PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : antiwerbung kotnik



brösel
27-08-2005, 14:46
oder die kunst sich wieder zu beruhigen:
zu dem zweck muss ich mich aber vorher aufregen: :mad: :mad: :mad:

mein bruder schickt mich zu einem bekannten bike-händler, weil er dort angeblich ein bianchi rennrad mit hervorragendem preis-leistungsverhältnis erblickt hat. ich zweifle zwar, aber geh doch hin.....................

...........als ich mir dort von herr & frau besitzerIn (weil offenbar agieren die nur geklont) eines mit der passenden rahmenhöhe geben lassen will, erklären sie mir, dass ist unnötig, weil das wird ausgemessen.

okay, ich bitte sie halt trotzdem drum und bespreche mit meiner begleitung, dass ich den sattel eher höher stellen würde usw. daraufhin erklärt mir der typ, schon langsam sehr ungehalten, dass ich das nicht tun kann, weil dass muss man ausmessen und überhaupt kauft man radeln heutzutage schon lang nicht mehr nach der rahmenhöhe :confused:

hab dann noch einige male probiert mit dem menschen (?) normal zu reden, was er jedesmal nur mit "so ein blödsinn" quitiert hat.

hab mich dann so freundlich wie möglich bedankt und den ort des geschehens verlassen. er muaß jo net wissen, dass ich jetzt hupf wie des rumplstilzchen. :jump:

das wars soweit. danke, jetzt geht's mir besser.

Flex
27-08-2005, 15:20
lol
leute gibts da glaubt ma garned*gg*


flex

m0le
27-08-2005, 15:47
Hehe LOL :rofl:

Naja, jetzt weißt du wenigstens wost nimmer hingehst :p

tofferl
27-08-2005, 15:58
echt arg, i verstehs net warum der kotnik noch immer der größte händler in graz is, i kenn kaum jemanden der wirklich positives dort erlebt hat.
der mensch und seine frau sin einfach unfreundlich und kompetent kommens ma auch net vor.

somebody
27-08-2005, 17:13
ich war noch nie selbst dort, aber ich hab bis jetzt auch immer nur negatives zu Ohren bekommen:rolleyes:

333
27-08-2005, 18:11
In diesem Radfachgeschäft sah ich einen schönen Rennradrahmen! Man nahm meine Körpermaße und er passte ganz genau!!! Wenn Du in so einfachen Dingen keine Ahnung hast geh hin wo Du willst!!! Freundlichkeiten in diesem Radgeschäft und Fachkompetenz sind dort sehr unterschiedlich. Ist aber auch in anderen Radfachgeschäften so. Wie man hineinruft so kommts heraus heist ein Spruch! Wir alle sollten jeden Tag versuchen etwas dazuzulernen!!! Mit freundlichen Grüssen 333!!! :s:

andreas999
27-08-2005, 20:09
In diesem Radfachgeschäft sah ich einen schönen Rennradrahmen! Man nahm meine Körpermaße und er passte ganz genau!!! Wenn Du in so einfachen Dingen keine Ahnung hast geh hin wo Du willst!!! Freundlichkeiten in diesem Radgeschäft und Fachkompetenz sind dort sehr unterschiedlich. Ist aber auch in anderen Radfachgeschäften so. Wie man hineinruft so kommts heraus heist ein Spruch! Wir alle sollten jeden Tag versuchen etwas dazuzulernen!!! Mit freundlichen Grüssen 333!!! :s:

räusper.
ich oute mich mal als bekennender nicht experte, aber es macht einen unterschied wo man hingeht:

weder beim bikestroe, noch beim bicycle noch beim janger, noch beim weninger ist man jemals wirklich unfreundlich bzw. unhöflich gewesen.

@fachkompetenz:
in etwa so:


ich: grüßgott... ich möcht an freerider kaufen
radlhändler X: ja, da hätten wir z.B. das (zeigt mir ein touren-votec)
ich: (nach probesitzen) des is mir zu klein.
X: was redstn? des passt genau.
ich: na, ich find die sitzposition so einfach net angenehm, und sattel is auch zniedrig (obwohl der sattel schon bis zum max. herausgezogen war; des radfl war mir einfach zu klein)
X: ja selber schuld wennst solche plateauschuh anhast... (deutet auf meine ganz normalen NB-sportschuhe)...kaufst dir halt eine radlschuhe.
ich: ich glaub net das die in meiner größe gibt und außerdem fahr ich lieber normale pedale
X: ein so ein blödsinn, freeride fahrt ma halt mit clickpedalen....

....

mafa
27-08-2005, 21:42
ich: (nach probesitzen) des is mir zu klein.
X: was redstn? des passt genau.
ich: na, ich find die sitzposition so einfach net angenehm, und sattel is auch zniedrig (obwohl der sattel schon bis zum max. herausgezogen war; des radfl war mir einfach zu klein)

und dann hast da dei gr. xl norco kauft das sooooo groß is das ma scho fast nimmer damit fahren kann?
also bei dem hätt dir jeder gsagt freerider fährt man kleiner :devil:

andreas999
27-08-2005, 21:50
und dann hast da dei gr. xl norco kauft das sooooo groß is das ma scho fast nimmer damit fahren kann?
also bei dem hätt dir jeder gsagt freerider fährt man kleiner :devil:

mir passt die größe so genau.
wollt es absichtlich ein bissl allroundtauglicher haben, weil ich mir schon ziemlichn sicher war, das ein 2. bike her muss.

brösel
27-08-2005, 21:53
@333
1. ich war nicht unfreundlich. ich hätte mir durchaus angehört, was mir der herr zu sagen hat, nur beschimpfen lasse ich mich nicht. und selbst wenn sie mir ein rad perfekt anpassen lasse ich mich nicht vorher anpflaumen.

2. ich hab mir schon öfter fahrräder gekauft, nachdem ich sie probiert und gemäß meinen eigenen erfahrungen und vorlieben eingestellt habe. die passen auch alle perfekt.

3. oba deiner freundlichkeit nach zu schließen, scheint ihr beide auf linie zu sein. sorry, konnte ich mir nicht verkneifen

4. is es sowieso wurscht, weil mia tuan eh allle wia ma glauben und es wird scho irgendwie passen. hab mich heute halt geärgert

brösel
27-08-2005, 21:59
@andreas999: des zitat "so ein blödsinn" kimmt ma bekannt vor. des hab ich heute so oft gehört - ich werd sicher davon träumen.

aber der dialog: erstklassig.......bühnenreif :klatsch: :klatsch: :klatsch:

somebody
27-08-2005, 22:07
noch eine kurze scene

kunde: ich hätte gerne die Bremsbeläge für die Deore 525 Scheibenbremesen
Verkäufer: Was wollns denn mit einer Nummer, glaubens i kenn alle Fahradteile auswendig?
kunde: erklärt ausführlich für welche bremse er di beläge benötigt
Verkäufer: weiß offensichtlich nicht welche die richtigen beläge sind und fangt mit einem anderen verkäufer an zum herumbrüllen ....

..sterit zuende:

Verkäufer: reicht die belge zum kunden
Kunde: lasst die beläge liegen und verlässt das geschäft

Joey
27-08-2005, 22:12
No servas...spielt sich das alles beim Kotnik so ab??? Laeuft das Geschaeft nicht, weils immer so granteln? Finanziell uebernommen beim Neubau vor einigen Jahren? Da fragt sich was zuerst war - die Henne oder das Ei. Durch Unfreundlichkeit kein Geschaeft, oder umgekehrt :D

GeorgOctane
27-08-2005, 22:16
Kotnik ist für mich auch ein absoluter "No-Go". Geht das nur mir so oder haben andere dort auch das Gefühl wie potentielle Verbrecher behandelt zu werden? Jedesmal wenn ich dorthin zum Stöbern gegangen bin ist mir die Frau ("Dame" triffts einfach ned...) nachgeschlichen als würd ich jeden Augenblick was unter meinem T-Shirt verschwinden lassen. Da wird um Ecken herumgeschaut, über Regale drüber gelugt usw. Der einzige der mir immer freundlich und kompetent erschien ist der Sohn. Der Rest -> :f:

Versteh auch überhaupt nicht wie's so ein Geschäft bei Konkurrenten wie dem Janger/Bikestore noch geben kann (mitm Bicycle bin ich auch nicht so ganz zufrieden...)...

Ned amal wenn ich eine Nähmaschine haben wollte würde ich dorthin gehen :s:

andreas999
27-08-2005, 22:29
Kotnik ist für mich auch ein absoluter "No-Go". Geht das nur mir so oder haben andere dort auch das Gefühl wie potentielle Verbrecher behandelt zu werden? Jedesmal wenn ich dorthin zum Stöbern gegangen bin ist mir die Frau ("Dame" triffts einfach ned...) nachgeschlichen als würd ich jeden Augenblick was unter meinem T-Shirt verschwinden lassen. Da wird um Ecken herumgeschaut, über Regale drüber gelugt usw. Der einzige der mir immer freundlich und kompetent erschien ist der Sohn. Der Rest -> :f:

Versteh auch überhaupt nicht wie's so ein Geschäft bei Konkurrenten wie dem Janger/Bikestore noch geben kann (mitm Bicycle bin ich auch nicht so ganz zufrieden...)...

Ned amal wenn ich eine Nähmaschine haben wollte würde ich dorthin gehen :s:



der sohn soll durchaus freundlich und kompetent sein, des hab ich schon von mehreren seiten gehört

am besten is aber immer noch des gschichtl, wie die frau am kunden die teile nachgeworfen hat :rofl: :rofl:

bicycle: hmmm, billig is net und ma muss halt immer schaun mit wem ma red. der andi is im normalfall in ordnung

ich bleib trotzdem dem bikestore treu

giantdwarf
27-08-2005, 23:02
oiso:
jetzt kann ichs mir nicht mehr verkneifen und muß auch noch meinen Senf dazu geben:

erschtens: ich war die Begleitung vom @Brösel (siehe 1. Beitrag) und als eingefleischter MTBer habe ich mich kaum an der "Diskussion" beteiligt, aber nach dem 5. "so a bledsinn" von K.-Seite :confused: habe ich das Weite gesucht

zwoatens: @andreas999

am besten is aber immer noch des gschichtl, wie die frau am kunden die teile nachgeworfen hat
falls die betreffende Person heute beim Biken nicht zu wild rangenommen wurde, sollte ebendiese das Gschichterl selbst zum Besten geben :p

und zu guter letzt: warum ich eigentlich diese Geschäft nicht mehr betrete (es sei denn auf expliziten Wunsch vom Bröselchen):

Vorgeschichte: habe einen Teil für mein Bike beim Sohn des Hauses bestellt und bekommen, zuhause bemerke ich das das Teil nicht identisch mit dem Original ist

(Anmerkung: dieser ist wirklich immer sehr freundlich, kompetent und hilfsbereit - so wie man sich das in einem Fachgeschäft vorstellt)

...ich rufe im Geschäft K an, (dummerweise ist Fr. K. am Apparat und der Sohn des Hauses gerade beschäftigt)
...ich versuche mehrmals, sehr geduldig und äußerst freundlich den Sachverhalt zu erklären und bitte die Frage weiterzuleiten
...Fr. K versteht offensichtlich meine Erklärungen nicht, hört auch nicht den Hinweis, daß ich eigentlich nur bestätigt haben möchte, ob ich das Teil wirklich verwenden kann, ->das Lautstärkenniveau steigt merklich
...das Ganze gipfelt dann darin, daß sie ins Telefon schreit:
WIR SIND EIN FACHGESCHÄFT! WIR WISSEN WAS WIR TUN! :f:
und auflegt.
...zurück bleibt ein Kunde der ebendieses bezweifelt und sich vornimmt, für ein Biketeil lieber bei strömenden Regen mit dem Fahrrad nach Gratwein oder auf die Laßnitzhöhe zu fahren

EineDrahra
27-08-2005, 23:12
das geschäft is genial!! erinnert mich ein bisserl an asterix&obelix erobern rom --> die letzte prüfung. :f: :f:

wenn i amal in graz bin muss i ma das gschäft live geben! :D

andreas999
27-08-2005, 23:16
in ein paar jahren wirds wohl der sohn übernehmen, dann wird sich das wohl normalisieren

Matthias
28-08-2005, 06:58
für ein Biketeil lieber bei strömenden Regen mit dem Fahrrad nach Gratwein oder auf die Laßnitzhöhe zu fahrenOder bis dato die lange, lange Plüddemanngasse/St. Peter Hauptstraße rausgefahren ist.:D

@topic:
Persönlich hatte ich bei meinen 2-3 Kotnik-Besuchen nie ein Problem gehabt, zumindest kann ich keinen der obigen Punkte bestätigen. Jedoch habe ich schon unabhängig von sehr vielen Pers. ähliches gehört!

propain
28-08-2005, 07:43
jo weiss gar ned wiesost dich aufregst, kaufst du etwa auch schuhe nach schuhgröße? :p


nur ned aufregn bringt eh nix=)

giantdwarf
28-08-2005, 09:10
das geschäft is genial!! erinnert mich ein bisserl an asterix&obelix erobern rom --> die letzte prüfung. :f: :f:

wenn i amal in graz bin muss i ma das gschäft live geben! :D

ich seh schon sich einen völlig neuen Tourismuszweig entwicklen
(Kriminaltourismus und Katastrofentourismus gibts ja schon)
den WörstShop-Tourismus: :s:
stell mir das so vor:
EineDrahra fährt mit einem Auto voll Wiener Touristen nach Graz,
geht dann in das genannte Geschäft, probiert dort ein Rennrad (oder einen Freerider)
und besteht darauf, die für ihn passende Rahmengröße zu probieren! :stichl:
Die folgenden 5 Minuten Beschimpfung :megaph: wird von der restlichen Gruppe gefilmt und photographiert.
Zufrieden ziehen die WörstShop-Touristen von dannen, und führen das Video zuhause ihren neidischen Freunden vor...
;)

klettermaxi
28-08-2005, 10:39
ich seh schon sich einen völlig neuen Tourismuszweig entwicklen
(Kriminaltourismus und Katastrofentourismus gibts ja schon)
den WörstShop-Tourismus: :s:
stell mir das so vor:
EineDrahra fährt mit einem Auto voll Wiener Touristen nach Graz,
geht dann in das genannte Geschäft, probiert dort ein Rennrad (oder einen Freerider)
und besteht darauf, die für ihn passende Rahmengröße zu probieren! :stichl:
Die folgenden 5 Minuten Beschimpfung :megaph: wird von der restlichen Gruppe gefilmt und photographiert.
Zufrieden ziehen die WörstShop-Touristen von dannen, und führen das Video zuhause ihren neidischen Freunden vor...
;)
:rofl: :rofl: :klatsch: :klatsch: :toll:

Chaingang
28-08-2005, 10:56
Ich versteh das nicht wirklich, war bisher 3x in dem Laden und habe 2 Paar Radelschuhe in Grösse 52! erstanden. Ohne meine Nachfrage hat mir die "Dame" immer ordentlich % gegeben. Nur als ich letzens eine SUGOI Radelhose kaufen wollte warens a bissi komisch, weil die net lagernd war und sie anscheinend a bissi genervt, dass ich nix lagerndes kaufen wollt.

Der Herr K wollt mich spaßeshalber mal ausmessen fuer a Rennradel... anscheinend hatte er nen guten Tag,.....

alkfred
28-08-2005, 11:11
auch ich hab bisher keine schlechten erfahrungen machen müssen, im gegenteil sogar (kenn aber auch gegenteilige erzählungen aus dem bekanntenkreis)!

NoPain
28-08-2005, 11:16
Ich finde solche threads absolut unnötig und dumm ... wie kann man nur aus einer einzigen "Alltagssituation" auf die Verhaltensweise von einem Shop und seinen Mitarbeitern schließen. Auf Verhaltensweisen, die diese Leute von Montag bis Samstag und das über viele Jahre an den Tag legen.

Ich hab fast den Eindruck, dass jeder der sich auf den Schlipps getreten fühlt oder beleidigt ist, weil er ein ungeschickter Verhandler ist, oder whatever ... im Nachhinein versucht übers Internet Unmut über den einen oder anderen Shop oder dessen Mitarbeiter zu verbreiten.

Das ist dann nicht nur dumm, sondern auch noch feig. Abgesehen von der rechtlichen Situation - der Thread geht ja noch ... aber wir hatten schon andere wo wirkliche Rufschädigung und Verleumdung betrieben wurde ... wenn dann der Brief vom Anwalt reinflattert ... wundern sich die Helden der Strasse ... und manche weinen sogar ... naja - vorher denken - dann schreiben.

***

Wenn ich mit etwas nicht zufrieden bin, dann sprech ich den Typen direkt drauf an und sag ihm meine Meinung ... entweder er akzeptierts oder nicht ... aber dazu fehlts scheinbar vielen an der nötigen Courage.

andreas999
28-08-2005, 11:30
Wenn ich mit etwas nicht zufrieden bin, dann sprech ich den Typen direkt drauf an und sag ihm meine Meinung ... entweder er akzeptierts oder nicht ... aber dazu fehlts scheinbar vielen an der nötigen Courage.

wenn ich inb ein geschäft geh, dann möcht ich mich anständig beraten lassen und was kaufen und net mit den angestellten besitzern des geschäfts was ausdiskutieren/streiten müssen.

es funktioniert in so vielen anderen geschäften gut.
ich hab noch nie jemanden übern bikestore was schlechtes erzählen gehört, was man von diesem anderen geschäft ja net behaupten kann.


kann schon sein, dass dir freundliches und höfliches service nicht so wichtig ist, aber bitte kreide mir das nicht an wenn ich schon wert darauf lege.

NoPain
28-08-2005, 11:37
mir ist völlig egal worauf du wert legst oder nicht - und wenn du mit der beratung nicht zufrieden bist und in zukunft wo anders kaufst ist das auch ok ... nur mach dir deine probleme mit dem händler aus oder lass es bleiben.

Das Forum ist nicht dazu da um die Öffentlichkeit gegen einen Händler, der sogar noch mehrfach namentlich genannt wird, aufzuhetzen.

andreas999
28-08-2005, 11:40
ich hätt das eher als berichte über negative erfahrungen eingestuft, die über alle möglichen sachen abgegeben werden:

über negativgereignis bei rennen
über einfach schlechte teile
....

NoPain
28-08-2005, 11:43
ich habe zuvor geschrieben, "der Thread geht ja noch" ... aber erkundige dich mal bei einem Anwalt und dann "stufe nochmal ein"

brösel
28-08-2005, 12:28
@nopain

also nochmal: ich bin nicht dazu gekommen auch nur zu verhandeln oder sonstwas ungeschicktes zu tun, weil allein mein ansinnen mich auf des radl draufzusetzen, beleidigungen ausgelöst hat.

und ich finde nicht, dass ich sowas bis zu allerletzt ausdiskutieren muss, weil ich muss mich seinem unmut nicht aussetzen. bin ja keine therapeutin oder sowas.

und darüber darf ich mich beschweren.

ich habe keinerlei rückschlüsse darauf gezogen, was der herr sonst in seinem leben tut oder daherredet bzw zumindest habe ich sie nicht offiziell gemacht.

in bezug auf rechtl. klagen: es müssen auch div. zeitungen berichte über politische skandale etc zurückziehen, weil sie wegen rufschädigung geklagt werden. is zwar eine ganz andere grössenordnung, worauf ich jedoch hinaus will ist, dass sie nur weil sie erfolgreich geklagt wurden, noch lang nichts unmoralisches getan haben.

giantdwarf
28-08-2005, 13:16
muß dem andreas999 zustimmen:
schlechtes/unfreundliches Service fällt in die gleiche Klasse, wie z.B.
ein schlechter Teil
oder
ein schlecht organisiertes Rennen

bzgl. namentliche Nennung (ich glaub ich habs nicht gemacht):
macht das einen Unterschied, wenn alle/die meisten eh wissen wer gemeint ist?

Konfusius
28-08-2005, 13:17
ich habe zuvor geschrieben, "der Thread geht ja noch" ... aber erkundige dich mal bei einem Anwalt und dann "stufe nochmal ein"

ja, wird schon sein, dass irgendein moralverwirrter rechtsverdreher da wieder die chance auf eine verleumdungsklage (und ein paar stündlein gutbezahlter arbeit) sehen könnte...

...trotzdem, dann müsste ja jeder zweite regelmäßige bb besucher verklagt werden, der schoneinmal schlechte erfahrungen mit einem teil od. einem radl gemacht hat und dies gepostet hat. soweit kommts noch, amerika lässt grüßen... pfff, lächerlich

ich würde das bb (wenn ich ein händler wäre) nicht als allesverleumdenden und feigen gegner sehen, sondern vielmehr als geschäfliche chance.
denn, genauso wie schlechte teile, rahmen, dienstleistungen aufgedeckt/verrissen werden, so kommen ihre guten gegenüber ans tageslicht und fördern dann meinen eigenen verkaufserfolg.
das beste positive beispiel wurde oben bereits mehrmals genannt und eben diese transparenz ist ja neben den teilweise sehr amüsanten threads das beste am bb. meine meinung... ;)

lg,
tom

NoPain
28-08-2005, 13:35
muß dem andreas999 zustimmen:
bzgl. namentliche Nennung (ich glaub ich habs nicht gemacht):
macht das einen Unterschied, wenn alle/die meisten eh wissen wer gemeint ist?

ja - in den meisten Fällen einen grossen, denn alle wissens sicher nicht

NoPain
28-08-2005, 13:37
ja, wird schon sein, dass irgendein moralverwirrter rechtsverdreher da wieder die chance auf eine verleumdungsklage (und ein paar stündlein gutbezahlter arbeit) sehen könnte...

...trotzdem, dann müsste ja jeder zweite regelmäßige bb besucher verklagt werden, der schoneinmal schlechte erfahrungen mit einem teil od. einem radl gemacht hat und dies gepostet hat. soweit kommts noch, amerika lässt grüßen... pfff, lächerlich


war ja schon des öfteren der fall ... und wenns dein shop ist, dann denkst du sicher anders darüber ... eine "negative aussage" wirkt leider viel stärker als eine positive - sie bleibt länger im gedächtnis der leute und ist schwieriger wegzubringen

NoPain
28-08-2005, 13:39
@nopain
und darüber darf ich mich beschweren.


mir persönlich ist es wurscht was du schreibst - die konsequenzen trägst ja auch du alleine ... ich finds nur komisch, dass sich ca. 50% deiner gesamten postings gegen ein bestimmtes radgeschäft richten ...

somebody
28-08-2005, 13:45
also ich finde den tread-Titel ein bisschen hart, aber das bekanntgeben von erfahrungen (sowohl positive als auch negative) mit einem geschäft finde ich vollkommen in ordnung

brösel
28-08-2005, 13:48
okay,
jedenfalls wollte ich nicht, dass da so eine schlammschlacht draus wird. kann ma den thread bitte wieder wegtun.

entschuldige mich hiermit vielmals!

NoPain
28-08-2005, 13:54
solche Geschichten hatten wir ja auch schon zigfach ... meist ohne nachhaltige konsequenzen ... fraglich ist was es bringt.

es steht jedes mal aussage gegen aussage ... niemand weiss wer recht hat ... und jeder schluss den man daraus zieht kann stimmen oder nicht ... freunde vom shop verteidigen ihn - leute die ihn nicht mögen nutzen die chance um über ihn herzuziehen ... oft bemerkt man dann "neue benutzer" die gerade ein-zwei negative Posts abgeben (wer das wohl sein mag) ... und manchmal gibts einen Benutzer der einen extrem positiven Post abgibt (wer das wohl sein mag) ...

dann werden wir von nyx noch vom Händler gefragt was das soll und es wir mit eventuellen rechtlichen schritten gedroht (bei extremer Rufschädigung) und wir haben alle miteinander viel Arbeit wegen einem Post ... wo niemand ausser den Beteiligten weiss wie es wirklich war.

Irgendwie ist das ganze Bullshit!

Obwohl Brösels Fall kein wirkliches Paradebeispiel ist ... vielleicht seh ichs auch etwas zu eng - dann tuts mir auch leid ... aber wie gesagt ... es gibt leider immer nur Probleme mit solchen Geschichten.

NoPain
28-08-2005, 15:51
na gut - nachdems uns jetzt allen leid tut, schliess ich das thema. ich hoffe das ist im interesse aller beteiligten - wer damit ein problem hat, möge sich bitte per email melden.

ich möchte nicht, dass hier der eindruck einer zensur entsteht.