PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Powerbar selbst herstellen...



beisser
29-07-2005, 13:26
...is garnet amal so schwer wie man glauben könnte. Der altbekannte Powerbar is ein reiner Kohlenhydratriegel, wofür hauptsächlich Maltodextrin benutzt wird. Dann is noch bananenmatsch oder sonst eine frucht dabei und eben allerlei mineralstoffe.

So und ich hab jetz folgendes ausprobiert, Ich bin in die Apotheke marschiert und hab mir für 7euro einen kilosack maltodextrin gekauft
hab jetz 150g bananenmatsch mit 200 gramm maltodextrin vermischt, etwas honig dazugetan und noch etwas traubenzucker. das is jetz ziemlich zähflüssig geworden, schmecken tuts schon ziemlich geil, also ma schmeckt scho mal die energie die da drin steckt

das ganze habich jetz in formen gegossen und warte darauf bis es schön hart wird

wenn jemand auf die mineralstoffe einfach nicht verzichten kann, kann er versuchen isotonisches pulver oder tabletten sonst was reinzumischen

mfg

Bike_R
29-07-2005, 13:28
wie soll das ganze hart werden? hast du es vorher erhitzt, oder ein bindemittel reingehaut?

<paul>
29-07-2005, 13:34
....mit der haltbarkeit wirds halt ein bissl kritisch werden.....

beisser
29-07-2005, 13:35
maltodextrin selbst ist ein bindemittel, das is der ganze trick ander sache
mit der haltbarkeit wirds warscheinlich biserl kritisch, das stimmt
aber ich werds austesten und euch noch berichten

adal
29-07-2005, 19:12
Das wird hart wie Pudding.

Echte Powerbars enthalten übrigens 15-20% Haferkleie und reichlich Protein ...

NoGravity
03-12-2005, 14:09
Das wird hart wie Pudding.

Echte Powerbars enthalten übrigens 15-20% Haferkleie und reichlich Protein ...


danke adal... dachte schon nur ich les die verpackung von unseren riegel... :f:

Babble Boy
03-12-2005, 15:30
... also ma schmeckt scho mal die energie die da drin steckt ...Jetzt ist meine Neugierde geweckt: Wie schmeckt Energie? Besser als Strahlerküsse? Sag bloß... :D