PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : [help] sat-receiver + sat-schüssel



Roox
07-08-2005, 23:24
will im ferienhaus mehr sender empfang können (momentan orf1, orf2, atv, pulstv). kabelanschluss ist nicht möglich, also muss eine sat schüssel her.

jetzt die frage:
kann ma da einfach eine satschüssel und einen receiver kaufen anschliessen und los gehts - oder muss ich da noch was beachten ??

achja fernseher is natürlich angemeldet :)

gibt's da irgendeine firma die in diesem bereich empfehlenswert wäre


danke für alle antworten und ideen

achja das ganze sollte nicht mehr als 1000 € kosten

reinig
08-08-2005, 08:11
na um 1000 euros bekommst schon einiges um dein geld.
im prinzip ist die satanlage plug&play, soferne die schüssel auf den einen (hoffentlich den richtigen) satelliten ausgerichtet ist. da gibts aber auch geräte dafür, die das signal messen und dir so hinweise geben ob die schüssel verdreht gehört oder nicht.

ansonsten würde ich dir raten, eine digitale anlage zu kaufen.

hirschmann ist glaube ich eine recht gute marke. früher war auch mal fuba sehr gut (weiß aber nicht ob das noch so ist)
ich selber habe eine dbox (nokia) und einen neueren humax receiver. das ganze mit einer alten philips schüssel und irgend welchen noname lnc/lnb's

das ganze funktioniert einwandfrei.

//reinig

chriz
08-08-2005, 14:43
wennst vom standort der schüssel nicht direkt auf den fernseher siehst wirst
auch einen satellitenfinder brauchen. damit du die schüssel ausrichten kannst.
wohnwagen/wohnmobilbesitzer sind am geeignesten zum ausleihen solcher geräte. ;)

und nimm keinen zu kleinen durchmesser beim schirm sonst kanns bei schlechtem wetter zu empfangsproblemen kommen (starker regen/schneefall)

gruß
chriz

EineDrahra
08-08-2005, 16:35
und nimm keinen zu kleinen durchmesser beim schirm sonst kanns bei schlechtem wetter zu empfangsproblemen kommen (starker regen/schneefall)

gruß
chriz
geht sowas noch: *fg*
http://www.de.4d.com/referenzen/referenzenimages/Satellitenschuessel.jpg

chriz
08-08-2005, 20:39
geht sowas noch: *fg*
http://www.de.4d.com/referenzen/referenzenimages/Satellitenschuessel.jpg

müsste grad noch reichen :D

gruß
chriz

texx
09-08-2005, 10:23
ich schließ mich den unwissenden hier gleich an. habe seit ein paar wochen eine alte, analoge stallitenanlage in betrieb.ausrichten war zwar nicht ganz einfach, mit blick auf den fernseher hab ich es aber geschafft. nun hab ich aber ein problem:

warum findet ich ausgerechnet sender wie sat1, pro7, rtl und eurosport nicht, während vox, kabel1, rtl2 usw. gut gehen? bei den einen steht irgendwas mir "vertikal" bei den anderen "horizontal". kann mir das mal jemand erklären? hat wer die gleicheb probleme und: diese vielleicht sogar gelöst?

lg, andi

christian_h
09-08-2005, 14:05
....

warum findet ich ausgerechnet sender wie sat1, pro7, rtl und eurosport nicht, während vox, kabel1, rtl2 usw. gut gehen? bei den einen steht irgendwas mir "vertikal" bei den anderen "horizontal". kann mir das mal jemand erklären? hat wer die gleicheb probleme und: diese vielleicht sogar gelöst?

lg, andi[/QUOTE]

horizontal oder verikal ist die Beschreibung der "ausgerichteten" elekrtomagentischen welle.. :rolleyes: ...also das signal ist auf einer achse gesehen
einmal horizontal bzw. vertikal.

beim automatischen suchlauf sollte der receiver (ausrichtung auf Astra 19.2 ° Ost (19.2 E) alle signale empfangen...bin ehrlich gesagt auch froh, dass mein klump funktioniert

link: http://www.lyngsat.com/astra19.html

hoffentlich hilft´s ;)

christian_h
09-08-2005, 14:10
...
und nimm keinen zu kleinen durchmesser beim schirm sonst kanns bei schlechtem wetter zu empfangsproblemen kommen (starker regen/schneefall)

gruß
chriz

stimmt ! :toll:

@roox
wenns irgendwie geht die Antenne größer nehmen :devil:

... 80cm ist schon ganz ok ...> heißt "Antennengewinn" = d.h. viele signalwellen in einer schüssel (satspiegel) sammeln = besseres signal

;)

reinig
09-08-2005, 14:51
ich schließ mich den unwissenden hier gleich an. habe seit ein paar wochen eine alte, analoge stallitenanlage in betrieb.ausrichten war zwar nicht ganz einfach, mit blick auf den fernseher hab ich es aber geschafft. nun hab ich aber ein problem:

warum findet ich ausgerechnet sender wie sat1, pro7, rtl und eurosport nicht, während vox, kabel1, rtl2 usw. gut gehen? bei den einen steht irgendwas mir "vertikal" bei den anderen "horizontal". kann mir das mal jemand erklären? hat wer die gleicheb probleme und: diese vielleicht sogar gelöst?

lg, andi


bei vielen alten analogen geräten kannst mit spannung (irgendwo zw. 0 on 15V) zwischen vertikal und horizontal umschalten. schau dir mal die einstellungen deines receivers für die empfangbaren signale an. dann versuche den spannungspegel per menü zu verändern und versuche anschliessend den suchlauf. dann solltest auch die anderen sender empfangen

bei neueren geräten steht wahrscheinlich im menü horizontal bzw. vertial zur auswahl, anstelle spannungspegel zu verändern.

Roox
09-08-2005, 16:14
wau danke für die tipps ;)

:: also digitale sat anlage
:: schüssel >= 80cm

gibt's eigentlich auch funkverbindung zw. schüssel und receiver, oder is das per wire

texx
09-08-2005, 16:46
bei vielen alten analogen geräten kannst mit spannung (irgendwo zw. 0 on 15V) zwischen vertikal und horizontal umschalten. schau dir mal die einstellungen deines receivers für die empfangbaren signale an. dann versuche den spannungspegel per menü zu verändern und versuche anschliessend den suchlauf. dann solltest auch die anderen sender empfangen

bei neueren geräten steht wahrscheinlich im menü horizontal bzw. vertial zur auswahl, anstelle spannungspegel zu verändern.

dankschön! werds mal versuchen und mich bei fehlschlag wieder melden. ;)

reinig
09-08-2005, 17:07
wau danke für die tipps ;)

:: also digitale sat anlage
:: schüssel >= 80cm

gibt's eigentlich auch funkverbindung zw. schüssel und receiver, oder is das per wire

also ich kenns nur per wire. hab' noch nichts auf wireless basis gesehen. aber man weiß ja nie was den ingenieuren noch so alles einfällt! :bounce:

Jousch.Com
09-08-2005, 19:58
Anmerkung nebenbei: Falls ihr eine digitale Sat-Karte für den PC von hauppauge herumliegen habt (dvb-t) dann kann man an der software die sprachausgabe aktivieren. dann noch einen funkkopfhörer anschließen an den pc - und dann kann man schon werkln am dach!!!

ich habs halt so gmacht!