PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Scott G-Zero FX-25



Wolf 359
01-08-2002, 19:49
Ich werde mir ein neues Bike kaufen. Höchstwahrscheinlich das Scott G-Zero FX-25.

Nähere Infos siehehier (http://www.scottusa.com/proddetail.jsp?UID=1344).

Es wurde einmal von einem deutschen Magazin getestet, und erhielt "befriedigend". Dies war wegen der mittelmäßigen Komponenten, der Rahmen ist ja recht gut. Ich denke, wenn ich wieder zu Geld komme, werde ich mir eh neue Komponenten kaufen.

Was haltet ihr davon? Normalpreis: um die 2000 Euro. Beim Hervis bekomme ich es um 1600.

NoWin
02-08-2002, 12:36
Ist mir mit fast 13 Kilo ein wenig zu schwer - Ausstattung prinzipiell ok, aber nachrüsten mit anderen Komponenten kommt immer teurer als gleich bessere Ausstattung mitzubestellen (weiß ich leider aus eigener Erfahrung)

Wolf 359
02-08-2002, 14:17
Aus meiner Sicht, kann ich mit ca. 13 Kilo schon leben. Leider hab ich nicht das Geld, damit i mir as Strike 10 kaufen kann.

Aber wenn du die Komponenten auch OK findest, bin ich beruhigt.

Potschnflicker
02-08-2002, 14:21
Das Radl ist für den Preis ziemlich o.k.

Die Komponenten solltest Du erst dann tauschen, wenn sie eines natürlichen Todes gestorben sind. Das kann eine ganze Weile dauern.

MfG Potschnflicker

Wolf 359
02-08-2002, 23:21
Heute hab ichs mir gekauft. Ich muss sagen, es ist ein vollkomen anderes Feeling als bei meinem alten KTM ultra cross (Hardtail).

Man ist so richtig unabhängig von den Bodenwellen. :D
Auch im Gelände hat es sich schon bewährt. Obwohl die Strecke in einem furchtbar schlechten Zustand war. Sah aus, als ob da ein Wasserfall durchgeschossen wäre. ;)

Auf jeden Fall: Einfach a Hit!