PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Rezept gesucht....



Nebeljäger
15-08-2005, 18:09
Suche Rezept für die Zubereitung dieser Viecherl...

schön langsam lässt sich aus dem Viecherlfundus aus dem Garten meiner Frau( :devil: ) ein feudales Mahl für ungefähr 300 Bikeborder herstellen....

die Viecherl nach "Burgunderart" sind mir schon bekannt...bitte um neue Rezepte!!

grundi
15-08-2005, 18:11
:confused: :k: Ich hoff Du meinst das jetzt ironisch.

gweep
15-08-2005, 18:14
So wie ich das sehe will er ein Repzept sie los zu werden ... ich weis allerdings nicht mehr als wie man sie quälen kann und das geht mit Salz, aber deshalb wirst sie auch nicht los.

Nebeljäger
15-08-2005, 18:15
So wie ich das sehe will er ein Repzept sie los zu werden ... ich weis allerdings nicht mehr als wie man sie quälen kann und das geht mit Salz, aber deshalb wirst sie auch nicht los.

für die Zubereitung dieser Viecherl :wink: guten morgen!!!

grundi
15-08-2005, 18:16
Verdammt, also doch nicht ironisch :k: :k: :k: :k: :k:

Macht man das nicht nur mit Weinbergschnecken?
Ich mein, auch davor würds mir persönlich grausen, aber bitte, jeder wie er will

gweep
15-08-2005, 18:18
Lieber Herr Gesangsverein ... du willst das wirklich Essen?!
Na dann viel spaß ... wir haben gelegentlich Ameisen am Balkon, wennst willst kannst auch mal vorbei kommen und sie dir durch die Nase reinballern. :D

Nebeljäger
15-08-2005, 18:22
Ameisen am Balkon
glasiert als Dessert, mit einer feinen Trockenbeerenauslese vom Kracher.... :toll:

gweep
15-08-2005, 18:24
Na is schon OK, es gibt ja leute die sowas mögen, ich auf alle fälle mag keine Insekten Essen wie ich auch keine Muscheln, Garnellen oder Scrimps mag. Einfach nicht mein Zeug.

Nebeljäger
15-08-2005, 18:26
Na is schon OK, es gibt ja leute die sowas mögen, ich auf alle fälle mag keine Insekten Essen wie ich auch keine Muscheln, Garnellen oder Scrimps mag. Einfach nicht mein Zeug.

auch nicht wenn sie aus dem Biogarten meiner Frau kommen???? :confused:

morillon
15-08-2005, 18:28
auch nicht wenn sie aus dem Biogarten meiner Frau kommen???? :confused:

ist ja ideal :toll:


ok, gib sie am besten in eine beschichtete Pfanne ohne Fett und Öl, warte bis sie dunkler braun sind, und gieße sie dann mit einem körigen Schuß "Avignonesi - Vino Nobile di Montepulciano 2000" auf.
Danach mit Pfeffer und Salz abschmecken, vielleicht ein Schuss Cheyenne dazu, da die Viecher selber eher als geschmacksneutral gelten und anschließen ein Blatt Pfefferminze drüber um die Leichen nicht so naggig am Tisch zu präsentieren

Mahlzeit Bernhard du Sukog :D

gweep
15-08-2005, 18:33
Hehe nicht mal aus dem Garten deiner Frau. Nicht mal wenn sie mir JLO nackt serviert!

Nebeljäger
15-08-2005, 18:37
ist ja ideal :toll:


ok, gib sie am besten in eine beschichtete Pfanne ohne Fett und Öl, warte bis sie dunkler braun sind, und gieße sie dann mit einem körigen Schuß "Avignonesi - Vino Nobile di Montepulciano 2000" auf.
Danach mit Pfeffer und Salz abschmecken, vielleicht ein Schuss Cheyenne dazu, da die Viecher selber eher als geschmacksneutral gelten und anschließen ein Blatt Pfefferminze drüber um die Leichen nicht so naggig am Tisch zu präsentieren

Mahlzeit Bernhard du Sukog :D

na das klingt ja schon ganz passabel... :toll:

aber glaubst nicht das sich die "Holz-Vanillenoten" vom Avignonesi mit der Pfefferminze schlagen??

morillon
15-08-2005, 18:40
na das klingt ja schon ganz passabel... :toll:

aber glaubst nicht das sich die "Holz-Vanillenoten" vom Avignonesi mit der Pfefferminze schlagen??

sorry - sollte wohl Basilikum sein.....
wobei das Aufgießen für die rustikale Art mit Bier ganz gut sein soll :toll:
musst du ausprobieren!

jedenfalls - mit der Vanillenote sind sie ideal für die Hustensaft Variante.
Nur finde ich das schlutzige a kläle eklig zum trinken, aber was solls.

gweep
15-08-2005, 18:42
Ich würd sie in Gurkensaft ersaufen lassen und dann Roh essen ... ala Sushi

der.bub
15-08-2005, 19:24
[QUOTE=gweep... ala Sushi[/QUOTE]

:rofl: :rofl:

bikebertl
15-08-2005, 19:31
ma gschmackigst des thema :k:
oba i würds so machen: drauf gstiegn mit an schweren schuh, mit da spachtel vom boden herunter gekratzt (am besten im ganzen) und dann panieren wia a schnitzerl... gscheid guad :f:

glock26
15-08-2005, 19:32
Weinbergschnecken in ein sehr kleines, ofenfestes Förmchen geben (ca. Eierbechergröße), jeweils einen TL Kräuterbutter darauf geben (die Kräuterbutter sollte auf jeden Fall Knoblauch enthalten, ggf. noch etwas untermischen). Die Sauce Hollandaise mit dem geriebenen Parmesan vermischen und die Schnecken damit bedecken. Die Förmchen für ca. 10 Minuten unter den vorgeheizten Grill geben, bis die Oberfläche schön braun ist und dann heiß servieren. Dazu unbedingt Baguette reichen, damit man die Förmchen auswischen kann...... nur ob das mit den Nacktschnecken auch schmeckt wage ich zu bezweifeln :k:

Nebeljäger
15-08-2005, 20:08
@glock26
klingt fein!! Wo hastn des Rezept her...?? Die VAriante mit der Hollandaise ist aber eine kleine Belaastungsprobe für die Fettverwertung....die Viecherl schwimmen da sicher gut runter......... :klatsch:

@gweep
entwickelst dich zum Goumeur!!!
1 Haube für gweep :toll: :klatsch: :bounce:

@morillon
:rofl:

TomCool
15-08-2005, 20:26
Macht man das nicht nur mit Weinbergschnecken?
Der Mann kennt sich aus.

nacktschnecken...... *schauder*

Nebeljäger
15-08-2005, 21:35
Der Mann kennt sich aus.

nacktschnecken...... *schauder*

Weinbergschnecken......wie langweilig :zwinker:

TC warum habe ich nicht gleich an dich gedacht..

Her mit den Tips!!----Fresh and Tasty :rofl:

sushi
15-08-2005, 22:10
:rofl:
nur nebenbei: bevor man weinbergschnecken mithilfe des oben erwähnten rezeptes zu etwas vom besten verarbeiten kann, das es gibt, muss man die dinger in stundenlanger arbeit entschleimen!

am besten zur beseitigung von spanischen wegschnecken ist immer noch die "sammen-im-plastiksackerl-und-frier-sie-tot-im-tiefkühler"-methode.
aber dann nicht mit dem geschnetzelten verwechseln, oder mit dem fleisch für die grillspiesse!!! :k:

KOMmander
15-08-2005, 22:24
das ist ja grauslich...wer ist so was...

Nebeljäger
15-08-2005, 22:50
das ist ja grauslich...wer ist so was...

@sushi
:rofl: :toll:

@all
:megaph: ihr unwissenden...ihr wisst ja nicht was euch entgeht.....!!

kommts in Bernis's + Mausis Biogarten, fangts a paar hundert von den Viecherln...grillts, mariniert, flambierts, überbackts, hachelts, faschierts.....

die netten Tierchen....

ist auch alles gratis!!

Und fragts bitte bei meiner Heimatgemeinde nach einer Förderung.....die bisherige Ausrottungsaktion fraß den Saisonsbedarf an Streusalz für den Winter 2005/06 ....die Gemeinde wirds euch danken!!

ich bin am Überlegen ob ich diese Aktion auch in einem germanischen Radlbrett kundtun sollte....

weil die Pie*§% fressen eh alles...Pommes gibts gratis dazu...

KUMMTS!!!

morillon
15-08-2005, 23:01
die bisherige Ausrottungsaktion fraß den Saisonsbedarf an Streusalz für den Winter 2005/06


dafür hast ja deinen Outback :D

Nebeljäger
15-08-2005, 23:14
dafür hast ja deinen Outback :D

glaubst wirklich i fahr mit dem neuen Auto über die Viecherl..... :rofl: :D :ueroll:

TomCool
15-08-2005, 23:32
weil die Pie*§% fressen eh alles...Pommes gibts gratis dazu...

KUMMTS!!!

Schaust du a grod die Piefkesaga am ORF? :rofl: :rofl: :rofl:


Wennst ECHTE Rezepte willst (für Weinbergschnecken), fragst halt auf freshandtasty, wennst eh weißt, dass dort JEDE Frage zum Thema Essen beantwortet wird. ;)

Nebeljäger
15-08-2005, 23:56
Schaust du a grod die Piefkesaga am ORF? :rofl: :rofl: :rofl:


erraten!!! :rofl: :rofl: :toll:


Wennst ECHTE Rezepte willst (für Weinbergschnecken), fragst halt auf freshandtasty, wennst eh weißt, dass dort JEDE Frage zum Thema Essen beantwortet wird. ;)

Danke!! aber des "Schneckenproblem" halt i wohl besser von deiner Page fern... :D

TomCool
16-08-2005, 00:29
deiner Page

Ist genauso viel meine Seite wie deine. Wie das Bikeboard. ;)

marin67
16-08-2005, 08:50
Kauf Dir zwei Laufenten die fressen dann die roten Freunde alle. Danach schlachtest Du die Enten rupfst ihnen die Federn aus einwenig salzen und pfeffern ,bitte nicht ausnehmen Schnecken sind ja die Füllung und dann
bei 180Grad im Rohr langsam durch mehr maligen übergiesen knusprig braten.
Etwas blau Kraut und Kartoffelknödel als Beilage,plus hervorragenden Burgenländischen Rotwein(Blaufränkisch Cuve) zum runter spüllen.

MMMMMMMMMMMahlzeit: :devil: :wink:

SirDogder
16-08-2005, 09:05
chinesische Laufenten werden nicht gegessen!! Weil die viel zu wertvoll sind, für die Nacktschneckenvernichtung!!

Apropos, Nacktschnecken würde ich niemals essen. Ungenießbar! Selbst wenns nicht ernst gemeint war, aber angeblich hilft Salz. Ob Salz dem Garten auch hilft, bezweifle ich eher...

grundi
16-08-2005, 09:26
Naja, Kalk hilft auch.

Aber sonst, abklauben und dann einkalken oder einsalzen, schadet dann wirklich nur den Schnecken und nicht dem Garten.

grundi
16-08-2005, 09:28
Und wennst zum Salz noch ein paar Kräuter und Knoblauch dazu gibst, hats das ganze eingsurt (gepökelt) auch gleich. Surschnecke :D , oder Du gibst sie dann in die Selch und machst an gute Räucherschnecke draus :D

marin67
16-08-2005, 13:14
Und wennst zum Salz noch ein paar Kräuter und Knoblauch dazu gibst, hats das ganze eingsurt (gepökelt) auch gleich. Surschnecke :D , oder Du gibst sie dann in die Selch und machst an gute Räucherschnecke draus :D


Es gebe noch die Möglichkeit einer Räucherschneckensuppe mit Schneckeneinlage,garniert mit frischem Schnittlauch. :p

glock26
16-08-2005, 15:54
@glock26
klingt fein!! Wo hastn des Rezept her...?? Die VAriante mit der Hollandaise ist aber eine kleine Belaastungsprobe für die Fettverwertung....die Viecherl schwimmen da sicher gut runter......... :klatsch:



es gibt ja sooo viele Rezepte - ich persönlich mag´s am liebsten nur mit Kräuterbutter (vorher im Rotweinsud gekocht) .... die Hollandaise is sicher a dicker Brocken ;)

streibl-bua
16-08-2005, 16:07
für die Zubereitung dieser Viecherl :wink: guten morgen!!!

woast e -> salz konserviert! :D :D d.h. du kannst dir de viecha haltbar machen!

oba WIE konn ma bei sowos nur daran denken es zu ESSEN? :k: :k: :k:

GrazerTourer
16-08-2005, 16:23
also ich hab mir auch schon amal gedacht "verdammt wär das praktisch wenn ma das essn könnt!" oder beim biken, wenn ich eine kuh seh "ma verdammt! ich eß so gern so a kuh, und die feut sich übers gras! wär doch geil wenn i a so gern GRas fressen würd. ma das wär jetz herrlich!"

grundi
16-08-2005, 17:05
Oje, jetzt wird´s philosophisch.
:D

gweep
16-08-2005, 17:07
Na ja jedem das seine, Weizengras kannst übrigens Essen, da musst dich wenigstens nicht :k: .
Ich glaub ja nur das er die Essen will weil er alles andere im Garten nicht fangen kann. Die Schnecken sind das einzige das er noch mit dem Bike einholt :rofl:

bikebertl
16-08-2005, 18:56
falls ma de viecher wirkli los werden will (net durch essen :k:) nimm einfach a holzasche vom ofen (bzw. wer halt an ofen hat) und stäubst alles ein damit, wo de viecher dahin-schleimen... so schnell hast dann keine mehr :toll:

Flex
16-08-2005, 19:18
ich mach mir immer geschnetzeltes daraus

rezept:
man werfe mehrere (am besten dicke, fette) nacktschnecken in einen suppenteller nehme eine heckenschere schneide die zutaten in mundgerechte stücke und salze sie gut

Mahlzeit!! :D :D

Lumberjacker
16-08-2005, 20:05
Panieren und rausbacken, mit einer guten pfeffersauce is nicht schlecht.

Schnecken-Carpaccio mit frischem Parmesan und Olivenöl ist auch nicht schlecht. Dazu die schnecken einfrieren, und mit einer Wurstmaschine in möglichst dünne scheiben schneiden. Dann mit olivenöl und parmesan servieren.

TomCool
16-08-2005, 20:52
Schnecken-Carpaccio mit frischem Parmesan und Olivenöl ist auch nicht schlecht. Dazu die schnecken einfrieren, und mit einer Wurstmaschine in möglichst dünne scheiben schneiden. Dann mit olivenöl und parmesan servieren.
Ich hoff, dass du ein Rindscarpaccio nicht auch auf die selbe, unwürdige, aus den 70ern stammende Methode zubereiten würdest. :f: :rolleyes:

Lumberjacker
16-08-2005, 21:15
natürlich nicht! :s:

Schnecke und Rind kann man ja nicht miteinander vergleichen. Das ist so wie Käse und Schachtabdeckungen. :f: :rolleyes: :D

gweep
16-08-2005, 21:22
Käse und Schachtabdeckungen

Abhängig davon welcher Käse können durchaus beide vom Schimmel befallen sein :rofl:

Nebeljäger
16-08-2005, 21:45
Leitln ihr seits a Wahnsinn...... :rofl: :rofl: :D


des Carpaccio klingt Saugut... :cool: :rofl:

Bikedevil
16-08-2005, 22:39
an deiner stelle würd ich sie abwaschen in der mitte auseinander schneiden und dann auslöffeln.

zum feinen abschmecken bissl zironensaft darüber und ab damit

am besten sind die mit den weissen eiern

einfach ein gedicht

gweep
16-08-2005, 23:18
Ich würd den Kopf abhacken ... dann abwaschen und in Zuckerwasser so 10min leicht Kochen lassen. Dann am Teller schön auflegen, Nestle Schokosouce drüber und mit Walnussen Garnieren. Für den Feinschmecker vielleicht noch ein paar Schokostreusel drüber von ner Hofbauer Schokolade, Evola ... fertig sind die Süssenschnecken.


Übrigens, wennst am Rand noch ein Kondom auflegst ...
Wir sind die Geilen Schnecken und wollen auf euren Flöten Blasen (Ey man wo ist mein Auto!) :rofl: GEHEIMTIPP :toll:

TomCool
16-08-2005, 23:21
Evola ...
Meinst du diese arge Krankheit? Hieß die nicht Ebola? Und was willst mit der in deinem Schneckeneintopf? ;)

gweep
16-08-2005, 23:37
Na ich meinte dieses Französische Wort das jeder vom Hören kennt aber die meisten nicht wissen wie man es schreibt ... übrigens, ich bin einer von den meisten :rofl:

Übrigens, Schneckenkäse:
http://biology.clc.uc.edu/fankhauser/Cheese/schnecken/thmb/making_schnecken/29_remove_pan_P6180287.JPG

Wenn man zu langsam ißt:
http://members.aon.at/claudialeis/essen/schnecken.jpg

Das sind übrigens Schnecken die ich auch mal gelegentlich esse:
http://www.ein-besseres-leben.de/images/6618.jpg

TomCool
16-08-2005, 23:38
natürlich nicht! :s:

Schnecke und Rind kann man ja nicht miteinander vergleichen. Das ist so wie Käse und Schachtabdeckungen. :f: :rolleyes: :D

Ich mein ja nur..... weil wenn schon, dann ghören natürlich auch die Schnecken, so wie das Rindsfilet, frisch aufgeschnitten und dünn plattiert und NIEMALS tiefgekühlt. *schauder*

TomCool
16-08-2005, 23:40
Na ich meinte dieses Französische Wort

diese französischen Wörter: "et voila"

gweep
16-08-2005, 23:40
Ah, da hast ein ernsthaftes Rezept:
Schnecken Ragout (http://www.thuenken-weinbistro.de/rezept/schnecken.html)

Und hier meine Lieblingsschnecken:
Zimtschnecken (http://www.walmartgermany.de/walmart_magazin/rezepte/zimtschnecken.php)

TomCool
16-08-2005, 23:42
Ah, da hast ein ernsthaftes Rezept:
Schnecken Ragout (http://www.thuenken-weinbistro.de/rezept/schnecken.html)
Ein Rezept, das von vornherein von bereits in gegarten und in Dosen abgefüllten Schnecken ausgeht, hilft dem berni aber nicht wirklich weiter.

Da würd er sich den Magen schön verderben (den Gaumen so und so..... und dann erst mit Nacktschnecken..... :rolleyes: :f: )

gweep
16-08-2005, 23:44
Ja mich frag nicht ich würd ja nie auf die Idee kommen, vor allem wenn ich dann so scharfe Schnecken sehe:
http://img.stern.de/_content/52/72/527270/schnecke12_750.jpg

oder

http://img.stern.de/_content/52/72/527270/schnecke9_750.jpg

NoGhost
16-08-2005, 23:53
Einfach die ganzen Hundertschaften gesammelter Nacktschnecken durch den Fleischwolf drehen und in die Masse dann gehäckselte Kartoffeln rühren.

Das ganze dann noch mit einem Pürierstab durchmergeln und als Kartoffelmayonnaise getarnt zum Schnitzerl oder zu Weihnachten zu den Frankfurter Würsteln servieren.

Wohl bekomm´s . . .



:f:

Doogie
17-08-2005, 01:22
wenns da nur um den nährwert geht, dann einfach nur reinigen und anbraten - die werden dann so "gräulich" - wennst sie mit nem holzspiesschen (oder auch ner gabel, etc) anstichst, dann siehst, ob sie durch sind

die sind eh salzig genug....wennst da noch salz drauftutst gehst ein...

aber die normalen schnecken schmecken besser...ein bissi wie glitschiges lamm...nur sind die halt ein arsch voll arbeit, die aus die gehäuse zu bekommen...

na dann :du:

gweep
17-08-2005, 07:42
Ich glaub ja nicht das er die wirklich essen will, wer weis ob man die überhaupt verzehren kann, man kann ja auch nicht jeden Frosches Schenkels essen.

buffalo
17-08-2005, 07:59
Wenigstens bin ich nicht allein -> zwischen Sonntag und heute gezählte 358 Nacktschnecken gefangen. Inzwischen zertrete ich sie nimmer, weil mir vor den Fleischfliegen, die ich damit angelockt habe auch graust, sondern sammle sie in einem Kübel mit Salzlake. Wer will, kann sie abholen und sich daraus eine Suppe machen, braucht nur mehr aufgewärmt zu werden....

gweep
17-08-2005, 09:25
Entweder du hast ne Plage oder ein verdammt großes Grundstück :D

buffalo
17-08-2005, 11:52
Eher ersteres, und Gemüsebeete ohne Gift...

glock26
17-08-2005, 14:20
Ich glaub ja nicht das er die wirklich essen will, wer weis ob man die überhaupt verzehren kann, man kann ja auch nicht jeden Frosches Schenkels essen.

bei unseren kleinen Fröschen wird das ja eine Qual mit der Kocherei .... is ja noch ärger als Wachteln zubereiten .....


aber da fällt mir noch was ein zum Schneckenproblem

ein Bekannter hat dünne Drähte um seinen Gemüsegarten (ganz niedere Umrandung) gespannt und diese mit einer Autobatterie verbunden ...... Schnecken kann man auch so grillen :D

bigair
17-08-2005, 14:24
Eher ersteres, und Gemüsebeete ohne Gift...

da würd ich mal das bio hin und her zeugs weglassn und mit a bissl gift drübergehn :rolleyes:

buffalo
17-08-2005, 14:46
Ich will das Zeug ja essen! Bevor ich in meinem Garten mit Gift anfange, teile ich lieber etwas mit dem "Ungeziefer". Noch erwische ich sie ja, nicht so wie in dem Witz: kaum bückst dich und willst d'as aufheben, husch, husch, weg sinds, die Viecherln..." :D

Ulixes
17-08-2005, 14:57
Also ich habe die gemeine rote Nacktschnecke am liebsten!! :toll:

Ich sammle sie ein; portioniere sie zu je 10 Stück (am besten schon hier mit dem Saft einer halbe Zitrone beträufeln) und erst mal ab in den Tiefkühler --

--> nach ca. 50min bei -25°C sind sie dann durchgefrohren; nun heißt es schnell handeln!!
Rausnehmen und in Scheiben zu je 1,5mm schneiden (geht natürlich nur mit einem scharfen Messer) bzw. mein Geheimtip: nehmt eine Gurkenhobel!!

--> danach die noch gefrorenen Scheiben (ihr seht, ihr müßt euch beeilen!!) in Mehl zweiseitig wälzen, kurz abtupfen und anschließend in Sesam/Mandel Öl Medium (oder wer will auch Englisch) anbraten ( das Öl sollte nicht zu heiß sein; da dann kommt der Geschmack der roten Farbe noch mehr zur Geltung!!)

--> als Beilage esse ich meißt Pommes oder Kartoffelhälften dazu (aber das ist Geschmacksache!)

--> Und falls jemand etwas Abwechslung braucht :o : die rote Nacktschnecke gibt es auch als graue Variante. Diese schmeckt aber nicht so gut, da diese Schnecke eher auf lehmigen Böden vorkommt; und das natürlich sehr den Geschmack beeinträchtigt!! :o

Viel Spaß beim Nachkochen
lg EF

gweep
17-08-2005, 15:02
Alter Schwede ... Leute gibts :f:

TomCool
17-08-2005, 15:10
esse ich meißt Pommes oder Kartoffelhälften dazu

Gilt. Wenn ich mich der Herausforderung 45 km/h stelle, dürfen auch alle zuschauen, wie du diesen Leckerbissen kochst und mit Pommes isst.

Vielleicht bringt der Kollege buffalo ja einen Kübel voll mit für dich.

:devil:

bigair
17-08-2005, 15:12
Gilt. Wenn ich mich der Herausforderung 45 km/h stelle, dürfen auch alle zuschauen, wie du diesen Leckerbissen kochst und mit Pommes isst.

Vielleicht bringt der Kollege buffalo ja einen Kübel voll mit für dich.

:devil:

aba bitte erst nach dem rennen kochn...sonnst fahrst du keinen meter mehr :k:

buffalo
17-08-2005, 15:21
...und wenn wir dem TomCool androhen, dass er mitessen muss, geht sogar ein 50er-Schnitt, mindestens. :s:

TomCool
17-08-2005, 15:28
aba bitte erst nach dem rennen kochn...sonnst fahrst du keinen meter mehr :k:

Bitte?

Hab ich gsagt, dass ICH das ess?

Lumberjacker
17-08-2005, 15:37
Zitat von TomCool

Bitte?

Hab ich gsagt, dass ICH das ess?
Heute 15:21


Wie hat der Opa immer gesagt? :

"Gessn wird wos am Tisch kummt" :D *g* :D

gweep
17-08-2005, 15:44
Ihr Freaks :rofl: