PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Photoshop CS / CS 2



radlbaer
31-08-2005, 07:15
Hallo
in Abstimmung mit Loco haben wir beschlossen einen Photoshop Thread aufzumachen, der die Mglichkeit bieten soll Fragen zur Bildbearbeitung und Nachbearbeitung,... zu platzieren und hoffentlich Antworten von anderen Forumsteilnehmern bringt oder Lösungsansätze diskutieren lässt. Vielleicht schaffen wir damit mittelfristig eine Art FAQ für tricky Photoshop Questions und haben zumindest Fragen zu dem Thema gebündelt auf einen Blick :jump:

Schwerpunkt sollte auf Photoshop als Sandard lieen, kann im Bedarfsfall aber auch andere Programme beinhalten.

Was es nicht sein sollte sind lapidare Fragen wie z.B. Änderung der Bildgröße oder ähnliches da hilft die alte Weisheit rtfm da es nicht wirklich komplex ist - dafür :s: :s:

Ich freu mich auf reges diskutieren. Ich habe es nur übernommen den Thread anzureissen, bin aber nicht die allwissende Müllhalde um alle Frgaen beantworten zu können :f:

Cannondaler
31-08-2005, 07:56
Super, ich beschäftige mich eh in letzter Zeit immer öfter damit und bin manchmal ziehmlich ratlos, folglich werde ich sicher einer der "Nerver" sein!

Btw, hast Zeit am We für eine abendliche RR - rutscherei, bin in KM!

radlbaer
31-08-2005, 11:13
Hab ich - bevorzugt am Freitag oder Samstag - würde aber gerne so 80-100 fahren - also müssten wir früher weg als letztens

Norbert

GrazerTourer
31-08-2005, 14:58
Na der Thread entwicklet sich ja bestens.... ;)


Meine Frage:
Wie kann ich eine Stapelverarbeitung in Photoshop machen, welche mir bei jedem Bild immer eine Ebene verändert.

Zum Beispiel:
Ich möchte für den BB-Day 100 Startnummern mit uterschiedlichen Namen drucken. Wie bring ich dem Ding das automatisch bei, ohne 100 mal die Ebene mit dem Nickname händisch ändern zu müssen?

OLLi
31-08-2005, 15:28
Wie kalibriert man seinen Monitor?
Am liebsten wäre es mir per Hardware (gab es angebl. sogar einmal beim Hofer!) aber wer borgt schon so ein Gerät her!? :(

Habe schon ein paar Kalibrierungsprogramme getestet aber das war mir alles zu subjektiv bzw. noch gröber als Pi mal Daumen. Google habe ich auch schon bemüht aber da stößt man immer wieder auf die o.g. Programme.

Bin schon auf Eure Antworten gespannt.
Danke!

GrazerTourer
01-09-2005, 19:33
suuuuuper! :toll:

criz
03-09-2005, 16:48
gute idee das hier. hoffentlich kommt gimp nicht zu kurz... :toll:

übrigens: was verwendet ihr für progs für vektorgrafiken? ich hab mir inkscape (http://inkscape.org/) mal installiert, auf den ersten blick sehr brauchbar. svg rules.

radlbaer
03-09-2005, 17:18
gute idee das hier. hoffentlich kommt gimp nicht zu kurz... :toll:

übrigens: was verwendet ihr für progs für vektorgrafiken? ich hab mir inkscape (http://inkscape.org/) mal installiert, auf den ersten blick sehr brauchbar. svg rules.

Aus purer Nostalgie corel 12 - geibt aber gleichwertige wesentlich billigere, nur mit Corel kann ich halt mittlerweile ziemlich gut umgehen - fragen also auch zu corel möglich ;)

criz
03-09-2005, 17:23
Ich finde GIMP für den Heianwender sowieso geeigneter. 95% der Photoshop-Funktionen um €0.

sowieso. ich arbeit momentan nur damit. könnt also leicht mal sein dass ich eine frage hier poste...

bei inkscape hab ich ja die hoffnung dass es das pendant zu gimp bzgl. vektorgr. wird.

criz
03-09-2005, 17:23
Aus purer Nostalgie corel 12 - geibt aber gleichwertige wesentlich billigere, nur mit Corel kann ich halt mittlerweile ziemlich gut umgehen - fragen also auch zu corel möglich ;)

super, ein experte mehr... :toll:

fullspeedahead
03-09-2005, 17:40
Ich glaub es ist allgemein bekannt, dass sich nicht alle Photoshop_benützer selbiges auch kaufen.

Hat eigentlich GIMP - abgesehen vom Preis - irgendwelche Vorteile?

radlbaer
03-09-2005, 17:45
Ich glaub es ist allgemein bekannt, dass sich nicht alle Photoshop_benützer selbiges auch kaufen.

Na geh - glaub i net :D :devil:

offbeat
03-09-2005, 19:23
Da das bei den Krumbach-Fotos recht mühsam war, alle einzeln zu machen:

Wie mach ich einen ganzen Haufen Fotos möglichst schnell kleiner (z.B. alle Bilder 500x375 Pixel)
...und geht das auch, wenn diese gemischt Hoch- und Querformat sind?
Muss ich sie dann trotzdem händisch speichern, oder kann das der Photoshop auch gleich selber?

Danke schon im Voraus!! :)

Bloody Mary
04-09-2005, 04:04
sowieso. ich arbeit momentan nur damit. könnt also leicht mal sein dass ich eine frage hier poste...

bei inkscape hab ich ja die hoffnung dass es das pendant zu gimp bzgl. vektorgr. wird.

oh mann, was Du reden? ich kenn mich mit dem ganzen zeugs nüsse aus. schlimm. ;)

criz
04-09-2005, 04:31
oh mann, was Du reden? ich kenn mich mit dem ganzen zeugs nüsse aus. schlimm. ;)

ich auch nicht wirklich. aber mit so "unprofessionellem" zeug wirst du wahrscheinlich nicht in kontakt kommen...

Bloody Mary
04-09-2005, 05:09
ich auch nicht wirklich. aber mit so "unprofessionellem" zeug wirst du wahrscheinlich nicht in kontakt kommen...

ich muß ja auch nicht selber machen. zuschauen und gscheide kommentare abgeben, echt es gibt leut, die bitten mich darum. krank, oder?

slapmag
05-09-2005, 18:46
1.)
Was mir oft auffällt ist das Pfade, die aus einer Auswahl erstellt wurden, oft sehr ungenau sind (bei vielen Ecken und Kanten wird oftmals einfach abgerundet) - weiss wer ob man da was verstellen kann bzw. wie?

2.)
Und noch eins, hab neulich in einem psd-File Schnittmarken gesehen - ist mir schon das ich das beim pdf und so machen kann, aber kann ich mir direkt die individuellen Schnittmarken als Ebene einblenden lassen???


Dankbar für jeden Tipp ;-)

Lg

slapmag
05-09-2005, 19:08
In den Optionen zu den Auswahlwerkzeugen "Glätten" und "Weiche Kante".


Verstehe ich irgendwie nicht.


Hmm...ersteres muss ich mir ansehen - was versteht beim 2.Punkt nicht?

radlbaer
05-09-2005, 20:57
Da kann man sich eine Stapelverarbeitung schreiben, aber ich selber mache das mit ACDSee, das geht viel schneller.
Bilder auswählen, Bildgröße auswählen, Kompressionsgrad einstellen, und los geht es. Danach kann man die Bilder auch mit einem Mausklick alle umbenennen.
^
IrfanView hat da ebenfalls eine Tolle Stapelverarbeitung und ist Freeware

Im thumbnail view mit "Datei - Batchkonvertierung bilder

radlbaer
06-09-2005, 07:37
...und ist aus Österreich. :p

Allerdings bin ich das Bedienkonzept von ACDSee seit den ersten Versionen gewöhnt. Ich benutze es in erster Line für:
- schnelles Durchsuchen von Verzeichnissen
- Batch Umbenennung
- Drehen nach EXIF
- Batch Verkleinerung

Alles klar und natürlich gute Ergebnisse, meine ergänzung war nur gemeint, falls er ACD See nicht hat und aus welchen Gründen immer nicht kaufen will, klar hat es viele vorteile, aber als "Billigvariante" wollte ich IrfanView einfach auch anbringen ;)

radlbaer
06-09-2005, 07:40
Hmm...ersteres muss ich mir ansehen - was versteht beim 2.Punkt nicht?

Irgendwie ist mir auch nicht ganz klar was du machen willst ??? Du kannst dir manuell Schnittmarken als Vektor in eine beliebige Ebene setzen, aber ich weiss einfach nicht ob es das sein soll. Standardformate für fotos - vor allem künslerische sind eher selten und oft will man auch einen weissen Rand - da schauen Schnittmarken :k: aus

also bitte im detail was es können soll und wozu :confused:

chrisbe
06-09-2005, 08:42
Hmm...ersteres muss ich mir ansehen - was versteht beim 2.Punkt nicht?

...du kannst die vektorisierungsgenauigkeit einstellen wenn du im pfadefenster [alt]+die auswahl in pfade wandeln taste drückst

slapmag
06-09-2005, 09:01
Wie gesagt, es ist mir nur bei dem "Zotter" Label zum selbstgestalten aufgefallen - manchmal könnte diese Funktion ja durchaus ganz nützlich sein für alle Dinge die ich nicht in InDesign bzw. Quark Xpress fertige (Karten oder andere Aussendungen) - außerdem hat es mich auch einfach interessiert ob das überhaupt funktioniert ;)

Lg

slapmag
06-09-2005, 09:06
...du kannst die vektorisierungsgenauigkeit einstellen wenn du im pfadefenster [alt]+die auswahl in pfade wandeln taste drückst

SUPER(!) - gerade probiert, genau das hab ich gesucht...thx

Lg

bigair
06-09-2005, 13:11
seas


wie kann ich mitn CS a bild in vectoren umwandln das ichs dann im illustrator gscheit gearbeiten kann?
habs schowida vergessn :o

lg
dominik

slapmag
06-09-2005, 21:10
Außer du bist acuh schon im Besitz des CS2 ;) ...schaut allerdings net so aus :(

Lg

bigair
06-09-2005, 21:31
Zum Vektorisieren benötigt man eine Zusatzsoftware.

ehmmmm...irgentwie...ehm...illustrator...ich glaub mit dem gehts ;)

bigair
06-09-2005, 21:39
Zum Vektorisieren eher Streamline.

entweder mitn poposhop oda mit illu hab ichs mal gmacht :x

slapmag
06-09-2005, 21:48
Ich weiss das es früher auch schon mit Corel Draw gegangen ist (ich glaub schon ab Version 8)...falls dir das weiterhilft?

Lg

bigair
06-09-2005, 21:54
ok..sehr gut...das hätt ich auch da...müssts halt installiern...

thx...

lg
dominik

slapmag
06-09-2005, 21:58
..."hat kein Geld" aber alle gängigsten DTP Programme z´haus rumliegen...zzz... :devil: :rofl:

Lg

bigair
06-09-2005, 22:02
..."hat kein Geld" aber alle gängigsten DTP Programme z´haus rumliegen...zzz... :devil: :rofl:

Lg

dafür brauch ich kein geld :p :D

bin ja schüler...schülerlizens...*hust*...wers glaubt.. :devil:

radlbaer
06-09-2005, 22:07
ok..sehr gut...das hätt ich auch da...müssts halt installiern...

thx...

lg
dominik

Ist Teil der vollversion und heisst COREL TRACE - wandelt bitmaps in Vektorgrafiken um

bigair
06-09-2005, 22:17
Wobei die Ergebnisse aber eher dürftig sind, ausser bei einfachen Bitmaps. Wenn ich so etwas brauche, dann lasse ich mir das Bitmap anzeigen und erstelle die Vektoren händisch.

jo nachzeichnen kann ichs auch...nur da werd ich alt...=)

im illustrator kann ich die kontur in an pfad umwandln lassn...das is ja scho was ;)

slapmag
06-09-2005, 22:21
Wobei die Ergebnisse aber eher dürftig sind, ausser bei einfachen Bitmaps. Wenn ich so etwas brauche, dann lasse ich mir das Bitmap anzeigen und erstelle die Vektoren händisch.

Muss schon sagen, im neuen Illustrator wird vektorisieren zum Vergnügen - funktoniert einwandfrei...und vorallem Live Paint :love:

Lg

P.S.: allerdings geht mir das neue Version Cue voll am Ar*** ...meistens abgedreht...leider...

bigair
06-09-2005, 22:29
Mit dem richtigen Werkzeug und etwas Können geht das recht flink... ;)

...werkzeugs...das pfaddings von illustrator... :D
ich hab nur den normales CS :rolleyes:

bigair
06-09-2005, 22:32
Mit Werkzeug meinte ich eigentlich das Zeichentablett. Mit der Maus wird man nämlich wirklich alt.

na...sowas hab ich leida ned..

@slapmag:

...einfärbig =)

dominik.kiss@gmx.at

dein eingang is voll =)

slapmag
06-09-2005, 22:39
Du meist wohl CS2, oder?

Was macht das Vektorisieren zum Vergnügen?
Was kann "Live Paint"?

Jo!

Naja, erstens brauch ich kein lästiges Plugin und vorallem funtionierts einfach - zumindest für meine Zwecke.
Mit LivePaint kannst wie bei malen nach Zahlen deine Vektorgrafik anpinseln ;-) seh hilfreich z.B. bei handgezeichneten Illustrationen

slapmag
06-09-2005, 22:48
Klingt interessant. Vielleicht sehe ich mir mal die Trial-Version an, bezweifle aber, dass ich es mir zulegen werde. Zu wenig Bedarf für zu viel Kohle. :p Ausserdem brauche ich das Geld für Fotozeugs.

Recht hast ;) habs über die Firma bekommen...wenns CS1 hast is der Kauf auch net wirklich gerechtfertig.

fullspeedahead
09-09-2005, 10:47
Hi, also ich hab einmal eine Frage zur Fotonachbearbeitung (ich hoff sie ist nicht zu trivial):

man bekommt ja doch hie und da Schmutz aufs Objektiv, manchmal kann mans einfach mit Kopierstempel oder Reperaturpinsel eliminieren, manchmal durch aufhellen/abdunkeln der Stellen verbessern (Dodge/Burn Tool).

Aber was macht man, wenn so wie beim Beispielbild (ich weiß, da gibts weitaus heftigere Beispiele) einen Bereich hat, der durch den Dreck unscharf wurde?

Das einzige was mir eingefallen ist, wäre eine neue Ebene mit weicher Auswahlkante und diese Ebene dann mit "Unscharf Maskieren" oder "Smart Shapen", etc. scharfzeichnen.

Oder gibts da irgendwelche anderen, vielleicht besseren und weniger zeitaufwendigen Möglichkeiten?

eleon
09-09-2005, 10:56
Das einzige was mir eingefallen ist, wäre eine neue Ebene mit weicher Auswahlkante und diese Ebene dann mit "Unscharf Maskieren" oder "Smart Shapen", etc. scharfzeichnen.

Oder gibts da irgendwelche anderen, vielleicht besseren und weniger zeitaufwendigen Möglichkeiten?

Nö.

Das Bild hat in diesen Bereichen einfach zu wenig information um automatisiert scharf gestellt zu werden. da kommst um fitzelarbeiten nicht herum.

radlbaer
09-09-2005, 11:19
Hi, also ich hab einmal eine Frage zur Fotonachbearbeitung (ich hoff sie ist nicht zu trivial):

man bekommt ja doch hie und da Schmutz aufs Objektiv, manchmal kann mans einfach mit Kopierstempel oder Reperaturpinsel eliminieren, manchmal durch aufhellen/abdunkeln der Stellen verbessern (Dodge/Burn Tool).

Aber was macht man, wenn so wie beim Beispielbild (ich weiß, da gibts weitaus heftigere Beispiele) einen Bereich hat, der durch den Dreck unscharf wurde?

Das einzige was mir eingefallen ist, wäre eine neue Ebene mit weicher Auswahlkante und diese Ebene dann mit "Unscharf Maskieren" oder "Smart Shapen", etc. scharfzeichnen.

Oder gibts da irgendwelche anderen, vielleicht besseren und weniger zeitaufwendigen Möglichkeiten?


Geht leider nicht anders oder manuelle Fitzelarbeit, aber elegant wirds nimmer und a sch*** hacke bleibts :f:

fullspeedahead
09-09-2005, 11:25
aber elegant wirds nimmer und a sch*** hacke bleibts :f:so ist es! :s: :s:

Wär irgendwie gmiadlich, wenns so wie das Burn-Tool auch ein Scharfzeichen-Pinsel gäbe, bei dem man einfach Stärke, Kantenschärfe, Fluss, etc. einstellen könnte und über betroffene Stellen drübergehen könnte. Aber wahrscheinlich ist das vom Rechenaufwand her zu groß um als Pinselwerkzeug verwendet werden zu können (oder die Adobe-Entwickler sind zu faul / halten es für unnötig) :s: :s:

radlbaer
09-09-2005, 11:33
Du kannst dir nur das Add In von Focus Magic (http://www.focusmagic.com/) installieren, das lässt sich auch auf vorher bestimmte Auswahl anwenden und arbeitet deutlich besser als unscharf maskieren

Ferrum
09-09-2005, 11:34
Gibts irgendeine Möglichkeit eine variable,recheckige Maske zu erstellen, die aber IMMER ein Seitenverhältnis 3:4 hat. Die wäre recht praktisch um Bildausschnitte für z.B. eine VCD, SVCD, DVD-Präsentation (die Auflösung wird dann ja eh runtergerechnet) zusammen zu stellen. Oder hat wer einen anderen Tip um so was zu bewerkstelligen?

radlbaer
09-09-2005, 11:41
Gibts irgendeine Möglichkeit eine variable,recheckige Maske zu erstellen, die aber IMMER ein Seitenverhältnis 3:4 hat. Die wäre recht praktisch um Bildausschnitte für z.B. eine VCD, SVCD, DVD-Präsentation (die Auflösung wird dann ja eh runtergerechnet) zusammen zu stellen. Oder hat wer einen anderen Tip um so was zu bewerkstelligen?
Maske hilft nich viel, da musst du das Bild ohnehin beschneiden und dafür kannst du nach Auswahl des Beschneidungswerzeuges - stelle vorher deine Größe in den Feldern oben ein und dann - wenn du auf den Pulldonw Pfeil klickst, hast du rechts noch einen Pfeil - beliebige Voreinstellungen eingeben in Px in cm, alles was du brauchst. Das kann man auch sehr gut vor einer Ausarbeitung verwenden um Z.B. immer 13*19 rauszukriegen,...

chrisbe
09-09-2005, 12:20
so ist es! :s: :s:

Wär irgendwie gmiadlich, wenns so wie das Burn-Tool auch ein Scharfzeichen-Pinsel gäbe, bei dem man einfach Stärke, Kantenschärfe, Fluss, etc. einstellen könnte und über betroffene Stellen drübergehen könnte. Aber wahrscheinlich ist das vom Rechenaufwand her zu groß um als Pinselwerkzeug verwendet werden zu können (oder die Adobe-Entwickler sind zu faul / halten es für unnötig) :s: :s:
du kannst die stelle mit dem scharfzeichen tool befummeln. (das hat das so einen kegel als symbol und versteckt sich zwischen wischfinger und weichzeichnungs tropfen tool) richtig tolle ergebnisse wird das aber nicht bringen. ich würde in dem konkreten fall einen ähnlichen bereich aus einem anderen bild aus der serie einpflanzen.

lgc.

radlbaer
09-09-2005, 12:56
richtig tolle ergebnisse wird das aber nicht bringen.

Das ist untertrieben - das wird noch wesentlich schlechter als Unscharf maskieren u7nd schaut eher :k: aus

fullspeedahead
09-09-2005, 13:09
du kannst die stelle mit dem scharfzeichen tool befummeln. oh, hab gar nicht gewusst, dass es das gibt. Ergebnisse sind aber wirklich :(

chrisbe
09-09-2005, 13:29
...ich glaube die hand und möglicherweise auch das ohr kannst du mit dem scharfzeichnungs tool verbessern und die haare dann von einer anderen stelle d'rüber kopieren.

(jo)hannes
09-09-2005, 19:35
meine kamera: canon eos 350d
das problem: staub am chip und somit ein fleck am foto

die frage: wie bekomme ich diese flecken im photoshop am besten weg?
zudem sollte das ganze automatisiert laufen, um ganze bildserien zu korrigieren!
geht das, wenn ja, wie?

danke
hannes

slapmag
09-09-2005, 20:37
...ich sag nur "Automator"...aber du hast wahrsch. keinen Mac, od?

Lg

(jo)hannes
09-09-2005, 20:46
die software (nikon capture) ist wohl nicht frei erhältlich, oder?

(jo)hannes
09-09-2005, 20:55
verstehe. danke dennoch,
hannes

Babble Boy
01-10-2005, 14:03
Ähem... Welche Möglichkeiten gibt es, um zu einem günstigsten Illustrator CS2-Packet zu kommen? (Bin kein Schüler/Student mehr! ;))

radlbaer
01-10-2005, 16:54
Ähem... Welche Möglichkeiten gibt es, um zu einem günstigsten Illustrator CS2-Packet zu kommen? (Bin kein Schüler/Student mehr! ;))

Die beste Mäglichkeit ist eine alte Version günstig zu erwerben, also von 5.0 aufwärts und dann über amazon das upgrade - ist billiger als ebay,...

NoGhost
02-10-2005, 15:56
Ich habe eine kurze HalbOffTopic-Frage.
Ich habe unter Photoshop 7.0 eine psd-Datei abgespeichert und dann versucht, eine Ebene dieser Datei unter Photoshop 6.0 mit dem Transformationsbefehl (Strg-T) zu bearbeiten.
Ich habe also versucht mit der Mouse die ausgewählte Ebene an den Ecken anzuklicken und mit gedrückt gehaltener linker Mousetaste die Grösse zu verändern, es ging aber nicht :confused: .
Es wurden mir zwar die Verschiebezeichen angezeigt, wenn ich mit der Mouse über die Eckpunkte zeigte, aber sobald ich den Punkt ziehen wollte, verwandelte sich das Zeichen in ein schwarzes Dreieck :confused: und nichts passierte.
Ist das ein Kompatibilitätsproblem (glaub ich eher nicht) oder muss man da irgendeine Taste zusätzlich gedrückt halten?

Roox
03-10-2005, 09:00
Ich habe eine kurze HalbOffTopic-Frage.
Ich habe unter Photoshop 7.0 eine psd-Datei abgespeichert und dann versucht, eine Ebene dieser Datei unter Photoshop 6.0 mit dem Transformationsbefehl (Strg-T) zu bearbeiten.
Ich habe also versucht mit der Mouse die ausgewählte Ebene an den Ecken anzuklicken und mit gedrückt gehaltener linker Mousetaste die Grösse zu verändern, es ging aber nicht :confused: .
Es wurden mir zwar die Verschiebezeichen angezeigt, wenn ich mit der Mouse über die Eckpunkte zeigte, aber sobald ich den Punkt ziehen wollte, verwandelte sich das Zeichen in ein schwarzes Dreieck :confused: und nichts passierte.
Ist das ein Kompatibilitätsproblem (glaub ich eher nicht) oder muss man da irgendeine Taste zusätzlich gedrückt halten?

is echt seltsam

hast eigentlich alles richtig gemacht …
gedrückt halten muss man nur die maustaste beim ziehen :D
probier mal statt apfel+t / strg+t die taste v und klick auf ein eckquadrat - is zwar genau so wie die apfel+t, aber ein versuch ist es wert (zuerst halt die entsprechende ebene auswählen)

oder gleich bearbeiten -> transformieren -> skalieren

alternativ kannst ja auch in der leiste den prozentuellen-skalierungsgrad ändern anstatt das objekt per maus zu skalieren

NoGhost
03-10-2005, 17:57
alternativ kannst ja auch in der leiste den prozentuellen-skalierungsgrad ändern anstatt das objekt per maus zu skalieren
Ja, das habe ich dann gemacht und das hat auch funktioniert.
Trotzdem mysteriös :confused: .

OLLi
07-10-2005, 21:05
Hi,
habe bemerkt, dass ich manchmal einen Rand auf einigen Fotos habe, der ja nicht rein zufällig entsteht. Hat es evtl. etwas mit dem Freistellen zu tun? Siehe Bild1.

Bild2 zeigt, dass auch ein penibel geputzter Filter seine Tücken hat. Wenn das Licht im falschen Winkel einfällt erwachen die eingetrockneten Mini-Wasserflecken zum Leben. Wie man die widerum vermeidet weiß ich nicht - evtl. mit Spezialtuch weil ich kann nicht schnell genug putzen bevor alles eintrocknet! Auf jeden Fall hab ich einen Schock bekommen, weil auf einem der ersten Fotos ein Rider von lauter 'Seifenblasen' umgeben war :D.

chrisbe
07-10-2005, 21:33
das erste entsteht durch eine "weiche" auswahl in ps.
das zweite sind möglicherweise lensflares. das sind reflexionen innerhalb des objektivs. loco kann dir sicher genaueres sagen. passieren kann sowas. was hilft ist uu. eine sonnenblende. putzen hilft da nix.

chrisbe
13-10-2005, 12:20
Wie kann ich eine Vektormaske von einer zur anderen Ebene übertragen? Vergesse immer wie das geht. :mad:

edit: Hob's scho' Ist vertrottelt kompliziert und funktioniert nicht per drag & drop :mad:

OLLi
18-10-2005, 00:20
Schon wieder der unschöne Rand.
Habe aus einem 5000 Px großen Bild eine Auswahl erstellt und nachher kontrolliert, alles in Ordnung. Nachdem ich von der Breite von 5000 Px auf 620 Px runterskaliert habe war plötzlich der grausliche Rand wieder da ... I got no clue why.

Trotz: weiche Kante auf 0 Px und glätten nicht aktiviert. :confused:

chrisbe
18-10-2005, 08:33
beim runterskalieren entsteht das durch die pixel interpolation.

OLLi
23-10-2005, 16:30
Danke chrisbe - Du hast immer die originellste Signatur ;-)

Frage: Gibt es einen Trick/eine Methode, wie man bei Panoramafotos den Himmel homogen hinbekommt und nicht so wie bei mir unterschiedl. gefärbte Bereiche dabei sind? Oft sind die Randbereiche dünkler und dadurch entstehen dann grausliche Übergangseffekte. Probiert habe ich den Aufheller/Abwendler/Kopierstempel/Radiergummi aber zufrieden bin ich mit dem Ergebnis nicht wirklich:

http://img454.imageshack.us/img454/2782/panorama12001tk.jpg

DANKE!

chrisbe
23-10-2005, 20:25
ich würde den himmel ausschneiden und durch mehrere überlagerte verläufe ersetzen.

NoGhost
23-10-2005, 20:40
ich würde den himmel ausschneiden und durch mehrere überlagerte verläufe ersetzen.
Wie würdest du das machen? Wie überlagern?

chrisbe
23-10-2005, 21:35
Wie würdest du das machen? Wie überlagern?
hmmm... naja
ich würde mindestens eine horizontale und eine vertikale verlaufsebene übereinander kopieren, überlagern, multiplizieren, etc. spiel einfach rum. ziel ist ein möglichst realistischer, nicht zu cleaner himmel. ah ja kleiner trick: am schluss bildrauschen darüber legen dann siehts auch im detail nicht zu clean aus.

OLLi
12-12-2005, 02:36
Hab ich noch nicht danke gesagt? DANKE für die Tipps!


Neue Runde - CMYK:
Muss ein Foto für den Druck vorbereiten. Quelle ist ein Foto von der Digicam (*.jpg). Die Nachbearbeitung wurden ausschließlich im RGB Modus vorgenommen. Der Monitor ist so gut es geht per Hand kalibiriert - PS Farbeinstellungen als Anhang.

Das fertige RBG (auf eine Hintergrundebene reduziert) habe ich in CMYK umgewandelt (Euroscale Coated V2) und als *.jpg abgespeichert (Häckchen beim Profil gesetzt).

In PS waren leichte Farbänderungen festzustellen, klar, ABER wenn ich das CMYK in ACDSee öffne haut es mir die Augen raus (die Haut schaut aus wie nach einem Sonnenbrand und die Farben sind greller)! Kann die Druckerei jetzt mit meinem CMYK was anfangen oder ist es zum schmeissen? Interpretiert ACDSee es evtl. nicht richtig?

chrisbe
28-12-2005, 22:12
Wer die folgende Frage beantwortet hat meinen Dank+Respekt+Ergebenheit bis in alle Ewigkeit:
Wie kann ich Pfade (bspw. Illustrator) in Photoshop importieren das sie dort auch als Pfad bestehen bleiben und nicht gerastert werden?

NoPain
28-12-2005, 22:21
Schon wieder der unschöne Rand.
Habe aus einem 5000 Px großen Bild eine Auswahl erstellt und nachher kontrolliert, alles in Ordnung. Nachdem ich von der Breite von 5000 Px auf 620 Px runterskaliert habe war plötzlich der grausliche Rand wieder da ... I got no clue why.

Trotz: weiche Kante auf 0 Px und glätten nicht aktiviert. :confused:

das passíert immer nur am pc ... wennst vorher alle ebenen "auf hintergrundebene reduzierst" hast du das problem nicht ...

meistens hast du es auch nicht wenn du das "freistellungswerkzeug (c)" verwendest

Fahrradmaus
29-12-2005, 09:17
Da kann ich auch gleich eine Frage loswerden. Wie kann ich, um die Schärfe der Bilder zu erhalten, wenn ich sie verkleinere, eine bestimmte Option nutzen? Ich weiß, dass man manuel in Photoshop die Schärfe ändern kann, was sehr nützlich ist bei Bildverkleinerungen! Sonst sieht es eben nicht ganz so gut aus! Kann mir jemand diese Funktion verraten??? Ware super von euch :toll:

NoPain
29-12-2005, 10:06
Da kann ich auch gleich eine Frage loswerden. Wie kann ich, um die Schärfe der Bilder zu erhalten, wenn ich sie verkleinere, eine bestimmte Option nutzen? Ich weiß, dass man manuel in Photoshop die Schärfe ändern kann, was sehr nützlich ist bei Bildverkleinerungen! Sonst sieht es eben nicht ganz so gut aus! Kann mir jemand diese Funktion verraten??? Ware super von euch :toll:

Unscharf markieren ->
50%
0,2 - 0,3

... bzw. je nach Bild

Vorher musst aber schauen, dass du eh im RGB Modus bist ... Indizierter Modus bei GIF funkt nicht.

Jousch.Com
29-12-2005, 10:10
Da das bei den Krumbach-Fotos recht mühsam war, alle einzeln zu machen:

Wie mach ich einen ganzen Haufen Fotos möglichst schnell kleiner (z.B. alle Bilder 500x375 Pixel)
...und geht das auch, wenn diese gemischt Hoch- und Querformat sind?
Muss ich sie dann trotzdem händisch speichern, oder kann das der Photoshop auch gleich selber?

Danke schon im Voraus!! :)

Mit Photoshop ist das kein Problem!!!

Ach übrigens... hast gute Fotos geschossen in Krumbach! Der Kerschi (Kerschbaumer Fritz) hats mir zeigt! :)

Also wennst willst.. ich kann dir eine fertige Aktion für Photoshop schicken.
Durch das Verkleinern der Fotos müssen sie anschließend wieder etwas geschärft werden. Wennst willst.. schick mir per PM deine Mail und ich lass dir was schönes zukommen!

Andere Frage: Hast du tatsächlich die bikethebugles-Fotos alle einzeln verkleinert? Puhh, Hut ab! Aber warum kompliziert wenn man Photoshop besitzt?

@Loco: Warum ACDSee benutzen wenn man Photoshop (Das wahrscheinlich längste ahhh.. beste Pixelgrafikbearbeitungsprogramm) besitzt? Mithilfe von Javaskripten in Photoshop kann man sich das Programm so dermaßen anpassen... einfach nur geil! ACDSee hab ich da schon lang nimma installiert!

Jousch.Com
29-12-2005, 10:15
Unscharf markieren ->
50%
0,2 - 0,3

... bzw. je nach Bild

Vorher musst aber schauen, dass du eh im RGB Modus bist ... Indizierter Modus bei GIF funkt nicht.


@NoPain: Was hältst du von der Hochpass-Schärfungsmethode im LAB-Modus (HPSM) Hab damit noch bessere Ergebnisse erzielt!
Hast du andere Erfahrungen gemacht mit Schärfen in Photoshop?

NoPain
29-12-2005, 10:21
also Hochpass machts bei mir irgendwie stark dünkler

Jousch.Com
29-12-2005, 10:29
also Hochpass machts bei mir irgendwie stark dünkler

Nun ja... hab mal einen Screenshot von meiner Aktion gemacht: Siehe Anhang!

Ich habe sehr lange herumprobiert. Das einzige was ich aber desöfteren ändere sind die Parameter beim USM (Unscharf maskieren)

Jousch.Com
29-12-2005, 10:40
Zum Dateien browsen, verschieben, umbenennen, verkleinern, umwandeln, usw. für mich die bequemste/schnellste Alternative.

Das geb ich auch zu. Aber dann kauf ich mir kein Sauteures (sorry wege den Ausdruck) Photoshop oder verwendest nur eine Trialversion ;) ???
Ich benutze Photoshop nun so richtig seit Version 6. Kaufe mir seitdem immer das Upgrade. (Kommt billiger) ACDSee is was für Lulu's :rofl: ;)

Der Unterschied is halt der: Im ACDSee hast bereits alle Dinge vorgegeben. In Photoshop musst du dir erst die Skripte/Aktionen selbst schreiben. Photoshop ist sauteuer; ACDSee is billig?
Was schließen wir daraus? Der, der seine Fotos schnell einfach etc.. browsen, verschieben, umbenennen, verkleinern, umwandeln, usw. möchte greift zu ACDSee oder ähnlichem. Für jene die ein brilliantes Endergebnis brauchen oder wollen greifen zu Photoshop. (das Verlangen nach Perfektion? Vielleicht!) Ich möcht jetzt nicht sagen das ich ein Profi bin, im Gegenteil, ich lerne immer neue Dinge im Bereich Photoshop dazu. Kauf' mir Bücher udgl. Ich habe auch schon manchesmal bemerkt das man mit ACDSee meist mit ein, zwei Klick zum gleichen Ergebnis kommt wie mit Photoshop mit 20 Klicks und der 3fachen Zeit. Aber in Photoshop stehen dir eben alle Möglichkeiten offen. Und es macht verdammt viel Spaß!

Da ich hauptsächlich nur noch mit meinen Kameras RAW-fotografiere brauche ich Photoshop sowieso. (JPEG=8bit/RAW=12 bzw. 16bit)

Jousch.Com
29-12-2005, 10:49
Hab ich noch nicht danke gesagt? DANKE für die Tipps!


Neue Runde - CMYK:
Muss ein Foto für den Druck vorbereiten. Quelle ist ein Foto von der Digicam (*.jpg). Die Nachbearbeitung wurden ausschließlich im RGB Modus vorgenommen. Der Monitor ist so gut es geht per Hand kalibiriert - PS Farbeinstellungen als Anhang.

Das fertige RBG (auf eine Hintergrundebene reduziert) habe ich in CMYK umgewandelt (Euroscale Coated V2) und als *.jpg abgespeichert (Häckchen beim Profil gesetzt).

In PS waren leichte Farbänderungen festzustellen, klar, ABER wenn ich das CMYK in ACDSee öffne haut es mir die Augen raus (die Haut schaut aus wie nach einem Sonnenbrand und die Farben sind greller)! Kann die Druckerei jetzt mit meinem CMYK was anfangen oder ist es zum schmeissen? Interpretiert ACDSee es evtl. nicht richtig?


ACDSee kann meines Wissens kein CMYK. Beim Konvertieren sollte auch auf die Seperationsart geachtet werden. (GCR od. UCR) Hängt aber von den vorhanden Farben im Bild ab!

NoPain
29-12-2005, 10:49
Das geb ich auch zu. Aber dann kauf ich mir kein Sauteures (sorry wege den Ausdruck) Photoshop oder verwendest nur eine Trialversion ;) ???
Ich benutze Photoshop nun so richtig seit Version 6. Kaufe mir seitdem immer das Upgrade. (Kommt billiger) ACDSee is was für Lulu's :rofl: ;)

Der Unterschied is halt der: Im ACDSee hast bereits alle Dinge vorgegeben. In Photoshop musst du dir erst die Skripte/Aktionen selbst schreiben. Photoshop ist sauteuer; ACDSee is billig?
Was schließen wir daraus? Der, der seine Fotos schnell einfach etc.. browsen, verschieben, umbenennen, verkleinern, umwandeln, usw. möchte greift zu ACDSee oder ähnlichem. Für jene die ein brilliantes Endergebnis brauchen oder wollen greifen zu Photoshop. (das Verlangen nach Perfektion? Vielleicht!) Ich möcht jetzt nicht sagen das ich ein Profi bin, im Gegenteil, ich lerne immer neue Dinge im Bereich Photoshop dazu. Kauf' mir Bücher udgl. Ich habe auch schon manchesmal bemerkt das man mit ACDSee meist mit ein, zwei Klick zum gleichen Ergebnis kommt wie mit Photoshop mit 20 Klicks und der 3fachen Zeit. Aber in Photoshop stehen dir eben alle Möglichkeiten offen. Und es macht verdammt viel Spaß!

Da ich hauptsächlich nur noch mit meinen Kameras RAW-fotografiere brauche ich Photoshop sowieso. (JPEG=8bit/RAW=12 bzw. 16bit)

Also Tschuldige - aber das ist ein Schas ... der Einsatzzweck bestimmt das beste Tool. Für was brauch ich beim Web ein "brilliantes Endergebnis" ... da müssen auch die Farben ned 100%ig passen - merkt ja sowieso niemand, da jeder Monitor anders anzeigt.

Anders bei Print ... aber das ist sowieso eine eigene Wissenschaft.

Jousch.Com
29-12-2005, 10:54
Also Tschuldige - aber das ist ein Schas ... der Einsatzzweck bestimmt das beste Tool. Für was brauch ich beim Web ein "brilliantes Endergebnis" ... da müssen auch die Farben ned 100%ig passen - merkt ja sowieso niemand, da jeder Monitor anders anzeigt.

Anders bei Print ... aber das ist sowieso eine eigene Wissenschaft.

Ach.. ich kann mich halt nicht richtig ausdrücken!

Sorry nopain... so wars nicht gemeint! Hey! :) Wieder alles gut?

Jousch.Com
29-12-2005, 10:59
Wenn ich mal schnell 20 oder 30 Fotos verkleinern möchte um sie zu Mailen, dann ist der Ein-Click Weg über ACDSee der rationalere. Für die besseren Ergebnisse kommt natürlich PS zum Einsatz. PS ist zwar auch mein "Hauptprogramm", aber für einige Anwendungen gibt es besseres.

Da hast auch wieder Recht! Ich hab mir halt vor einigen Jahren die Mühe gemacht einfach mehre Aktionen zu erstellen für diverse Anwendungen. So kann ich auch in Photoshop einfach die Dateien die ich per Mail verschicken möchte markieren... Danach wähle ich die Aktion "Verkleinern für Mail-Vorschau" aus... Stapelverarbeitung läuft... Dateien werden automatisch in den TEMP\PSoutgoing\ Ordner gespeichert.
Explorer öffnen... Dateien mit STRG+A markieren... Rechte Maustast... Senden an... Mail-Empfänger... Und tschüss.

Beim ACDSee gibts wahrscheinlich sogar eine Funktion für Versenden per E-Mail, oder wie? Ich habs schon lang nicht mehr benutzt! :)

OLLi
29-12-2005, 16:34
Danke für die Tipps, bin schon auf das Druckergebnis gespannt.


Andere Frage: Hast du tatsächlich die bikethebugles-Fotos alle einzeln verkleinert? Puhh, Hut ab! Aber warum kompliziert wenn man Photoshop besitzt?
Verkleinere auch immer per Hand und schärfe dann nach - wer es nicht im Kopf hat hat es in den Beinen - also in dem Fall in den Fingern ;). Wird Zeit, dass man sich mit den Aktionen in PS beschäftigt, denn das erspart einem viel Zeit.

hannes1000
03-01-2006, 15:17
hallo knipser,
ich suche ein plugin oder programm, mit dem ich fotos wie auf dem angehängten bild automatisch oder halbautomatisch montieren kann. ein weiterer wunsch wäre variable ausgangs- und zielgrösse, mit oder ohne zwischenraum und schnelle umreihungsmöglichkeiten.

wer kennt die einfachste möglichkeit, wer kann mir helfen?

hannes1000
10-01-2006, 09:28
labs.macromedia.com/technologies/lightroom/video/#

scheint die ultimative lösung zu werden ...

slapmag
10-01-2006, 09:37
labs.macromedia.com/technologies/lightroom/video/#

scheint die ultimative lösung zu werden ...

Schaut echt nicht schlecht aus, hab mir gestern auch mal das Präsentationsvideo reingezogen - erinnert mich aber stark an mein Aperture, mal gucken :wink:


P.S.: heut Abend is Keynote!!! :cool:

chrisbe
10-01-2006, 10:41
hallo knipser,
ich suche ein plugin oder programm, mit dem ich fotos wie auf dem angehängten bild automatisch oder halbautomatisch montieren kann. ein weiterer wunsch wäre variable ausgangs- und zielgrösse, mit oder ohne zwischenraum und schnelle umreihungsmöglichkeiten.

wer kennt die einfachste möglichkeit, wer kann mir helfen?

Photoshop

chrisbe
10-01-2006, 11:20
labs.macromedia.com/technologies/lightroom/video/#

scheint die ultimative lösung zu werden ...

Scheint ein ultimatiiver iphoto Nachbau zu werden. Schon der zweite Versuch von Adobe soweit ich weiß.
;)

hannes1000
10-01-2006, 22:53
Photoshop

photoshop geht zwar, aber nicht so automatisch und schnell wie ich es gerne hätte, is mehr handwerk.
lightroom ist sicher die antwort auf aperture, nachdem apple adobe schon mit final cut, motion, etc. geärgert hat. arbeite seit einigen jahren leider auf pc, auf meinem alten g3 läuft das zeug sicher nicht mehr ...

chrisbe
10-01-2006, 23:00
du kannst dir mit photoshop eine aktion zusammenstricken die du dann auf einen ordner anwendest (Datei/automatisieren/Stapelverarbeitung)

chrisbe
10-01-2006, 23:02
...bzw möglicherweise ist der datei/automatisieren/kontaktabzug eh was du suchst

hannes1000
11-01-2006, 09:32
...bzw möglicherweise ist der datei/automatisieren/kontaktabzug eh was du suchst

super tipp, das kommt schon sehr nahe. muss jetzt endlich auf cs2 umstellen, vielleicht gehts da noch besser, flexibler ...

chrisbe
11-01-2006, 10:34
Gibts einen Shortcut um die Liniale von Pixel auf mm zu switchen?
Immer in den Voreinstellungen zu graben ist unlustig.
LGc.

chrisbe
11-01-2006, 10:43
Für MacOS X gibt es dort auch das Beta zum runterladen.

Die Äpfel (http://www.apple.com/de/ilife/iphoto/index.html) haben auch nachgelegt.

slapmag
11-01-2006, 13:07
Gibts einen Shortcut um die Liniale von Pixel auf mm zu switchen?
Immer in den Voreinstellungen zu graben ist unlustig.
LGc.

Hab gerade mal nachgesehen aber leider auch nyx gfundn - ich weiss jetzt gerade nicht auswendig, aber im InDesign kannst dir versch. Profile anlegen...hmm, aber im Photoshop, müsst ich jetzt lügen...

chrisbe
11-01-2006, 16:12
Das müßte doch mit OS X Automator gehen oder? Wäre mal eine Gelegenheit sich das Ding zur Brust zu nehmen. Kennt sich wer aus damit und kann hier eine kurze Einführung für dummies geben. Wäre echt fein.
:)
lg.c.

hannes1000
13-01-2006, 21:37
Gibts einen Shortcut um die Liniale von Pixel auf mm zu switchen?
Immer in den Voreinstellungen zu graben ist unlustig.
LGc.

du könntest den shortcut über eine aktion basteln.

chrisbe
14-01-2006, 10:43
du könntest den shortcut über eine aktion basteln.

stimmt eigentlich :f: :D

slapmag
14-01-2006, 11:01
Das müßte doch mit OS X Automator gehen oder? Wäre mal eine Gelegenheit sich das Ding zur Brust zu nehmen. Kennt sich wer aus damit und kann hier eine kurze Einführung für dummies geben. Wäre echt fein.
:)
lg.c.

Was brauchst denn in Sachen Automator...habs mir vor einiger Zeit mal näher angesgehen - is echt ziemlich mächtig das Teil!

chrisbe
14-01-2006, 19:47
...eine kleine Einführung von 0 weg wäre fein. :)

slapmag
16-01-2006, 20:11
Da schon mal reingschaut??? -->KLICK (http://www.apple.com/de/support/tiger/automator/)

flippo
23-01-2006, 18:36
Gibts einen Shortcut um die Liniale von Pixel auf mm zu switchen?
Immer in den Voreinstellungen zu graben ist unlustig.
LGc.

hi!

du brauchst keinen shortcut, sondern einfach nur auf die eingeblendeten Lineale 'Strg+R' fahren und dort rechte Maustaste drücken, und schon kannst du die Lineale umstellen. geht ein bisserl schneller! :)

chrisbe
23-01-2006, 20:36
auch ein guter tipp!
:)

Jousch.Com
26-01-2006, 08:53
Unschärfe in Photoshop nachahmen? Wie macht ihr das?

Ich habs bis jetzt immer mit dem Gaußschen Filter gmacht. Habt ihr andere bessere Erfahrungen? Vielleicht ein Filter, welche die gewünschten Bereiche im Bild unscharf macht aber mit einem "Blendeneffekt" Ich mein damit, das Lichtquellen dann nicht rund unscharf weden sondern 8 eckig zB um ein billigeres Objektiv zu simulieren. (keine kreisrunde Blendenöffnung?!)

chrisbe
26-01-2006, 16:09
Gauss rulez!
Ich habe mal was von einem Plugin für "echte" Unschärfekreise gelesen. (Heissen die Dinger eh so?) Würde mich auch interessieren. Ich mache mich bei Gelegenheit auf die Suche.
lg.c.

NoGhost
16-02-2006, 13:59
Ich habe eine Frage zu Hell/Dunkel-Unterschieden.
Ich verwende zwar Photoshop 7.0, aber ich wollte keinen eigenen Thread dafür erstellen.

Es passiert mir fast jedes mal, dass, wenn ich ein jpg unter "Save for web" abspeichere und dann ins Netz hochlade, es dann dunkler erscheint, als ich es abgespeichert habe :confused: . Das geht mir schon extremst auf den Wecker. Das kann doch nichts mit Monitoreinstellungen zu tun haben, oder? Ist doch schliesslich alles auf dem selben Monitor.
Sprich - solange ich mir das jpg im Photoshop anschau, ist es heller, als wenn ich es nachher im Web oder sogar nur im normalen Windows-Explorer anschau :confused: .

radlbaer
18-02-2006, 16:13
Ich habe eine Frage zu Hell/Dunkel-Unterschieden.
Ich verwende zwar Photoshop 7.0, aber ich wollte keinen eigenen Thread dafür erstellen.

Es passiert mir fast jedes mal, dass, wenn ich ein jpg unter "Save for web" abspeichere und dann ins Netz hochlade, es dann dunkler erscheint, als ich es abgespeichert habe :confused: . Das geht mir schon extremst auf den Wecker. Das kann doch nichts mit Monitoreinstellungen zu tun haben, oder? Ist doch schliesslich alles auf dem selben Monitor.
Sprich - solange ich mir das jpg im Photoshop anschau, ist es heller, als wenn ich es nachher im Web oder sogar nur im normalen Windows-Explorer anschau :confused: .

Check mal ob du einen anderen Farbraum hast. Wenn nicht , dann versuche mal als alternative das Bild mit normalen funktionen auf WEB Size zu bekommen um allfällige automatismen auszuschalten

lg
Norbert

NoGhost
30-05-2006, 12:15
Check mal ob du einen anderen Farbraum hast. Wenn nicht , dann versuche mal als alternative das Bild mit normalen funktionen auf WEB Size zu bekommen um allfällige automatismen auszuschalten

lg
Norbert
Wie check ich den Farbraum?
Meinst du, ob ich im RGB- oder im CMYK-Modus bin?
Ich mach alles im RGB-Modus.

radlbaer
30-05-2006, 12:51
ja aber in welchem RGB, da hast du sRGB oder AdobeRGB und das ist nicht egal

findest du unter "Bearbeiten -> Farbeinstellungn"
lg

Norbert

NoGhost
30-05-2006, 13:27
sRGB ist eingestellt.

radlbaer
30-05-2006, 13:41
dann sollte es passen, verwende mal als alternative nicht save for web sondern verkleinere einfach vorher - es bleiben halt exif daten srinnen, das sollte abr nicht schlimm sein udn vergleiche es dann. normalerweise verrringert save to web auch den farbumfang

m0le
30-05-2006, 17:49
mag nicht extra nen Thread aufmachen, ihr könnts ma sicher leicht helfen! Mag in Adobe ImageReady ein bewegtes Gif machen, nur hab ich null plan wie das geht! Ich komm einfach nicht dahinter, kann mir das vielleich kurz einer erklären?
thx

[edit] Hat sich erübrigt, bin scho dahinter gekommen!

Weight Weenie
17-09-2006, 11:46
Voll geil!!!!! Darf ich dich mal was fragen Loco? Bist du eigentlich beruflich Fotograf oder machst du das als Hobby?

Weight Weenie
17-09-2006, 11:48
Hobbyfotograf, der totale Amateur.

Wieso komme ich mir jetzt verarscht vor? :rolleyes:

Weight Weenie
17-09-2006, 11:51
Hmm... verdammt gut für einen Hobbyfotografen!

Weight Weenie
17-09-2006, 12:01
Du kannst noch gar keine Kohle damit verdienen?? Das ist ein schaaß! Also ein verdammt guter, idealistischer Hobbyfotograf!?

slapmag
17-09-2006, 12:24
WOW! Sieht echt geil aus! Plugin oder selbstgemacht?

scotty
18-09-2006, 07:22
Du kannst noch gar keine Kohle damit verdienen?? Das ist ein schaaß! Also ein verdammt guter, idealistischer Hobbyfotograf!?

....hmmm, ich übergab eigentlich nur als freundschaft ca. 1 GB bildmaterial an die veranstalter eines outdoor-events

vor kurzem wurde ich der zur präsentation mit 50 anderen eingeladen....nun fast 50% der fotos die dort gezeigt wurde waren meine

a bisserl gschluckt habe ich als ich gehört habe wie der verantstalter gesagt hat - ok, wer ein bild haben will ca. EUR 3,-- und dann wurden bestell-formulare ausgeteilt und ich sah die besucher der veranstaltung schon notieren

ich hoffe sehr das dieses geld wieder karitativ eingesetzt wird .... aber das kann ich jetzt nicht mehr überprüfen....war mir wohl eine lehre :s:

fotos die ich mache bekommen in zukunft nur noch freunde !!!!! :)

nocode
18-09-2006, 09:01
....hmmm, ich übergab eigentlich nur als freundschaft ca. 1 GB bildmaterial an die veranstalter eines outdoor-events

vor kurzem wurde ich der zur präsentation mit 50 anderen eingeladen....nun fast 50% der fotos die dort gezeigt wurde waren meine

a bisserl gschluckt habe ich als ich gehört habe wie der verantstalter gesagt hat - ok, wer ein bild haben will ca. EUR 3,-- und dann wurden bestell-formulare ausgeteilt und ich sah die besucher der veranstaltung schon notieren

ich hoffe sehr das dieses geld wieder karitativ eingesetzt wird .... aber das kann ich jetzt nicht mehr überprüfen....war mir wohl eine lehre :s:

fotos die ich mache bekommen in zukunft nur noch freunde !!!!! :)

da würd ich aber beim veranstalter schon noch mal nachfragen!
ich mein, das kann ja nicht sein... du überlässt deine fotos unentgeldlich und die verkaufens dann :confused: ... gibt ja sowas wie bildecht :mad:

Jousch.Com
18-09-2006, 17:27
....hmmm, ich übergab eigentlich nur als freundschaft ca. 1 GB bildmaterial an die veranstalter eines outdoor-events

vor kurzem wurde ich der zur präsentation mit 50 anderen eingeladen....nun fast 50% der fotos die dort gezeigt wurde waren meine

a bisserl gschluckt habe ich als ich gehört habe wie der verantstalter gesagt hat - ok, wer ein bild haben will ca. EUR 3,-- und dann wurden bestell-formulare ausgeteilt und ich sah die besucher der veranstaltung schon notieren

ich hoffe sehr das dieses geld wieder karitativ eingesetzt wird .... aber das kann ich jetzt nicht mehr überprüfen....war mir wohl eine lehre :s:

fotos die ich mache bekommen in zukunft nur noch freunde !!!!! :)

Des is echt oag Scotty!!!! pahh, ich meins wenns Freunde bzw. Bekannte sind dann versteh ich's zwar würde aber in jeden Fall mit den Herren sprechen! Aber ich hab da ja eh schon was gschickt. ;)

Jousch.Com
12-10-2006, 08:01
Hallo Photoshop-Freunde :D

Es gibt eine neue Version des Raw-plugins für Photoshop CS2:

http://www.adobe.com/products/photoshop/cameraraw.html

Unterstützt nun folgende Kameras:

Canon
EOS-1DEOS-1DsEOS-1D Mark IIEOS 1D Mark II NEOS-1Ds Mark IIEOS 10DEOS 20DEOS 20DaEOS 30D EOS 5DEOS D30EOS D60EOS 300D (Digital Rebel/Kiss Digital)EOS Rebel XT (EOS 350D/EOS Kiss Digital N)EOS 400D / Rebel XTiPowerShot 600PowerShot A5PowerShot A50PowerShot Pro 1PowerShot S30PowerShot S40PowerShot S45PowerShot S50PowerShot S60PowerShot S70PowerShot G1PowerShot G2PowerShot G3PowerShot G5PowerShot G6PowerShot Pro70PowerShot Pro90 IS

Contax
N Digital

Epson
R-D1R-D1s

Fujifilm
FinePix E900FinePix F700FinePix S2 ProFinePix S3 ProFinePix S20 ProFinePix S5000 ZFinePix S5200/5600FinePix S7000 ZFinePix S9000/9500

Kodak
EasyShare P712DCS 14nDCS Pro 14nxDCS720xDCS760DCS Pro SLR/nEasyShare P850EasyShare P880

Konica Minolta
Alpha Sweet Digital (Japan)Alpha-5 Digital (China)DiMAGE A1DiMAGE A2DiMAGE A200DiMAGE 5DiMAGE 7DiMAGE 7iDiMAGE 7HiMaxxum Dynax 5D (Europe)Maxxum 5D (USA)Maxxum 7D/Dynax 7D

Leaf
Aptus 22Aptus 65Aptus 75Valeo 6Valeo 11Valeo 17Valeo 22

Leica
D-Lux 2Digilux 2D-LUX3Digilux 3

Mamiya
ZD

Nikon
*D80D2XsD1D1HD1XD100D200 D2HD2HsD2XD50D70D70sCoolpix 5000Coolpix 5400Coolpix 5700Coolpix 8400Coolpix 8700Coolpix 8800
Olympus
E-10E-1E-20E-500EVOLT E-300the EVOLT E 330C-5050 ZoomC-5060 ZoomC-7070 Wide ZoomC-8080 Wide ZoomSP-310SP-320SP-350SP-500UZ

Panasonic
DMC-FZ30DMC-LC1DMC-LX1DMC-FZ50DMC-L1DMC-LX2

Pentax
*ist D*ist DL *ist DL2 *ist DS*ist DS2K100D

Samsung
GX 1S

Sigma
SD9SD10

Sony
DSC-F828DSC-V3DSC-R1A100



DNG Negativ Kameras:

Hasselblad
H2D

Leica
Digital-Modul-R

Ricoh
GR Digital

Samsung
Pro 815

Weight Weenie
27-10-2006, 19:10
Wieder mal ne Frage!

Ich hatte vorher Phot Shop Elements 2.2! da ging es mit der Stapelverarbeitung relativ einfach 100 große Bilder im Format 600 x irgendwas in einen anderen Ordner zu speichern!

Jetzt hab ich CS2 und da kann ich das in der Stapelverarbeitung nicht mehr so einfach machen!

Wie gehat das bei CS2 dass ich alle Bilder in eine gewisse (von mir gewollte) Größe bringe?

bigair
27-10-2006, 19:12
Wieder mal ne Frage!

Ich hatte vorher Phot Shop Elements 2.2! da ging es mit der Stapelverarbeitung relativ einfach 100 große Bilder im Format 600 x irgendwas in einen anderen Ordner zu speichern!

Jetzt hab ich CS2 und da kann ich das in der Stapelverarbeitung nicht mehr so einfach machen!

Wie gehat das bei CS2 dass ich alle Bilder in eine gewisse (von mir gewollte) Größe bringe?

datei -> scripten -> bildprozessor

Weight Weenie
27-10-2006, 19:17
Danke schön! Wie soll man den auf sowas kommen???

scotty
18-05-2007, 10:10
... a bissi herumgespielt ...! :D

Nimnix
18-05-2007, 10:29
Wer is'n der mit der Rotzbremsn? :confused:

scotty
18-05-2007, 13:21
Wer is'n der mit der Rotzbremsn? :confused:

des is irgendwer ! :D kenn eam ned ...war auf einer CD mit bildmaterial drauf !
aber das ist mein ausgangsmaterial !