PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Kette knattert



macashcroft
24-07-2005, 14:31
Techniker, bitte um Rat!

Bei den 2 höchsten Übersetzungen (also a) großes Kettenblatt & kleinstes Ritzel, b) großes Kettenblatt & zweitkleinstes Ritzel ;) ) knattert meine Kette regelmäßig wenn der rechte Kurbelarm den höchsten Punkt passiert. Kann ich mein Problem verständlich machen? :confused: Das Knattern stellt sich dann kurz ein, tritt bei der nächsten Umdrehung aber an der gleichen Stelle wieder auf.

Mir ist aufgefallen, dass das Knattern verschwindet, wenn ich den linken Aufwärts-Schalthebel (ich ersuche meine dilletantische Ausdrucksweise zu entschuldigen :D ) ganz nach außen drücke. Ich vermute also, dass der Umwerfer nicht ausreichend nach links rückt und somit die Kette nicht vollständig auf das große Kettenblatt wirft(?). Teilt ihr meine Einschätzung?

Wie auch immer: Kann ich den defekt selbst beheben, oder muss ich zum Service? Wie ihr höchstwahrscheinlich erahnt habt, verfüge ich nur über sehr dürftige Technikkenntnisse.

Das Rad ist erst vor kurzem gewartet worden, die Kette ist ausreichend geölt. Wo kann die Ursache für den Defekt liegen?

klettermaxi
24-07-2005, 15:49
versuch einmal den umwerfer einzustellen

wie's geht findest du hier (http://www.bike-magazin.de/bko/bike_artikel/show.php3?id=899&nodeid=101)
oder im mountainbike-magazin => werkstattserie-downloads (http://www.mountainbike-magazin.de/sixcms/list.php?page=s_mb_werkstatt05)

lg christian

deathhero
24-07-2005, 15:54
der rahmen verbiegt sich beim treten einfach...
dreh einmal die schraube am schalthebel des umwerfers ein wenig heraus...
sg

mike0815
24-07-2005, 16:27
der rahmen verbiegt sich beim treten einfach...
dreh einmal die schraube am schalthebel des umwerfers ein wenig heraus...
sg

der rahmen verbiegt sich?
dachte immer da is das kettenblatt verbogen wenn das problem auftritt...
ist das normal dass sich der rahmen verbiegt oder liegt da ein materialmangel (billigbike?) vor?:confused:?

Buglbiker
24-07-2005, 17:32
versuch einmal den umwerfer einzustellen

wie's geht findest du hier (http://www.bike-magazin.de/bko/bike_artikel/show.php3?id=899&nodeid=101)
oder im mountainbike-magazin => werkstattserie-downloads (http://www.mountainbike-magazin.de/sixcms/list.php?page=s_mb_werkstatt05)

lg christian

blöde Fräge: :D
Sind die Downloads auf den zwei Seiten eigentlich kostenplichtig

bigair
24-07-2005, 17:35
blöde Fräge: :D
Sind die Downloads auf den zwei Seiten eigentlich kostenplichtig

nein...

klettermaxi
24-07-2005, 18:37
blöde Fräge: :D
Sind die Downloads auf den zwei Seiten eigentlich kostenplichtig


nein; soweit ich weiss sind nur die div. tests, tourbeschreibungen sowie manche artikel aus alten nummern kostenpflichtig. bei den downloads handelt es sich um normale pdf-files, die du ausdrucken kannst.

christian

Buglbiker
24-07-2005, 19:01
Supi Danke! :toll:

macashcroft
24-07-2005, 23:39
@ klettermaxi:



versuch einmal den umwerfer einzustellen

wie's geht findest du hier
oder im mountainbike-magazin => werkstattserie-downloads

lg christian


Vielen Dank für die Links! Da ist offenbar ein echter Insider am Werk! :toll: Die Erklärungen scheinen sehr ausführlich und präzise. Jetzt bin ich gespannt, ab ich die Justierung auch tatsächlich hinbekomme.



@ mike0815:


ist das normal dass sich der rahmen verbiegt oder liegt da ein materialmangel (billigbike?) vor?
Mit dem Prädikat "Billigbike" würd ich mein Scott Scale nicht gerade versehen. Wenn was an dem Teil wirklich gut ist, dann ist es der Rahmen (7005er Alu, double-butted & hydro-formed). ;)