PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Dirt Jumper 3 oder Fox Vanilla R 130?



OneEar
18-07-2005, 22:04
Welche Gabel findet ihr besser und wieso.
Solltet ihr Erfahrungen haben postst sie!

THX All

mankra
18-07-2005, 22:08
Hier vergleichst Äpfel mit Birnen:

Eine 1900g Gabel mit einer 3kg Gabel.

Die eine ist mehr auf Stabilität, die andere mehr fürs Tourenfahren.

OneEar
18-07-2005, 22:14
Naja ok das Gewicht unterscheidet sie schon sehr doch sind beide sehr gute Dirt Gabeln ( Die Fox nicht mit der Fox Tales verwechseln die Tales ist die Tourengabel)

Trotzdem ma bewerten ...für Dirt und einfaches Wald fahren

monsterTv8
18-07-2005, 22:55
der mankra weiss schon wovon er spricht! ;)

Grüsse :wink:

M0rph!
18-07-2005, 23:04
Für was? Touren, Freeride, Dirt, oder sogar Downhill? :f:

monsterTv8
18-07-2005, 23:16
Für was? Touren, Freeride, Dirt, oder sogar Downhill? :f:


Glaub kaum für Downhill! :D
Er hat eh geschrieben, dass das zwei gute Dirtgabeln sein sollen, folglich braucht er´s wahrscheinlich für Dirt! ;)

Berichtigt mich sollte ich mich irren!

OneEar
18-07-2005, 23:34
Also deine Aussage kann ich nur bejahen, und ich hab auch nich angezweifelt, dass Mankra davon keine Ahnung hat...doch ich wollt das halt nur ma sicherstellen, weil sich eben viele in den 2 Fox Gabel irren .....was bei einem so professionellem Fachpublikum wie euch ja nich der Fall is :p

Also noch ma: Die Gabel is für DIRT und sonstige Geländefahrten

Gruß Patrick

monsterTv8
18-07-2005, 23:42
trotzdem würd ich die Fox nicht unbedingt als Dirt-Gabel ansehen!
falls du doch in erwägung ziehst sie dir zuzulegen, dann nimm wenigstens die RLC, bei der kannst auch die Druckstufe verstellen!

Greetz

OneEar
19-07-2005, 00:26
Also ich möcht die Fox nich als "Harte" Dirt Gabel nehmen..... da in meiner Nähe eh kaum sachen zum Dirten sind (Deutschland) und wenn dann wird nich auf Teufel komm raus gedirtet. Ich möcht mir n Prince Dirt kaufen und hab aber noch keinen blassen schimmer ob mit Fox oder Marzocchi wobei ich für die Fox wär. Das Bike wird dann für zum leichten Dirten, städtischen Cruisen, und für teils schnelle Abfahrten mit Sprüngen benutzt. Die Dirt Jumper seh ich als echte Dirt gabel, die in einigen Lagen aber zu wenig Komfort hat...und die Fox hat eigendlich beides.

Und wegen der RLC ...naja die is mir n bisel zu teuer und für meine Sachen zu "Groß"

Sers Patrick

M0rph!
19-07-2005, 00:41
genau das meinte ich auch! Wenn Du sagst du brauchst für Dirt eine gabel dann komm in einem Atemzug die Fox... :rolleyes:

m0le
19-07-2005, 01:52
mag irgendwie die PIKE! Die kannst da soweit runter geben wie du willst (95-140mm)! Und stabil scheit die auch zu sein, zumindest hab ich in BiMais genug Leute damit fahren sehen. Werde mir im September eine zulegen!

M0rph!
19-07-2005, 01:56
mag irgendwie die PIKE! Die kannst da soweit runter geben wie du willst (95-140mm)! Und stabil scheit die auch zu sein, zumindest hab ich in BiMais genug Leute damit fahren sehen. Werde mir im September eine zulegen!

Wie ich schon eimal gesagt habe: Die gabel ist Gold wert wenn man damit umzugehen weiß... ;)

FloImSchnee
19-07-2005, 07:48
@OneEar: Eine 1900g-Gabel ist keine Dirtgabel...

...es mag sein, dass man damit ein paar Dirtsprünge machen kann, fraglich ist nur, wie lange die Gabel das mitmacht...
(mit einer SID kann man auch ein paar mal springen... ;) )

Wenn die die DJ3 zu unkomfortabel ist -- wie wär's mit einer Z1?

OneEar
19-07-2005, 10:16
Moin

also ich hab schon einige Leute gesehen, die mit der Fox Dirten und da gab es bis lang noch keine Probleme.

Joa die Pike is auch ganz nett....

Das mit der Dirt Jumper hab ich nich wörtlich gemeint, nur für die Zwecke in denen ich sie einsetzen werd is se halt vllt. nich ganz geeignet.

Frage: Wieso is ne 1900 g Gabel keine Dirt Gabel :confused: ....die oft benutzte Pike is auch net grad schwerer!!!! :cool:

GRuß Patrick :wink:


PS: Ich möcht noch ma drauf hinweisen, das die Gabel für mittleres Dirten und sonstige "normale Geländeabfahrten eingesetzt werden soll.

trek
19-07-2005, 10:23
schau das du vielleicht ne alte dirtjumper bekommst (so bis 2003), weil die san noch leichter und meiner meinung nach gehen sie auch besser. oder eben eine Z1. aber bei den älteren musst halt aufpassen wie der vorbesitzer die gabel bewegt hat.

monsterTv8
19-07-2005, 11:39
würde dir auch zu einer marzocchi raten! wennst xc oder touren fahrst ist die fox sicher erste wahl, aber ich glaub bei deinen anforderungen ist eine zocchi ideal! ;)

Greetz

OneEar
19-07-2005, 11:46
Schon...aber was wär nu wirklich mit ner oIke Race???

Ne alte Mazzl mag ich aber auch net, wobei die Parts eh dann alle neu sind....(Rad wird ja zusammengestellt)

fullspeedahead
19-07-2005, 11:51
Also zum Thema ob man mit einer 1900g Gabel dirten kann:
zumindest beim EM-4X in Graz 2003 hab ich gesehen wie wohl gut 50% des Fahrerfelds mit der Black gefahren sind - und die wiegt um nichts mehr.

Die Belastungen beim 4X sind imho sogar noch größer, allerdings muss man bedenken, dass die Leute Teammechaniker bei der Seite haben und es ihnen faktisch wurscht ist, wenn nach einem Monat die Buchsen ausgeschlagen sind, die Gabel Spiel hat, etc. .



Ich würd eigentlich am ehesten zu einer Psylo SL raten - die bekommst enorm günstig, hält wohl ausreichend viel aus und du kannst sogar den Federweg verstellen! Eine Pike wär natürlich noch besser, kostet aber auch das Doppelte!

OneEar
19-07-2005, 12:00
Psylo hab ich vor n Paar Wochen rumgefragt..is auch net schlecht, da geb ich dir Recht...doch wenn dann würd ich eher auf die Pike zurückgreifen.

Primzipiell schwank ich halt noch zwischen der Pike Race und der Dirt Jumper.

Doch die Pike kommt mir schmackhafter, u- Turn Druckstufe Zugstufe uns. Ne sonders schwer und hat super Testergebnisse.

Hingegen is die da die Dirt Jumper, robust, "schwer", kann nix verstellen, 100mm Federweg (130 optional)

wusl
19-07-2005, 17:39
ich würd die Z1 DROP OFF1 nehmen, die hab ich selber und funzt super!!
vom gewicht noch erträglich ca. 2,5kg und ein echter allrounder.
das problem is nur, dass sie von 2004 is, aber ich glaub das is net so a problem. ;)

Flex
19-07-2005, 17:43
(mit einer SID kann man auch ein paar mal springen... ;) )


der fsa hat mir mal erzählt das er mit seiner sid mal dirten war und sie seitdem nicht mehr gscheit funzt(oder so) :D



felix

fullspeedahead
19-07-2005, 17:50
der fsa hat mir mal erzählt das er mit seiner sid mal dirten war und sie seitdem nicht mehr gscheit funzt(oder so) :D

felix
jo, davor hat sie auch schon ned gscheit gefunzt, aber jetzt funzt sie so richtig schlecht.

Ich war einfach schon so geil aufs Fahren, aber das Coiler war noch (lang) ned da, also musst das XC-Bike herhalten... :rolleyes:

wusl
19-07-2005, 17:50
naja, die gabel hat ja nur etwas mehr als 1kg, mit der dirten :confused:
:rofl: :rofl:

Rollstuhlfahrer
19-07-2005, 20:06
mit einer SID kann man auch ein paar mal springen... )

KEnn sogar wenn der eine SID auf sienem Dirtbike hatte. Und die geht immer noch ;) Allerdings hatte der knapp unter 50 kg.

Ich püersönlich würde die PIKE nehmen. Habe selber eine und bin voll zufrieden damit. ist eine ziemliche Allroundgabel. :)

mankra
19-07-2005, 20:35
Naja ok das Gewicht unterscheidet sie schon sehr doch sind beide sehr gute Dirt Gabeln ( Die Fox nicht mit der Fox Tales verwechseln die Tales ist die Tourengabel)

Trotzdem ma bewerten ...für Dirt und einfaches Wald fahren

Ich rede nicht von der Talas.

Natürlich kann man mit der Fox dirten. Wenn man saubere Technik hat, sogar längere Zeit ohne Probs.

Trotzdem wird eine 1900g Gabel nicht soviele Fehler verzeihen wie eine 3kg Gabel.
Du kannst sie natürlich nehmen, aber keine Vorwürfe an Fox, wenn die Gabel nach einem verhautem Sprung beschädigt ist.

Rollstuhlfahrer
19-07-2005, 21:30
Hängt sicher auch viel vom Fahrergewicht ab ;)

sUns*shAdoW
19-07-2005, 21:33
Ich denk mal in deinem Fall reicht auche eine Stance Static - Aber die neue Version! Bis vor Kurzem waren die Gabeln noch sehr instabil usw. , wurden allerdings überarbeitet und scheinen jetzt ganz gut zu funktionieren. Billig ist die auch, und leichter als eine DJ3, hält aber dafür vermutlich (viel) mehr aus als eine Fox (ausgenommen 36...).

Eine Pike / Fox etc. würde ich mir nur dann zulegen, wenn ich schon ein wenig Erfahrung habe, und nur noch wenige Stürze hab. Die Pike ist übrigens auch nicht für all zu harte Action ausgelegt - Im IBC siehst du leider einige zerbrochene Pikes...

Psylo ist aber deshalb trotzdem zu empfehlen, weil sie sehr billig zu kriegen ist, und auch ganz gut hält. Nur eben eine Fox, die vermutlich 400€ aufwärts kostet, würd ich damit nicht zerstören.

cu

Rollstuhlfahrer
19-07-2005, 21:50
Hast du schon einmal gesehen was der Tschakaa mit seiner Pike macht??? :confused: (Invaders Threat)
Sicher ist sie nicht so stabil wie eine DJ, aber ganz das weiche Teil ist sie auch nicht :bounce:

OneEar
19-07-2005, 22:26
Hi

@ Suns von der Stance Static hab ich bislang noch nich viel gehört und möcht ich auch bislang noch die Finer von halten.


Das die Fox zum Dirten doch nich ganz so geeignet is seh ich mittlerweile ein,
doch ich weis immer noch nich, was ich von der Psylo halten soll soll gut sein, aber auch manchmal recht anfällig und mit standart Federn butterweich.

Dirt Jumper ..... was soll ma sagen.



_=Die Qual der Wahl=-

fullspeedahead
19-07-2005, 22:52
Hast du schon einmal gesehen was der Tschakaa mit seiner Pike macht??? :confused: (Invaders Threat)

Hast du schon mal den Richard nackt gesehen? :D :D


Gut, ich auch nicht, aber was ich weiß: der schwerste is er sicherlich nicht! Eine Pike hält aber imho wirklich viel aus - sicherlich mehr als eine Psylo und

hast du schon einmal gesehen was der Biker753 von Drops bis DH-Rennen über Jahre mit seiner Psylo SL gemacht hat? :eek:

Rollstuhlfahrer
20-07-2005, 13:33
bin früher auch Psylo Sl gefahren, ist auch a super Gabel. Finde, dass die Pike trotzdem a Spur besser geht und Stabiler ist. Aber Psylo ist sicher billiger und man bracht keine Steckachse

sUns*shAdoW
20-07-2005, 15:19
Jo wie gesagt, ich kann auch nur Psylo emofehlen. Hält sogar meinen ungepflogenen Streetmanövern Stand. Aber ich will trotzdem ne Pike: Steckachse is halt schon was feines, und fettere Standrohre sind auch nett.

Zum Thema weiche Federn: Ja, die Psylo hat recht weiche Federn. Fahr sie einfach auf 80mm und dreh die Druckstufe ein bisschen rauf, dann geht das aber schon... vor allem für Dirt muss das reichen.

cu

Slashnick
26-07-2005, 14:21
also ich habe die pike zum dirten und kann nur positive Punkte geben!

und fals du keine LIFT hast dann machste sie hart und stellst den U turn auf 95mm ;)

Gruß Björn