PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : laptop-frage



soulman
12-08-2005, 11:47
mein bub braucht für die schule einen laptop.
er ist 14.
das erklärt manches!
er will ein tolles gerät.
ich will nicht die lawine ausgeben.
logischerweise soll das ding auch in der freizeit was hermachen, also zum spielen gut sein.

was hat die gemeinde zu folgenden gerät zu sagen?

HP Pavilion "zv6017EA" Notebook.
Prozessor: AMD Sempron 3200+ mit Cool'n'Quiet-Technologie.
Speicher: 512 MB DDR RAM.
60 GB EIDE-Festplatte, ATA 100 (4200 U/min.),
Dualformat (+/-R, +RW/-RW), Double Layer DVD Brenner.
56k High-Speed-Modem,
10/100 LAN Ethernet integriert.
54g 802. 11b/g WLAN mit 125 HSM/Speed Booster-Support.
Ein PC Card-Steckplatz (Typ 1 oder 2). CardBusfähig.
Display: 15,4" WXGA High Definition Widescreen, Auflösung: 1280x800.
ATI RADEON Xpress 200 M IGP Grafik mit 128 MB (4fach AGP Enhanced Video mit 3D-Leistung).
3D Sound Blaster Pro kompatibler Sound.
Touchpad mit Ein/Aus-Taste und dediziertem vertikalen Scroll-Pad, 3 Quick Lauch Buttons.
Anschlüsse; 4x USB 2.0, 1 VGA, 1 RJ11, 1 S-Video-TV Ausgang, 1 RJ45, 1 Anschluss für Dockingstation, 1 Kopfhörerausgang, 1 Mikrofoneingang. Betriebssystem: MS Win XP Home Edition.
Software: MC Works 8.0, MS Internet Explorer 6.0, MS Outlook Express, Adobe Reader 5.0, Inter Video Win DVD, Inter Video Win DVD Creator, Sonic Record Now, HP Image Zone, MS Win Media Player 9, Apple iTunes.
Maße ca. 36,2 x 28,4 x 4,56 cm. Gew. ca. 3,6 kg.
2 Jahre Abhol- und Bringservice.

is da ein hund versteckt oder isses ein kauftip?

edit: tschuldigts leut, ich dolm hab den preis anzugeben vergessen.
der klapptop geht um 845,-€ übern tisch!

StyrianBiker86
12-08-2005, 11:55
Sempron ist die schwächere Ausführung von AMD
Beispiel: Celeron und Pentium

Ach ja, wie viel kostet das gerät?

deusmagnus
12-08-2005, 12:02
ja der preis wäre scho a hit

preislich günstig kriegst du bei www.notebooks.at geräte
super preise für vorführmodelle hab mir dort vor 2 wochen um 630.- euro ein ähnliches gekauft aber weniger grafikspeicher und eine spur langsamer

GrazerTourer
12-08-2005, 12:12
bei cosmos um 599,- (ohne Centrino, sondefrn mit Celeron-M)

http://www.packardbell.de/products/node1821.asp?partnumber=PB20Q00303

Ich habe ihn für meinen Vater geholt.
- sehr stabil (gut für einen 14 jährigen der ihn dauernd herumzaht...)
- leicht (s.o.)
- klein (s.o.)
- schönes display
- man kann keine Egoshooter und sonstwas spielen, zumindest eingeschränkt (für mich für einen schullaptop ein klares Plus...)
- nein, 13" mit widescreen sind nicht zu klein! niemals!

und er geht echt gut. kann man sich nicht beklagen.

Der HP wird sehr heiß und lüftet viel. Das nervt gewaltig wenn in der Klasse dauernd der Fön rennt...

deusmagnus
12-08-2005, 12:15
der vom cosmos is glaub i nix mit 14 willst computerspiele a spün und der hat nur an intergierten grafikchip und der speicher davon is shared zieht sic halso vom arbeitsspeicher ab des kann nix außerdem is der prozessor nix zum spielen

je nachdem was obiger kostet ist das die alternative alles gleich nur weniger grafikspeicher

http://www.notebooks.at/shop/store.asp/default/product/1243

GrazerTourer
12-08-2005, 12:19
der vom cosmos is glaub i nix mit 14 willst computerspiele a spün und der hat nur an intergierten grafikchip und der speicher davon is shared zieht sic halso vom arbeitsspeicher ab des kann nix außerdem is der prozessor nix zum spielen

dafür gibts daheim sicher einen pc, zum Zocken.
wennst eine ATI willst, einen centrino und massig ram... gratuliere! daqs braucht kein 14-jähriger in der schule!

deusmagnus
12-08-2005, 12:20
dafür gibts daheim sicher einen pc, zum Zocken.
wennst eine ATI willst, einen centrino und massig ram... gratuliere! daqs braucht kein 14-jähriger in der schule!
bin i a da meinung aber erklär des dem bua

GrazerTourer
12-08-2005, 12:20
bin i a da meinung aber erklär des dem bua

na wer hat die kohle, der bua oder der papa? :devil:

deusmagnus
12-08-2005, 12:24
na wer hat die kohle, der bua oder der papa? :devil:
die kohle da papa oba da bua des druckmittel

wähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh :aerger:

eleon
12-08-2005, 12:28
die kohle da papa oba da bua des druckmittel

wähhhhhhhhhhhhhhhhhhhhh :aerger:

oida vodda. mit 14 hab ich in der schul net amol einen taschenrechner gebraucht.

-Fazer-
12-08-2005, 12:34
Generell würd ich dir folgende ausstattung raten:

mind. 1,6ghz centrino
64mb oder 128mb grafikkarte (zB ati X600)
mind. 512mb ram (besser wären 1024)
mind. 60gb festplatte
DVD +/- brenner (muss kein dual sein, hat er einen isses sicher von vorteil)

Kosten sollte so ein Gerät ab 1100€ aufwärts

hier ein paar Geräte, die auch vom Preis her ganz in ordnung sind:
Toshiba Satellite A80-142 --- 999,- (http://www.mediamarkt.at/?myPath='/mediamarkt/number1/mm'&WebLogicSession=C83fyckzWrYNZl1ZDXmPdt1j92JF1QMK9n cC2A9HJNh4vN1VYwtG!-1604020936!www.mediamarkt.at!7701!7702&namespace=main&origin=mm_prod_browse_cat.jsp&event=link(mm_prod_detail)&SKUN=1007181&CATN=N01.02.&PG=1&LMD=1&TRX=2&MD=B&CAT=N01.02.&MKT=A0080000&WebLogicSession=C83fyckzWrYNZl1ZDXmPdt1j92JF1QMK9n cC2A9HJNh4vN1VYwtG!-1604020936!www.mediamarkt.at!7701!7702)
TOSHIBA SATELLITE M40-154 --- 1199,- (http://www.mediamarkt.at/?myPath='/mediamarkt/number1/mm'&WebLogicSession=C83fyckzWrYNZl1ZDXmPdt1j92JF1QMK9n cC2A9HJNh4vN1VYwtG!-1604020936!www.mediamarkt.at!7701!7702&namespace=main&origin=mm_prod_browse_cat.jsp&event=link(mm_prod_detail)&SKUN=1003334&CATN=N01.02.&PG=2&LMD=1&TRX=2&MD=B&CAT=N01.02.&MKT=A0080000&WebLogicSession=C83fyckzWrYNZl1ZDXmPdt1j92JF1QMK9n cC2A9HJNh4vN1VYwtG!-1604020936!www.mediamarkt.at!7701!7702)

Die Acer's haben zwar nur 64mb grafikkarten, sind aber sonst auch ganz gute geräte (vorteil ,weniger leistung für grafik --> mehr stromersparnis --> längere Akku Laufzeit) 128mb grafik prozessoren lutschen schon gewaltig am strom

ACER TRAVELMATE 4101LMI --- 1099,- (http://www.mediamarkt.at/?myPath='/mediamarkt/number1/mm'&WebLogicSession=C83fyckzWrYNZl1ZDXmPdt1j92JF1QMK9n cC2A9HJNh4vN1VYwtG!-1604020936!www.mediamarkt.at!7701!7702&namespace=main&origin=mm_prod_browse_cat.jsp&event=link(mm_prod_detail)&SKUN=3800527&CATN=N01.02.&PG=1&LMD=1&TRX=1&MD=B&CAT=N01.02.&MKT=A0080000&WebLogicSession=C83fyckzWrYNZl1ZDXmPdt1j92JF1QMK9n cC2A9HJNh4vN1VYwtG!-1604020936!www.mediamarkt.at!7701!7702)
ACER ASPIRE 1692WLMI --- 1199,- (http://www.mediamarkt.at/?myPath='/mediamarkt/number1/mm'&WebLogicSession=C83fyckzWrYNZl1ZDXmPdt1j92JF1QMK9n cC2A9HJNh4vN1VYwtG!-1604020936!www.mediamarkt.at!7701!7702&namespace=main&origin=mm_prod_browse_cat.jsp&event=link(mm_prod_detail)&SKUN=3800528&CATN=N01.02.&PG=1&LMD=1&TRX=1&MD=B&CAT=N01.02.&MKT=A0080000&WebLogicSession=C83fyckzWrYNZl1ZDXmPdt1j92JF1QMK9n cC2A9HJNh4vN1VYwtG!-1604020936!www.mediamarkt.at!7701!7702)

Es gibt schon recht günstig ganz gute geräte, wichtig ist, dass sie nicht zu teuer sind und deinem sohn gefallen. Schau dich am besten bei mediamarkt, saturn oder anderen geschäften um.

GrazerTourer
12-08-2005, 13:04
@fazer
ganz nachvollziehen kann ich das nicht. Ein Intel 915/910 grafikchip reicht vollkommen aus und verlängert auch gleichzeitig die Akkulaufzeit enorm. Die meisten Spiele sind damit absolut kein Problem.

Centrino mit mind. 1,6Ghz ist auch ein schmarrn.... Centrino ja! Aber warum mind. 1,6? Wo genau liegt der Vorteil?

Viel wichtiger sind ein ordentliches Display, die Größe und das Gewicht. Was nutzt mir ein Notebook wenn's 3,5kg hat, 15,4" oder gar nch größer baut und nur 1024x768 kann? Gerade in der Schule ist ein gutes Display wichtig. Da braucht niemand eine ATI oder einen superschnellen Prozessor (wobei, ein 1,6ghz Centrino ist superschnell)

Lena
12-08-2005, 13:13
Ich versteh ja nicht viel davon, aber die Acer Notebooks sind sehr sehr leise, was in der Klasse meiner Meinung nach ein großer Vorteil ist.
Ich hab's schon auf der Uni gemerkt, dass mein Acer wesentliche Vorteile dadurch hat, dass er extrem leise ist.
Wichtig ist dann denk ich mal außerdem die Akkuleistung - wie lange würd er ihn denn verwenden / Tag ? Oder gibt's die Möglichkeit das Gerät anzustecken ?

GrazerTourer
12-08-2005, 13:21
Ich versteh ja nicht viel davon, aber die Acer Notebooks sind sehr sehr leise, was in der Klasse meiner Meinung nach ein großer Vorteil ist. (...) Akku (...).

genau, darum auch keine ATI... wird außerdem zu teuer und lauter, weil wärmer.

wieviel magst max ausgeben?
bei www.studentbook.de gibts das samsung x20 sehr günstig. Klar, noch immer recht viel Geld, aber es hat ein gscheites Display, guten akku und is leicht.

Supermerlin
12-08-2005, 13:24
was hat die gemeinde zu folgenden gerät zu sagen?


Es heißt zu folgendem Gerät. :devil:

Und da Papa wird ordentlich Kohle liegen lassen müssen - des war no immer so. :D

lg, Supermerlin

gweep
12-08-2005, 13:24
Also, ich hab das Zeugs ja lange genug Verkauft und Repariert, wenn ich mir heute ein Notebook kaufen würde dann nur folgende drei Marken:
* HP
* Toshiba
* IBM

HP ist mehr das Business Book, aber es gibt Mittlerweile auch sehr gute MultiMedia fähige Notebooks von HP. HP Notebooks sind recht Robust und halten auch lange, sogar die ganz billigen. Aber man bekommt immer weniger Leistung beim gleichen Preis.

Toshiba ist so das super Private Book, meist Super Design, viel Ausstattung für wenig Geld (Markenprodukte bezogen).

IBM ist das NonPlusUltra unter den Notebooks, halten ewig lange, sind echt super Geräte aber Schweine teuer und vor allem fürs Business gedacht.

Tjo, andere Firmen:
Sony - nur Teuer sonst nix
Acer - ist zwar besser als Billig schrott aber ich habs im Verkauf gesehen und jetzt auch hier in der Firma, es gibt bei den Books immer irgendwelche Mankos, wenn auch gesagt werden muss, die Elektronik rennt super. Aber wir haben hier Rahmenbrücke, Chassis Brücke, Abgenutzte Tastaturen bis alles Schwarz ist (keine Buchstaben - und das nach schon 3 Monaten) ... also schönheitsfehler.
Und Finger Weg von Billig Schrott wie Chilli Green, Gericom und was sonst noch an NoName Produkten gibt.

Samsung kann ich nur sagen, kannst Probieren. Wir haben jetzt zwei hier, das X30 und das X50 und beide sind Hübsch und Funktionieren im Moment noch einwandfrei, allerdings das was Samsung unter einem Port Replikator versteht und wie dieser Funktioniert lässt zu wünschen übrig, also wennst keinen Port Replikator brauchst kannst ein Samsung nehmen.

soulman
12-08-2005, 13:30
soda...
aufgrund der grossen nachfrage ;)
i dolm hab den preis eineschreim vergessen...
er wird um 845,-silberlinge tradiert.
ise guttes preis, oda? :toll:

deusmagnus
12-08-2005, 13:34
soda...
aufgrund der grossen nachfrage ;)
i dolm hab den preis eineschreim vergessen...
er wird um 845,-silberlinge tradiert.
ise guttes preis, oda? :toll:
schau da mein link an den ich vorher gepostet hab. gleiches notebook nur mit 64mb grafik
740.- euronen
no besserer preis :toll:

gweep
12-08-2005, 13:34
na ja ...
ist fast wie bei den rädern
notebook ab 500 bis 1000euro = mtb um 400-1200euro
notebook ab 1200 bis 1800 euro = wie mtb um 1200 - 2500 euro

sprich, es gibt zwei welten die sich sehr unterscheiden, eigentlich drei weil die top dinger fehlen ja noch.

deusmagnus
12-08-2005, 13:36
na ja ...
ist fast wie bei den rädern
notebook ab 500 bis 1000euro = mtb um 400-1200euro
notebook ab 1200 bis 1800 euro = wie mtb um 1200 - 2500 euro

sprich, es gibt zwei welten die sich sehr unterscheiden, eigentlich drei weil die top dinger fehlen ja noch.
nur beim customaufbau bin i mit die räder besser dran :D

soulman
12-08-2005, 13:43
@ deusmagnus!
hab ich mir angschaut...nettes gschäft, is in der nähe meiner arbeitsstelle. d.h. dort kann i einmal reinwachsen und lästig wern...

aber inwieweit ist denn des beim spielen relevant ob meine graka jetzt 64mb oder 128mb hat?
und was muss a klapptop ham, damit er leise rennt...weil wenn i mi fönen will, mach ich's wie der mr. bean :D !

NoHope
12-08-2005, 14:20
Nimm den HP und alles wird gut.

1. weil ich bei HP arbeite
2. weil ich seit 10 Jahren HP Notebooks verwende und immer zufrieden war
3. weil HP Marktführer bei Notebooks ist
4. weil das super Teile sind
5. weil der Bub den haben will

gweep
12-08-2005, 14:23
Welches HP steht dir zum Angebot?

Die nx6110 sind nicht so der Hammer, muss man gleich sagen. Da happerts mit der Grafikkarte a wengal. Also Bilder in Word darstellen kann da schon zum Problem werden, dachte ehrlich gesagt nicht das es sowas noch gibt aber die haben nur 8MB und können auch kein Shared Memory. Also Achtung .. sonst aber kann ich dir HP wirklich nur Empfehlen. IBM liegt sowieso nicht in der Preisklasse und Toshiba kannst nur schauen.

deusmagnus
12-08-2005, 14:43
@ deusmagnus!
hab ich mir angschaut...nettes gschäft, is in der nähe meiner arbeitsstelle. d.h. dort kann i einmal reinwachsen und lästig wern...

aber inwieweit ist denn des beim spielen relevant ob meine graka jetzt 64mb oder 128mb hat?
und was muss a klapptop ham, damit er leise rennt...weil wenn i mi fönen will, mach ich's wie der mr. bean :D !
speilen kannst mit de 64mb sicher genug spiele is halt ka desktoppc aber klar. hab den selba allerdnigs mit 3000xp sonst gleich hab nur 630 gezahlt war ein schnäppchen und der is sauleise

-Fazer-
12-08-2005, 16:23
@fazer

Centrino mit mind. 1,6Ghz ist auch ein schmarrn.... Centrino ja! Aber warum mind. 1,6? Wo genau liegt der Vorteil?



Naja, ich würd sagen standard ist mittlerweile bei centrino rechnern bei 1,6Ghz - ich meinte nur, ich würd keinen drunter nehmen, da 1,6er auch ned mehr als 1,5er kosten




Viel wichtiger sind ein ordentliches Display, die Größe und das Gewicht. Was nutzt mir ein Notebook wenn's 3,5kg hat, 15,4" oder gar nch größer baut und nur 1024x768 kann? Gerade in der Schule ist ein gutes Display wichtig. Da braucht niemand eine ATI oder einen superschnellen Prozessor (wobei, ein 1,6ghz Centrino ist superschnell)

Es kommt ja immer drauf an, wofür man diese Dinger braucht. Klar, ein gutes Display ist sicher nicht von Nachteil. Tu ich mit dem Notebook programmieren, wäre vielleicht eine höhere Auflösung besser. Aber wenn er ein "multimedia Notebook" will, sollte schon zum. eine 64mb grafik drin sein - es kommt auch auf die Spiele an, die er spielen will. Für Hearts, freecell, etc. reicht sicher eine shared grafik auch, vielleicht will er aber damit seine ballerspiele, strategie etc. spielen - da braucht man bei den neuer Spielen schon mehr speicher, damit das ganze ned ruckelt.

In der hinsicht wirds immer unterschiedliche Meinungen geben, da einige meinen ein Notebook sei nur zum arbeiten und nicht zum spielen, andere wollen Desktop ersätze, ...

eleon
12-08-2005, 16:44
Nimm den HP und alles wird gut.

1. weil ich bei HP arbeite
2. weil ich seit 10 Jahren HP Notebooks verwende und immer zufrieden war
3. weil HP Marktführer bei Notebooks ist
4. weil das super Teile sind
5. weil der Bub den haben will

:look: http://www.apple.com :look:

NoHope
12-08-2005, 21:47
aber net wenn ich halbwegs mit Spielen kompatible bleiben will, ansonsten find ich den Apple super, voll Eissalon fähig.

<MM>
12-08-2005, 22:56
Entweder Fujitsu-Siemens, Acer - oder, als allererste Wahl, eins von HP. I hab' mir auch ein Breitwand-Gerät von HP gegönnt (http://nyx.at/bikeboard/Board/showpost.php?p=308339), weil die einfach wissen, was sie tun (was bei Dell z. B. nicht so offensichtlich ist). Nur die Tastaturen sind noch nicht das Gelbe vom Ei. Da hat ACER die Nase deutlich vorn'.

da steg
04-10-2005, 18:59
*fredausgrab*

Da sich hier einige offensichtlich ganz gut auskennen stell ich mal eine Frage in den Raum:

I brauch a Notebook mit folgenden Anforderungen:

klein und leicht (ka widescreen gerät)
lange Akkulaufzeit (min 3h)
leise (!!!)
wireless lan
usb 2.0
"normale" serielle schnittstelle (brauch i für Programmieren von Microcontrollern)
Preis: ~1000€

grafik wurscht
festplattengröße wurscht
Rechenleistung bei heutigen verhältnissen ah wurscht

Ich würde das Notebook hauptsächlich für Internet und Textverarbeitung (Diplomarbeit uÄ) brauchen.
Rechenleistung is ma net wichtig, heutige Prozessoren sind so denke ich für dieses Einsatzgebiet mehr als ausreichend. Als Betriebsystem würd ich Windows 2000 und parallel irgenda linux verwenden.

Gibts sowas überhaupt um den Preis?
Ist es empfehlenswert sich bei ebay um ein älteres IBM Notebook umzusehen?

Bitte um Tipps!

Roox
04-10-2005, 19:24
für windows:
schau mal bei samsung od. asus nach (asus ist bei preis/leistung imo das beste) sony is auch nicht schlecht, nur ist da gleich 20% preisaufschlag für das design!

Thom@s
04-10-2005, 19:32
sony is auch nicht schlecht, nur ist da gleich 20% preisaufschlag für das design!

naja, soviel teurer sind sonys nicht im vergleich. aber wie du gesagt hast: das design! :love:

hab seit ein paar wochen einen FS285M mit verspiegeltem breitbilddisplay, der is wirklich super!

<MM>
04-10-2005, 22:08
Bzgl. eBay: Ich hab' sämtliche Notebooks (immerhin schon ca. 5 :rolleyes: ) übers Ersteigern bzw. am Gebrauchtgerätemarkt erworben. - Hat bisher jedesmal bestens geklappt.

highrider
05-10-2005, 13:50
hallo

verkaufe mein notebook
grund: kein bedarf mehr, desktop pc
bitte per mail anfragen (avatar)

+----------------------------------------+
| NOTEBOOK - ACER TRAVELMATE 660 |
+----------------------------------------+


gekauft april 2004, cosmos, EUR 1.499,--

Intel Pentium M 1500 MHz (Centrino Mobile Technologie)
512 MB DDR SDRam (max. 2 GB)
60 GB Speicherkapazität
SmartCard Reader
WLAN (802.11b, 11Mbit/s)
10/100 LAN Karte
Modem (56Kbit/s), Soundkarte, Lautsprecher, Mikrophon integriert
15" XGA/SXGA Display (max. Auflösung 1400x1050 )
DVD+RW-, CD-RW-Brenner
Touchpad
Bluetooth erweiterbar
2,9 kg
330x272x32 mm
im Normalbetrieb extrem leise !!!

Anschlüsse:
4 x USB 1.0 und 2.0
1 x IEEE 1394 Firewire klein
1 x VGA
1 x Parallel
1 x RJ45 (Netzwerk)
1 x RJ11 (Modem)
1 x Infrarot
1 x S-VHS out
1 x Erweiterungsanschluss für Replicator

1 x Kopfhörer/Lautsprecher
1 x Audio LineIn
1 x Mikrophon

Slots:
1 x Type II PCCard
1 x SmartMedia
1 x 4-in-1-Karten-Leser (SmartMedia-, MemoryStick-, MultiMedia-, Secure Digital-Karten)

Mircosoft Optical Notebook Mouse USB
(Notebook Tasche)

da steg
05-10-2005, 18:49
was kann man eigentlich noch für einen Fujitsu Siemens Amilo D, mit Pentium 4 3.06 GHz, 512Mb Ram, Radeon 9500 mit 128mb Ram verlangen (Notebook, nicht ganz zwei Jahre alt...)
Akku hält ~ eine Stunde und die Lüfter sind nicht gerade leise...

nur ganz grob halt...

Buglbiker
05-10-2005, 19:39
oida vodda. mit 14 hab ich in der schul net amol einen taschenrechner gebraucht.

OT: Mein Frl.Tochter (13) hat bitteschön, heute ihre Hausaufgabe(Geschichte) per E-Mail an die Professorin geschickt ... :f:


I hob glaubt mi wirfts vom Bankl... :rofl:


lg.Buglbiker

Roox
05-10-2005, 19:40
naja, soviel teurer sind sonys nicht im vergleich. aber wie du gesagt hast: das design! :love:

hab seit ein paar wochen einen FS285M mit verspiegeltem breitbilddisplay, der is wirklich super!
ja die fs serie ist ziemlich genial, und die sony displays sind ja sowieso die besten, aber die verarbeitungsqualität selbst ist nicht gerade die beste!

wie lange hält bei dem teil eigentlich der akku? (2h ?)

Thom@s
05-10-2005, 19:43
ja die fs serie ist ziemlich genial, und die sony displays sind ja sowieso die besten, aber die verarbeitungsqualität selbst ist nicht gerade die beste!

wie lange hält bei dem teil eigentlich der akku? (2h ?)

konnte bislang keine mängel bei der verabeitung feststellen!

bezüglich akkuleistung: musste ihn nie länger als ~1h vom netzt nehmen, besonders lange hält er aber leider nicht.