PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Pedale:Shimano PD-M545/M424 sinnvoll?



SirDoll
07-09-2005, 13:06
Dere

sind diese Pedale SINNVOLL oder gibt es besser in dieser Preisklasse?

xaver133
07-09-2005, 13:44
Währe sinnvoll wen du Bilder posten könntest sonst müssen die meisten
auf die Shimano Seite schaun. Rein von meiner Erfahrung würd ich dir das 540er
empfehlen, ist fast wie das XTR-Pedal nur ohne Beschichtung und 1g schwerer.

NoStyle
07-09-2005, 14:05
Währe sinnvoll wen du Bilder posten könntest sonst müssen die meisten
auf die Shimano Seite schaun. Rein von meiner Erfahrung würd ich dir das 540er
empfehlen, ist fast wie das XTR-Pedal nur ohne Beschichtung und 1g schwerer.

alu bürsten und die sache mit dem gramm hat sich auch erledigt! ;)

xaver133
07-09-2005, 14:12
Die Arbeit lohnt sich nicht nach nem halben Jahr ist das Gram
sowieso runtergekratzt :D (Stürtze und der gleichen)

yellow
07-09-2005, 14:22
persönlich halte ich solche Kombipedale für Blödsinn, passiert auch immer wieder Mitfahrenden, dass sie in ihre nicht schnell reinkommen.

einzig Sinnvolles: echtes Klickpedal für alles, außer
Bikepark / extremes Runterfahren / Springen; dann: echte Käfigpedale

Wennst bei einem Klickpedal nicht gleich drinnen bist, dann laßt den Fuß einfach drauf und bei der ersten Erschütterung rutscht der Cleat in die Halterung.

beb73
07-09-2005, 14:45
hab auch kombipedale,PD-M324, in drei jahren immer(!) mit cleats gefahren.
war also vollkommen für den hugo und auf das nächste bike kommt sowas ganz sicher nicht mehr rauf!

OLLi
07-09-2005, 14:45
Mir taugen die 545-er, fahre im "steilen" auch oft ausgeklickt, nur wenn der Untergrund extrem ruppig ist (wenn man schneller fährt), dann wäre halt ein normales Flatpedal schon besser, die kommen bei mir aber nur im Winter drauf.

Abgerutscht und dadurch eingeklickt oder gestürzt weil ich nicht rechtzeitig ausgeklickt bin ist mir nur in den ersten Anläufen mit SPD Pedalen passiert, danach nicht mehr. Wie sicher Du am Pedal ausgeklickt stehst hängt auch sehr von der Schuhshole ab und meine dürfte recht gut designt sein.

Also mein TIPP: PD-M545 :toll:
Ein Kunstoffkäfig ist ja pervers wenn Du im Gelände fährst.

AB
07-09-2005, 20:41
Ein Kunstoffkäfig ist ja pervers wenn Du im Gelände fährst.

Warum? Die PDM424 kosten im VK 50€ und die PDM545 100€. Die PDM424 sind auch noch um einiges leichter.
Ich selbst fahr die PDM424 seit 2 Monaten am Enduro. Letzten Sonntag bin ich an einem längs zur Fahrtrichtung liegendem Baumstamm mit dem Pedal beim DH hängen geblieben. Gott sei Dank hat der Baum nachgegeben (knacks und die Morsche Rinde ist abgesplittert) und ich bin haarscharf nicht über den Lenker abgestiegen. Die PDM424 haben dadurch kurioserweise keinen Schaden genommen. :)
Die PDM424 würd ich nicht als Kombipedale bezeichnen, das sind ja ganz normale Klickpedale mit einem Käfig rundherum.

Siegfried
07-09-2005, 20:57
Es sind das 545er und das 424er Pedale mit Käfigen (545 ALU, 424er Plastik).
In beiden Fällen ist der Einstieg in den SPD-Clip um einige Grade (glaub 15°) gegen den Käfig verdreht.

Mit normalen Schuhen fahren is echt keine Gaudi damit; ich habs selber probiert, und mich dann für "echte" Plattformpedale; Holzfeller, entschieden.