur Kreuzjochhütte. Hier sinds dann 2000HM denke ich

alpi69
27-02-2007, 22:01
Noch einer aus dem Zillertal.

Start: Zell am Ziller / Zillertal 580m
Ziel: Marchkopf Übergang nach Hochfügen / 2499m
Anstieg: 1919HM, ca. 15km (Alternativen bis zu 25km Anstieg, aber flacher)
Alternativ über Kaltenbach oder Aschau oder Uderns oder Fügen/Finsing
Ich fahre über Zell, denn da kenne ich eine Karrenstrecke, die wesentlich kürzer und steiler ist

alpi69
27-02-2007, 22:20
Wo ma schun amol im Zillachtol hen:

Start: Mayrhofen / 600m
Einfacher: Hintertux / 1493m
Ziel: Tuxer Ferner Haus / 2605m
Anstieg: 2000HM (ab Hintertux nur 1100HM) / ca. 35km / Über Zemmgrund, Grinberg, Lanersbach zum Teil auf ungemütlicher Verkehrsader nach Hintertux. Über Bichlalm, Sommerbergalm bei dünner Luft zum Fernerhaus

alpi69
27-02-2007, 22:26
Bei Innsbruck:
Start: Hall 560m
Ziel Tulfeinjöchl / Schartenkogel 2311m
Anstieg: 1751HM / Über Tulfes Richtung Glungezer und zum Tulfeinjöchl. Weiter zum Schartenkogel. Höher als der Kofel ;-)
Es gibt unzählige Varianten über Volders oder Ampass - Rinn etc.

mountainbiker86
26-07-2007, 19:57
Die Runde ..... Giglachseehütte - Urspungalm -Marhofalm -Pichl.
ca. 40min Schiebe/Tragezeit!!! Runter kannst ca. 20km alles fahren!:toll:
Gesamt 45km . der Trail ins Tal is ein Wahnsinn.....


hallo!

ist zwar etwas kurzfristig die frage, weil ich (Wiener) die Strecke morgen fahren will, aber vielleicht kann sie ja noch beantwortet werden:
Ist die Strecke ohne probleme befahrbar oder gibt es da technisch knifflige passagen?
wie sieht es mit der Schiebe/tragepassage aus? ich kann mir nicht vorstellen wie die 400hm in einer 3/4 stunde zu schaffen sind? eher schiebe als tragestück? wie sieht der untergrund dieses abschnitts aus?
wäre über eine antwort hocherfreut!
mfg patrick